Nun wird sich unser Traum vom Überwintern in Puerto de la Cruz erfüllen. Ein Appartement ist gerade gekauft und nach Entrümplung von viel Kram des Vorbesitzers scharren wir unser eigenes Nest. Wir freuen uns auf freundliches Kennenlernen der hiesigen Leute und den Winter im Grünen und Warmen, nachdem wir etliche Urlaube hier verbracht haben. Vorher sind aber noch einige ganz triviale Fragen zu klären und ich hoffe sehr, ich finde hier Ratschläge und Tipps.

Ich habe festgestellt, daß die Küchen- und Badarmaturen mächtig angegangen sind. Das sieht wie Salzfraß aus, unser neues (altes) Apto. ist allerdings in Höhe des Taoro-Parkes. Welches Material ist hier überlebensfähig?
Da sind weiße Tapeten an der Wand mit so einer Art erhabenen Samtflächen und kleinen glatten Flächen dazwischen. Die glatten Flächen sind an nicht so gut belüfteten Stellen (hinter Bildern) und in der Küche hübsch gelb verfärbt. Es geht aber ab mit dem Nagellackentferner der Vorbesitzerin und auch mit Spüli. Muß ich jetzt mit einer Zahnbürste oder ähnlichem ran und die ganzen piepslichen Flächen schrubben? Kennt jemand das und hat eine bessere Idee? Wenn ich das übermalere, schlägt es womöglich durch?

Ich benötige noch einige Einrichtungsgegenstände, vielleicht könnt Ihr mir Tipps zum Einkauf geben: Stühle und Tisch aus Rattan oder leichtem Holz für drinnen und draußen, einen Laden, wo es Panoramabilder oder Wandbehänge gibt, einen akkuraten Handwerker, der mir die Arbeitsplatte in der Küchenzeile erneuert, einen gut sortierten Baumarkt in der Nähe.

Ich bedanke mich bei allen, die sich Zeit für mein Anliegen nehmen und freue mich auf viele Informationen.

Regina