+ Auf Inserat antworten
Ergebnis 1 bis 14 von 14

Thema: Strom und Wasser

  1. #1

    64 Jahre alt
    29 Beiträge seit 05/2017

    Strom und Wasser

    Was kostet die Beantragung und Erledigung eines Strom und Wasseranschluss für Finca?
    Für Hilfreiche Antworten bedanke ich mich im voraus.

    Gesendet mit der Teneriffaforum-App.

    Kontakt: Auf Inserat antworten | Private Nachricht

  2. Nach oben    #2
    Avatar von Rainer
    53 Jahre alt
    656 Beiträge seit 11/2010
    Gracias
    177
    Bei so vielen noch offenen Fragen wird sich wohl niemand in der Lage sein, dir diese Frage konkret zu beantworten und ich auch nicht.

    Es hängt von verschiedenen Gegebenheiten ab, ob und zu welchen Kosten diese Anschlüsse zur erledigen sind. Am besten wäre die Fragestellung daher bei den zuständigen Unternehmen aufgehoben. Sobald wieder möglich, einfach mal mit allen verfügbaren Unterlagen zur Finca zum örtlichen Strom- und Wasseranbieter gehen und nachfragen.


  3. Nach oben    #3

    64 Jahre alt
    29 Beiträge seit 05/2017
    Erst mal Danke für die Antwort.
    Ich hatte einen RA der bisher alles für mich erledigt hat danach gefragt und die Summe die er nannte, erscheint mir sehr hoch. 5600€ plus 500€ sein Honorar.
    Beides läuft direkt an meiner Finca vorbei und die Nachbarn sind alle angeschlossen, da kann das doch nicht so teuer sein, denke ich mal.

    Gesendet mit der Teneriffaforum-App.

  4. Nach oben    #4

    40 Beiträge seit 04/2017
    Gracias
    10
    Wende dich mal an Simon Sananes ein guter Gestor der dir bestimmt helfen kann.

  5. Nach oben    #5

    64 Jahre alt
    29 Beiträge seit 05/2017
    Danke

    Gesendet mit der Teneriffaforum-App.

  6. Nach oben    #6
    Avatar von Rainer
    53 Jahre alt
    656 Beiträge seit 11/2010
    Gracias
    177
    Zitat Zitat von Nordwesten Beitrag anzeigen
    Wende dich mal an Simon Sananes ein guter Gestor der dir bestimmt helfen kann.
    Über den habe ich aber schon mehrfach Gegenteiliges gehört.

    Wenn du es nicht selbst in die Hand nehmen willst, dann nimm zumindest eine einheimische Gestoria aus der betreffenden Gemeinde. Damit laufen manch komplizierte Dinge leichter, weil man kennt sich ja.

  7. Nach oben    #7

    64 Jahre alt
    29 Beiträge seit 05/2017
    Ich kenne da eine die mir helfen könnte. Danke für deine, eure, Antwort(en).

    Gesendet mit der Teneriffaforum-App.

  8. Nach oben    #8

    aus D und TF
    20 Beiträge seit 01/2018
    Gracias
    1
    Hallo Zusammen.

    Auch wenn es nicht ganz dem Ursprungsthema entspricht, so passt die Frage hier vielleicht noch am Besten:

    Auf unserer Finca befindet sich ein Abwasserrohr, welches außen sichtbar in den Boden geleitet wird. Örtliche Kanalisation nicht vorhanden. Somit gehen wir davon aus, dass das Abwasser "im freien Fall" im Boden ungefiltert versiegt.
    Von außen ist kein Tank im Boden erkennbar. So eine Vorgehensweise ist uns bisher neu, weshalb sich für uns folgende Fragen ergeben:

    1. Wie nennt man diese Art der Abwasserentsorgung hier?
    2. Funktionsweise = Abwasser versinkt ungefiltert im Boden und das wars? Kaum vorstellbar?!
    3. Welche Größe sollte eine "Abwassergrube/loch" haben, um bei einem Dreipersonenhaushalt eine ausreichende Abwasserentsorgung zu gewährleisten?

    Danke schon mal für Ratschläge!

