+ Auf Thema antworten
Seite 10 von 10 ErsteErste ... 5678910
Ergebnis 298 bis 317 von 317

Thema: Teneriffa-Reisen unter Corona-Bedingungen

  1. #298
    Avatar von Rainer
    54 Jahre alt
    1.018 Beiträge seit 11/2010
    Gracias
    334

    Spanien/Kanaren droht Hochstufung

    Für Reisende viel bedeutsamer wird die drohende Einstufung als Hochinzidenzgebiet. Jeweils am Freitag berät das RKI zu dem Thema und wird damit eine Handlungsempfehlung an das Auswärtige Amt geben.

    https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/...biete_neu.html

    Sollte morgen oder an einem der kommenden Freitage eine solche Hochstufung erfolgen, müssten Rückreisende nach Deutschland zunächst in Quarantäne, bis sie ihre vollständige Impfung, die Genesung von einer Infektion oder ein negatives Testergebnis nachgewiesen haben.

  2. Nach oben    #299
    Avatar von Rainer
    54 Jahre alt
    1.018 Beiträge seit 11/2010
    Gracias
    334
    Zitat Zitat von Rainer Beitrag anzeigen
    Für Reisende viel bedeutsamer wird die drohende Einstufung als Hochinzidenzgebiet. Jeweils am Freitag berät das RKI zu dem Thema und wird damit eine Handlungsempfehlung an das Auswärtige Amt geben.

    https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/...biete_neu.html
    "Spanien (inkl. der Balearen und Kanaren) gilt nun als Hochinzidenzgebiet.", wirksam ab Dienstag, 27. Juli 2021, um 0:00 Uhr. Es wird vor nicht notwendigen, touristischen Reisen gewarnt.

    Für Teneriffa-Urlauber gilt ab kommenden Dienstag nach Ankunft in Deutschland eine 10-tägige Quarantänepflicht. Während dieser Quarantäne ist es nicht erlaubt, das Haus oder die Wohnung zu verlassen oder Besuch zu empfangen. Eine „Freitestung“ aus der Quarantäne kann frühestens durch einen fünf Tage nach Einreise durchgeführten negativen Test erwirkt werden. Für genesene und geimpfte Personen endet die Quarantäne unmittelbar, wenn diese den Genesenennachweis oder den Impfnachweis elektronisch auf www.einreiseanmeldung.de übermittelt haben. Alle Rückreisenden müssen sich vor ihrer Ankunft in Deutschland auf dieser Seite anmelden. Einen Nachweis über die Anmeldung sowie entweder ein negatives Covid-19-Testergebnis (< 48 h), ein Covid-19-Impfzertifikat (> 14T < 6 M) oder Nachweis über Genesung nach einer Infektion (> 28T < 6 M) mit sich führen. Die geforderten Nachweise sind vor Einreise erforderlich und müssen gegebenenfalls auch der Fluggesellschaft vor Reiseantritt vorgelegt werden.

  3. Nach oben    #300
    Avatar von Strelizie
    3 Beiträge seit 09/2020
    Wir wollen gern ab November nach Teneriffa und die Lage klingt wieder besorgniserregend.

    Es ist merkwürdig, woher die hohen Zahlen wieder kommen, wenn doch die 3G sowohl für die Fluglinien, als auch die Beherbergungen gelten?

  4. Nach oben    #301
    Avatar von Rainer
    54 Jahre alt
    1.018 Beiträge seit 11/2010
    Gracias
    334
    Zitat Zitat von Strelizie Beitrag anzeigen
    Es ist merkwürdig, woher die hohen Zahlen wieder kommen, wenn doch die 3G sowohl für die Fluglinien, als auch die Beherbergungen gelten?
    Darüber gibt es öffentlich zugängliche Daten im Rahmen der Kontaktverfolgung. Die Zahl der aus dem Ausland importierten Fälle ist demnach sehr gering. Sicherlich haben auch infizierte Touristen ihren Anteil daran. Ich weiß persönlich von Urlaubern, die mit gefälschten Impfpässen einreisten und erlebte mehrmals viel zu lasche Kontrollen an den Flughäfen. Ganz zu schweigen von den Coronatests, die bis zu drei Tage alt sein dürfen. Aber der Großteil der hier registrierten Ansteckungen geht laut öffentlichen Erhebungen auf interfamiliäre, soziale oder arbeitsplatzbedingte Kontakte unter Einheimischen zurück. Der überwiegende Teil der registrierten Infektionen der letzten Wochen sind Ungeimpfte.

