+ Auf Inserat antworten
Ergebnis 1 bis 14 von 14

Thema: Guter Elektriker gesucht

  1. #1

    70 Jahre alt
    aus Candelaria
    169 Beiträge seit 04/2012
    Gracias
    7

    Guter Elektriker gesucht

    Auf meiner Finca und einem 26 Jahre alten Häuschen ist Einiges an Elektroarbeiten zu machen. Es wurde vom Besitzer Vieles vernachlässigt, da er nicht hier lebt. Nun ist es an mir, die größten Schäden zu beheben. Ich brauche einen wirklich guten Elektriker, der mit diesem Wirrwarr zurechtkommt.Kostenvoranschlag wäre dann nach Sichtung erforderlich.
    Finca befindet sich in Las Cuevecitas, oberhalb Candelaria.
    Angebot bitte unter PN oder ich kann dort auch meine Whatsapp-Nummer hinterlassen.

    Kontakt: Auf Inserat antworten | Private Nachricht

  2. Nach oben    #2
    Avatar von Armin P.
    aus Kaufbeuren
    105 Beiträge seit 12/2018
    Gracias
    12
    Holla Palmera,

    wenn es Ende Dezember noch aktuell ist mit Deiner Renovierung schau ich mir das gerne mal an wenn Du das möchtet.
    Oft sind es nur Kleinigkeiten um die Technik auf einen vernünftigen Stand zu bringen. ( ich bin gelernter " Elektriker " )
    Tina und ich sind für fünf Wochen in Santa Ursula um den Winter im Allgäu ab zu puffern.
    Werkzeug habe ich da natürlich keines dabei, ich kann nur eine Sichtung machen, kostet dich aber auch keinen Cent.

    Warum ich Dir das anbiete? zum einen sind 5. Wochen Urlaub mit nur Wandern und Baden ziemlich lang und zum zweiten
    helfen wir gerne aus um nicht abgezockt zu werden und dabei noch liebe Menschen kennen zu lernen.

    Und wenn Du etwas eigenes Werkzeug hast sind auch kurze Abhilfen schnell erledigt ohne das dich was kostet.

    Schau mer mal.
    A&B


  3. Nach oben    #3

    42 Beiträge seit 04/2017
    Gracias
    8
    Arbeiten an der Elektrik dürfen auf Teneriffa nur von dort zugelassenen Personen durchgeführt werden.
    Es gibt genug kleine Firmen die zur Erhaltung ihrer Existenz auf solche Aufträge angewiesen sind.
    Bitte macht es den Firmen nicht noch schwerer als das sie es schon haben. Wenn der Auftraggeber korrekt ist wird er auch nicht abgezockt.

  4. Nach oben    #4

    70 Jahre alt
    aus Candelaria
    169 Beiträge seit 04/2012
    Gracias
    7
    Ich habe momentan ein Angebot, - ob das aber etwas wird, stellt sich erst nach Besichtigung der Situation heraus. Melde dich bitte nochmal, bevor du wegfliegst! Grüße, Evi

    Das stimmt schon, nur hier in der Zone ist keine kleine Firma interessiert. Habe überall gefragt.

  5. Nach oben    #5
    Avatar von Armin P.
    aus Kaufbeuren
    105 Beiträge seit 12/2018
    Gracias
    12
    Zitat Zitat von Nordwesten Beitrag anzeigen
    Arbeiten an der Elektrik dürfen auf Teneriffa nur von dort zugelassenen Personen durchgeführt werden.
    Es gibt genug kleine Firmen die zur Erhaltung ihrer Existenz auf solche Aufträge angewiesen sind.
    Bitte macht es den Firmen nicht noch schwerer als das sie es schon haben. Wenn der Auftraggeber korrekt ist wird er auch nicht abgezockt.
    Hallo Nordwesten,

    bitte versteh mich nicht falsch, ich möchte niemanden einen Auftrag nehmen.
    Ich will nur helfen einen eventuell akut bedrohlichen Zustand zu beheben mehr nicht, keine Renovierung und keine Neuinstalation.
    Sowas geht mit wenigen Handgriffen, Notfalls durch abklemmen.

