+ Auf Thema antworten
Ergebnis 1 bis 13 von 13

Thema: Rauchverbot auf Teneriffa

  1. #1
    Avatar von Anita
    44 Jahre alt
    aus Braunschweig
    25 Beiträge seit 10/2010

    Rauchverbot auf Teneriffa

    War da nicht was auf EU-Ebene geplant, dass das Rauchen im öffentlichen Bereich (außer Wohnung) verboten werden soll? Bislang habe ich auf Teneriffa ja nichts dergleichen festgestellt. Geraucht wird nahezu überall.

    Weiß jemand, wie das auf Teneriffa aktuell mit dem Rauchverbot aussieht und was da eventuell kommt?

  2. Nach oben    #2
    Avatar von toyka
    65 Jahre alt
    aus La Orotava
    89 Beiträge seit 10/2010
    In öffentlichen Gebäuden ist das Rauchen schon komplett verboten. In einem Teil der Gaststätten und Restaurants ist es ebenfalls verboten, abhängig von Größe und anderen Faktoren. Das Rauchverbot soll allerdings 2011 verschärft werden.
    Da man hier das ganze Jahr draußen sitzen kann, ist mir das als Raucherin ziemlich egal.


  3. Nach oben    #3
     Unterstützer/in Avatar von Rainer
    57 Jahre alt
    1.730 Beiträge seit 11/2010
    Gracias
    713
    Ein eingeschränktes Rauchverbot gilt nach Beschluss in 2005 bereits seit 2006, wurde aber kaum beachtet. Die EU-Richtlinie zum Rauchverbot wird nun endlich umgesetzt und soll zum 2. Januar 2011 in Kraft treten. Demnächst wird es auf Teneriffa öfter heißen "Prohibido fumar". Dann darf auf Teneriffa in öffentlichen geschlossenen Räumen nicht mehr geraucht werden.

    Teilweise betroffen auch bestimmte Außenbereiche der Gastronomie.
    https://www.sanidad.gob.es/areas/pro...a_Terrazas.pdf

    Mir solls recht sein, bin Nichtraucher.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken PROHIBIDO-FUMAR.jpg  

  4. Nach oben    #4
    Avatar von toyka
    65 Jahre alt
    aus La Orotava
    89 Beiträge seit 10/2010
    Ja, ist für mich hier auch ok - sitze ohnehin immer draußen. Für mich wird es erst problematisch, wenn auch im Freien der Tabakgenuss verboten wird. Ansonsten ist in der Regel drinnen alles leer und die Nichtraucher sitzen draußen bei den Rauchern. Mittlerweile bin ich wirklich auch für eine Ausgrenzung der Nichtraucher und Wenig-Konsumierer in tascas und Restaurants.

  5. Nach oben    #5
     Unterstützer/in Avatar von Rainer
    57 Jahre alt
    1.730 Beiträge seit 11/2010
    Gracias
    713
    Zitat Zitat von toyka Beitrag anzeigen
    Für mich wird es erst problematisch, wenn auch im Freien der Tabakgenuss verboten wird.
    Mónica García will das Rauchen in Außenbereichen von Bars und Restaurants verbieten, ähnlich, wie es bereits während der Pandemie-Einschränkungen galt. Nach vorherrschender Gesetzgebung gilt bereits ein teilweises Rauchverbot, beispielsweise wenn mehr als zwei Seiten eines Außenbereiches umschlossen sind. Um den Vorschlag der Gesundheitsministerin ist eine öffentliche Diskussion entbrannt.

    https://x.com/search?q=M%C3%B3nica%2...C3%ADa%20fumar

    In den Kommentarzeilen lese ich aber auch viel Zuspruch aus der Bevölkerung.

  6. Nach oben    #6

    aus Playa San Juan
    280 Beiträge seit 12/2021
    Gracias
    46
    Ist im Außenbereich auch lästig, wenn der Wind den Rauch zu einem weht.

  7. GehtauchohneFB´s Beitrag erhielt Dank und/oder Zustimmung von:


  8. Nach oben    #7
    Avatar von MiLe
    59 Jahre alt
    aus Fasnia
    176 Beiträge seit 04/2022
    Gracias
    52
    Der anständige Raucher setzt sich draußen nach Möglichkeit auch nach Lee. Die Qualmerei macht ja noch weniger Spaß, wenn man dabei permanent ein schlechtes Gewissen hat, andere einzuräuchern.

  9. MiLe´s Beitrag erhielt Dank und/oder Zustimmung von:


  10. Nach oben    #8

    59 Jahre alt
    aus Baden-Württemberg, Puntillo del Sol
    233 Beiträge seit 11/2013
    Gracias
    76
    Ich habe mich neulich bei einer Gruppe Raucher herzlich bedankt, die nicht inmitten essender Leute auf einer Restaurantterrasse ihre Glimmstängel angezündet haben, sondern sich gesammelt einige Meter weiter weg zum rauchen getroffen haben. Leider denken die meisten nicht soweit. Deshalb setze ich mich meistens ins Restaurant, wenn ich sehe, dass draußen viel gequalmt wird.

