+ Auf Thema antworten
Seite 3 von 9 ErsteErste 12345678 ... LetzteLetzte
Ergebnis 67 bis 99 von 286

Thema: Teneriffa-Reisen unter Corona-Bedingungen

  1. #67
    Avatar von MeinerEiner
    55 Jahre alt
    aus San Eugenio Alto
    473 Beiträge seit 04/2015
    Gracias
    83
    Nach meinem Kenntnisstand haben die bei den Kanaren auch nicht unterschieden. Kann aber sein, dass ich da was nicht richtig mitbekommen habe, da mich Belgien wenig interessiert.

  2. Nach oben    #68

    aus adeje
    144 Beiträge seit 08/2012
    Gracias
    13
    Das Auswärtige Amt hat doch bevor es Mitte August die Reisewarnung für das komplette Festland und die Balearen ausgesprochen hat auch zwischen den Provinzen differenziert. Zu Anfang waren doch mehrere Wochen lang nur drei Provinzen bzw. Regionen betroffen.

  3. Nach oben    #69
    Avatar von Woodstock69
    67 Jahre alt
    aus Westertimke
    2 Beiträge seit 02/2020
    Dann kann ich wohl meinen Winterurlaub ab 13.12.2020 auf Teneriffa vergessen. Aber, die Hoffnung stirbt ja bekanntlich immer zuletzt, vielleicht gibt es ja bis dahin einen Impfstoff, bzw. ein Medikament.
    Wenn sich aber das Infektionsgeschehen nicht ändert, dann sehe ich auch für das kommende Frühjahr eher schwarz.

  4. Nach oben    #70

    13 Beiträge seit 05/2020
    Gracias
    7
    Zitat Zitat von Rainer Beitrag anzeigen
    Die 7-Tage-Inzidenz je 100.000 Einwohner für Teneriffa steigt leicht auf 35
    Das macht mich echt sauer.
    Das RKI hat also 50 Neuinfektionen pro Woche auf 100000 Einwohner als Maßstab festgelegt. Obwohl Teneriffa darunter liegt leidet es jetzt unter einer Reisewarnung und Millionen Urlauber werden gegängelt. Gerade sind Memmingen, Rosenheim und Landshut über 50 und auch noch weitere Regionen in Deutschland über dem Niveau von Teneriffa. Kann man alles beim RKI nachsehen.
    Urlauber aus diesen Gebieten dürfen nach Teneriffa reisen und werden nicht mal kontrolliert. Wie soll das denn auf den Kanaren zur Ruhe kommen wenn Urlauber aus echten Risikogebieten weiterhin ungehindert einreisen?
    Ein schlechter Witz ist das doch!


  5. Nach oben    #71
    Avatar von tffriends
    35 Jahre alt
    aus Santa Cruz
    168 Beiträge seit 04/2013
    Gracias
    25
    Langsam kann man nicht mehr behaupten, dass Teneriffa ungerechtfertigt mit einer Reisewarnung belegt ist.

    Schade!

  6. Nach oben    #72
    Avatar von dingo57
    aus der Schweiz
    7 Beiträge seit 04/2015
    Hola

    Das sind keine guten Nachrichten. Wir kommen am 29.10. nach Teneriffa um zu überwintern. Trotz Reisewarnungen würden wir es riskieren zu fliegen. Wir hoffen noch................
    Hasta luego
    Bea

  7. Nach oben    #73
    Avatar von Zauberin60
    aus Guargacho
    418 Beiträge seit 06/2017
    Gracias
    52
    Bea, Überwintern ist doch gar kein Problem. Urlauber haben halt das Problem mit evtl. Quarantäne.
    Schöne Zeit wünsche ich euch.

