+ Auf Thema antworten
Ergebnis 1 bis 13 von 13

Thema: Maden oder Würmer im Granatapfel

  1. #1
    Avatar von llorg
    aus München/Puerto de la Cruz
    35 Beiträge seit 11/2017
    Gracias
    7

    Maden oder Würmer im Granatapfel

    Halo Zusammen, ich habe heute in einem reifen Granatapfel Maden oder Würmer gefunden. Ich vermute, dass die zugehörigen Eier über 2 kleine Löcher (ca. 1 mm groß ) in das Innere gelangten. Was ist das und was kann ich machen, damit ich Früchte ohne Befall ernten kann? Vorab vielen Dank.

  2. Nach oben    #2
    Avatar von Rainer
    52 Jahre alt
    618 Beiträge seit 11/2010
    Gracias
    157
    Auch wenn ich leider nichts Konkretes zur Lösung beitragen kann, möchte ich hiermit mein Beileid ausdrücken. Ich bin schier am Verzweifeln, was meine ökologischen Garten-Ambitionen auf Teneriffa betrifft. Denn mangels natürlicher Feinde hierzulande, muss ich mir immer deutlicher eingestehen, dass meine Gift sprühenden Nachbarn offensichtlich nur aus Verzweiflung handeln.

    Ich will damit andeuten, worin die Lösung möglichweise zu suchen ist.


  3. Rainer´s Beitrag erhielt Dank und/oder Zustimmung von:


  4. Nach oben    #3
    Avatar von Zauberin60
    aus Guargacho
    343 Beiträge seit 06/2017
    Gracias
    36
    Bisher sieht meine 1 Granatapfelernte noch gut aus, aber sie sind noch nicht reif.
    Es gibt hier öfter Kurse von Biohöfen, vielleicht ist das interessant.
    Wenn ich bei Facebook mal wieder einen Kurs sehe, versuche ich dran zu denken, das hier einzusetzen.
    Aber frag doch schon mal bei deiner Genossenschaft in der Nähe.

    Ich nehm für fast alles Urgesteinsmehl und arbeite viel mit (Brennnessel)Jauche.

    https://www.facebook.com/BorisBagemihl

    Im Süden würde ich mal Boris fragen, den Leiter des Wochenmarktes in Valle San Lorenzo.
    Er ist Biogärtner und hat auch lange im Norden gearbeitet.
    Er ist deutsch/Canario.

  5. Nach oben    #4
    Avatar von Rainer
    52 Jahre alt
    618 Beiträge seit 11/2010
    Gracias
    157
    Zitat Zitat von Zauberin60 Beitrag anzeigen
    Es gibt hier öfter Kurse von Biohöfen, vielleicht ist das interessant.
    Wenn ich bei Facebook mal wieder einen Kurs sehe, versuche ich dran zu denken, das hier einzusetzen.
    Deren Tipps und Tricks würden mich auch sehr interessieren.

  6. Rainer´s Beitrag erhielt Dank und/oder Zustimmung von:


  7. Nach oben    #5
    HeinzHeinrich
    Gast
    Insektenschutznetze sind eine der Lösungen, die hier gut greifen. Man bekommt sie fertig z.B. in Deutschland hier: https://shop.obstzentrum.de/madenfre...denschutznetze.

    Die Ratschlöge Beileid aussprechender Insektizidnutzer erkennen wir selbst wahrscheinlich alle als gesundheitliche und ökologische Geisterfahrerei und lassen sie zur Wahrung der Contenance ferner unkommentiert.

    Unsere Gärtner haben das in Deutschland jedenfalls bei unseren Anwesen immer ganz gut damit im Griff, auch wenn wir keine Granatäpfel züchten.

  8. Nach oben    #6
    Avatar von Rainer
    52 Jahre alt
    618 Beiträge seit 11/2010
    Gracias
    157
    Zitat Zitat von HeinzHeinrich Beitrag anzeigen
    Unsere Gärtner haben das in Deutschland jedenfalls bei unseren Anwesen immer ganz gut damit im Griff, auch wenn wir keine Granatäpfel züchten.
    Wir sind hier aber nicht in Deutschland!

