+ Auf Thema antworten
Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Medikamente günstiger als in Deutschland

  1. #1
    Avatar von GehtauchohneFB
    aus Playa San Juan
    199 Beiträge seit 12/2021
    Gracias
    30

    Medikamente günstiger als in Deutschland

    Unser Hausarzt in Deutschland konnte uns nur eine Packung Jodid verschreiben, wir für Teneriffa hätten aber 2 gebraucht. Also hier mit dem Beipackzettel zur farmacia. "Jibbet hier in Spanien nich" wurden wir beschieden. Kam uns spanisch vor (Spässchen am Rande), also selber recherchiert: Und fündig geworden über wikipedia. In der spanischen stand dann Yoduro de potasio - was in der Apotheke dann doch noch zu Yoduk führte.

    Es gab nur Yoduk 200µ (wir hätten 100µ gebraucht), ist aber kein Problem, da teilbar. Kostet rezeptpflichtig (100x100µ) in D ca. 4,70 (bei 5.- Zuzahlung bekommt man also noch was raus). Hier kostet dieselbe Menge (50x200µ) keine 2.- Euro.

    L Thyroxin 25 kostet verschreibungspflichtig in D 13,40 für 100 Stück. Dieselbe Menge hier als Eutirox 25 ebenfalls keine 2.- Euro.

    Sind beides Schilddrüsenpräparate. Wir überlegen einen Export für den Rest des Jahres...
    Geändert von Teneriffaforum (24.01.2023 um 23:01 Uhr) Grund: als separates Thema freigestellt

  2. Nach oben    #2
    Avatar von llorg
    aus München/Puerto de la Cruz
    46 Beiträge seit 11/2017
    Gracias
    8
    Mache ich genau so. Prüfe mal, ob Du hier wirklich zusätzlich (Zum Fisch, Jodsalz usw. ) noch Jod brauchst.


  3. Nach oben    #3
    Avatar von GehtauchohneFB
    aus Playa San Juan
    199 Beiträge seit 12/2021
    Gracias
    30
    In dem (speziellen) Fall geht es nicht um eine Standardjodierung (Zahnpasta(D)/Trinkwasser(CH)).
    Nebensatz: Wenn die Schilddrüse nicht (mehr) richtig arbeitet, kann eine medikamentöse Normalisierung das Leben verändern...

    Beim Rüberschieben als neues Thema ging der letzte Satz flöten:
    Bitte beachten: Beim Vergleichen immer auf dieselben Wirkstoffe Bezug nehmen!

  4. Nach oben    #4

    86 Beiträge seit 04/2021
    Gracias
    16
    Nicht nur bei Verschreibungspflichtigen Medikamenten.
    Ich nehme mir jedes mal eine Tube "Avene" Creme mit. Eine Zinksalbe mit einigen Zusätzen. Lässt verschiedenste Hautiritationen in kurzer Zeit verschwinden. Empfohlen hatte sie mir mein Hautarzt in Deutschland.

    Kostet in DE ca. 20 Euro. Auf TF mit etwas Glück < 10 Euro...

  5. Nach oben    #5

    135 Beiträge seit 12/2019
    Gracias
    16
    MrGenius - könntest du bitte den exakten Namen der Creme wiedergeben, es gibt so viele dieser Marke.

    viele Dank

  6. Nach oben    #6
    Avatar von Rainer
    55 Jahre alt
    1.371 Beiträge seit 11/2010
    Gracias
    494
    Trifft auch auf Alltagsmedikamente wie alle gängigen Schmerzmittel zu. Die kosten in Apotheken auf Teneriffa oft die Hälfte oder weniger dessen, was in Deutschland verlangt wird.

  7. Nach oben    #7

    86 Beiträge seit 04/2021
    Gracias
    16
    Zitat Zitat von sonnenstern Beitrag anzeigen
    MrGenius - könntest du bitte den exakten Namen der Creme wiedergeben, es gibt so viele dieser Marke.

    viele Dank
    Sie heißt Avene Cicalfate+. Bin kein Fan von unnötigen Medikamenten, aber die hilft wirklich mal universal bei allerlei Hautproblemen.


  8. MrGenius´s Beitrag erhielt Dank und/oder Zustimmung von:


+ Auf Thema antworten

Ähnliche Themen

  1. Medikamente für Urlaub mitnehmen
    Von crispy im Forum Teneriffa-Reisen, Flüge & Urlaubsplanung
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 12.08.2022, 16:20
  2. Suche günstiger Transporter gesucht
    Von Kreppi im Forum Privater Gebrauchtwagenmarkt
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 19.06.2016, 09:05
  3. Zuzahlung für Medikamente
    Von Klaus77 im Forum Auswandern, Leben & Arbeiten auf Teneriffa
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 09.06.2016, 03:22
  4. Günstiger Handytarif für Teneriffa
    Von Robb im Forum Auswandern, Leben & Arbeiten auf Teneriffa
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 22.08.2012, 00:27

Lesezeichen für Medikamente günstiger als in Deutschland

Lesezeichen