+ Auf Thema antworten
Ergebnis 1 bis 20 von 20

Thema: Auslandsreisekrankenversicherung für Teneriffa

  1. #1

    aus San Eugenio Alto
    48 Beiträge seit 04/2017
    Gracias
    10

    Auslandsreisekrankenversicherung für Teneriffa

    Wer kann mir eine Auslandsreisekrankenversicherung nennen, die bis zu 70 Tage im Jahr versichert.

    Danke schon mal vorweg.

  2. Nach oben    #2

    aus Passau
    16 Beiträge seit 05/2012
    Glaube der ADAC macht nur maximal 60 Tage im Jahr dafür unschlagbar günstig. Ansonsten empfehle ich die HanseMerkur: https://www.hansemerkur.de/auslandskrankenversicherung


  3. Nach oben    #3
    Avatar von bahala na
    244 Beiträge seit 06/2012
    Gracias
    37
    ADAC 42 Tage

  4. Nach oben    #4
    Gesperrt
    aus vormals Wuppertal, jetzt Hückeswagen
    754 Beiträge seit 01/2013
    Gracias
    84
    Guter Hinweis,
    aber 42 Tage gilt doch noch die deutsche Krankenkasse über die Standard Reiseversicherung

  5. Nach oben    #5

    aus San Eugenio Alto
    48 Beiträge seit 04/2017
    Gracias
    10
    Ja, und dann,? Vom 42. bis zum 70. Tag für ein paar Euro? Auch die Hanse Merkur nimmt pro Tag 3,50€., aber nicht von 42. Tag bis zum 70. , sondern vom ersten bis zum letzten Tag, habe gerade das Angebot bekommen.

  6. Nach oben    #6
    Avatar von atlanticview
    166 Beiträge seit 09/2014
    Gracias
    10
    Auch bei der Debeka sind URLAUBER bis zu 70 Tage für jede Reise im Jahr für extrem wenig Geld versichert.
    Und nein ich bekommen keine Provision ich bin dort selbst seit vielen Jahren versichert.
    https://www.debeka.de/produkte/versi..._ar/index.html

  7. Nach oben    #7
    Avatar von der Kalle
    67 Jahre alt
    aus Tabaiba
    17 Beiträge seit 09/2019
    Gracias
    2
    Zitat Zitat von Klausi67 Beitrag anzeigen
    Glaube der ADAC macht nur maximal 60 Tage im Jahr dafür unschlagbar günstig. Ansonsten empfehle ich die HanseMerkur: https://www.hansemerkur.de/auslandskrankenversicherung
    Ich interessiere mich für die Hansa-Merkur Jahresversicherung. Wie wird es kontrolliert, daß ich nur bis 56 Tage pro Jahr im Ausland verbringe, oder das ganze Jahr über? Muß man sich dann regelmäßig bei ihnen melden?

  8. Nach oben    #8
    Avatar von atlanticview
    166 Beiträge seit 09/2014
    Gracias
    10
    Zitat Zitat von Klausi67 Beitrag anzeigen
    Glaube der ADAC macht nur maximal 60 Tage im Jahr dafür unschlagbar günstig. Ansonsten empfehle ich die HanseMerkur: https://www.hansemerkur.de/auslandskrankenversicherung
    https://www.debeka.de/produkte/versi..._ar/index.html

  9. Nach oben    #9

    60 Jahre alt
    36 Beiträge seit 12/2010
    Gracias
    9
    Lohnt sich vielleicht ein Wechsel zur Techniker Krankenkasse. Die hat Verträge mit vielen Privatkliniken in Spanien - auch auf Teneriffa. Und dort wird man mit der Versichertenkarte der TK als Privatpatient behandelt.
    https://www.tk.de/techniker/leistung...panien-2011678

  10. kuskusu´s Beitrag erhielt Dank und/oder Zustimmung von:


  11. Nach oben    #10

    aus San Eugenio Alto
    48 Beiträge seit 04/2017
    Gracias
    10
    Die Hanse-Merkur Jahresvers. für glaube ich ca. 30€ im Jahr ist für Kurzreisen mit sicherlich gut, kann aus
    bekannten Kreisen erzählen, daß bei einer Krankheit zur Abrechnung der Kosten die Krankenkasse
    auch eine Bestätigung und Länge des Aufenthaltes im, Ausland verlangt wird.

