+ Auf Thema antworten
Seite 7 von 10 ErsteErste ... 2345678910 LetzteLetzte
Ergebnis 199 bis 231 von 317

Thema: Teneriffa-Reisen unter Corona-Bedingungen

  1. #199
    Avatar von bahala na
    266 Beiträge seit 06/2012
    Gracias
    44
    Das ist eine Frage ans Innenministerium.
    Berichte bitte wenn du eine Antwort hast.

  2. Nach oben    #200
    Avatar von Rainer
    54 Jahre alt
    1.014 Beiträge seit 11/2010
    Gracias
    333
    Zitat Zitat von MeinerEiner Beitrag anzeigen
    Weis jemand, ob man als geimpfter auch bei einreise einen Test haben muss? Oder reicht ein Impfnachweis?
    Eine Sonderbehandlung für Geimpfte entbehrt noch jeder Grundlage. Erste Erkenntnisse darüber, ob eine Impfung auch asymptomatische Infektionen mit Potenzial zur Weitergabe deutlich vermindert sind kaum vier Tage alt und betreffen zunächst nur den Biontech/Pfizer-Impfstoff.

    https://www.tagesspiegel.de/wissen/g.../26937088.html

    Die betreffende Studie aus Israel ist aber noch nicht veröffentlicht und möglicherweise gar nicht aussagekräftig genug, um auf politischer Ebene eine Berücksichtigung zu finden.

  3. Nach oben    #201
    Avatar von MeinerEiner
    55 Jahre alt
    aus San Eugenio Alto
    496 Beiträge seit 04/2015
    Gracias
    89
    Um hier Missverständnisse zu vermeiden. Es geht mir nicht um eine Sonderbehandlung für mich. Das war reines Interesse, weil ja die Impfungen vorangehen. Ich komme sowieso erst im April wieder zurück. Nur werden solche Forderungen immer lauter und hätte ja sein können, das man, um den Tourismus anzukurbeln, irgendwas neues beschlossen hat.

  4. Nach oben    #202
    Avatar von Rainer
    54 Jahre alt
    1.014 Beiträge seit 11/2010
    Gracias
    333

    Was nicht ist, kann ja noch werden.

    Deine Frage ist prinzipiell berechtigt und wird ja auch schon heiß diskutiert. Im Sinne der europäischen Reisefreiheit wird ein EU-gültiger Impfpass vorbereitet. Damit sollten Urlaubsreisen wieder deutlich einfacher bzw. mit weniger Einschränkungen innerhalb der EU möglich sein.

    Und wenn es noch mehr zuverlässige Daten zum Herdenschutz durch Impfungen gibt und die Anpassungen auf Mutationen schneller gelingen, wird man das Thema auf allen Ebenen begierig aufgreifen, egal welche Bedenkenträger sich schon vorab kritisch über Sonderbehandlungen via Impfpass äußerten. Der Tourismus, Kulturschaffende, usw. warten händeringend darauf und sobald es die Daten zulassen, wird ein Immunitätsnachweis nicht aufzuhalten sein. Nur im Moment gibt die Datenlage eine solche Sonderbehandlung für Geimpfte leider noch nicht her.

    Eine Ungewissheit bleibt aber noch wegen der Mutanten. Wie ich in meinem letzten Corona-Wochenbericht bereits erwähnte, wurden auf den Kanaren erstmals Virusmutationen brasilianischen Ursprungs gefunden, die den derzeit verfügbaren Impfstoffen vermehrt "ausweichen", also nur noch begrenzt wirksam zu sein scheinen. Keiner weiß im Moment, wohin sich das entwickelt.

  5. Rainer´s Beitrag erhielt Dank und/oder Zustimmung von:


  6. Nach oben    #203
    Avatar von snorre 66
    55 Jahre alt
    aus Hamburg / Puerto de la Cruz
    49 Beiträge seit 11/2017
    Gracias
    1
    Hallo allerseits,
    wir sind heute gerade über Süd eingereist und kein Mensch wollte unseren PCR-Test sehen. Ist der bei Einreise jetzt nicht mehr erforderlich oder war das nur allgemeine Schlamperei, dass den keiner kontrolliert hat? Bin mir auch nicht sicher, ob alle im Flieger den überhaupt hatten, weil nur ein paar Leute beim Aussteigen damit herumgewedelt haben. Nur den QR-Code, den man sich über die App selber generieren kann, mussten wir präsentieren. Wäre echt schade, 140 Euronen für den Test unnötig in den Sand gesetzt zu haben...