  9. Nach oben    #7
    Avatar von llorg
    aus München/Puerto de la Cruz
    35 Beiträge seit 11/2017
    Gracias
    7
    Danke, Zauberin60 für Deinen Tip. Ich habe noch zwei Fragen:
    1. Wo kann ich hier auf Teneriffa Urgesteinsmehl kaufen und unter welchem Namen wird es vertrieben?
    2. In Deutschland wachsen Brennnesseln an jeder Ecke. Wo hast Du sie hier gefunden?
    In vielen Fällen der Schädlingsvertreibung hat mir bisher ein Gemisch aus Teebaumöl, Handspülmittel und Wasser geholfen. Das will ich auch in diesem Fall mal probieren.
    Einen schönen Tag wünscht Dir Wolfgang

  10. llorg´s Beitrag erhielt 2 mal Dank und/oder Zustimmung von:


  11. Nach oben    #8
    Avatar von Rainer
    52 Jahre alt
    618 Beiträge seit 11/2010
    Gracias
    157
    Dieses Urgesteinsmehl habe ich in der Ferretería Chávez in Guamasa gesehen. Bei den Substraten.

    Gesendet mit der Teneriffaforum-App.

  12. Rainer´s Beitrag erhielt 3 mal Dank und/oder Zustimmung von:


  13. Nach oben    #9
    Avatar von llorg
    aus München/Puerto de la Cruz
    35 Beiträge seit 11/2017
    Gracias
    7
    Danke Rainer, kannst Du mir bitte noch schreiben, wie Urgesteinsmehl auf spanisch heißt.
    Danke, schönen Tag noch Wolfgang

  14. Nach oben    #10
    Avatar von Gowest
    11 Beiträge seit 09/2016
    Gracias
    2
    Harina de roca primaria :-)

  15. Gowest´s Beitrag erhielt 2 mal Dank und/oder Zustimmung von:


  16. Nach oben    #11
    Avatar von Rainer
    52 Jahre alt
    618 Beiträge seit 11/2010
    Gracias
    157
    Habe nicht auf den Sack geschaut, wie es heißt, sorry. Schau doch einfach dort vorbei. Liegt an der Ausfahrt 14 der TF-5.

    Gesendet mit der Teneriffaforum-App.

  17. Rainer´s Beitrag erhielt Dank und/oder Zustimmung von:


  18. Nach oben    #12
    Avatar von pegeko
    aus Nordküste
    51 Beiträge seit 09/2017
    Gracias
    20
    Tierra de Diatomeas oder Diatomitas
    manche sagen auch einfach tierra blanca

  19. pegeko´s Beitrag erhielt Dank und/oder Zustimmung von:


  20. Nach oben    #13
    Avatar von Zauberin60
    aus Guargacho
    343 Beiträge seit 06/2017
    Gracias
    36
    Ich kaufe öfters Kompost in Cho, und der ist nicht ganz steril.
    Wenn da eine Brennnessel aufgeht, hüte ich diese wie einen Augapfel.
    Alternativ könnte man sich online Saatgut bestellen oder im Bioladen suchen.

    Das Urgesteinsmehl war auch ein Mitbringsel aus D.
    Dieses Mal im Bulli von Freunden mitgebracht.


+ Auf Thema antworten

Ähnliche Themen

  1. Suche 1 oder 1,5 Zimmer Apartment oder Studio im Süden zum Kaufen
    Von luigi im Forum Private Immobilienanzeigen
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 02.03.2016, 09:24
  2. Suche Suchen Haus oder Finca zur Langzeitmiete oder Mietkauf
    Von annie im Forum Private Immobilienanzeigen
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 12.09.2015, 15:17

Lesezeichen für Maden oder Würmer im Granatapfel

Lesezeichen