+ Auf Inserat antworten
Ergebnis 1 bis 33 von 33

Thema: Wanderfreunde

  1. #1
    Avatar von guagua
    Dabei seit
    03/2014
    Ort
    NW-Deutschland
    Alter
    64
    Beiträge
    30
    Gracias
    3

    Wanderfreunde

    Ich werde ab Mitte November 2016 wieder im Norden der Insel sein für 4-5 Monate.
    Bin w 63 und wandere sehr gerne, kenne mich inzwischen auch gut aus auf der Insel, weil ich schon öfter dort war.
    Auch spreche ich ganz passabel spanisch.
    Suche nette Wanderbegleitung, bin recht fit, gehe lieber rauf als runter und nutze die TITSA, um hin und/oder zurück zu kommen.

    Kontakt: Auf Inserat antworten | Private Nachricht

  2. Nach oben    #2
    Avatar von La Ninya
    Dabei seit
    03/2016
    Ort
    Kempten
    Beiträge
    79
    Gracias
    1
    ein nettes Hallo,
    das ist doch mal eine Ansage....,
    ich wandere auch sehr gern, - eher abwärts als aufwärts, aber egal, hauptsache wandern😊
    bis November sind auch meine Wanderschuhe mit dem Transport aus Deutschland da.
    Und dann noch eine spanisch sprechende Dame, die uns aus dem Labyrinth des Märchenwaldes führt, da würde ich mich gerne anschließen! Liebe Grüße, bis bald, La Ninya


  3. Nach oben    #3
    Avatar von othello
    Dabei seit
    03/2012
    Ort
    Köln
    Alter
    53
    Beiträge
    21
    Gracias
    3

    Wanderfreunde

    Hallo,

    ich bin ab 05.01 da leider nur bis 20.01 in Puerto aber wie es ausschaut auch alleine, würde mich sehr gerne das ein-oder andere Mal anschließen. Allerdings weiss ich noch nicht ganz genau wie meine Pläne sind, da ich in dieser Zeit gerne eine Sprachschule besuchen möchte, habe aber noch nicht das geeignete gefunden. Ich melde mich noch mal.

    LG aus Köln

  4. Nach oben    #4
    Avatar von La Ninya
    Dabei seit
    03/2016
    Ort
    Kempten
    Beiträge
    79
    Gracias
    1
    Hey, - dann sind wir ja schon zu dritt, freut mich sehr!
    Es wäre natürlich toll, wenn sich noch mehr Leute finden würden.
    Bis dann, liebe Grüße, La Ninya

  5. Nach oben    #5

    Dabei seit
    11/2014
    Ort
    Meenz
    Beiträge
    66
    Gracias
    12
    Guten Morgen,

    auch ich wandere am liebsten bergauf, am liebsten schön steil bergauf, z.B. so Strecken wie von Playa Tamadite nach Taborno hoch.
    Mit Titsa kann man nicht alle Gegenden erreichen, daher hab ich immer für die Hälfte der Zeit ein Auto. Aber auch da nutz ich ab und zu Titsa.
    z.B. Mit Auto nach El Bailadero, dann mit Titsa runter nach Almagica, dann gewandert nach Benijo, El Draguilo, rauf zum Cruz del Draguillo und über Chinobe zurück zum Auto.
    Bei den übrigen Touren mit Auto geht es natürlich genauso viel bergauf wie bergab.

    Am liebsten bin ich im Anaga unterwegs, aber auch oft Teno, Canadas, Esparanza-Wald... wenn der Norden verregnet ist, geht es in den Süden, z.B. auf den Conde. Aber nicht den üblichen Weg rauf und runter, sondern die Rundtour: http://de.wikiloc.com/wikiloc/view.do?id=9089475 (steil bergauf, den üblichen Weg bergab)

  6. Nach oben    #6
    Avatar von guagua
    Dabei seit
    03/2014
    Ort
    NW-Deutschland
    Alter
    64
    Beiträge
    30
    Gracias
    3
    @Afur: wann bist du denn auf der Insel?