  7. Nach oben    #204
    Avatar von Netter Mann
    aus Bald Puerto
    31 Beiträge seit 01/2017
    Welche Fluggesellschaft war das denn?

  8. Nach oben    #205

    aus Bremen
    5 Beiträge seit 02/2020
    Gracias
    1
    Musstest du nicht den PCR-Test und QR-Code beim Einchecken in Hamburg vorzeigen?

  9. Nach oben    #206

    aus Kreis Wesel
    8 Beiträge seit 07/2018
    Gracias
    1
    Ich bin in den letzten Wochen zwei mal von Dssd. Nach TFS geflogen. EinmalEurowings und einmal TUI. Am Schalter in Dssd. musste jeweils das PCR- Dokument in Spanisch oder Englisch vorgelegt werden. Zus. wurde auch die QR Anmeldung verlangt. Nach der Ankunft auf Teneriffa wurde nur noch das QR Dokument verlangt. Nach Rücksprache wurde uns erklärt, dass die Abflüge aus Dssd. nur mit PCR-Test möglich sind. Das PCR- Dokument wurde dann auch bei der Anmeldung im Hotel verlangt.


  10. Nach oben    #207
    Avatar von snorre 66
    55 Jahre alt
    aus Hamburg / Puerto de la Cruz
    49 Beiträge seit 11/2017
    Gracias
    1
    Zitat Zitat von Netter Mann Beitrag anzeigen
    Welche Fluggesellschaft war das denn?
    Zitat Zitat von Don Bernardo Beitrag anzeigen
    Musstest du nicht den PCR-Test und QR-Code beim Einchecken in Hamburg vorzeigen?
    Bin von Frankfurt mit Ryanair geflogen weil von Hamburg im Moment fast nix fliegt und wenn doch unbezahlbar wegen Ferien in Hamburg. Ich hatte vorher online eingecheckt und beim Boarding war der PCR-Test kein Thema. Musste nur die Bordkarte und Ausweis zeigen.

  11. Nach oben    #208
    Avatar von MeinerEiner
    55 Jahre alt
    aus San Eugenio Alto
    496 Beiträge seit 04/2015
    Gracias
    89
    Ich habe neulich irgendwo gelesen, das Ryanair schon was auf den Deckel bekommen hat, weil Sie das nicht überprüfen. Ich kann sagen, bei Easyjet in Berlin kommt man ohne Testergebnis nicht in Flieger.

  12. Nach oben    #209
    Avatar von snorre 66
    55 Jahre alt
    aus Hamburg / Puerto de la Cruz
    49 Beiträge seit 11/2017
    Gracias
    1
    Scheint nicht wirklich was bei Ryanair bewirkt zu haben.

  13. Nach oben    #210
     Forumspatron Avatar von Armin P.
    aus Kaufbeuren
    303 Beiträge seit 12/2018
    Gracias
    37
    Das kann sich Quasi minütlich ändern, einfach nichts von den gefragten Vorgaben auslassen. PCR Test usw. und man hat keinen Stress wen´s verlangt wird. Aus dem Gedächtnisprotokoll: Papa, wieso gehen die bei rot über die Ampel und wir bleiben bis grün stehen?
    Weil wir dann immer noch schneller unterwegs sind wenn es scheppert!