    Zitat Zitat von Strelizie Beitrag anzeigen
    Wir wollen gern ab November nach Teneriffa und die Lage klingt wieder besorgniserregend.
    Bis dahin KANN es hierzulande schon wieder deutlich besser aussehen. Mehr dazu morgen Abend in meinem aktuellen Corona-Wochenbericht: https://www.teneriffaforum.de/showth...a&goto=newpost

  5. Nach oben    #302
    Avatar von Strelizie
    3 Beiträge seit 09/2020
    Danke Rainer für die umfassenden Informationen.

    Dann bin ich mal auf deinen Wochenbericht morgen gespannt.

  6. Nach oben    #303

    6 Beiträge seit 03/2021

    Radar COVID App

    Ich muss komplett bekloppt sein, aber Mitte August fliege ich nach Teneriffa (bei aktuell vier Erkrankten in meiner Stadt). Kann mir bitte Jemand sagen, ob die spanische Corona App verpflichtend ist? Gibt es eine Strafe, wenn man sie nicht lädt? In Deutschland nutze ich keine. Würde es gerne umgehen.

  7. Nach oben    #304
    Avatar von Rainer
    54 Jahre alt
    1.018 Beiträge seit 11/2010
    Gracias
    334
    Zitat Zitat von Elfe Beitrag anzeigen
    Ich muss komplett bekloppt sein, aber Mitte August fliege ich nach Teneriffa (bei aktuell vier Erkrankten in meiner Stadt). Kann mir bitte Jemand sagen, ob die spanische Corona App verpflichtend ist? Gibt es eine Strafe, wenn man sie nicht lädt? In Deutschland nutze ich keine. Würde es gerne umgehen.
    Steht hier: https://www.mscbs.gob.es/profesional...ADAR-COVID.pdf
    Punkt 13: "[...] No tienes la obligación de utilizarla. La decisión de utilizarla o no, es voluntaria. [...]"

    Und hier: http://www.gobiernodecanarias.org/boc/2020/223/001.html
    Punkt 11: "[...] que deberán descargar y mantener activa durante su estancia en las islas [...]"

    Heißt, die Nutzung ist freiwillig. Man "sollte" sie sich installieren und aktiviert lassen aber es ist kein Muss.

    Hier gibt es sie: https://radarcovid.gob.es/

    Nicht zu verwechseln mit der Einreise-Anmeldung, die weiterhin verpflichtend ist.

  8. Nach oben    #305
    Avatar von MeinerEiner
    55 Jahre alt
    aus San Eugenio Alto
    497 Beiträge seit 04/2015
    Gracias
    89
    Zitat Zitat von Elfe Beitrag anzeigen
    Ich muss komplett bekloppt sein, aber Mitte August fliege ich nach Teneriffa
    Ach Quatsch, die Reise lohnt sich immer.

  9. Nach oben    #306

    6 Beiträge seit 03/2021
    Das Ziel liegt im Auge des Betrachters.

  10. Nach oben    #307
    Avatar von Rainer
    54 Jahre alt
    1.018 Beiträge seit 11/2010
    Gracias
    334

    Inzidenzwert von 200 unterschritten

    Die Kanaren haben heute erstmals seit drei Wochen wieder die 200er-Marke unterschritten, welche einst ausschlaggebend für die Risikoeinstufung samt Reisewarnung war.

  11. Nach oben    #308

    38 Beiträge seit 02/2021
    Gracias
    1
    Dann muss jetzt aber einer ganz fix beim Heiko vom AA anrufen und das mit der <200 sagen, aber ich denk das macht schon ein Tourismusbeauftragter.


  12. Nach oben    #309
    Avatar von Rainer
    54 Jahre alt
    1.018 Beiträge seit 11/2010
    Gracias
    334
    Die 200 waren bei der Einstufung als Hochinzidenzgebiet maßgeblich. Inzwischen spricht das RKI aber von Hochrisikogebieten, bei der außer einer Inzidenz >100 auch noch weitere Aspekte herangezogen werden, wie die generelle Zuverlässigkeit der Datenlage, die Positiv-Testquote und die Hospitalisierungsquote. Das RKI spricht im Zusammenhang mit diesen Quoten jeweils von einer Rate, was zwar fachlich falsch ist, aber dasselbe meint.