    Ja, im Anaga bin ich auch sehr gerne, leider dauert die titsa- Anfahrt oft sehr lange oder ist nicht möglich. Ein Auto wäre natürlich klasse, aber ich fahre selber nicht gerne auf der Insel.


    Danke für eure Antworten.
    Ich werde mich mit euch rechtzeitig in Verbindung setzen über dieses Forum.

  7. Nach oben    #7

    Dabei seit
    11/2014
    Ort
    Meenz
    Beiträge
    66
    Gracias
    12
    Stimmt, außer nach Punta Hidalgo (& Almagica & Igueste) ist es recht schwierig ins Anaga zu kommen mit Titsa. Bzw. vom Anaga aus wieder nach La Laguna oder Santa Cruz zurück...

    (nur) am Sa gibt es von Santa Cruz ein Bus nach Chamorga: Santa Cruz ab 7:30, Chamorga an 9:00


    Mit Auto braucht man auch lang, wenn auch nicht so extrem wie mit Titsa. Außer werktags zwischen ca. 6.30 und 8.30 da fährt man im Berufsverkehr in den Stau ab Tacoronte, was keinen Spaß macht. Sonst fahr ich gern auf Teneriffa Auto.

    Wenn von euch jemand auch ein Auto hat, könnten wir mit zwei Autos Streckentouren machen, die nicht mit Titsa machbar sind.
    z.B. von der Cueva de Samara über Mirador de Chio zur Boca Tauce (32,9,18,70), etwas längere Strecke dafür geht es nur leicht bergauf
    Oder deutlich mehr hm von Arico rauf zu den Casas del Contador
    Oder...

  8. Nach oben    #8

    Dabei seit
    11/2014
    Ort
    Meenz
    Beiträge
    66
    Gracias
    12
    hier zwei Ideen aus dem Esparanza-Wald. Mini-Touren beide bequem an einem halben Tag machbar.
    (aus http://www.wanderreitkarte.de/ )


    Bei Mantanza die Grün-Weiße 292 und bei Esparanza die Grün-Weiße 302
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Mantanza292.jpg   Esparanza302.jpg  

  9. Nach oben    #9

    Dabei seit
    11/2014
    Ort
    Meenz
    Beiträge
    66
    Gracias
    12
    und auf der anderen Seite der Wanderskala:

    http://de.wikiloc.com/wikiloc/view.do?id=3520834

    sehr schwere Tour mit einigen Klettereinlagen

  10. Nach oben    #10
    Avatar von guagua
    Dabei seit
    03/2014
    Ort
    NW-Deutschland
    Alter
    64
    Beiträge
    30
    Gracias
    3
    Zitat Zitat von Afur Beitrag anzeigen
    hier zwei Ideen aus dem Esparanza-Wald. Mini-Touren beide bequem an einem halben Tag machbar.
    (aus http://www.wanderreitkarte.de/ )


    Bei Mantanza die Grün-Weiße 292 und bei Esparanza die Grün-Weiße 302
    Esperanza-Wald gefällt mir, da war ich zwar selten, weil es mit dem Bus schwierig ist, aber das möchte ich gerne besser kennen lernen.

  11. Nach oben    #11

    Dabei seit
    11/2014
    Ort
    Meenz
    Beiträge
    66
    Gracias
    12
    ein oder zwei Touren aus dem MM-Wanderbuch hatte ich schon im Esparanza-Wald gemacht, die waren aber auf der Ostseite, die Westseite kenn ich noch gar nicht...

    die 302er Tour ist so klein, da könnte man noch um den Montana el Cerro wandern, aber auch dann ist es eine kleine Halbtagsestour.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Zwischenablage01.jpg  

  12. Nach oben    #12

    Dabei seit
    11/2014
    Ort
    Meenz
    Beiträge
    66
    Gracias
    12
    hier noch zwei Ideen/Halbtagestouren (Karte von http://www.wanderreitkarte.de/)

    Die Lila Tour ist auf der Hochebene von Teno Alto (nur mit Auto machbar), auch im MM-Wandern drin, wenn es klar ist hat man gute Sicht auf Gomera&Hierro; der grüne Abstecher ist wohl etwas anspruchsvoller.


