+ Auf Inserat antworten
Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Katzentransport Deutschland/Teneriffa

  1. #1

    30 Beiträge seit 12/2016

    Katzentransport Deutschland/Teneriffa

    Hallo,

    Wir nehmen unsere beiden Kater mit auf die Insel. Katzen reisen aber nicht gerne. Für die Kabine sind die Boxen zu groß oder die Kater 6,5 und 7,15 kg.

    Hat jemand Erfahrungen mit dem Katzentransport per Flieger?

    Herzlichsten Gruß
    Karin und Peter
    Gemolo

    Kontakt: Auf Inserat antworten | Private Nachricht

  2. Nach oben    #2

    aus San Eugenio Alto
    215 Beiträge seit 04/2017
    Gracias
    39
    Glückwunsch, wenn ihr einen Flieger gefunden habt, der überhaupt Tiere transportiert. Wenn es so ist wie bei uns, wird der schwere Kater in einem extra, beheizten Frachtraum transportiert, meist nur Platz für 3-4 Tiere, jeder in einem eigenen Käfig , aber vielleicht neben einen Hundekäfig. Für den Transport brauchst du einen europäischen Impfausweis fürs Tier, den dir der Tierarzt ausstellt und dir auch fürs Tier eine Beruhigungspille, eine Scheißegal-Pille, oder in flüssiger Form, gibt. Denke auch an den Rückflug. Es ist natürlich Stress für die Tiere, allein wenn der Käfig ohne Katze einmal zur Durchleuchtung gescannt wird, Da mussten wir unseren Kater aus dem Käfig nehmen, was er nicht gerne wollte. Am Flughafen Teneriffa kannst du Sie dann wieder im Keller am Sperrgut Schalter in Empfang nehmen. Unser Kater war 2-3 Tage sauer auf uns, hat uns nicht mehr angeschaut, aber dann war wieder alles ok. Den zweiten Flug hat er dann als "Vielflieger" ganz locker hingenommen.
    Noch was, wir haben unseren Kater schon Tage vorher sich an seinen Reisekäfig gewöhnen lassen, haben ihn eine kuschelige Decke mit Spielzeug und was er gerne bei sich hat, gegeben und ihn öfter reingesetzt, damit er sich dort während des Fluges einigermaßen wohlfühlt. Und eine Decke als Sicherheit über den Käfig befestigt, damit er sich in eine Ecke im Käfig zurückziehen kann. Nur eine Seite zur Eingangstür unseres Käfigs haben wir für Frischluft offengelassen.
    Also keine Angst, meine Frau war aufgeregter und nervöser als unser Kater.


  3. Nach oben    #3
    Avatar von ThomasHerzog
    59 Jahre alt
    aus El Sauzal + Hanau
    238 Beiträge seit 12/2015
    Gracias
    119
    Ich habe das schon öfter - zweimal mit eigener Katze - und ein paar Mal als Tierpate gemacht - in beide Richtungen.
    In der Kabine würde ich es nicht mehr mit einer fremden Katze machen. Das kann beim Sicherheitscheck für die Kabine ein großes Problem werden, da die Katze aus dem Transportkorb raus muss (mir ist in Teneriffa mal eine fremde Katze dabei abgehauen!). Wenn die dann aufgeregt ist und einen nicht kennt .... . Im Bauch des Fliegers ist das kein Problem.
    Im Gegensatz zum Frankfurter Flughafen sind die auf Teneriffa Profis für so was. Im Frankfurter Flughafen werden die Boxen entweder in der offenen Halle (!) oder im Aufzug des Terminals 2 geprüft (vor Chorona). D.h. die Tiere müssen aus der Box raus. Bei Hunden an der Leine kein Problem. Bei Katzen .... Man hat das das Gefühl die Sekurity macht das zum ersten mal. FFM Airport ist und bleibt halt ein Provinzflughafen - ein Verein von Dilletanten (jedenfalls was einige grundlegende PLanungsdinge angeht: insbesondere bei Tieren, Kindern, Behinderte, Gepäckwagen, Mietautos).
    Um den Transportkorb sicher nach dem Check zu verschließen, sollte man ein paar Kabelbinder zur Hand haben. Damit kann man die Box gut gegen versehentliches Öffnen sichern. Zum Öffnen nimmt man eine kleine Kneifzange mit (gibt es beim Baumarkt als Billigware für einen EUR) - falls man nicht die Luxusvariante der Kabelbinder, die mehrfach benutzbar sind, verwendet hat. Die Zange im Handgepäck hat auch noch niemand angemeckert. Ein Fingernagelknipser tut es auch.
    Nehmt genügend Zewas mit, unsere Katzen haben sich regelmäßig auf dem Weg zum Airport nochmal entleert. Aber auch beim Abholen ist eine volle Katzenbox kein Spass. Auch eine (oder besser zwei) Plastiktüte(n) die sich zuziehen lässt (lassen), ist (sind) dann für die Hinterlassenschaften eine gute Idee. Am besten 24 Stunden vorher nicht großeartig Füttern. Ein paar Feuchttücher (Babytücher kann man gut zum Box- und Katzenreinigen verwenden). In die Box gehört ein saugfähiges Handtuch. Ein zweites sollte man im Handgepäck dann dabei haben. Falls die Katze aus Versehen jemand kratz oder beißt ist gut, ein Desinfikationsmittel (zB Jod) und ein Pflaster zur Hand zu haben.
    Das mit Katzenminze bestreut oder dem Katzenminspray eingesprayt, beruhigt die Katze. Das Spray kann man sich auch selber auf die Hände sprühen, das beruhigt die Tiere beim aus dem Käfig nehmen. Manche Katzen - besonders die aufgeregten, aggeressiven, ängstlichen, lärmempfindliche oder hippeligen brauchen vorher etwas zur Beruhigung. Normalerweise ist das aber nicht erforderlich.
    Eine halbierte Schachtel, die als Notkatzenklo funktioniert und ein Beutel Katzenstreu dafür sind manchmal auch gut, da einige der Fellträger nur auf ein Katzenklo gehen und sonst alles unterdrücken.
    Können die Tiere am Geschirr gehen, ist dieses natürlich sehr hilfreich.
    Auf Teneriffa sind die Tiere immer unten beim großen Gepäck raus gekommen. Aber sowohl hier wie auch in Frankfurt werden die Tiere als letzte entladen, d.h. man muss entsprechende Zeit - ca. 30 Minunten (in FFM gerne auch mal 60 Minuten) länger einkalkulieren. Beim Checkin sollte man nicht unbedingt der letzte auf den letzten Drücker sein. Aber mehr als die üblichen 2 Stunden vor Abflug braucht man auch nicht am Flughafen sein, das verlängert die Reise für alle nur über Gebühr.
    Selbstverständlich sind natürlich Tierausweis und alle Impfungen auf aktuellem Stand Pflicht. Gechippt und registriert (zB bei Tasso) sollten die auch sein.
    Die Transportbox sollte dem Tier zu liebe groß genug sein, in zu großen rutschen sie aber herum. Eine clevere Idee sind immer Eiswürfel in einer Wasserschale (aus Plastik). Die geben genug Wasser ab, die Katze kann sie abschlecken und ggf. damit spielen (also ein Ü-Ei für die Katze). Für ein paar Lieblingssnacks sollte im Handgepäck auch noch Platz sein. Man will die Tiere ja für ihr braves Verhalten belohnen.
    Noch Fragen? Dann gerne per PN.
    Ansonsten viel Spass mit Euren Fellträgern. Wir haben hier mittlerweile ein paar neue adopiert.....