    Sonnige Grüße
    A&B

  6. Nach oben    #6
    Avatar von Armin P.
    aus Kaufbeuren
    105 Beiträge seit 12/2018
    Gracias
    12
    Hallo Evi,
    gibt es auf den Kanaren etwas wie z.B my-hammer in Deutschland?
    So eine Handwerkerbörse kann sehr hilfreich sein.

  7. Nach oben    #7

    70 Jahre alt
    aus Candelaria
    169 Beiträge seit 04/2012
    Gracias
    7
    Armin, ich hab keine Ahnung, hab jedenfalls noch nie etwas davob gehört.

  8. Nach oben    #8

    12 Beiträge seit 04/2017
    Gracias
    6
    Hallo Palmera,
    hast du dir die Finca jetzt vor kurzem gekauft? Und wenn ja, über einen Gestor, der für dich die Umschreibungen vorgenommen hat?
    Was einige nicht wissen, ist, wenn du eine Immobilien kaufst, auch ein gültiges Boletin daszugehört. Das wollen viele Verkäufer, Makler oder ein Gestor gerne veschweigen, weil dies für ältere Immobilien ein großer Aufwand darstellt, dies zu bekommen. Ein Boletin hat zur Zeit eine Gültigkeit von 20 Jahren und ältere Immobilien haben meistens nur den für damaliger Zeit ausreichende Leistung von 3,3 kw. Boletin heißt, daß ein Elektriker, und das kann und darf nicht jeder, z.B. in deiner Finca die Leitungen überprüft und erneuert, auch wenn deine Kw-Leistung erhöht werden soll, dann mit diesem Boletin-Antrag zu einem Stromanbieter geht und mit seinem Namen und Unterschrift dafür gerade steht, damit du dann von einem Anbieter Strom empfangen kannst. Dies wird nicht immer vom Stromanbieter überprüft, deshalb kann auch ein Elektriker ohne diese Zulassung deine Leitungen prüfen und erneuern. Nur wie gesagt, bei Erhöhung der Leistung, auch eigentlich bei der Überschreibung der Immobilie oder beim Weiterverkauf, gehört dies dazu. Das kann eine sehr teure Sache werden, vielleicht den Verkäufer nochmal zum Boletin befragen.

  9. Nach oben    #9
    Avatar von Armin P.
    aus Kaufbeuren
    105 Beiträge seit 12/2018
    Gracias
    12
    Hallo,
    3300 Watt Anschlusswert ist bei manch abgelegenen Gegenden in D auch noch Standard.
    Und wenn man nicht Zeitgleich, alles an Beleuchtung, Waschmaschine, Trockner und andere Verbraucher am Netz hängen hat, dann sind 3,3 KW absolut ausreichend. Jedenfalls, ging es ursprünglich um einen Zustand der Elektrik der kritisch sein könnte.
    Hier hilft kurzzeitiges abklemmen von Steckdosen am Verteiler bis sich jemand um eine sichere Installation kümmern kann.

  10. Nach oben    #10
    Avatar von XLUZ
    aus zwischen Arico und Güimar - Legastheniker, Nudist, halberwegs normal geblieben (baseline 1980)
    93 Beiträge seit 12/2018
    Gracias
    6
    Da man seine Grundgebühr je nach Anschlusswert bezahlen muss haben viele Kanarios in den alten Finkas und Häusern die Leistung auf 1.5 -1.75 KW senken lassen. Die Installation war aber fast immer für 16-20A also um die 3.5KW ausgelegt.
    Normalerweise wurde die Leistung durch den ICP auf die kontraktierte Menge begrenzt, nur wurde der ICP meistens entfernt oder gegen einen mit höherer Leistug ausgetauscht.
    Womit keiner gerechnet hatte waren das Spaninen und die Kanaren führend in der Smartmeter installation waren.
    Damit wurde am Anfang die Leistung extrem auf die kontraktierte Höhe begrenzt was zu vielen Stromunterbrechungen in den betroffenen Häusern führte.