    Die blaue Halbtages-Tour hatte ich schon mal gemacht, wunderschön vor allem der erste Teil. Ab und zu findet man noch alte Wanderschilder, hab außer Bauern in Carrizal niemand angetroffen. Rundumsicht auf einem Paß, auch einige Mandelbäume gibt es dort, Mitte Jan blühten die dort. Der Rückweg auf dem Baracan-Steig (51) dürfte bekannt sein, dort ist immer viel los...

    Man könnte:
    a) das Auto in Carrizal Bajo abstellen, müsste dann aber von Baracan-Paß nach Carrizal auf der Straße lang laufen
    b) das Auto am Baracan-Paß abstellen, die Aussicht genießen und um ca. 9.40 Uhr mit dem Bus zur Abzweigung nach Carrizal fahren
    c) ganz mit Bus fahren: um 9.30 Uhr von Buenavista nach Carrizal-Abzweigung, zum Schluß dann am Baracan-Paß auf den Bus warten, oder nach Las Portelas/Las Lagunetas runter laufen, von dort fährt werktags ein weiterer Bus nach Buenavista
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken TenoAltoo.jpg  

  13. Nach oben    #13

    Dabei seit
    09/2016
    Ort
    Köln
    Beiträge
    2
    sind alle WanderInnen unterwegs ? seit einer Woche nichts mehr los hier...

  14. Nach oben    #14
    Avatar von guagua
    Dabei seit
    03/2014
    Ort
    NW-Deutschland
    Alter
    64
    Beiträge
    30
    Gracias
    3
    Jooo, bin unterwegs.... Wandern in Südtirol zur Zeit...

  15. Nach oben    #15

    Dabei seit
    12/2014
    Ort
    Puero de la Cruz
    Beiträge
    20

    Wanderfreunde

    Hallo Ihr lieben Leute,
    ich bin ab 1.11. für 6 Monate wieder in Puerto und ich würde mich freuen, wenn Ihr mich mitnehmen würdet, nicht nur zum Wandern, vielleicht geht jemand mit mir zum Essen oder macht Ausflüge mit mir, es gibt so vieles was man Unternehmen könnte. Ich bin ein fröhlicher lebenslustiger Zwilling 57 / 163 cm / 65 kg mit grünen Augen und blonden Haare und freue mich auf euch, ich möchte euch kennenlernen, alles ist möglich bei Sonne, Wind und Meer - meldet euch.
    Liebe sonnige Grüsse
    Hummel

  16. Nach oben    #16

    Dabei seit
    11/2014
    Ort
    Meenz
    Beiträge
    66
    Gracias
    12
    hi Hummel,

    willkommen im Forum :-)



    wie wärs mit "Themen-Wandern" ?

    z.B. einmal quer durchs Anaga ?

    1.Tag Tejina=>Mesa Tejina=>Batan=>Las Carboneras
    2.Tag Las Carboneras (9 Uhr mit Bus In La Laguna ab) => Taborno=>Afur=>Taganana evtl noch Almagica
    3.Tag Taganana/Almagica=>Benijo=>El Draguillo=>Faro Anaga=> Rauf nach Chamorga (mit Bus um 16.30 Uhr zurück).

    in jedem Ort könnte man einkehren. Oder schon in Batan, Taborno, Afur oder Taganana die Tagestour beenden und mit dem Bus zurückfahren





    oder vom Strand auf den Teide

    1. Tag Puerto=> Orotava, evtl. weiter nach Aguamansa
    2.Tag weiter nach El Portillo
    3. Tag durch die Siete Canadas zum Parador
    4. Tag rauf auf den Teide (evtl. mit Übernachtung im Refugio)


    oder (bei schlechtem Wetter im Norden): von Los Christanos an der Küste lang bis El Medano in 3 oder 4 Etappen


    oder...