  12. Nach oben    #11
    Avatar von atlanticview
    166 Beiträge seit 09/2014
    Gracias
    10
    Gut sind wohl die meisten Auslandskrankenversicherung.
    Es gibt aber nur eine die mit 70 Tagen je Auslandsaufenthalt die umfassensde ist. Die Debeka.
    Wichtig es sollte nicht nur der Rückholflug bei Medizinisch notwendigen sondern
    wenn medizinisch sinnvoll und vertretbar
    --------------
    Mit der Debeka-Auslandsreise-Krankenversicherung haben Sie weltweit Versicherungsschutz ohne Selbstbehalte für die ersten 70 Tage für 8.- € pro Jahr Ihrer Reise.
    Ob gefordert wird die Länge zu beweisen ist mir nicht bekannt.
    Daher fliegen wir immer nur 70 Tage nach Teneriffa, auch mehrmals

  13. Nach oben    #12
    Avatar von MeinerEiner
    54 Jahre alt
    aus San Eugenio Alto
    425 Beiträge seit 04/2015
    Gracias
    80
    ich habe meine Versicherung bei der Hanse Merkur. Hier sind beliebig viele Reisen im Jahr bis maximal 56 Tage je Reise versichert. Bei der Schadenmeldung musste ich zusätzlich zur Rechnung noch eine Kopie der Flugbestätigung mit senden. Die Versicherung kostet mich 13.- € im Jahr.

    Ich musste leider im Januar zum Arzt. Die Kosten wurden ohne lange Diskussion erstattet.

  14. Nach oben    #13
    Avatar von maxxx
    52 Beiträge seit 12/2015
    Gracias
    8

    HanseMerkur RK365

    Hat Jemand von Euch den HanseMerkur RK365? Also gültig für maximal 1 Jahr. 1,15 euro pro Tag (Spanien), wenn man u65 ist.

    Erfahrungen? Tipps? Danke!

  15. Nach oben    #14

    aus Palm Mar
    16 Beiträge seit 12/2017
    Gracias
    3
    Guten Morgen zusammen.
    Ich habe eine Langzeitreiseversicherung mit Zahnbehandlung bei der Hanse Merkur für 89€ im Monat abgeschlossen (wird monatlich abgebucht),welche weltweit gültig ist.Lediglich die USA und Kanada sind ausgeschlossen.
    Vorraussetzung ist der Wohnsitz in Deutschland bei Vertragsabschluss !!! Ein Onelineabschluss ist nicht möglich.
    Dieser Vertrag beinhaltet für insgesamt 6 Wochen versicherter Aufenthalt in Deutschland.( Am Stück oder in Teilen.)
    Wärend dieser 6 Wochen werden auch die dann notwendigen Arztbesuche bei deutschen Ärzten bezahlt.Pro Arzt oder Krankenhausbesuch wird eine Selbstbeteiligung in Höhe von 25 € von der Versicherung einbehalten.
    Ich habe keine andere Krankenversicherung.Bis zum 65.Lebensjahr bleibt der Tarif stabil und wird auch nicht angepasst.
    Die Laufzeit ist auf 5 Jahre befristet und muss dann neu in Deutschland abgeschlossen werden.Der Vertrag ist täglich kündbar.Als Nachweis muss angeben wann man wieder in Deutschland eingereist ist.
    Ebenso ist für die Einreichung der Arztrechnungen oder gar Krankenhausaufenthalte der Aufenthalt im Leistungsgebiet nachzuweisen.
    Auf Teneriffa ist das ein Fährticket oder Flugticket.
    Ich hoffe ich konnte genug Basisinformation geben,stehe für weitere Fragen gerne zu Verfügug.
    Beste Grüße und ein schönes Wochenende an alle.
    Ingolf