  8. Nach oben    #74
    Avatar von Silas
    62 Jahre alt
    aus Hessen
    21 Beiträge seit 10/2019
    Gracias
    2
    Wir sind momentan seit 10 Tagen auf Teneriffa, der Urlaub ist sehr entspannt weil es doch wesentlich ruhiger als sonst ist. In 2 Wochen fliegen wir zurück und werden uns dann Flughafen testen lassen.
    Für Rückkehrer aus Risikogebieten gilt zur Zeit:

    Einreisende aus Risikogebieten können gemäß den jeweiligen Quarantäneverordnungen der zuständigen Bundesländer von der Absonderungsverpflichtung ausgenommen sein, sofern sie durch ein ärztliches Zeugnis nachweisen können, dass sie nicht mit SARS-CoV-2 infiziert sind (bzw. zum Zeitpunkt der Testung kein SARS-CoV-2 nachgewiesen werden konnte).

    Der Test darf höchstens 48 Stunden vor der Einreise durchgeführt worden sein. Molekularbiologische Teste (PCinR-Teste) werden derzeit grundsätzlich aus allen Staaten der Europäischen Union sowie aus unten genannten Staaten akzeptiert.

  9. Nach oben    #75
    Avatar von snorre 66
    55 Jahre alt
    aus Hamburg / Puerto de la Cruz
    49 Beiträge seit 11/2017
    Gracias
    1

    Condor ist unsicher

    Zitat Zitat von Rolf Beitrag anzeigen
    Ich plane ab Oktober 4 Herbst-/ Winteraufenthalte in Puerto und bin dankbar für die aktuellen Zahlen. Der erste Flug ist für den 23.10. bei Condor gebucht. Scheint aber derzeit noch unsicher zu sein.
    Meiner Frau wurde gerade der Condorflug von Hamburg nach TFS gecancelt. Sie ist auf Easyjet ab Berlin ausgewichen. Zurück wurde auch der TUIfly-Flug gerade von Hamburg auf Frankfurt und einen Tag eher geändert. Alles, was an Pauschaltourismus hängt, ist momentan mit Vorsicht zu genießen. Ryanair und Easyjet scheinen da zuverlässiger zu sein.

  10. Nach oben    #76
    Avatar von atlanticview
    185 Beiträge seit 09/2014
    Gracias
    11

    Tui: Kanaren-Urlaub trotz Reisewarnung?!

    https://boerse.ard.de/aktien/tui-kan...arnung100.html
    Trotz Reisewarnung der Bundesregierung will der weltgrößte Reiseanbieter Tui ab dem 3. Oktober wieder Reisen auf die Kanaren anbieten. Urlauber sollten für Pauschalreisen auf die kanarischen Inseln selbst entscheiden können, ob sie ihren Urlaub trotz des Infektionsrisikos und möglicher Quarantäne bei der Rückkehr nach Deutschland antreten, sagte der Deutschlandchef des Tourismuskonzerns, Marek Andryszak, den Zeitungen der Funke Mediengruppe. Er glaube, dass durch die Möglichkeit, sich testen zu lassen, viele Kunden ihren Urlaub trotz Reisewarnung antreten werden.

  11. Nach oben    #77
    Avatar von Rainer
    54 Jahre alt
    917 Beiträge seit 11/2010
    Gracias
    266

    Corona und Fliegen

    Es gibt eine neue Studie zu der Thematik.
    Angehängte Dateien Angehängte Dateien

  12. Nach oben    #78

    aus Kreis Wesel
    8 Beiträge seit 07/2018
    Gracias
    1
    Im Oktober gibt es auch wieder Änderungen für Condor Flüge nach TFS ab Düsseldorf. Zu ihrem Bedauern teilt Condor mit, dass die Flüge, ab Frankfurt mit Zwischenlandung auf Lanzarote, durchgeführt werden.

  13. Nach oben    #79
    Avatar von Rainer
    54 Jahre alt
    917 Beiträge seit 11/2010
    Gracias
    266
    Solche Zwischenlandungen auf Fuerteventura oder Gran Canaria wurden früher sehr oft praktiziert und ich halte das für eine gute Lösung. Alles besser als stornierte Flüge.