  17. Nach oben    #17

    Dabei seit
    12/2015
    Ort
    NRW
    Beiträge
    7

    Mitwanderer/-in im Dezember 2016

    Hallöle,

    hört sich hier zwar schon ein bissle extrem an, dennoch meld ich mich hier auch mal...wenn jemand mal eine "Regenerierungs-Tour" macht, die also eine mittlere Gehgeschwindigkeit zulässt, wär ich dabei. Könnte auch mit einem Auto dienen.
    FG und einen schönen 3. Dezember

    Cris

  18. Nach oben    #18

    Dabei seit
    11/2014
    Ort
    Meenz
    Beiträge
    66
    Gracias
    12
    natürlich nicht jeden Tag eine Mega-Tour.
    Nach einer langen Tagestour ist eine halbtägige Tour zur Erholung.

    Mit zwei Autos sind auch Streckentouren möglich, z.b:

    vom Mirador de Chio über Fuente del Cedro, Boca de Chavao zur Boca Tauce.
    wenn man ganz langsam läuft ca. 3 h
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken BocaTauce.jpg  

  19. Nach oben    #19

    Dabei seit
    11/2014
    Ort
    Meenz
    Beiträge
    66
    Gracias
    12
    oder Minitouren bis Spaziergänge:

    Rundgang zur Aussicht bei Chinamada (grün), keine h
    wer mag den Roten Abstecher (1/4 h), Alternativ ißt/trinkt man was in Chinamada
    wer will geht zu Fuß (orange) ca 1/2 h
    dann einen Pfad zur Tesegre (blau) mit super Aussicht ca 1-2 h

    -----

    an einem anderen Tag dann eine extreme Tour z.B. Playa Fajana (auf der Karte die türkise Tour nördlich von Las Carboneras)
    türkis= T4 und mehr)

    http://es.wikiloc.com/wikiloc/view.do?id=6634050
    eher 4-7 h, sehr schwierig, im Rother als (dunkel)schwarz beschrieben

    zu T4: https://de.wikipedia.org/wiki/SAC-Wanderskala
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Carborno.jpg  

  20. Nach oben    #20

    Dabei seit
    12/2015
    Ort
    NRW
    Beiträge
    7

    o.O

    meinte natürlich einen schönen 3. Advent...
    :-/

  21. Nach oben    #21

    Dabei seit
    11/2016
    Beiträge
    4

    Wandern

    Hallo Zusammen,

    wie schön, noch rechtzeitig einige Wanderfreunde entdeckt zu haben. Bin vom 15.12.16-23.12.16 auf Teneriffa und habe Lust, Teile der Insel fussläufig zu erkunden. Bin auch eher auf Anfänder-Niveau ohne Hochleistungstendenz. Also würde mir schon eine mittelschwere Wanderung von 3-4 Stunden Länge zutrauen. Vielleicht hat jemand von euch bereits eine Tour geplant, oder eine Idee, wo ich mich anschließen könnte. Natürlich können wir auch gemeinsam eine Tour zusammen stellen. Habe gesehen, es liegen bereits professionelle Vorschläge vor im Forum. Kann mich mit einen Wanderführer und einem Auto einbringen.
    Würde mich sehr über Vorschläge freuen.

    Viele Grüße
    Sophia

  22. Nach oben    #22

    Dabei seit
    11/2014
    Ort
    Meenz
    Beiträge
    66
    Gracias
    12
    bin selbst erst im Januar auf Teneriffa.
    Aber tut euch doch zusammen, vor allem die leichten offiziellen Wege können auch ungeübte wandern.

    z.B. in den Canadas
    http://www.wildcanarias.com/las-canadas-del-teide/

    http://www.wildcanarias.com/wp-conte...-del-Teide.jpg

    mit dem Bus von Puerto morgens rauf

    von Telerifico die 16 zum Parador, danach reicht die Zeit oft noch für die 19 oder 3

    von El Portillo die 36 Fortaleza, danach die 14

    von El Portillo die 33 & 1

    von El Portillo die 6 & 22

    von El Portillo die 2 & 14

    mit Auto die 4 z.B. von El Portillo zum Parador, zurück nach El Portillo per Anhalter oder mit dem Bus

    mit Auto die 13

    mit 2 Autos die 32 und 18

    mit Auto die 20

    wenn ihr eine kostenlose Genehmigung für den Gipfel habt mit der Seilbahn rauf, zur Akklimatierung die 11&12, dann zum Gipfel (10)

    Anspruchsvoll sind die 8, 9, 28, 23, 7 und 15. Hier sollte man nicht alleine unterwegs sein. Wobei bei der 7 alleine unterwegs sein kaum möglich ist bei gutem Wetter: der Weg ist gut besucht...

