+ Auf Thema antworten
Seite 17 von 17 ErsteErste ... 7121314151617
Ergebnis 529 bis 534 von 534

Thema: Coronavirus auf Teneriffa

  1. #529
    Avatar von Rainer
    54 Jahre alt
    992 Beiträge seit 11/2010
    Gracias
    315

    Teneriffa sinkt von Risikostufe 4 auf 3

    Teneriffa wurde soeben auf Stufe 3 herabgestuft, vermutlich deshalb, weil gestern zwei der drei maßgeblichen Schwellenwerte leicht unterschritten wurden. Im heutigen epidemiologischen Infobericht sind jedoch alle drei Werte wieder überschritten. Egal.

    https://www.gobiernodecanarias.org/

    Spielplätze sind wieder offen. Ansonsten sind die Auswirkungen eher marginal.

  2. Nach oben    #530
    Avatar von Rainer
    54 Jahre alt
    992 Beiträge seit 11/2010
    Gracias
    315

    Delta-Welle fast überstanden

    Seit heute gelten mehr als 80 % der kanarischen Bevölkerung ab 12 Jahren als vollständig geimpft. Weitere 4 % haben noch eine unvollständige Impfung. Sogar schon 75 % der 12 bis 19-Jährigen sind gegen Covid-19 geimpft. Da die Übertragbarkeit von und zwischen Geimpften deutlich reduziert ist, ging der Delta-Welle schnell das Futter aus. Die allermeisten Gefährdeten sind gut geschützt und die Situation in den Krankenhäusern entspannt sich langsam aber stetig. Dem morgigen Ferienende sehe ich deshalb gelassen entgegen. Die Schutzmaßnahmen in den Schulen werden zunächst unverändert beibehalten. Für das öffentliche Leben bemüht sich die Regierung weiterhin um Maßnahmen-Lockerungen, die mit einem 2G/3G-Konzept flankiert werden sollen. Noch verzögern rechtliche Hürden die Umsetzung.

    Da sowohl die Inzidenzen von Teneriffa als auch von den gesamten Kanaren deutlich unter 50 gefallen sind, verzichte ich bis auf weiteres wieder auf die regelmäßige Berichterstattung zur Corona-Lage.

  3. Rainer´s Beitrag erhielt 4 mal Dank und/oder Zustimmung von:


  4. Nach oben    #531

    3 Beiträge seit 09/2020
    Danke Rainer für deine informative und fleißige Berichterstattung.
    Das klingt ja optimistisch.
    Bleibt alle schön gesund.

  5. Nach oben    #532
    Avatar von Rainer
    54 Jahre alt
    992 Beiträge seit 11/2010
    Gracias
    315
    Der Abwärtstrend hält an und die 7-Tage-Inzidenz von Teneriffa ist auf 32 gesunken. Dieser Abschwung scheint fundamental zu sein, denn auch die Test-Positivquote ist in den vergangenen 6 Wochen von 14,2 auf moderate 3,8 zurückgegangen. Das heißt, statt jeder 7. wird nur noch jede 26. Probe positiv getestet.

    Leider nimmt die Impfquote auf den Kanaren momentan nur noch um 0,5 Prozentpunkte pro Woche zu. Immerhin sind bereits 76 % (84 % >12 J.) mindestens einmal geimpft. Als Immunisierte (durchgeimpft) gelten 73 % (81 % bei >12 J.) Damit befinden wir uns bereits auf einem Niveau wie Länder, die darauf die vollständige Aufhebung aller Corona-Maßnahmen begründen. Als stark-frequentierte Urlaubsregion ist die Aufrechterhaltung hierzulande aber wahrscheinlich noch etwas länger geboten, mindestens bis die Auslastung der Intensivstationen mit ungeimpften Covid-19-Patienten sich deutlich reduziert hat. Wir brauchen hier mehr Puffer, weil wir nicht so einfach Patienten in andere Covid-Stationen verlegen können.

    Meine Datenquellen: 13.09.2021 - Centro de Coordinación de Alertas y Emergencias Sanitarias, Red Nacional de Vigilancia Epidemiológica, Ministerio de Sanidad, Gobierno de Canarias, ISTAC, ECDC

  6. Nach oben    #533
    Avatar von Rainer
    54 Jahre alt
    992 Beiträge seit 11/2010
    Gracias
    315

    Teneriffa sinkt von Risikostufe 3 auf 2

    Teneriffa hat eine 7-Tage-Inzidenz von nur noch 29 bzw. 35 bei über 65-Jährigen. Die Covid-Quote auf den Intensivstationen ist laut dem aktuellen epidemiologischen Bericht gegenüber letzten Donnerstag von 22 auf 16 Prozent gesunken. Auf Grundlage dieser verbesserten Daten konnte Teneriffa von der Regierung soeben auf Ampelstufe 2 (gelb) heruntergestuft werden. Tritt ab Mitternacht in Kraft.

    Welche konkreten Auswirkungen das hat, kann man im Moment nicht sagen, da zeitgleich der Maßnahmen-Katalog überarbeitet wird. Es sind weitreichende Erleichterungen für den Freizeitbereich und Nachtleben angedacht, die mit 2G (geimpft oder genesen) flankiert werden sollen. Dazu in Kürze mehr.

  7. Nach oben    #534
    Avatar von Rainer
    54 Jahre alt
    992 Beiträge seit 11/2010
    Gracias
    315
    Im Wesentlichen hat sich nicht viel geändert. In vielen Bereichen steigt das Max-Aforo von 50 auf 75%. Privat und öffentlich dürfen nun bis zu 8 statt 6 haushaltsferne Personen zusammentreffen. Der Geschäftsschluss ist nun 02:00 für alle bzw. 04:00 Uhr für diejenigen Clubs und Bars, die nur geimpfte, genesene oder getestete Gäste reinlassen. Details und weitere Einschränkungen lest ihr im BOC Nº 183, siehe PDF.
    Angehängte Dateien Angehängte Dateien


+ Auf Thema antworten
Seite 17 von 17 ErsteErste ... 7121314151617

Lesezeichen für Coronavirus auf Teneriffa

Lesezeichen