+ Auf Thema antworten
Ergebnis 1 bis 13 von 13

Thema: ANTI-CORONA-DEMOS auf Teneriffa !!!

  1. #1
    Avatar von Rainer
    55 Jahre alt
    1.226 Beiträge seit 11/2010
    Gracias
    426

    ANTI-CORONA-DEMOS auf Teneriffa !!!

    An alle ungeimpften Freiheitskämpfer.

    Bestimmt habt ihr schon davon gehört. Die Leute haben die Schnauze voll von Corona und den Restriktionen! Sie fordern ihre Freiheit zurück und lassen sich weder einschüchtern noch den Mund verbieten!!!

    WANN FINDEN DIE DEMOS STATT?

    Seit über einem Jahr werden auf Teneriffa täglich Anti-Corona-Demonstrationen an mehreren Orten gleichzeitig organisiert mit insgesamt schon mehr als 800.000 Teilnehmern allein auf Teneriffa.

    WO FINDEN DIE DEMOS STATT?

    Bei den Impfzentren im Süden und in Santa Cruz sind die Teilnehmerzahlen am größten. Aber auch bei anderen Gesundheitszentren gibt es regelmäßig Demos gegen Corona mit hunderten Teilnehmern täglich. Am besten in deiner Umgebung rumfragen und herausfinden, wo Impfungen verabreicht werden.

    GIBT ES AUFLAGEN?

    Je nach Gemeinde muss die Teilnahme angemeldet sein oder ist spontan erlaubt. Haltet euch unbedingt an die behördlichen Auflagen und Anweisungen der Ordnungskräfte! Abstandhalten, Maske und für den Fall einer Kontrolle immer den Ausweis bei sich tragen! Teilnahme von Kindern nur in Begleitung der Eltern!

    DU HAST AUCH DIE SCHNAUZE VOLL???

    DANN DEMONSTRIERE MIT UND LASS DICH AUCH IMPFEN!!!

  2. Nach oben    #2
    Avatar von ThomasHerzog
    57 Jahre alt
    aus EL Sauzal + Hanau
    202 Beiträge seit 12/2015
    Gracias
    60
    Gibt es denn irgendwo auch Pro-Corona-Demos?
    Ich würde gerne für die Pandemie demonstrieren. Finde einfach gut, dass die natürliche Selektion der Alten und Schwachen endlich stattfindet bzw im vollem Gange ist. Die belasten doch nur die ohnehin überlasteten Sozialsysteme. Würde mir nur wünschen, dass es bald eine Pandemie gibt, welche die Dummen, Ignoranten und Vollhonks reduziert. Also quasi Evolution 2.0...

    So und nun Sarkasmus aus!


  3. Nach oben    #3

    43 Beiträge seit 04/2021
    Gracias
    6
    Ich wünsche jedem der Teilnehmer Sozialstunden auf den Intensivstationen dieser Welt.

  4. Nach oben    #4

    57 Jahre alt
    aus Baden-Württemberg, Puntillo del Sol
    82 Beiträge seit 11/2013
    Gracias
    14
    @MrGenius

    Nicht nur Überschriften lesen, dann klappts manchmal besser mit dem Verstehen von Beiträgen...

  5. Nach oben    #5
    Avatar von MeinerEiner
    56 Jahre alt
    aus San Eugenio Alto
    539 Beiträge seit 04/2015
    Gracias
    115
    Zitat Zitat von Tamarillo Beitrag anzeigen
    @MrGenius

    Nicht nur Überschriften lesen, dann klappts manchmal besser mit dem Verstehen von Beiträgen...
    Ironische Beiträge versteht nicht jeder

    Ich war schon 3 mal auf so einer Demo

  6. Nach oben    #6
    Avatar von Rainer
    55 Jahre alt
    1.226 Beiträge seit 11/2010
    Gracias
    426

    Demobericht

    Weil über Corona-Gegner leider auch viel Unsinn erzählt wird, möchte ich mal von den Anti-Corona-Demonstrationen berichten. Als echter Freiheitskämpfer war ich natürlich auch schon selbst bei den Demos dabei. Über das Internet erfuhr ich, wo man sich den Demonstrationen anschließen kann.