    Tip: fahrt mal mit Auto (und allen Winterklamotten) um 5 Uhr (oder früher) morgens hoch!
    um ca. 6 seid ihr oben: 1 h Sternenhimmel
    ab 7 Uhr fängt die Dämmerung an, gegen 8 Uhr ist Sonnenaufgang

  23. Nach oben    #23

    Dabei seit
    11/2014
    Ort
    Meenz
    Beiträge
    66
    Gracias
    12
    hier paar Fotos von den Canadas früh morgens
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken DSCN0917.jpg   DSCN1031.jpg   DSCN3447.jpg   DSCN3458.jpg  

    DSCN4783.jpg  

  24. Nach oben    #24

    Dabei seit
    11/2016
    Beiträge
    4

    Wanderrouten

    Hallo Afur,

    tausend Dank für deine Wandervorschläge, Karten, Fotos und Links zum Quellenmaterial. Es ist deutlich zu erkennen, dass du ein leidenschaftlicher und gut organisierter Wanderer bist. Schade, dass du im Dezember nicht auf der Insel bist; ist sicher interessant, mit einem erfahrenen Wanderer unterwegs zu sein. Aber Dank dieses Forums habe ich ebenfalls eine Wanderfreundin gefunden und wir wollen uns gut ausgestattet mit Wanderrouten auf den Weg machen.
    Also,wie gesagt, noch mal meine Bewunderung für dein Engagement, deine Erfahrungsschätze uns allen zur Verfügung zu stellen!!!

    Beste Grüße
    Sophia

  25. Nach oben    #25

    Dabei seit
    11/2014
    Ort
    Meenz
    Beiträge
    66
    Gracias
    12
    Vielen Dank für das Kompliment :-)

    da will ich noch einige Linx hinzufügen:

    ein (oder zwei) Wanderführer-Bücher (oder ebook) sind sehr praktisch:

    ganz einfache bis mittelschwere Touren stehen im MM-Wandern:
    http://www.michael-mueller-verlag.de...riffa_wandern/
    40 Touren

    einfache bis sehr schwere/anspruchsvolle Touren gibt es im Rother:
    https://www.rother.de/rother%20wande...riffa-4016.htm
    80 (!) Touren wenn man die Varianten dazunimmt sind es sogar um die 90 Touren!

    wobei, wer noch nie Wanderschuhe anhatte und eine 4*-Tour im MM-Wandern riskiert, wird auch hier Probleme bekommen.

    Nur im Rother findet man so Touren wie diese: https://www.facebook.com/media/set/?...7179809&type=3
    Natürlich auch viele leichte für Anfänger wie z.B. https://www.rother.de/pdf/3763340165_tour.pdf

    ---
    Wer noch nie auf Teneriffa war, sollte ein oder zwei geführte Touren machen, entweder wird man vom Hotel abgeholt oder man trifft sich in Puerto am ZOB.
    Die Wanderführer (in Person) wissen auf fast alles eine Antwort.

    Gregorio ist ein Einheimischer: http://www.wanderfamily-gregorio.eu/index.php?id=2

    Ebenso Cristobal, wer sich auch für Fauna und Flora interessiert, ist bei ihm goldrichtig: http://www.naturmitcristobal.com/indexhome.html