  14. Armin P.´s Beitrag erhielt 2 mal Dank und/oder Zustimmung von:


  15. Nach oben    #211
    Avatar von snorre 66
    55 Jahre alt
    aus Hamburg / Puerto de la Cruz
    49 Beiträge seit 11/2017
    Gracias
    1
    Zitat Zitat von Armin P. Beitrag anzeigen
    Das kann sich Quasi minütlich ändern, einfach nichts von den gefragten Vorgaben auslassen. PCR Test usw. und man hat keinen Stress wen´s verlangt wird. Aus dem Gedächtnisprotokoll: Papa, wieso gehen die bei rot über die Ampel und wir bleiben bis grün stehen?
    Weil wir dann immer noch schneller unterwegs sind wenn es scheppert!
    Hallo zusammen,
    ich habe noch eine Frage in die Runde. Nach den aktuellen Regeln in Deutschland muss man nach Einreise für 10 Tage in Quarantäne, bzw kann nach frühestens 5 Tagen mit einem negativen Test diese abkürzen. Vor Einreise ist kein Test erforderlich. Jetzt lese ich gerade bei Air Europa auf der Webseite mit Verweis auf die Regeln des RKI, dass sie nur Leute mit negativem Test in den Flieger nach D lassen. Aber das fordert D überhaupt nicht. Ist jemand in letzter Zeit von TFN nach Madrid bzw. von Madrid nach D geflogen und musste da einen negativen Test vorzeigen? Wäre dankbar für einen Erfahrungsbericht. Viele Grüße

  16. Nach oben    #212
     Forumspatron Avatar von Armin P.
    aus Kaufbeuren
    303 Beiträge seit 12/2018
    Gracias
    37
    Hallo Snorre,
    Du brauchst diesen negativen Test um an Bord zu dürfen. Und JA das wird von D so gefordert. Fluglinien die das nicht kontrollieren werden mit 20.000 € Strafe PRO Passagier belegt wenn sie jemanden ohne negativen Test befördern.

  17. Nach oben    #213
    Avatar von snorre 66
    55 Jahre alt
    aus Hamburg / Puerto de la Cruz
    49 Beiträge seit 11/2017
    Gracias
    1
    Zitat Zitat von Armin P. Beitrag anzeigen
    Hallo Snorre,
    Du brauchst diesen negativen Test um an Bord zu dürfen. Und JA das wird von D so gefordert. Fluglinien die das nicht kontrollieren werden mit 20.000 € Strafe PRO Passagier belegt wenn sie jemanden ohne negativen Test befördern.
    Dass D das so fordert stimmt seit 21.2. nicht mehr, weil Spanien mit Kanaren seitdem aus deutscher Sicht nicht mehr Hochrisikogebiet, sondern nur noch Risikogebiet ist. Ob das aber die Fluggesellschaften, hier im speziellen Air Europa wissen und entsprechend umsetzen, ist die andere Frage. Darauf hatte ich eigentlich eine Antwort erhofft. Also werden wir wohl um sicher zu gehen, den Test machen lassen, um dann in D nach 5 Tagen Quarantäne noch einen Test machen zu lassen. Und der ganze Quatsch, um von einem Land mit einer IA von 55 in eines mit einer IA von 60 zu kommen. Man glaubt mittlerweile, ausschließlich von Bekloppten regiert zu werden. Was für eine Sch....

  18. Nach oben    #214

    56 Jahre alt
    aus Baden-Württemberg, Puntillo del Sol
    70 Beiträge seit 11/2013
    Gracias
    8
    Ich finde es gut, dass die Tests gefordert werden. Ich hoffe mal, das ist Mitte April, wenn wir heimfliegen auch noch so. Das minimiert die Ansteckungsgefahr im Flieger. Da sitzt du halt doch für längere Zeit eng auf den Anderen. Das mit der Quarantäne ist eine andere Sache, das finde ich auch nicht so doll. Aber das nehmen wir halt hin, was solls. Immerhin haben wir es den ganzen Winter äußerst angenehm verbracht, mit kaum Einschränkungen. Reisen ist derzeit nicht erwünscht, und ich finde, wenn wir uns darüber schon hinwegsetzen, brauchen wir auch nicht zu jammern, wenn wir dafür kleinere Opfer bringen müssen.