    Ohne lange zu zögern habe ich mich zu einem der vielen Treffpunkte begeben. Eines der größeren Impfzentren der Insel erschien mir ideal für den Kampf gegen Corona. Schon eine Stunde vor Demobeginn hatten sich dort mehr als hundert maskierte Corona-Gegner eingefunden. Ich kannte niemanden aber stellte mich einfach dazu. Man kam ins Gespräch, die Stimmung war locker. Irgendwann ging es los. Nur ein paar Sicherheitskräfte. Die Demo bewegte sich trotzdem nur langsam vorwärts. Wegweiser zeigten uns die geplante Route. Auf der ersten Demo meinte es das Wetter leider nicht gut mit uns. Aber es war trotzdem ein euphorisierendes Gefühl mit so vielen Gleichgesinnten. Obwohl meiner Meinung nach nur friedliche Menschen am Demonstrationszug teilnahmen, mussten sich alle hinter einer Absperrung der Reihe nach aufstellen und wurden von Ordnungskräften einzeln kontrolliert. Wer von den Erwachsenen keinen Ausweis bei sich trug, erhielt Platzverweis. Das ergab später Sinn, denn alle Teilnehmer wurden hintereinander in ein Waffenlager geleitet. Da gab es gleich mehrere Waffenausgaben. Jeder Kämpfer hat dort eine neumodische Hightech-Kampfausrüstung für den Kampf gegen unseren gemeinsamen Feind erhalten. Kostenlos und ohne Papierkram. Wow! Voller Stolz und mit der Wunderwaffe im Arm habe ich die Demo dann früher als geplant verlassen. Zwei Tage musste ich mich noch an die Ausrüstung gewöhnen aber seitdem kämpfe ich jeden Tag für unsere Freiheit.

    Für meine Teilnahmen habe ich bereits zwei digitale Freiheitskämpfer-Medaillen verliehen bekommen und freue mich schon auf die nächste. Jeder gewissenhafte Corona-Gegner sollte sich impfen lassen!

  7. Nach oben    #7

    aus Playa San Juan
    85 Beiträge seit 12/2021
    Gracias
    10
    Dann gehöre ich ja mit 3 Freiheitskämpfer-Medaillen schon zu den Veteranen!
    El que se atreve gana!

  8. Nach oben    #8

    43 Beiträge seit 04/2021
    Gracias
    6
    Zitat Zitat von MrGenius Beitrag anzeigen
    Ich wünsche jedem der Teilnehmer Sozialstunden auf den Intensivstationen dieser Welt.
    6 setzen, Ironie des Beitrags nicht verstanden.
    Ja, ich bestrafe mich selbst

  9. Nach oben    #9
    Avatar von Rainer
    55 Jahre alt
    1.226 Beiträge seit 11/2010
    Gracias
    426
    Aber mein Demo-Aufruf war kein bisschen ironisch gemeint. Ich bin überzeugter Corona-Gegner! Wer auch gegen Corona und für Freiheit demonstrieren will, sollte geimpft sein.

    Im medialen Interesse der Deutschen scheinen die mickrigen Proteste von Impfgegnern seltsamerweise mehr Beachtung zu finden, als vielfach größere Massendemonstrationen gegen Corona. Bei bundesweiten Anti-Corona-Demos nahmen nämlich an einigen Tagen mehr als eine Million Corona-Gegner teil und ließen sich impfen. An nur einem einzigen Tag mehr Impflinge als Teilnehmer aller Impfgegnerdemos 2021 zusammen.

    https://www.tagesschau.de/inland/imp...orona-101.html

  10. Nach oben    #10

    66 Beiträge seit 10/2014
    Gracias
    19
    Danke für diesen Beitrag.

  11. Nach oben    #11

    89 Beiträge seit 12/2019
    Gracias
    6
    auch ich - Dank für diesen Thread.
    Ist für einfache Geister leider halt sehr verführerisch diesen vermeintlich besser Informierten hinterherzulaufen um dann irgendwann als intelligenter wahrgenommen zu werden.