    ---
    Wanderwegelinx: http://www.webtenerife.de/aktivitate...a&page-index=1

    ---
    Wer sich für den Sternenhimmel interessiert, es gibt Astronomie-Führungen mit Teleskop. Entweder Schicki-Micki mit Sektempfang, oder http://www.astroamigos.com/ger/consiste.htm
    ---
    Wenn mal ein Tag verregnet ist, könnt ihr unter die Erde gehen: http://www.cuevadelviento.net/
    ---
    Am WE lohnt es sich mal einen Bauernmarkt aufzusuchen (Tip: zeitig dort sein)
    http://www.insel-teneriffa.de/bauernmaerkte.php
    http://www.kanaren-virtuell.de/tener...henmaerkte.htm
    der größte ist wohl in Tacoronte
    http://www.kanaren-virtuell.de/tener...henmaerkte.htm

    danach ist man schon auf halbem Wege ins Anaga. Im Anaga ist es meist etwas/deutlich kühler und feuchter: Jacke und Regenjacke im Gepäck kann nie schaden. Oft ist es dort neblig-schön: http://mountainsforeverybody.com/wp-...ain-forest.jpg
    (aus http://mountainsforeverybody.com/ana...tains-tenerife )

    Und an manchen Stellen dann richtig glatt: feuchter Lehmboden. Da helfen die besten Wanderschuhe und Wanderstöcke kaum, nur: dort sehr vorsichtig gehen.

    ----

  26. Nach oben    #26

    Dabei seit
    12/2016
    Beiträge
    3

    Wandern im Norden

    Hallo,
    Bin auch bis 07.01 in Puerto und Moechte gerne mitwandern.
    Bin sportlich w 50 und nutze auch titsa und spreche etwas spanisch.
    Freue mich auf Deine Nachricht.
    LG Birgit

  27. Nach oben    #27

    Dabei seit
    12/2016
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    1

    Guten Tag Wanderfreunde,

    auch ich würde mich über Wander-Anschluss und Touren-Ideen freuen.
    Vom 13.-22. Januar werde ich (w, 33 Jahre, mäßig wandererfahren aber fit) mich in P.d.Hidalgo einquartieren und würde von dort aus gerne das Anaga-Gebiet und andere Inselteile erkunden.
    Den Rother habe ich schon in der Tasche und überlege auch eine geführte Tour mitzumachen, obwohl ich lieber allein oder in kleinen Gruppen laufe und gerne auch mal Abseits der offiziellen Wege mein Glück versuche.

    Ich habe einen Faible für schöne Aussichten und eine abwechslungsreiche Landschaft/Flora. Bei einem ersten Besuch der Insel im vergangenen April, habe ich (bis auf das Anaga-Gebirge und einige Strände im Süden) wenig von der Insel gesehen und bin daher für Vorschläge sehr dankbar!
    Ein Teide-Aufstieg kommt im Januar witterungsbedingt wohl nicht in Frage, aber vielleicht kann mir jemand einige Insider-Tipps zur Caldera geben (?) :-)

    Noch zu meiner Person: ich habe ein ruhiges, aufgeschlossenes Naturell und liebe Bewegung in freier Natur. Mietwagen ist auch vorhanden, zeitlich bin ich flexibel.

  28. Nach oben    #28

    Dabei seit
    11/2014
    Ort
    Meenz
    Beiträge
    66
    Gracias
    12
    Guten Morgen da Rike,

    manche von uns sind schon auf Teneriffa, oder kommen heute oder in paar Tagen an.
    Welchen Rother hast Du ? Hier der Inhalt der Ausgabe von 2017:
    https://www.rother.de/pdf/3763340165_inhalt.pdf

    Von Hidalgo aus kannst Du einige Touren unternehmen: 48 bis 50. Von einfach/mittel bis sehr schwer.

    Oder, wenn Du am liebsten bergaufgehst und kleinere Touren bevorzugst:
    48 von Hidalgo nach El Peladero weiter nach Batan zum Bus
    49 von Hidalgo durch den Kanal im Bco. Seco nach Batan

    oder die beiden als Kombi, würde im Kanal bergauf gehen

    49 von Hidalgo durch den Kanal im Bco. Rio nach Batan. Sehr anspruchsvoll! Nicht unternehmen wenn Wasser im Kanal!!
    49 von Hidalgo im Flußbett Bco. Rio nach Batan.

    oder als Kombi von Hidalgo durch den Kanal im Bco. Rio, zurück im Flußbett

    50 von Punta nach Chinamalda=>Las Carboneras. Bergab wär mir diese Tour zu geröllig.

    oder eine Kombi der Touren

    ----

    Teide-Aufstieg kommt ganz auf das Wetter an. z.Z. liegt viel Schnee. Wenn man Glück hat kann man im Januar mittags in kurzen Klamotten auf dem Gipfel verweilen

  29. Nach oben    #29

    Dabei seit
    11/2014
    Ort
    Meenz
    Beiträge
    66
    Gracias
    12
    von Hidalgo gibt es noch einen weiteren Weg, der zwischen dem Bco. de Flandes und Las Rosas/El Pelladero verläuft. Weiter dann gemütlich zum Cruz del Carmen.