  19. Tamarillo´s Beitrag erhielt Dank und/oder Zustimmung von:


  20. Nach oben    #215
    Avatar von snorre 66
    55 Jahre alt
    aus Hamburg / Puerto de la Cruz
    49 Beiträge seit 11/2017
    Gracias
    1
    Das Ganze ist nur in sofern sinnfrei, weil ich in D von einer Gegend mit 300 ohne Test in eine andere mit 15 fahren kann

  21. Nach oben    #216

    aus Kreis Wesel
    8 Beiträge seit 07/2018
    Gracias
    1
    Nach aktueller RKI Mitteilung gehören Spanien und die Kanaren zu den Risikogebieten, und nicht mehr zu den Hochinzidenzgebieten. D.h. für die Einreise nach NRW ist eine digitale Einreiseanmeldung erforderlich und spätestens 48 Stunden nach der Einreise muss ein COVID-19-Test vorgenommen werden. Bis zur Vorlage eines negativen COVID-19-Tests gilt eine Quarantäne- Pflicht. Ein Max. 48 Std. alter Test, vor der Einreise, ist nur bei Einreisen aus Hochinzidenzgebieten erforderlich. Stand heute am 03.03.2021 um 19:00 Uhr.

  22. Nach oben    #217
     Forumspatron Avatar von Armin P.
    aus Kaufbeuren
    303 Beiträge seit 12/2018
    Gracias
    37
    Zitat Zitat von snorre 66 Beitrag anzeigen
    Dass D das so fordert stimmt seit 21.2. nicht mehr, weil Spanien mit Kanaren seitdem aus deutscher Sicht nicht mehr Hochrisikogebiet, sondern nur noch Risikogebiet ist. Ob das aber die Fluggesellschaften, hier im speziellen Air Europa wissen und entsprechend umsetzen, ist die andere Frage. Darauf hatte ich eigentlich eine Antwort erhofft. Also werden wir wohl um sicher zu gehen, den Test machen lassen, um dann in D nach 5 Tagen Quarantäne noch einen Test machen zu lassen. Und der ganze Quatsch, um von einem Land mit einer IA von 55 in eines mit einer IA von 60 zu kommen. Man glaubt mittlerweile, ausschließlich von Bekloppten regiert zu werden. Was für eine Sch....
    So ein Quatsch lieber Snorre,
    glaub es oder ignoriere es, ganz nach deinem Gusto, geh einfach den Weg mit den kleineren Steinchen den Du für dich siehst. Dann kommst auch irgendwie nach hause. In Fact; keine Fluggeselschaft lässt dich ohne negativen Covid 19 Test an Bord und da kannst Du lamentieren und lamentieren, Du bleibst am Boden. Und Du wirst nicht regiert!, Du kannst dir aussuchen wo Du leben möchtest, z.B. im Iran, China, Nord Korea usw. usf. Good Luck.

  23. Nach oben    #218
    Avatar von snorre 66
    55 Jahre alt
    aus Hamburg / Puerto de la Cruz
    49 Beiträge seit 11/2017
    Gracias
    1
    Zitat Zitat von Armin P. Beitrag anzeigen
    So ein Quatsch lieber Snorre,
    glaub es oder ignoriere es, ganz nach deinem Gusto, geh einfach den Weg mit den kleineren Steinchen den Du für dich siehst. Dann kommst auch irgendwie nach hause. In Fact; keine Fluggeselschaft lässt dich ohne negativen Covid 19 Test an Bord und da kannst Du lamentieren und lamentieren, Du bleibst am Boden. Und Du wirst nicht regiert!, Du kannst dir aussuchen wo Du leben möchtest, z.B. im Iran, China, Nord Korea usw. usf. Good Luck.
    Was für ein unnötiger und hohler Kommentar. Wäre vielleicht gut, wenn man die Posts, die man kommentiert vorher richtig lesen würde. Dann würde sich vieles erübrigen. Wäre auch gut, wenn man nur redet, wenn man etwas zu sagen hat und nicht nur um irgendwelche Vermutungen zu äußern.

  24. Nach oben    #219
    Avatar von bahala na
    266 Beiträge seit 06/2012
    Gracias
    44
    Zitat Zitat von snorre 66 Beitrag anzeigen
    Was für ein unnötiger und hohler Kommentar. Wäre vielleicht gut, wenn man die Posts, die man kommentiert vorher richtig lesen würde. Dann würde sich vieles erübrigen. Wäre auch gut, wenn man nur redet, wenn man etwas zu sagen hat und nicht nur um irgendwelche Vermutungen zu äußern.
    Bravo ! Mal eine klare Ansage gegen nichts sagende Kommentare .
    Saludos

  25. Nach oben    #220
    Forumsleitung Avatar von Teneriffaforum
    84 Beiträge seit 04/2010
    Bitte sachlich bleiben!