  14. Rainer´s Beitrag erhielt Dank und/oder Zustimmung von:


  15. Nach oben    #80
     Forumspatron Avatar von Armin P.
    aus Kaufbeuren
    288 Beiträge seit 12/2018
    Gracias
    33

    Maskenpflicht

    Muss die Maske stets auch in der Öffentlichkeit wie z.B. in der Fußgängerzone und am Strand getragen werden?

  16. Nach oben    #81
    Avatar von Rainer
    54 Jahre alt
    917 Beiträge seit 11/2010
    Gracias
    266
    Ja, die Maskenpflicht gilt hierzulande außerhalb der Wohnung bis auf wenige verständliche Ausnahmen generell, also auch am Strand, in der Fußgängerzone, beim Mülleimer rausbringen, beim Gassi führen und unter bestimmten Umständen sogar beim Wandern und beim Autofahren.

    Man darf die Maske aber abnehmen, wenn man auf seiner Stranddecke fest Platz genommen hat. Und natürlich auch dann, wenn man zum Schwimmen ins Wasser geht. Das selbe gilt auch für andere sportliche Aktivitäten im Freien sowie in nicht besiedelten Gebieten (z. B. beim Wandern) wenn gleichzeitig ein Mindestabstand zu haushaltsfremden Personen gewahrt bleibt. In der Gastronomie gilt ebenfalls Maskenpflicht außer freilich direkt während des Verzehrs von Speisen und Getränken. Wenn sich in einem PKW nur Personen eines Haushalts befinden, ist man ebenfalls von der Maskenpflicht befreit.

  17. Nach oben    #82
    Avatar von MeinerEiner
    55 Jahre alt
    aus San Eugenio Alto
    473 Beiträge seit 04/2015
    Gracias
    83
    Hier an der Costa Adeje finden sogar Kontrollen der Polizei statt. Wer die Maske nicht richtig über Mund und Nase trägt wird bisher freundlich aufgefordert diese richtig zu rücken. Ich habe bisher aber noch nicht gesehen, dass Strafen verhängt wurden. Ich habe aber schon gehört, das generelle Verweigerer schon kräftig zur Kasse gebeten wurden. Ob das stimmt oder nur erzählt wird, damit die Leute sich dran halten, kann ich nicht sagen.

  18. Nach oben    #83
     Forumspatron Avatar von Armin P.
    aus Kaufbeuren
    288 Beiträge seit 12/2018
    Gracias
    33
    Wow, das ist aber schon sehr restriktiv.
    Wir planten zwölf Wochen Teneriffa, 1. Tag Radfahren, und den jeweiligen 2. Tag Strand also quasi in dem Rhythmus, dazwischen Wanderungen, aber auch mal Fußgängerzone und Parks in Santa Cruz. Wir beobachten das mal. Sollte das so Ende November immer noch so sein werden wir schweren Herzens von unserem Urlaubsplan auf Teneriffa abstand nehmen. Echt Schade.

  19. Nach oben    #84
    Avatar von tffriends
    35 Jahre alt
    aus Santa Cruz
    168 Beiträge seit 04/2013
    Gracias
    25
    Wahrscheinlich hast du die selben Restriktionen bald auch in Bayern. Aber halt zuhause bei trüben Wetter.

  20. Nach oben    #85

    51 Beiträge seit 04/2017
    Gracias
    12
    Eigentlich gibt es keinen Grund den Urlaub abzusagen. In Deutschland werden solche Maßnahmen vielleicht auch kommen.
    Wir haben uns an die Situation gewöhnt und uns viel sicherer als in Deutschland gefühlt.
    Gerade jetzt benötigen die Geschäftsleute und Bewohner jede Unterstützung durch Gäste aus dem Ausland.
    In schwierigen Zeiten müssen alle zusammenstehen.

