+ Auf Thema antworten
Ergebnis 1 bis 14 von 14

Thema: Flugzeugwrack auf Teneriffa bei La Orotava

  1. #1

    41 Jahre alt
    135 Beiträge seit 10/2010
    Gracias
    4

    Flugzeugwrack auf Teneriffa bei La Orotava

    Hallo zusammen.

    Am 25.01.2009 soll irgendwo im Norden bei La Orotava ein Leichtflugzeug verunglückt sein. Glücklicherweise haben alle drei Insassen den Flugzeugabsturz wie durch ein Wunder überlebt.

    Nun bin ich mal wieder auf Teneriffa und plane gerade meine Wanderrouten. Ich habe aber nirgends konkrete Hinweise auf die Absturzstelle gefunden bzw. ob und wie man da hin kommt. Darum meine Fragen:

    Ist das Wrack noch immer dort?
    Wer kennt die Absturzstelle?
    Wer war schon mal dort?

  2. Nach oben    #2
    Avatar von Rainer
    52 Jahre alt
    618 Beiträge seit 11/2010
    Gracias
    157
    Wie den damaligen Rettungsberichten aus den Nachrichten zu entnehmen war, soll die Absturzstelle sehr schwer zugänglich sein und das Flugzeugwrack darum auch nicht geborgen werden. Sehr wahrscheinlich liegt das Flugzeugwrack also noch da. Die Ortsangabe "bei La Orotava" ist natürlich nicht sehr präzise. Konnte allerdings auch nichts genaueres im Netz finden.
    Warum willst du eigentlich dort hin?


  3. Nach oben    #3

    41 Jahre alt
    135 Beiträge seit 10/2010
    Gracias
    4
    Ich finde einfach, dass es ein interessantes, weil außergewöhnliches Wanderziel ist.

  4. Nach oben    #4
    Avatar von Rainer
    52 Jahre alt
    618 Beiträge seit 11/2010
    Gracias
    157
    Kann ich nachvollziehen.
    Habe auch nochmal recherchiert. Laut einem älteren spanischen Zeitungsartikel soll das Sportflugzeug im Waldgebiet „Montaña de Joco“ ober Aguamansa in der Gemeinde La Orotava abgestürzt sein.
    Vielleicht hilft das. Mach mal Fotos, wenn du dort warst.

  5. Nach oben    #5
    Avatar von miro
    47 Jahre alt
    aus Santa Cruz de Tenerife
    49 Beiträge seit 05/2011
    Gracias
    2

    Piper PA-28-161 Warrior II, Reg. EC-DSD

    Ich war 2011 schon mal an der Absturzstelle. Das Flugzeug ist bis heute nicht geborgen und ein echter Geheimtipp. Leider wurde aus der Maschine bereits einiges geplündert. Ich bin nicht dafür, dass die Absturzstelle ein bekannter Katastrophen-Schauplatz werden sollte, denn sonst ist dort bald so wenig übrig, wie von der Berliner Mauer.
    Ich habe Pathfinder die Koordinaten per Privater Nachricht geschickt und hoffe, er behandelt den Schauplatz dann auch wie einen Geheimtipp.

  6. Nach oben    #6
    Avatar von Rainer
    52 Jahre alt
    618 Beiträge seit 11/2010
    Gracias
    157
    Zitat Zitat von miro Beitrag anzeigen
    Ich habe Pathfinder die Koordinaten per Privater Nachricht geschickt und hoffe, er behandelt den Schauplatz dann auch wie einen Geheimtipp.
    Korrekte Einstellung.

  7. Nach oben    #7

    41 Jahre alt
    135 Beiträge seit 10/2010
    Gracias
    4
    Mit einem Freund zusammen haben wir gestern die Absturzstelle der Beschreibung nach aufgesucht und tatsächlich gefunden.

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:        20150214_163436.jpg 
Hits:        85 
Größe:        2,45 MB 
ID:        1836 Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:        20150214_170106.jpg 
Hits:        80 
Größe:        1,69 MB 
ID:        1835

  8. Nach oben    #8
    Avatar von Rainer
    52 Jahre alt
    618 Beiträge seit 11/2010
    Gracias
    157
    Danke für die Rückmeldung und die klasse Fotos.

  9. Nach oben    #9

    2 Beiträge seit 08/2015
    Hallo zusammen,

    ich weiß nicht ob das jetzt reicht, mich für die Geheimtipp-Info zu qualifizieren aber ich würde mich mit meiner Familie natürlich ebenfalls "wie es sich gehört" verhalten. Jedenfalls wäre das für uns und unsere Jungs ein bäriges Wanderziel.

    Grüße aus Tigaiga (frisch angekommen)
    Marcus

  10. Nach oben    #10

    41 Jahre alt
    135 Beiträge seit 10/2010
    Gracias
    4
    Ich schicke dir die Koordinaten gern aber ob sich das als familiäres Wanderziel eignet, liegt in eurer Verantwortung. Der Abstieg zum Wrack ist nämlich alles andere als ungefährlich. Er führt steil bergab über mehr oder weniger loses Geröll. Auch kann man in der Gegend schnell die Orientierung verlieren, wenn plötzlich Wolkenbildung einsetzt bzw. Nebel aufzieht. So kam es auch zum Absturz des Flugzeugs.

    Schicke die PN gleich raus.

  11. Nach oben    #11

    2 Beiträge seit 08/2015
    Herzlichen Dank!

    Wir werden sehen. Mein Großer ist 9 und kommt eigentlich fast überall hin,.wir alle sind an die Alpen gewöhnt und im Zweifel habe ich auch kein Problem umzugehen.

    Viele Grüße
    Marcus

  12. Nach oben    #12

    1 Beiträge seit 08/2015
    Hola Auch mich interessiert der Unfallsort wahnsinnig und ich würde mich sehr über die hier angebotene Hilfe freuen, um ihn finden zu können! Teneriffa ist für mich wie ein zweites zu Hause und ich möchte, dass es hier so schön und einzigartig bleibt wie es ist, weshalb natürlich auch wir uns vernünftig benehmen und das Flugzeug nicht weiter beschädigen werden.

  13. Nach oben    #13
    Avatar von miro
    47 Jahre alt
    aus Santa Cruz de Tenerife
    49 Beiträge seit 05/2011
    Gracias
    2

    Das wars dann...


  14. Nach oben    #14
    Avatar von tffriends
    34 Jahre alt
    aus Santa Cruz
    111 Beiträge seit 04/2013
    Gracias
    12
    Oh, das war ja knapp. Ich war letztes Jahr noch da.


+ Auf Thema antworten

Lesezeichen für Flugzeugwrack auf Teneriffa bei La Orotava

Lesezeichen