    Ein Rauchverbot auf Terrassen fände ich super.

  11. Tamarillo´s Beitrag erhielt Dank und/oder Zustimmung von:


  12. Nach oben    #9
     Unterstützer/in Avatar von Rainer
    57 Jahre alt
    1.730 Beiträge seit 11/2010
    Gracias
    713
    Zitat Zitat von Rainer Beitrag anzeigen
    Mónica García will das Rauchen in Außenbereichen von Bars und Restaurants verbieten, ähnlich, wie es bereits während der Pandemie-Einschränkungen galt. Nach vorherrschender Gesetzgebung gilt bereits ein teilweises Rauchverbot, beispielsweise wenn mehr als zwei Seiten eines Außenbereiches umschlossen sind. Um den Vorschlag der Gesundheitsministerin ist eine öffentliche Diskussion entbrannt.
    Das neue Anti-Raucher-Gesetz nimmt langsam Formen an.

    https://x.com/sanidadgob/status/1775460992626938060

    Heute haben sich die Kanaren als fünfte Region Spaniens dem Gesetzesvorhaben der Gesundheitsministerin angeschlossen, kurz nachdem eine strittige Passage aus dem Gesetzesentwurf gestrichen worden ist, die das Rauchen in privaten Räumlichkeiten betraf.

  13. Nach oben    #10
    Avatar von Armin P.
    aus Kaufbeuren
    555 Beiträge seit 12/2018
    Gracias
    107
    Zitat Zitat von Rainer Beitrag anzeigen
    Das neue Anti-Raucher-Gesetz nimmt langsam Formen an.

    https://x.com/sanidadgob/status/1775460992626938060

    gestrichen worden ist, die das Rauchen in privaten Räumlichkeiten betraf.
    Damit wäre der Gipfel ja auch erreicht. Wenn man in den eigenen vier Wänden dies und jenes nicht mehr dürfen sollte. Als nächstes kämen dann wohl Pornografische Filme dran die man zu Hause nicht mehr schauen darf.
    Kleine Anekdote dazu: Meine Oma hatte da einen anderen Horizont, sie sagte, " wenn man im TV zeigen darf wie man Menschen tötet, warum darf man dann nicht zeigen wie man sie macht" Spätestens seit dem 21. Jahrhundert wird immer mehr reguliert. Nur in den eigenen vier Wänden möchte ich bitte selbst entscheiden ob geraucht werden darf oder nicht, welche Farben ich an meine Wände streiche usw. usf.

  14. Nach oben    #11
     Unterstützer/in Avatar von Rainer
    57 Jahre alt
    1.730 Beiträge seit 11/2010
    Gracias
    713
    Zitat Zitat von Armin P. Beitrag anzeigen
    Damit wäre der Gipfel ja auch erreicht. Wenn man in den eigenen vier Wänden dies und jenes nicht mehr dürfen sollte...
    Habe den gestrichenen Passus nicht recherchiert aber es könnte um Kinderschutz gegangen sein. Da hätte der Gesetzgeber sehr wohl das Recht zu regulieren. Oder um es mit Immanuel Kants Worten zu sagen: „Die Freiheit des Einzelnen endet dort, wo die Freiheit des Anderen beginnt“.

  15. Nach oben    #12

    56 Jahre alt
    23 Beiträge seit 07/2013
    Gracias
    3

    Zeiten ändern sich!

    Was regt ihr euch wegen so ein bisschen Nichtraucherschutz auf?
    England will jetzt ein striktes Rauchverbot einbringen, das für Menschen ab einem bestimmten Jahrgang gilt und jedes Jahr steigt das Alter um ein Jahr. Damit soll das Rauchen langsam verschwinden.
    https://www.tagesschau.de/ausland/eu...tabak-100.html
    Die Idee gab es auch schon mal in Neuseeland.
    https://www.tagesschau.de/ausland/oz...esetz-100.html
    Nichtraucher seit fast 5 Jahren!

  16. Nach oben    #13

    aus Teneriffa und Schweiz
    7 Beiträge seit 01/2024
    Ich bin eine starke Raucherin, leider. Wir wohnen auf Rusticoland, weit und breit keine Nachbarn. Nie und nimmer könnten sie mir das Rauchen im EIGENEN Garten verbieten. Das könnten sie gar nicht umsetzen. Das Rauchen ist eine Sucht wie Alkohol oder Drogen. Verbote haben jedoch noch nie gefruchtet, die Beschaffungskriminalität wird einfach größer. Mir muss ja niemand weiß machen, dass diese Personen ab einem gewissen Jahrgang nie Gelegenheit bekommen, sich etwas illegal zu besorgen.


+ Auf Thema antworten

Lesezeichen für Rauchverbot auf Teneriffa

Lesezeichen