  21. Nach oben    #86
    Avatar von MeinerEiner
    55 Jahre alt
    aus San Eugenio Alto
    473 Beiträge seit 04/2015
    Gracias
    83
    Ich selbst bin von der Maskenpflicht befreit, trage sie aber trotzdem, soweit es mir möglich ist. Im Grunde ist das auch kein Problem. Ich handhabe das so, das ich sie nie ganz über der Nase trage und wenn mir jemand begegnet ich diese kurz ganz aufsetze. Bisher klappt das ganz gut und man gewöhnt sich schnell dran.

  22. Nach oben    #87

    16 Beiträge seit 11/2018

    Woher QR für Fähren bekommen ?

    Müssen leider mit der Fähre fahren und sind jetzt völlig verwirrt.

    Zum einen heißt es hier: "Geht wohl erst zwei Tage vor Abflug", zum anderen muss man mindestens 48 Stunden vorher den QR-Code beantragen, da es bis zu 48h dauert, bis man den Code erhält. Bleibt ein Zeitfenster von 0 Sekunden. Und das im Wohnmobil auf der Autobahn ohne Internetanschluss.
    Verfällt da jetzt unser Fährticket ohne den QR (haben nicht auch noch Geld für eine Reiserücktrittsversicherung).

    Das Online-Portal spth.gob.es bietet nur das Formular für Flüge an! Im Netz findet man zwar auch noch ein FCS_ingles_maritimo.pdf und ein FCS_espanol_maritimo.pdf aber wohin sollen wir die schicken um den QR zu erhalten ?

  23. Nach oben    #88

    51 Beiträge seit 04/2017
    Gracias
    12
    Das brauchst du nur ausgedruckt dabeihaben.

  24. Nach oben    #89

    aus adeje
    144 Beiträge seit 08/2012
    Gracias
    13
    Ich bin diesen Sommer zweimal geflogen und hatte den QR-Code jedes mal eine Minute nach Abschicken des Formulars per Email bekommen.

  25. Nach oben    #90

    aus San Eugenio Alto
    57 Beiträge seit 04/2017
    Gracias
    11
    Es gibt überall Möglichkeiten, sich im Internet einzuloggen. Für euch ist nur wichtig, ob ihr den QR-Code an der spanischen Grenze auf der Fähre oder erst am Hafen von Teneriffa braucht. Er darf nicht älter als 48 Std sein. Und nach Eingabe und Versendung aller benötigten Daten wurde uns der Code innerhalb von ein paar Minuten per E-Mail zugesandt, zum Ausdrucken, dann in Papierform oder auf einem Handy.

  26. Nach oben    #91
    Avatar von bahala na
    266 Beiträge seit 06/2012
    Gracias
    43
    Keiner weiß wie sich die Lage entwickeln wird ,egal wo auf der Welt .
    Ich bin Jetzt 14 Tage auf Tenerife und fühle mich sicher und sauwohl. Ich mache alles was ich auch vor Corona bei meiner Überwinterung in den letzten Jahren gemacht habe nur mit Maske .
    Hört auf zu jammern und bleibt gesund .
    Saludos

  27. Nach oben    #92

    aus San Eugenio Alto
    57 Beiträge seit 04/2017
    Gracias
    11
    Richtig, wenn man die heutigen Zahlen der Neuinfektionen in Deutschland gelesen hat, wird einem schon übel. Aber wir sind hier in einer warmen Gegend, können abends draußen sitzen in kurzer Hose mit T-Shirt, also besser gehts nicht, nur mit Maske, aber man gewöhnt sich nach einer Weile daran wie an eine neue Brille.

  28. Nach oben    #93
    Avatar von bahala na
    266 Beiträge seit 06/2012
    Gracias
    43
    Für die Fähre wird kein QR Code gebraucht .

  29. Nach oben    #94
    Avatar von Rena1
    aus Schneewittchenstadt
    18 Beiträge seit 07/2018
    Gracias
    3
    Zitat Zitat von Armin P. Beitrag anzeigen
    ... und beobachten die Restriktionen auf z. B. Sizilien ...
    Auch in Italien gibt es die Maskenpflicht im Freien, wenn der Mindestabstand von 1 m nicht eingehalten werden kann. Das gilt somit dann aber auch für Sizilien.