  16. Ingolf Feibert´s Beitrag erhielt 2 mal Dank und/oder Zustimmung von:


  17. Nach oben    #15

    aus Palm Mar
    16 Beiträge seit 12/2017
    Gracias
    3
    Hallo zusammen
    Ich hatte versucht mich hier auf Teneriffa über die DKV und ähnliche Gesellschaften zu versichern.
    Die meisten der Leute die ich kenne sind bei diesen Gesellschaften versichert.Diese Leute sind jedoch auch hier gemeldet und bis auf ein paar Urlaube haben sie ihren Lebensmittelpunkt hier auf der Insel.
    Das sind auch die Vorraussetzungen welche im Kleingedruckten als Vertragsgrundlage geschrieben sind.
    Da ich jedoch noch nicht dauerhaft hier leben möchte bin ich für mehrere Monate nicht auf der Insel.Somit gbt es nur die Möglichkeit einer Langzeitreiseversicherrung ,da auch Private Krankenversicherungen -Leistungsausschlüsse- haben bei dauerhaften Langzeitaufenthalten von mehr als 186 Tagen.

    Oder weis jemand es besser als meine Recherche ist.

    Beste Grüße aus Palm Mar
    Ingolf

  18. Ingolf Feibert´s Beitrag erhielt Dank und/oder Zustimmung von:


  19. Nach oben    #16
    Avatar von Weststadt
    38 Jahre alt
    aus Bern
    54 Beiträge seit 10/2020
    Gracias
    2
    Zitat Zitat von Ingolf Feibert Beitrag anzeigen
    Hallo zusammen Ich hatte versucht mich hier auf Teneriffa über die DKV und ähnliche Gesellschaften zu versichern. ... Oder weis jemand es besser als meine Recherche ist.....
    Das stand doch alles schon in den Beiträgen oben.

  20. Nach oben    #17
    Avatar von ThomasHerzog
    56 Jahre alt
    aus EL Sauzal + Hanau
    129 Beiträge seit 12/2015
    Gracias
    35
    Wenn ich mich nicht irre, bietet die Sabadell eine private Krankenversicherung genau für Langzeiturlauber: https://www.bancsabadell.com/cs/Sate...0018128579/de/

  21. ThomasHerzog´s Beitrag erhielt Dank und/oder Zustimmung von:


  22. Nach oben    #18

    3 Beiträge seit 01/2019
    Hallo, wir haben vor uns eine Wohnung auf Dauer zu mieten, diese aber nur 2 x im Jahr zu nutzen. Ab Ende Nov. bis Anfang April und dann mal zwischen durch.
    Wie macht Ihr das mit einer Krankenzusatzversicherung? Bisher haben wir die Hanse Merkur, geht aber nett ins Geld, da wir die 66 Jahre geknackt haben.
    Vielen Dank
    Wolfgang

  23. Nach oben    #19
    Avatar von Rainer
    54 Jahre alt
    880 Beiträge seit 11/2010
    Gracias
    249
    Gibt kaum was Besseres/Günstigeres als die Reisekrankenversicherungen der HanseMerkur. Die Alterszuschläge sind ein bekanntes Laster aller privaten Versicherungen.

  24. Nach oben    #20
    Avatar von atlanticview
    166 Beiträge seit 09/2014
    Gracias
    10
    Wir haben eine Reisekrankenversicherung - Jahrespolice von der DEBEKA, Vorteil si gilt dür jede Resie bis zu 70 Tage und kosten für mich und meine Frau beide > 70 im Jahr ( ca 16.- € - find gerade die Abbuchung nicht)


+ Auf Thema antworten

Lesezeichen für Auslandsreisekrankenversicherung für Teneriffa

Lesezeichen