    Zitat Zitat von RKI
    Hochrisikogebiete können Gebiete mit besonders hohen Fallzahlen sein [...] Indiz ist regelmäßig eine 7-Tagesinzidenz von deutlich über 100. Es kann sich auch um Gebiete handeln, in denen aufgrund quantitativer oder qualitativer Kriterien (zum Beispiel aufgrund der dort vorhandenen Ausbreitungsgeschwindigkeit, einer hohen Hospitalisierungsrate, einer geringen Testrate bei gleichzeitig hoher Positivitätsrate oder aufgrund nicht ausreichend vorhandener oder verlässlicher epidemiologischer Daten) Anhaltspunkte eines gefährlichen Infektionsgeschehens vorliegen.

    Quelle: https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/...biete_neu.html
    Auf den Kanaren sind derzeit noch alle drei Kriterien im riskanten Bereich. Die Inzidenz weit über 100, die Test-Positivquote bei knapp 12 % und über 21 % Covid-19-Patienten auf den hiesigen Intensivstationen.

  13. Nach oben    #310
    Avatar von Rainer
    54 Jahre alt
    1.018 Beiträge seit 11/2010
    Gracias
    334

    Reisewarnungen hin und her

    Aufhebung
    Nachdem sich die Lage auf den Kanaren deutlich entspannt, hat das deutsche Robert-Koch-Institut die Kanarischen Inseln von ihrer Liste der Hochrisikogebiete gestrichen. Damit wird ab 22.08.2021 die entsprechende Reisewarnung seitens des Auswärtigen Amts wieder aufgehoben.
    https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/...biete_neu.html

    Zitat Zitat von RKI
    Gebiete, die nicht mehr als Hochrisikogebiete gelten:

    Spanien – die autonomen Gemeinschaften Asturien, Kastilien-La Mancha, Katalonien, Valencia sowie die Kanarischen Inseln
    Ausweitung
    Seitens Spanien galten bisher nur Berlin, Hamburg, Nordrhein-Westfalen, Saarland, Schleswig-Holstein als Risikogebiete Deutschlands. Ab 23.08.2021 wird nun ganz Deutschland als Risikogebiet gelten.
    https://www.mscbs.gob.es/profesional....htm#collapse3

    Zitat Zitat von AAD
    Für alle Reisenden ab einem Alter von zwölf Jahren, die sich in einem Risikoland/-gebiet aufgehalten haben, gilt die Verpflichtung, einen der folgenden Nachweise mitzuführen:
    • entweder ein negatives Testergebnis (anerkannt werden Nukleinsäureamplifikationstests, z.B. PCR-, LAMP-, oder TMA-Test) oder in der Europäischen Union anerkannte Antigen-Tests (sog. „Schnelltest“) . Die Testung darf höchstens 48 Stunden vor Einreise vorgenommen worden sein. Der Nachweis des negativen Testergebnisses muss folgende Angaben enthalten: Vor- und Nachname des Reisenden, Datum der Testabnahme, angewandtes Testverfahren, Sitzstaat des Labors, negatives Testergebnis.
    • oder einen Nachweis, dass die vollständige Impfung mindestens 14 Tage vor Reiseantritt mit einem von der Europäischen Arzneimittel-Agentur (EMA) oder der WHO im Wege der Notfallzulassung zugelassenen Impfstoff erfolgt ist. Der Nachweis der Impfung muss folgende Angaben enthalten: Vor- und Nachname des Reisenden, Datum der Impfung, Impfstoff, Anzahl der Impfungen, Ausstellungsstaat, zuständige Stelle.
    • oder einen Nachweis, dass die Genesung von einer COVID-19-Infektion nicht länger als 180 Tage zurückliegt. Der Nachweis darf frühestens 11 Tage nach dem ersten Positivergebnis erfolgen. Der Nachweis der Genesung muss folgende Angaben enthalten: Vor- und Nachname des Reisenden, Datum der Testabnahme des ersten positiven Nukleinsäureamplifikationstests, angewandtes Testverfahren und Ausstellungsstaat.

  14. Rainer´s Beitrag erhielt 2 mal Dank und/oder Zustimmung von:


  15. Nach oben    #311
    Avatar von MeinerEiner
    55 Jahre alt
    aus San Eugenio Alto
    497 Beiträge seit 04/2015
    Gracias
    89

    QR-Code

    Hat irgendjemand was gehört, das die App gerade nicht funktioniert. Eine Bekannte in Deutschland versucht schon den ganzen Tag vergeblich, einen QR Code zu bekommen. Es kommt aber immer eine Fehlermeldung, dass Sie es später probieren soll.