  30. Nach oben    #95
    Avatar von Teneriffaträumer
    57 Jahre alt
    aus Radolfzell am Bodensee, Süddeutschland
    61 Beiträge seit 03/2018
    Gracias
    4
    Zitat Zitat von Andre951993 Beitrag anzeigen
    Richtig, wenn man die heutigen Zahlen der Neuinfektionen in Deutschland gelesen hat, wird einem schon übel. Aber wir sind hier in einer warmen Gegend, können abends draußen sitzen in kurzer Hose mit T-Shirt, also besser gehts nicht, nur mit Maske, aber man gewöhnt sich nach einer Weile daran wie an eine neue Brille.

    Ja, die Zahlen der Neuinfektionen in D. nehmen beängstigend zu (vielleicht auch wegen der vermehrten Tests...) .
    In wärmeren Gegenden ist das Tragen einer Maske doch unangenehmer...

  31. Nach oben    #96
    Avatar von MeinerEiner
    55 Jahre alt
    aus San Eugenio Alto
    473 Beiträge seit 04/2015
    Gracias
    83
    Also wir fliegen trotzdem hin und her. Uns schreckt das alles nicht ab. Wir haben aber von vielen Freunden gehört, das selbst langjährige Stammkunden dieses Jahr wegen Corona Zuhause bleiben. Die meisten haben Angst sich im Flugzeug anzustecken. Auch die Quarantäne hinterher schreckt einige ab. Die Maskenpflicht ist selten der Grund, eher finden es viele störend, das im Moment zu wenig los ist.

  32. Nach oben    #97
    Avatar von bahala na
    266 Beiträge seit 06/2012
    Gracias
    43
    Sei doch froh das wenig los ist .
    Ich vermisse die Dockarbeiter aus Liverpool nicht . Es lässt sich auch viel besser Abstand halten .
    Saludos

  33. Nach oben    #98
    Avatar von snorre 66
    55 Jahre alt
    aus Hamburg / Puerto de la Cruz
    49 Beiträge seit 11/2017
    Gracias
    1
    Also ich habe noch von niemandem gehört, dass er sich im Flugzeug angesteckt hätte, zumal die Flieger im Moment zu höchstens 30% ausgelastet sind - war gerade sowohl beim Hin- als auch beim Rückflug so. Außerdem gibt es Masken, die größtenteils virusdicht sind, sog. FFP2 oder FFP3-Masken, die medizinisches Personal mehrere Stunden am Tag tragen muss. Da kann man auch mal die 4-5 Stunden die A...backen zusammenkneifen, wenn man mal schönes Wetter will.

    Das Maske-Tragen auf der Straße ist tatsächlich lästig, aber z.B. außerhalb von Ortschaften und auf Wanderwegen überhaupt nicht erforderlich. Auch beim Radfahren oder am Strand ist das kein Thema. Beim Einkaufen und im Bus muss man in D auch Maske tragen. Hier kommt auf Teneriffa noch dazu, dass man sich in jedem Geschäft irgendein mehr oder weniger stinkendes und / oder klebriges Desinfektionsmittel an die Hände schmieren muss. Da baut sich im Laufe einer Shopping-Tour gefühlt eine Schicht auf. Das alles würde mich aber auf keinen Fall davon abhalten, so schnell wie möglich wiederzukommen. Zumal jeder Tourist hilft, das öffentliche Leben etwas am Laufen zu halten. Ist schon erschreckend, wie viele Geschäfte z.B. in Puerto im Moment geschlossen und sogar zum Teil schon leergeräumt sind. Es kommen auch viel weniger Alte zum Überwintern, weil scheinbar viele Angst haben, nicht wieder zurück zu kommen, was mich als Überwinterder überhaupt nicht davon abhalten würde, zu kommen. Dann bleibt man halt länger, wenn man nicht zurückkommt. In La Paz, wo in Puerto fast alles in Deutsch verfügbar ist, war totaler Totentanz. Der Friseur, zu dem wir immer gehen, hat nur noch ein paar Stunden am Tag auf und weiß nicht, ob er überleben wird.

