+ Auf Thema antworten
Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Fliegenlarven im Auge

  1. #1

    1 Beiträge seit 09/2019

    Fliegenlarven im Auge

    Liebe Leser,

    ich und mein Freund haben eine ziemlich schlimme Nacht hinter uns. Gestern Abend wurde mein Freund im Sitzen unerwartet von einer Fliege am Auge getroffen. Die Fliege war sofort wieder weg. Er dachte sich nicht viel dabei, nur dass es wohl ein dummes Viech sei, das ihm direkt ins Auge fliegt. Wenig später begannen jedoch Schmerzen, die im Laufe der Nacht immer extremer wurden. Eine Augenspülung brachte keine Besserung. Als er sein Auge mit meinem Vergrößerungsspiegel untersuchte, entdeckte er darin winzige Tierchen, die sich bewegten und bereits an den Augenliedern knabberten. Eins und Eins zusammengezählt ging er demnach von Larven aus, die ihm die Fliege offensichtlich ins Auge spritzte.

    Es war inzwischen gegen ein Uhr nachts. Auto fahren konnte er so freilich nicht mehr und ich kann leider nicht Auto fahren. Unsicher darüber, was man tun sollte, konsultierte ich einen deutschen Arzt aus Tabaiba, dessen öffentliche Telefonnummer von ihm selbst mit "Hausbesuche 24 Stunden" angepriesen wird. Nach meiner Schilderung und Bitte um Hilfe, hat mir der Doktor suggeriert, dass mein Freund offensichtlich psychisch krank sei und ob ich nicht wüsste, wie spät es ist. Er beendete das Gespräch ohne jede Hilfe.

    Am frühen Morgen kam mein Freund in die Notaufnahme und ihm mussten tatsächlich 18 lebendige Fliegenlarven aus seinem Auge entfernt werden. Noch ist nicht alles ausgestanden, da die fleischfressenden Larven dem Auge ziemlich zugesetzt haben und es in der Folge noch zu gefährlichen Entzündungen kommen kann. Dem wird nun mit Antibiotikum begegnet. Wir hoffen das Beste.

    Also liebe Urlauber und Residenten, gebt Obacht, wenn euch Fliegen vermeintlich kurz ins Auge geflogen sind. Es könnte sich um diese spezielle Fliegen-Art gehandelt haben, welche auf diese Weise absichtlich ihre Larveneier in Augen von Tier und Mensch platziert.

    Recht herzlichen Dank an den deutschen Arzt aus Tabaiba für die unterlassene Hilfeleistung! Unser wahrer Dank gilt dem Hospital Universitario in Santa Cruz für die kompetente medizinische Versorgung.

  2. Nach oben    #2
    Avatar von tffriends
    33 Jahre alt
    aus Santa Cruz
    110 Beiträge seit 04/2013
    Gracias
    12
    Ich hielt Fliegen bis jetzt für harmlos.
    Nun weiß ich warum viele Einheimische bei Fliegen so wild um sich schlagen.


  3. Nach oben    #3
    Avatar von Zauberin60
    aus Guargacho
    332 Beiträge seit 06/2017
    Gracias
    36
    Ich dachte immer, Fliegen legen Eier und keine Larven?

    Man lernt nie aus.
    https://de.nachrichten.yahoo.com/wen...120801026.html

  4. Nach oben    #4

    69 Jahre alt
    aus Candelaria
    163 Beiträge seit 04/2012
    Gracias
    7
    Klar legen Fliegen Eier, doch in diesem Fall waren die Eier wahrscheinlich kurz vor dem Schlüpfen der Larven, deshalb suchte die Dasselfliege (oder etwas ähnliches) sich schnell einen feuchten, fleischigen Platz! Das war kein Zufall mit dem Auge, sondern klar geplant angeflogen. Bei einer mir bekannten Familie bekam die achtjährige Tochter eine Ladung unter die Haut gestochen und auch daraus entwickelten sich Larven. Es dauerte ein paar Tage, bis das als "Beule" im Gesicht entdeckt wurde. Der Befall nennt sich Myiasis. Es ist also nicht zu unterschätzen hier. Wir sind nahe an Afrika, das darf man nie vergessen!
    Zitate eines Spezialisten aus dem Internet: "...dann sind das die Jahreszeiten, in denen es extreme Hitzeperioden gibt, also es sehr schwül ist, sehr heiß ist, die Nächte auch entsprechend gar nicht mehr richtig wirklich kühl werden... Es gibt definitiv Arten, die aus dem afrikanischen, asiatischen Bereich bei den Schmeißfliegen auch in Südeuropa schon langsam an die Tür klopfen. Und die sind schon ein bisschen grenzwertiger hinsichtlich ihrer Biologie.“ Also auch hier schlägt vermutlich der Klimawandel zu.
    Die Reaktion von dem Arzt in Tabaiba finde ich übrigens unmöglich! Er fand es nicht mal überdenkenswert, sich den Patienten persönlich anzusehen.


+ Auf Thema antworten

Lesezeichen für Fliegenlarven im Auge

Lesezeichen