  16. Nach oben    #312
    Avatar von Rainer
    54 Jahre alt
    1.018 Beiträge seit 11/2010
    Gracias
    334

    Spain Travel Health

    Zitat Zitat von MeinerEiner Beitrag anzeigen
    Hat irgendjemand was gehört, das die App gerade nicht funktioniert. Eine Bekannte in Deutschland versucht schon den ganzen Tag vergeblich, einen QR Code zu bekommen. Es kommt aber immer eine Fehlermeldung, dass Sie es später probieren soll.
    Ich kann bestätigen, dass die App beim Aufruf sofort abstürzt. Gab vor zwei Wochen ein Update. Ich empfehle die komplette De- und Neuinstallation.

    Geht alternativ auch direkt über die Webseite: https://www.spth.gob.es/

  17. Rainer´s Beitrag erhielt Dank und/oder Zustimmung von:


  18. Nach oben    #313
    Avatar von MeinerEiner
    55 Jahre alt
    aus San Eugenio Alto
    497 Beiträge seit 04/2015
    Gracias
    89
    Genau das hatte ich auch empfohlen und danach habe ich Ihr noch geraten, dass sie vorsichtshalber die komplette Reise auch neu anlegen sollte. Weil Sie ja bis zur Erstellung des QR Codes gekommen ist. Ist gerade parallel zu deiner Antwort gelaufen.

    Die Neuinstallation und die Neuanlage der Reise haben geholfen. Hat jetzt funktioniert und Sie kann morgen fliegen.

    Danke Rainer für deine schnell Antwort.

  19. Nach oben    #314
    Avatar von Rainer
    54 Jahre alt
    1.018 Beiträge seit 11/2010
    Gracias
    334

    3G entfällt

    Die kanarische Regierung hebt die Verpflichtung auf, dass Unterkünfte ein Covid-Zertifikat oder Covid-Test von ihren Gästen verlangen müssen.

    https://www3.gobiernodecanarias.org/...-alojamientos/

  20. Nach oben    #315

    56 Beiträge seit 12/2019
    Gracias
    4
    Ich bekomme nächsten Monat Besuch aus Deutschland. Sie wird nicht in einer touristischen Unterkunft wohnen. Die Person ist zweimal coronageimpft. Muss man außer dem Impfnachweis noch einen anderen Beleg für den jeweiligen Hin- und Rückflug mitführen?

    Vielen Dank

  21. Nach oben    #316
    Avatar von Rainer
    54 Jahre alt
    1.018 Beiträge seit 11/2010
    Gracias
    334
    Zitat Zitat von sonnenstern Beitrag anzeigen
    Muss man außer dem Impfnachweis noch einen anderen Beleg für den jeweiligen Hin- und Rückflug mitführen?
    Deutschland steht noch auf der aktuellen Liste der Risikoländer (siehe PDF). Das heißt, bei Einreise ist ein frischer Negativ-Test oder Impf-/Genesenen-Nachweis ist erforderlich. Zudem ist bei Ankünften mit Flugzeug oder Fähre weiterhin die elektronische Einreise-Anmeldung über Travel-Health erforderlich:

    Web-Formular: https://www.spth.gob.es/
    Android-App: https://play.google.com/store/apps/d....atos.spain.th
    Apple-App: https://apps.apple.com/us/app/id1521156190
    Angehängte Dateien Angehängte Dateien

  22. Rainer´s Beitrag erhielt 2 mal Dank und/oder Zustimmung von:


  23. Nach oben    #317

    56 Beiträge seit 12/2019
    Gracias
    4
    Vielen Dank Rainer für deine schnelle Antwort.


+ Auf Thema antworten
Seite 10 von 10 ErsteErste ... 5678910

Ähnliche Themen

  1. Corona-Tests auf Teneriffa
    Von Silas im Forum Erledigungen und Einkäufe auf Teneriffa
    Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 19.07.2021, 11:15
  2. Schöne Teneriffa-Fotos aus der Vor-Corona-Zeit
    Von Rainer im Forum Eindrücke, Fotos und Reiseberichte
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 12.04.2020, 18:48
  3. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 18.01.2015, 11:55
  4. gibt es unter euch einen guten Sanitärfachmann?
    Von mojoverde im Forum Teneriffa-Treff
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 26.04.2013, 16:15

Lesezeichen für Teneriffa-Reisen unter Corona-Bedingungen

Lesezeichen