Auf Teneriffaforum werben!

+ Auf Thema antworten
Ergebnis 1 bis 18 von 18

Thema: Trinkwasserzapfen auf Teneriffa

  1. #1

    38 Jahre alt
    7 Beiträge seit 11/2020

    Trinkwasserzapfen auf Teneriffa

    Ich bin auf der Suche nach Alternativen zu den kaufbaren Plastikkanistern.

    Ich hörte, dass es auf Teneriffa einige öffentlich zugängliche Wasserquellen oder Zapfhähne gibt, wo man sich bedienen kann. Wer kennt welche?

  2. Nach oben    #2

    54 Jahre alt
    aus los realejos
    24 Beiträge seit 06/2021
    Gracias
    1
    Am Parkplatz vom Taoro-Park ist eine Trinkwasser-Zapfstelle. Dort hole ich immer mein Wasser.


  3. Nach oben    #3

    38 Jahre alt
    7 Beiträge seit 11/2020
    Super, danke. Bei einem Spaziergang wurde ich bereits darauf aufmerksam aber wusste nicht, ob das wirklich Trinkwasserqualität entspricht.

  4. Nach oben    #4

    54 Jahre alt
    aus los realejos
    24 Beiträge seit 06/2021
    Gracias
    1
    Es schmeckt und ich vertrage es gut. Ich wohne direkt um die Ecke. Probiere es doch einfach mal.

  5. Arandano´s Beitrag erhielt Dank und/oder Zustimmung von:


  6. Nach oben    #5

    38 Jahre alt
    7 Beiträge seit 11/2020
    Ich weiß deine Empfehlung zu schätzen und werde es mal versuchen. Kennt ihr noch weitere Zapfmöglichkeiten? Ich hörte von einer Trinkwasserquelle Richtung Aguamansa. Wer kennt die?

  7. Nach oben    #6
    Avatar von Dortmund
    aus Dortmund
    19 Beiträge seit 12/2019
    Ich suche auch eine Wasserquelle in oder um Santa Cruz.

  8. Nach oben    #7

    54 Jahre alt
    aus los realejos
    24 Beiträge seit 06/2021
    Gracias
    1
    Bei Aguamansa gibt es auch eine Zapfstelle.

    Zur Qualität kann ich nur sagen. Es schmeckt und wir sind hier in Spanien, da gibt es keine Hinweisschilder und das Wasser wird nicht getestet. Basta.

  9. Nach oben    #8
    Avatar von ThomasHerzog
    59 Jahre alt
    aus El Sauzal + Hanau
    237 Beiträge seit 12/2015
    Gracias
    119
    In El Sauzal (Ravelo), La Matanza, La Victoria, Santa Ursula gibt es einige Wasserstellen an denen man Wasser holen kann. Wir haben hier einige die das machen und sogar Leute, die sich die Mühe gemacht haben, das in ein deutsches (und schweizer) Labor zu schicken und eine Wasseranalyse machen zu lassen. Abgesehen davon, dass solch ein Unterfangen immer nur eine Momentaufnahme ist, waren die Ergebnisse jedesmal hervorragend.

  10. Nach oben    #9

    38 Jahre alt
    7 Beiträge seit 11/2020
    Danke für den Tipp. War nicht einfach, die Fuente La Vega zu finden aber das Wasser ist prima.

    Wie habt ihr die Wasserstellen gefunden?

  11. Nach oben    #10

    54 Jahre alt
    aus los realejos
    24 Beiträge seit 06/2021
    Gracias
    1
    So was erfährt man durch Gespräche, meist durch Canarios.

  12. Nach oben    #11
    Avatar von maxxx
    134 Beiträge seit 12/2015
    Gracias
    27
    Gibt es vielleicht auch Wasser-Zapfstellen im Süden von Teneriffa, bei Las Americas / Los Cristianos?

  13. Nach oben    #12
    Avatar von ThomasHerzog
    59 Jahre alt
    aus El Sauzal + Hanau
    237 Beiträge seit 12/2015
    Gracias
    119
    Ich kann nur für den Norden sprechen, wo ich wohne. Da gibt es viele Zapfstellen und entsprechende Hinweisschilder. Wenn man die Hauptstraße zwischen El Sauzal und Orotava hoch fährt, findet man einige der Abgabepunkte.

    https://www.google.de/maps/@28.4572574,-16.449793,21z

    https://www.google.de/maps/place/28%...3!4d-16.441799

    Nachdem die Stadt El Sauzal die letzten Jahre viel Geld in die Wasserqualität investiert hat und auch eine permanente Kontrolle der Qualität durchführt, ist hier keiner mehr auf diese Quellen angewiesen.

  14. ThomasHerzog´s Beitrag erhielt Dank und/oder Zustimmung von:


  15. Nach oben    #13

    aus Los Menores
    66 Beiträge seit 07/2018
    Gracias
    12
    Meine beste Wasserquelle ist in Las Abiertas.

    https://maps.app.goo.gl/A1h9FXMdwf7LS9KD9

    Ich möchte aber darauf hinweisen, dass das Wasser aus den Galerien im Sommer sehr verkeimt sein kann. Also keine großen Mengen zapfen und möglichst nicht lange, dafür kühl und dunkel lagern!

  16. Dropout´s Beitrag erhielt Dank und/oder Zustimmung von:


  17. Nach oben    #14

    54 Jahre alt
    aus los realejos
    24 Beiträge seit 06/2021
    Gracias
    1
    Genau so mache ich es auch.

  18. Nach oben    #15

    aus Playa San Juan
    280 Beiträge seit 12/2021
    Gracias
    46
    Bei mir in Playa San Juan gibt es einen Wassermann, der mit dem Tankwagen rumfährt. Das Füllen von 8 Litern kostet zwischen 50 und 60 Cent.

  19. Nach oben    #16

    39 Beiträge seit 05/2019

    Trinkwasser einkaufen

    Bei meinem Besuch gestern auf dem Markt in El Médano habe ich einen Tanklastwagen mit Trinkwasser gesehen. Dort wird das Wasser in die mitgebrachten Behälter abgefüllt. Weiß jemand von euch, ob es so etwas auch im Raum Los Cristianos gibt?

  20. Nach oben    #17

    218 Beiträge seit 12/2019
    Gracias
    48
    Meines Wissens fährt diese Firma nur im Raum Granadilla - Médano - San Isidro.

    Kochen ja, aber Trinken würde ich dieses Wasser sicher nicht. Es gibt in einigen Apartmentanlagen im Süden eigene Wasserautomaten, wo ich mal ungebetener Zuseher beim Befüllen war. Saubergemacht wird da wohl nur nach Geruch oder wenn der Zulaufschlauch schon grün ist. Tja, wenn Geiz zu geil wird.

  21. Nach oben    #18

    aus San Eugenio Alto
    214 Beiträge seit 04/2017
    Gracias
    39
    Auch auf dem Hallen Wochenmarkt/Bauernmarkt in Las Chafiras steht auf jeden Fall samstags ein Wasserwagen und verteilt Wasser für mitgebrachte Behälter.


+ Auf Thema antworten

Lesezeichen für Trinkwasserzapfen auf Teneriffa

Lesezeichen