  12. Nach oben    #12
    Avatar von Scorpion67
    54 Jahre alt
    aus Südwesten
    135 Beiträge seit 07/2014
    Gracias
    21
    Ganz großartig. Danke.
    Wir haben auch 3 Freiheitskämpfer-Medaillen und fühlen uns unglaublich gut damit.
    Diesen Kampf können wir nur gemeinsam gewinnen. Jede/r der für sich selbst und seine Mitmenschen Verantwortung übernimmt, indem er auf "Medaillen-Jagd" geht, kann stolz auf sich sein. Denn nur so tragen wir, als Gäste dieses schönen Inselparadieses, zum Allgemeinwohl bei und zeigen, dass wir nicht ignorant gegenüber den Tinerfeñas/os und anderen Gästen sind. Im Gegenteil, so können wir aktiv zeigen, dass uns die Menschen hier nicht egal sind, dass wir ein gesundes Miteinander leben möchten und dass wir die Gastfreundschaft, die uns entgegen gebracht wird, würdigen.

  13. Nach oben    #13
    Avatar von Pepaleno
    37 Jahre alt
    aus Puerto De la Cruz
    24 Beiträge seit 08/2021
    Zitat Zitat von Rainer Beitrag anzeigen
    An alle ungeimpften Freiheitskämpfer.

    Bestimmt habt ihr schon davon gehört. Die Leute haben die Schnauze voll von Corona und den Restriktionen! Sie fordern ihre Freiheit zurück und lassen sich weder einschüchtern noch den Mund verbieten!!!

    WANN FINDEN DIE DEMOS STATT?

    Seit über einem Jahr werden auf Teneriffa täglich Anti-Corona-Demonstrationen an mehreren Orten gleichzeitig organisiert mit insgesamt schon mehr als 800.000 Teilnehmern allein auf Teneriffa.

    WO FINDEN DIE DEMOS STATT?

    Bei den Impfzentren im Süden und in Santa Cruz sind die Teilnehmerzahlen am größten. Aber auch bei anderen Gesundheitszentren gibt es regelmäßig Demos gegen Corona mit hunderten Teilnehmern täglich. Am besten in deiner Umgebung rumfragen und herausfinden, wo Impfungen verabreicht werden.

    GIBT ES AUFLAGEN?

    Je nach Gemeinde muss die Teilnahme angemeldet sein oder ist spontan erlaubt. Haltet euch unbedingt an die behördlichen Auflagen und Anweisungen der Ordnungskräfte! Abstandhalten, Maske und für den Fall einer Kontrolle immer den Ausweis bei sich tragen! Teilnahme von Kindern nur in Begleitung der Eltern!

    DU HAST AUCH DIE SCHNAUZE VOLL???

    DANN DEMONSTRIERE MIT UND LASS DICH AUCH IMPFEN!!!
    DAS IST ZU GUT. Ich hau mich weg. Super.


+ Auf Thema antworten

Ähnliche Themen

  1. Teneriffa-Reisen unter Corona-Bedingungen
    Von MeinerEiner im Forum Teneriffa-Reisen, Flüge & Urlaubsplanung
    Antworten: 324
    Letzter Beitrag: 02.06.2022, 09:59
  2. Corona-Tests auf Teneriffa
    Von Silas im Forum Erledigungen und Einkäufe auf Teneriffa
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 28.01.2022, 13:35
  3. Corona-Lockdown an der Costa Adeje
    Von TimLeary im Forum Eindrücke, Fotos und Reiseberichte
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 10.06.2020, 07:15
  4. Schöne Teneriffa-Fotos aus der Vor-Corona-Zeit
    Von Rainer im Forum Eindrücke, Fotos und Reiseberichte
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 12.04.2020, 18:48

Lesezeichen für ANTI-CORONA-DEMOS auf Teneriffa !!!

Lesezeichen