    Danke

  26. Nach oben    #221
     Forumspatron Avatar von Armin P.
    aus Kaufbeuren
    303 Beiträge seit 12/2018
    Gracias
    37
    So, seit eben sind wir zurück im Allgäu. Zuvor hatten wir in PdlC einen Antikörpertest gemacht, uns danach online zur Einreise nach D angemeldet. Alles im Sack gehabt, eingecheckt. Vor uns standen mehrere Familien die aufgefordert wurden auf die Seite zu treten um den Check in nicht zu blokieren. Die haben dann ganz hektisch an ihren Mobiltelefonen gewuselt um irgendwie weiter zu kommen. War dann für uns doch entspannend auch selbst nachdem man wieder und wieder alles vorweisen muß, insgesammt 3 x bis wir im Flieger waren. Dann in MM durch eine Schleuse geleitet wo vermummte in Schutzanzügen den Test sehen wollten, Komisch, es waren tatsächlich Passagiere im Flieger die in der Schleuse aussortiert wurden und zu einem Test in ein Zelt gebeten wurden.

  27. Nach oben    #222
    Avatar von MeinerEiner
    55 Jahre alt
    aus San Eugenio Alto
    496 Beiträge seit 04/2015
    Gracias
    89
    Hier zeigt sich mal wieder, was dieser ständige Vorschriftenwechsel Wahnsinn mit sich bringt. Nicht nur, dass sich täglich irgendwas ändert, es blickt auch niemand mehr durch. Offiziell braucht man im Moment keinen Test zur Einreise. Aber da sich niemand wirklich auskennt, wird daher oft nach dem Motto gehandelt, lieber mehr als zu wenig.

    Ich hoffe mal, dass die das bald in den Griff bekommen, sonst wird der Rest der verbliebenen Tourismusbranche gehörig den Bach runter gehen.

    Bitte nicht falsch verstehen, ich bin ein Freund des Testens. Aber Irgendwo muss auch mal Schluss sein. Man kann es auch übertreiben.

  28. Nach oben    #223
    Avatar von snorre 66
    55 Jahre alt
    aus Hamburg / Puerto de la Cruz
    49 Beiträge seit 11/2017
    Gracias
    1
    Wir sind heute von TFN über Madrid nach Frankfurt mit Air Europa geflogen. Alles wunderbar übrigens. Vorher, also Samstag hatten wir sicherheitshalber Antigentests in La Orotava machen lassen, weil das Labor dort bei Flügen mit Air Europa sozusagen einen Freundschaftspreis von 30€ anbietet (normal 50€). Lief alles wunderbar organisiert und sauber ab. Nur wollte den Test am Ende keiner sehen. Weder beim Einsteigen in TFN, noch in Madrid oder Frankfurt hat irgendeiner danach gefragt. Man konnte sich online für die Einreise anmelden oder im Flugzeug das schon bekannte Einreiseformular ausfüllen. Aber auch das hat sich keiner angesehen. Da hätte man auch Donald Duck mit Wohnsitz in Entenhausen angeben können. Für mich ist das Ganze ein großer Witz.

  29. Nach oben    #224
     Forumspatron Avatar von Armin P.
    aus Kaufbeuren
    303 Beiträge seit 12/2018
    Gracias
    37
    Zitat Zitat von snorre 66 Beitrag anzeigen
    Für mich ist das Ganze ein großer Witz.
    Das kann ich jetzt auch unterschreiben weil sich mich die Frage stellt, wie sind die, die zu einem Test in MM herausgeholt wurden üerhaupt in den Flieger gekommen?? insbesondere der Tatsache dass wir 3x vor dem Einstieg nach einem Test usw. angehalten wurden und weitere Pssagiere die vor uns in der Schlange beim Check in standen auf die Seite gebeten wurden ???

  30. Nach oben    #225
     Forumspatron Avatar von Armin P.
    aus Kaufbeuren
    303 Beiträge seit 12/2018
    Gracias
    37
    Zur Ergänzung: Hab gestern beim Gesundheitsamt angerufen um einen Termin zum Testen bekommen sodass wir uns nach 5 Tagen aus der Quarantäne befreien können, alles kein Problem Termin für Frau und mich gebucht. Dann kam noch die Anforderung dass wir das Testergebnis von den Kanaren via Fax oder JPG beim Gesundheitsamt vorlegen müssen sonst geht es auch mit dem Test am Heimatort nichts weiter.

