+ Auf Inserat antworten
Ergebnis 1 bis 14 von 14

Thema: Bauaushilfe gesucht!

  1. #1
    Gesperrt
    aus wuppertal
    747 Beiträge seit 01/2013
    Gracias
    68

    Bauaushilfe gesucht!

    Aushilfe für Durchbruch, Stemm-und Rohrverlegearbeiten per sofort am Rande von Icod de los Vinos gesucht.

    Kontakt: Auf Inserat antworten | Private Nachricht

  2. Nach oben    #2
    Avatar von Armin P.
    aus Kaufbeuren
    89 Beiträge seit 12/2018
    Gracias
    11
    Hallo Posti,

    auf TF gibt es etliche Arbeitssuchende, probiere es doch mal mit einer örtlichen Zeitungsanzeige, Oder besser noch frage mal bei
    einer Baufirma, dann hast Du auch im Fall der Fälle Gewährleistung.

    L.G. Armin


  3. Nach oben    #3
    Gesperrt
    aus wuppertal
    747 Beiträge seit 01/2013
    Gracias
    68
    Du bist WIRKLICHER Schlaumeier, auf Teneriffa gibt es die gleiche Menge an Drückeberger, Die Arbeitslosenrate ist mit 25% GESCHÖNT:
    Aber echte ARBEITSSUCHENDE gibt es eben nicht.

  4. Nach oben    #4
    Avatar von Armin P.
    aus Kaufbeuren
    89 Beiträge seit 12/2018
    Gracias
    11
    Hallo Posti,

    Ich bin da nicht so firm wie Du weil ich ja immer nur kurzzeitig auf TF mit meiner Weltbesten bin.
    Wir hören aber immer "unsere Kinder bekommen keine Arbeit, egal wie sie sich um eine Anstellung bemühen"
    Für mich wird die Sache jetzt rund: Kurzfristige Jobs zu kleinem Lohn sind uninteressant. ( Hire and Fire )
    Versuch es doch mal zu einem fairen Lohn mit einem Hausmeister in Festanstellung.
    Oder vergebe Deine Aufträge an Firmen, dann hast Du wie gesagt sogar Gewährleistung.

    Herzlichen Gruß
    A&T

  5. Nach oben    #5
    Gesperrt
    aus wuppertal
    747 Beiträge seit 01/2013
    Gracias
    68
    Hallo Armin,
    du bist garantiert kein Landsmann von Kaufbeuren, denn deine Denkweise entspricht nicht der Region. ( Ein Vetter von mir ist selbst. Schreinermeister in Leder)
    Also auf Teneriffa suchen mehrere Firmen nach Arbeiter, auch mein Glaser sucht seit ca. 3 Jahren und findet keinen.
    Langfristige Anstellungen will und kann man aus Angst vor den Gewerkschaften wegen der Arbeitsmoral , Krankfeiern und Abfindungen nur nach mindestens 3 Jahren Probezeit eingehen. Die Produktivität der Durchschnittlichen Arbeiter liegt in der Regel unter ca. 8.- /H.
    Das ist auch bei Deutschen die hier länger leben oft so.
    Gute angemeldete Selbständige bekommt man schon für ca. 12.-/h
    Das Arbeitsniveau ist hier wie in NRW, meine Häuser in Wuppertal musste ich von Süddeutschen streichen lassen, weil die Wuppertaler unter ca. 40,-/50,- keine Lust hatten und doppelte Preise verlangten.
    PS. ( Unter ca. 100 Wohneinheiten rechnet sich kein Hausmeister)

  6. Nach oben    #6
    Avatar von MeinerEiner
    53 Jahre alt
    aus San Eugenio Alto
    296 Beiträge seit 04/2015
    Gracias
    58
    Zitat Zitat von Briefträger Beitrag anzeigen
    Gute angemeldete Selbständige bekommt man schon für ca. 12.-/h
    Auch auf Teneriffa kann ein ordentlich wirtschaftender Selbstständiger nicht für 12 .- € die Stunde arbeiten.
    Aber gut, mich wundert nichts mehr.

  7. Nach oben    #7
    Gesperrt
    aus wuppertal
    747 Beiträge seit 01/2013
    Gracias
    68
    MeinerEiner,
    ein unproduktiver und langsamer hat nicht mehr verdient, aber ein schneller und fleißiger Arbeiter hat noch den Weg der Festpreisvereinbarung.
    Denn wenn er auf m² Basis arbeitet, verdient er mit etwas Risiko im Vergleich das 3 fache.
    Ich hatte zum Beispiel aktuell 2 Deutschen ( Vater und Sohn) für eine 100 m² Hängedecke Euro 1.000,- als Lohn geboten was die beiden als zu wenig ablehnten. Ein spanischer Subunternehmer der den Auftrag für 750,-übernahm, schaffte die Arbeit in ca. 25 Stunden und verdiente somit ca. 30,-/H.
    Es liegt also nicht am Einheitslohn, sondern am „Knoff Hoff“ Das bedeutet Hirn einschalten.
    Man kann bei mir wählen zwischen saubere fleißige Dauerarbeit, oder Festpreis Akkord.
    Wenn du kein Beamter sondern Selbständiger wärest, könntest du das nachvollziehen.