    Mittlerweile sind die Smartmeter in Spanien und hier auf grössere Tolleranz angepasst worden.
    Trotzdem sind Elektrokochplatten der Nummer 1 Sicherungsauslöser, was zum sprunghaften Verkauf von transportabelen 3er Gaskochfeldern führte und immer noch führt.

    Bei kontraktierten 1.75 KW reichen 2 Herdplatten oft schon aus um die Sicherungsschaltung im Smartmeter innerhalb von kurzer Zeit auszulösen.
    Eine aktuelle Verbrauchsanzeige am Sicherungskasten ist bei den Smartmetern eine sinnvolle Hilfe.
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:        meter.JPG 
Hits:        10 
Größe:        51,6 KB 
ID:        4913

  11. Nach oben    #11
    Avatar von Armin P.
    aus Kaufbeuren
    105 Beiträge seit 12/2018
    Gracias
    12
    Absolut verständlich und fair geregelt.
    Die Grundgebühr ist eine Versicherung für die Lieferanten eine entsprechende Bereitstellung von Elektrischer Leistung zu garantieren.
    Das kostet Geld, Kraftwerke in ausreichendem Masse bei Verbrauchsspitzen parat zu haben und ins Netz zu bringen.

    Man muss das halt auch dem Kunden verständlich rüberbringen, dann gibt es auch keine Missverständnisse und kein lamentieren.

  12. Nach oben    #12
    Avatar von MeinerEiner
    53 Jahre alt
    aus San Eugenio Alto
    304 Beiträge seit 04/2015
    Gracias
    59
    Irgendwie kommen wir vom Thema ab. Ich hoffe Palmera hat jemanden gefunden. Unsere Nachbarn hatten 3 Elektriker da, um einen Dimmer anzuschließen. Keiner hats hinbekommen. Ich habe Ihr das dann erledigt und vom Elektriker abnehmen lassen. Schon traurig.

  13. Nach oben    #13
    Avatar von Briefträger
    aus wuppertal
    760 Beiträge seit 01/2013
    Gracias
    68
    Also ich kann nur Herrn Frank March empfehlen, Herr March ist gelernter Elektriker, kann auch ein sogenanntes Boletin besorgen. Er hat kürzlich meine 3 Apartments ( Trockenbau) hervorragend neu installiert.
    Ab Hausanschluss neue Zuleitung mit Zwischensicherung, 3 neue Einzel-Anschlüsse mit „ FI “ Zwischenzähler, 3 Klimaanlagen, Solar-Kreta-anlage für Warmwasser, Fernsehanschlüsse, u. s. w.
    Manchem Elektriker ist nicht einmal eine Sternschaltung bekannt.

  14. Nach oben    #14
    Avatar von XLUZ
    aus zwischen Arico und Güimar - Legastheniker, Nudist, halberwegs normal geblieben (baseline 1980)
    93 Beiträge seit 12/2018
    Gracias
    6
    hat sie


+ Auf Inserat antworten

Ähnliche Themen

  1. Sehr Guter HNO mit Deutschkenntnissen gesucht
    Von C-Marianne im Forum Erledigungen und Einkäufe auf Teneriffa
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 18.05.2019, 15:54
  2. Elektriker für Austausch des Backofens
    Von Sven im Forum Erledigungen und Einkäufe auf Teneriffa
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 11.11.2018, 16:01
  3. Guter deutschsprachiger Arzt im Raum El Medano / Los Abrigos
    Von HelGa im Forum Nachrichten & Allgemeines zu Teneriffa
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 22.09.2017, 12:19

Lesezeichen für Guter Elektriker gesucht

Lesezeichen