    Kannst gerne mitkommen, vom Anspruch her eher einfach/mittel; mit 1000 m bergauf aber recht anstrengend...

    ---

    die Witterung scheint nicht so gut für die Canadas zu sein, Schnee und Eis z.Z.

    ---


    Wenn Du gerne Aussichten magst, die neue 36 (Kleine Ifonche-Runde mit Zugabe) wird dir sicher gefallen:
    Montana Carasso mit Blick auf den Bco. Infierno
    Nariz de Garcia
    Los Brezos
    Roque Imoque

    ---

    Wenn Du auch ein Mietauto hast, könnten wir 2-Auto-Touren machen, z.B. 10 Ventanes Güimar

  30. Nach oben    #30

    Dabei seit
    12/2015
    Ort
    NRW
    Beiträge
    7

    Vielen Dank

    Liebe Mitglieder des Forums,

    vielen Dank für Eure zahlreichen und tollen Antworten.
    Konnte gar nicht alles umsetzen...die Zeit war zu kurz.
    Auch die direkten Kontakte zum Wandern: ganz lieben Dank dafür und entschuldigt bitte, dass es nicht geklappt hat.
    Hätte nicht gedacht, dass im Hotel Leute mit der gleichen Wellenlänge unterwegs sind. Und zum Schluss war ich doch am liebsten allein unterwegs...obwohl...so ist das ja auch nicht richtig. Habe unterwegs furchtbar nette Leute getroffen, die wie ihr eine Bereicherung sind.
    Euch allen stets viel Glück auf Euren Wegen, Gesundheit und Segen, dass egal an was man glaubt stets eine schützende Hand bei Euch ist.
    Danke und liebe Grüße
    Crismo77

  31. Nach oben    #31

    Dabei seit
    12/2015
    Ort
    NRW
    Beiträge
    7

    Paisaje Lunar bei Vilaflor 6 Stunden

    Hallo ihr Wanderer,
    im Rother Wanderführer, 15. Auflage von 2016, ist diese Tour mit 4:20h angegeben.Einheimische nennen 6h.
    Im Wanderführer wird auch eine Abkürzung beschrieben, so dass die Tour knapp 2h kürzer wird. Diese ist aktuell weder befahrbar, noch begehbar. Hinter dem Bauzaun ist schweres Gerät (Bagger, Manitou) zu sehen. Man muss also anders planen. Der genannte Parkplatz bei " La Florida" ist offenbar auch nur über diesen Zugang zu erreichen.
    Das bedeutet wohl einen weiteren Teneriffa-Urlaub, um die Mondlandschaft zu bestaunen 😉

  32. Nach oben    #32

    Dabei seit
    12/2016
    Beiträge
    8

    Wanderfreunde

    Hi werde November wieder auf der Insel sein. Dann für 6 Monate und würde gerne wandern. Bergauf immer lieber als bergab. Bin fit. Doro

  33. Nach oben    #33
    Avatar von guagua
    Dabei seit
    03/2014
    Ort
    NW-Deutschland
    Alter
    64
    Beiträge
    30
    Gracias
    3

    Wandern

    Ja, dann bin ich auch wieder vor Ort, in Puerto de La Cruz. Gerne können wir uns dann treffen und zum wandern verabreden. Ich gehe auch lieber rauf als runter...


+ Auf Inserat antworten

Ähnliche Themen

  1. Wanderfreunde gesucht
    Von wiggy im Forum Teneriffa-Kontaktbörse
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 17.11.2015, 19:52

Lesezeichen für Wanderfreunde

Lesezeichen