    LG
    Muckito

    Gesendet mit der Teneriffaforum-App.

  9. Nach oben    #9
    Avatar von maxxx
    40 Beiträge seit 12/2015
    Gracias
    4
    Google mal nach "Pozo negro".

    Schönen Sonntag noch

  10. Nach oben    #10
    Avatar von Rainer
    53 Jahre alt
    656 Beiträge seit 11/2010
    Gracias
    177
    Diese Bauart der Abwasserentsorgung nennt man pozo negro und ist hier weitverbreitet aber auch nur noch dort zulässig, wo es noch keinen öffentlichen Anschluss an ein Abwassernetz gibt. Die optimale Dimensionierung hängt von verschiedenen Faktoren ab. Im Idealfall hat man damit nie Ärger, im Regelfall empfiehlt sich eine Reinigung von Feststoffen alle zehn bis zwanzig Jahre. Wenn es nicht perfekt funktioniert, sollte man eben sein benutztes Klopapier stets separat entsorgen (darum Mülleimer neben den Kloschüsseln) oder öfter mal auspumpen und reinigen lassen. Am besten ein entsprechendes Unternehmen damit beauftragen, das pozo zu planen.

  11. Nach oben    #11

    aus D und TF
    20 Beiträge seit 01/2018
    Gracias
    1
    Zitat Zitat von Rainer Beitrag anzeigen
    Diese Bauart der Abwasserentsorgung nennt man pozo negro und ist hier weitverbreitet aber auch nur noch dort zulässig, wo es noch keinen öffentlichen Anschluss an ein Abwassernetz gibt. Die optimale Dimensionierung hängt von verschiedenen Faktoren ab. Im Idealfall hat man damit nie Ärger, im Regelfall empfiehlt sich eine Reinigung von Feststoffen alle zehn bis zwanzig Jahre. Wenn es nicht perfekt funktioniert, sollte man eben sein benutztes Klopapier stets separat entsorgen (darum oft die Mülleimer in den WCs) oder öfter mal auspumpen und reinigen lassen. Am besten ein entsprechendes Unternehmen damit beauftragen, das pozo zu planen.
    Vielen lieben Dank!
    Wir werden das von einer Fachfirma erledigen lassen.

    Danke für die Hilfe!

    Einen schönen Sonntag noch!

    Gesendet mit der Teneriffaforum-App.

  12. Nach oben    #12
    Avatar von Zauberin60
    aus Guargacho
    371 Beiträge seit 06/2017
    Gracias
    40

  13. Nach oben    #13

    aus D und TF
    20 Beiträge seit 01/2018
    Gracias
    1
    Zitat Zitat von Zauberin60 Beitrag anzeigen
    Vielen lieben Dank. das hört sich gut an. Wir werden dort mal anfragen!

    LG

    Gesendet mit der Teneriffaforum-App.

  14. Nach oben    #14
    Avatar von Zauberin60
    aus Guargacho
    371 Beiträge seit 06/2017
    Gracias
    40
    Das schöne ist, das Teil stinkt nicht. Ich stand in San Isidro schon mal auf einem.


+ Auf Inserat antworten

Ähnliche Themen

  1. Wasser in die Cañadas mitnehmen!
    Von Palmera im Forum Teneriffa-Treff
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 02.09.2019, 14:07
  2. Wo Wasser ummelden? (Santiago del Teide)
    Von Bewitched im Forum Erledigungen und Einkäufe auf Teneriffa
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 20.05.2018, 22:52
  3. Biete Multimeter Strom und Wiederstand Messgeraet
    Von ueberwinterer im Forum Private Kleinanzeigen
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 09.04.2018, 23:06
  4. Strom und Wasser direkt an dem Lieferaten zahlen?
    Von mojoverde im Forum Nachrichten & Allgemeines zu Teneriffa
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 10.12.2015, 16:24
  5. Sportlich Schwimmen im warmen Wasser (24 Grad)
    Von werner 32 im Forum Neuvorstellungen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 27.07.2014, 02:11

Lesezeichen für Strom und Wasser

Lesezeichen