    Was ich aber definitiv nachvollziehen kann ist die Angst vor der Quarantäne, wenn man noch arbeiten muss. Das ist Mist, wenn man geplant hat, direkt nach dem Urlaub wieder arbeiten zu gehen, wobei das im Moment noch leicht zu umgehen ist, wenn man auf den Kanaren einen Schnelltest machen lässt. Der wird - zumindest in einigen Bundesländern - noch anerkannt, wenn er bei Einreise nicht älter als 48h ist. Dann kann man direkt wieder arbeiten gehen. Haben wir für 70€ in Puerto machen lassen. Hat ca. ne Viertel Stunde gedauert. Der wird aber nicht von der gesetzlichen Krankenkasse in D erstattet. Man sollte nur vorher nach dem Preis fragen. Sonst könnte es teuer werden. Die Preisspanne in Puerto war 70 - 225€ für die gleiche Leistung. Aber das soll ja leider ab Mitte Oktober verschärft werden. Dann soll man den Test erst nach 5 Tagen Quarantäne in D machen dürfen und muss warten, bis das Ergebnis da ist. Da kommt dann schnell noch eine Woche zusätzlicher Urlaub oder Verdienstausfall zusammen, da Quarantäne nicht mehr erstattet wird.
    Das ist momentan alles darauf angelegt, den Leuten das Reisen zu vermiesen. Auch dass auf die seit mittlerweile 3.10. unter 50 liegende 7-Tageszahl mit weiterhin sinkender Tendenz auf den Kanaren noch überhaupt nicht in den Medien in D eingegangen wird, soll wohl verhindern, dass die ganzen Herbsturlauber jetzt in Massen auf den Kanaren einfallen.

    Alles in Allem wenig erfreulich im Moment...

  34. Nach oben    #99
    Avatar von tffriends
    35 Jahre alt
    aus Santa Cruz
    168 Beiträge seit 04/2013
    Gracias
    25
    Zitat Zitat von snorre 66 Beitrag anzeigen
    Auch dass auf die seit mittlerweile 3.10. unter 50 liegende 7-Tageszahl mit weiterhin sinkender Tendenz auf den Kanaren noch überhaupt nicht in den Medien in D eingegangen wird, soll wohl verhindern, dass die ganzen Herbsturlauber jetzt in Massen auf den Kanaren einfallen.
    Das erscheint auch mir kalkuliert zu sein. Aber es regt sich Widerstand. Der TUI-Chef letzte Woche und gestern der AIDA-Chef haben die deutsche Regierung schon aufgefordert, die Reisewarnung für die Kanaren aufzuheben.

    https://www.aida.de/aida-cruises/pre...regierung.html
    https://www.kreuzfahrt-aktuelles.de/...tuation/10295/


+ Auf Thema antworten
Seite 3 von 9 ErsteErste 12345678 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Corona-Tests auf Teneriffa
    Von Silas im Forum Erledigungen und Einkäufe auf Teneriffa
    Antworten: 37
    Letzter Beitrag: 31.05.2021, 19:34
  2. Corona-Tests auf Teneriffa machen
    Von Silas im Forum Teneriffa-Reisen, Flüge & Urlaubsplanung
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 03.09.2020, 12:12
  3. Schöne Teneriffa-Fotos aus der Vor-Corona-Zeit
    Von Rainer im Forum Eindrücke, Fotos und Reiseberichte
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 12.04.2020, 18:48
  4. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 18.01.2015, 11:55
  5. gibt es unter euch einen guten Sanitärfachmann?
    Von mojoverde im Forum Teneriffa-Treff
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 26.04.2013, 16:15

Lesezeichen für Teneriffa-Reisen unter Corona-Bedingungen

Lesezeichen