  31. Nach oben    #226

    1 Beiträge seit 03/2021
    Guten Morgen zusammen,

    Nachdem ich im Januar die Flüge nach Teneriffa für die kommende Woche gebucht habe, befürchte ich, dass wir aufgrund der drohenden Anhebung auf Warnstufe 3, nicht einreisen dürfen. Man liest an verschiedenen Stellen, dass für die Einreise bei dieser Warnstufe eine Reservierung in einer “offiziellen” touristischen Einrichtung benötigt wird. Da wir uns allerdings in der Ferienwohnung meiner Familie aufhalten würden, befürchte ich, dass dies nicht ausreichen wird.

    Ich hoffe, dass mir hier jemand weiterhelfen kann... wäre sehr ärgerlich die teuren Flüge verfallen zu lassen

  32. Nach oben    #227
     Forumspatron Avatar von Armin P.
    aus Kaufbeuren
    303 Beiträge seit 12/2018
    Gracias
    37
    Zitat Zitat von NMues Beitrag anzeigen
    Ich hoffe, dass mir hier jemand weiterhelfen kann... wäre sehr ärgerlich die teuren Flüge verfallen zu lassen
    Hallo NMues, machs doch einfach so, dass Du irgend ein Hotel auf Teneriffa für eine Übernachtung buchst und alles wird gut.

    Gute Reise auf die tolle Insel und einen schönen Urlaub
    Armin

  33. Nach oben    #228

    6 Beiträge seit 10/2019
    Gracias
    2
    Die Buchung kannst du nach dem Ausdrucken der Bestätigung dann wieder anullieren (hat genug Hotels die kurzfristige Anullationen erlauben) und so kostet es dir gar nichts. Der Beamte am Flughafen wird sicher nicht überprüfen, ob die Buchung noch besteht, falls er einen Nachweis für eine Hotelbuchung überhaupt verlangt (was ab und zu vorkommen kann).
    Schöne Reise

  34. amour´s Beitrag erhielt Dank und/oder Zustimmung von:


  35. Nach oben    #229

    56 Jahre alt
    aus Baden-Württemberg, Puntillo del Sol
    70 Beiträge seit 11/2013
    Gracias
    8
    Oder halt etwas spottbilliges für eine Nacht buchen. Das Hotel muss die Anreise melden, aber nicht wie lange die Gäste bleiben werden.

  36. Nach oben    #230
    Avatar von Rainer
    54 Jahre alt
    1.014 Beiträge seit 11/2010
    Gracias
    333

    Ostern 2021

    Nach Aussagen des Tourismusministeriums werden für die Ostersaison 2021 von den Fluggesellschaften nur ein Drittel der Flüge angeboten wie im Vergleich zu 2019.

    https://www3.gobiernodecanarias.org/...rtado-en-2019/

  37. Nach oben    #231
    Avatar von MeinerEiner
    55 Jahre alt
    aus San Eugenio Alto
    496 Beiträge seit 04/2015
    Gracias
    89
    So, noch 3 Wochen. Dann bin ich zurück, hoffentlich. Mal die Frage an die eingeweihten, wie Rainer. Besteht Hoffnung, dass bis nach Ostern die Warnstufe auf Gelb geht?


+ Auf Thema antworten
Seite 7 von 10 ErsteErste ... 2345678910 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Corona-Tests auf Teneriffa
    Von Silas im Forum Erledigungen und Einkäufe auf Teneriffa
    Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 19.07.2021, 11:15
  2. Schöne Teneriffa-Fotos aus der Vor-Corona-Zeit
    Von Rainer im Forum Eindrücke, Fotos und Reiseberichte
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 12.04.2020, 18:48
  3. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 18.01.2015, 11:55
  4. gibt es unter euch einen guten Sanitärfachmann?
    Von mojoverde im Forum Teneriffa-Treff
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 26.04.2013, 16:15

Lesezeichen für Teneriffa-Reisen unter Corona-Bedingungen

Lesezeichen