  4. Nach oben    #4

    30 Beiträge seit 12/2016

    Katzentransport

    Das hört sich abenteuerlich an und macht nicht gerade Mut. Danke für die ausführliche Information. Jetzt sind wir schon etwas schlauer. Viele Grüße

  5. Nach oben    #5

    30 Beiträge seit 12/2016
    Welche Fluggesellschaften kann man denn empfehlen in Sachen Katzentransport ?
    Suchen auch einen Katzensitter falls wir mal in Deutschland Länger bleiben müssen z.B wegen einer Operation. Gibts da sozusagen ein Katzennetzwerk? Wäre doch mal interessant ob jemand das gleiche Thema hat. Viele Grüße
    Gemolo

    Danke für die Antwort. LG Gemolo

  6. Nach oben    #6
    Avatar von ThomasHerzog
    59 Jahre alt
    aus El Sauzal + Hanau
    238 Beiträge seit 12/2015
    Gracias
    119
    Ich bin bis dato immer mit der TUI gefolgen. Da ist das mit den Tieren gut gemanaged. Die Tierheime und Vermittlungsagenturen bevorzugen auch die TUI wegen dem unkomlizierten Handling. Alternativ wäre noch die Condor.
    Übrigens wenn man es gut plant (Checkliste) und selber nicht kirre ist - was sich auf tiere überträgt - dann ist das alles kein Drama.
    Professionell kann man die Tiere bei http://www.tierhotel-lilly.com/ für eine Zeit "parken". Das geht auch bei der einen oder anderen Tierschutzorganisation. Wenn wir mal länger weg wollen, müssen wir immer einen Katzensitter (Tochter) "einfliegen", bei unserem Zoo muss der Katzensitter in unserem Haus leben - sonst klappt das nicht. Aber für drei, vier Tage machen das unsere lieben Nachbarn. Wir passen auch ggf auf Ihre Tiere auf. Falls ihr also Nachbarn seid, dann meldet Euch einfach.


+ Auf Inserat antworten

Ähnliche Themen

  1. Postlaufzeiten von Teneriffa nach Deutschland
    Von Montanara im Forum Nachrichten & Allgemeines zu Teneriffa
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 16.12.2021, 16:17
  2. Paket von Deutschland nach Teneriffa schicken
    Von monweva im Forum Nachrichten & Allgemeines zu Teneriffa
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 05.11.2020, 09:31
  3. Zoll-Wertgrenze bei Flug zwischen Deutschland und Teneriffa?
    Von DerMartin im Forum Teneriffa-Reisen, Flüge & Urlaubsplanung
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 20.08.2014, 15:53

Lesezeichen für Katzentransport Deutschland/Teneriffa

Lesezeichen