    Du erkennst also, dass ein schneller spanischer Subunternehmer mit seinem Preis 750,- + 1350,- Material , sich und mich glücklich machen konnte.

  8. Nach oben    #8
    Avatar von MeinerEiner
    53 Jahre alt
    aus San Eugenio Alto
    296 Beiträge seit 04/2015
    Gracias
    58
    Sie widersprechen sich ständig selbst. Der Handwerker hat keine 12.- € bekommen sondern 30.- €. Dieser Stundenlohn ist zwar immer noch wenig aber gerade so akzeptabel. Man darf ja Kosten wie Anfahrt, Versicherungen, Steuern, Sozialabgaben usw.. nicht vergessen. Das die Hälfte des Stundensatzes dafür drauf geht müssten Sie als Selbstständiger ja wissen. Ein gut kalkulierter Festpreis ist auch in Ordnung. Dann kann jeder so schnell arbeiten wie er kann oder möchte. Wie gut der Festpreis kalkuliert ist, hängt aber meistens von der Erfahrung des Handwerkers ab.

  9. Nach oben    #9
    Gesperrt
    aus wuppertal
    747 Beiträge seit 01/2013
    Gracias
    68
    MeinerEiner,
    ja, ich habe mich schon mit/nach 2 Lehrabschlüssen als Grundausbildung, mit 23 Jahren als selbständiger Milchhändler auf dem Markt feilgeboten, und wechselte/passte mich entsprechend dem Arbeitsmarkt an.
    Damals gab es noch die 50 Stundenwoche.
    Ich kenne den Arbeitsmarkt somit von Grund auf.
    Sie scheinen es aber mit dem Nachrechnen nicht so genau zu nehmen.
    Ein Selbständiger auf TF, muss mit mindestens 45 Wochenstunden = ca. 200 Monatsstunden und ca. 350,- Sozialversicherung für seine gesamte Familie rechnen.
    Das sind vor Steuern erst einmal ca. 1, Euro 50 an Zusatzkosten pro Stunde und er ist bis ca. 1.300,- Euro im Monat plus Fahrzeugkosten steuerfrei.
    Wenn er bei einer Mischkalkulation von ca. 20,-/h nur 60% der Zeit = ca. 120 Stunden für 12,- arbeitet, hat er das Grundgehalt für die Aufbauzeit in der Tasche.
    Danach kann er sich, weil er besser als normale Arbeiter, mit Festpreisarbeiten von 36 Euro anbieten, und wenn er genug zu tun hat, seine Preise pö a pö, erhöhen.

  10. Nach oben    #10
    Avatar von MeinerEiner
    53 Jahre alt
    aus San Eugenio Alto
    296 Beiträge seit 04/2015
    Gracias
    58
    Naja, man kann sich alles schön rechnen. Aber wirklich realistisch ist diese Rechnung nicht. Aber wir hatten das ja schon mal an anderer Stelle. Daher brauchen wir darüber nicht weiter zu diskutieren. Ich wünsche Ihnen viel Erfolg bei der Handwerkersuche.

  11. Nach oben    #11
    Gesperrt
    aus wuppertal
    747 Beiträge seit 01/2013
    Gracias
    68
    Kaufmännische Kalkulationen sind nicht jedermanns Sache.
    Ich wurde nach den Refakursen mit der sogenannten Deckungsbeitragsrechnung geschult, und führte nur nach diesen Realwerten.
    Auf den Führungsseminaren von/in Bad Harzburg war das zu meiner Zeit die aktuellste Erkenntnis.

  12. Nach oben    #12
    Avatar von Armin P.
    aus Kaufbeuren
    89 Beiträge seit 12/2018
    Gracias
    11
    Zitat Zitat von Briefträger Beitrag anzeigen
    Hallo Armin,
    du bist garantiert kein Landsmann von Kaufbeuren, denn deine Denkweise entspricht nicht der Region. ( Ein Vetter von mir ist selbst. Schreinermeister in Leder)
    )
    Ok, ich bin ein Bastard, das Produkt einer Allgäuerin aus Rieden in OAL und eines Ostpreussen aus Königsberg. Heute eine Russische Enklave. Zwei mal blöd, denn auch das Allgäu wurde annektiert und steht seit Napoleon unter Bayerischem Protektorat.
    Dennoch bin ich in Kaufbeuren geboren und habe hier auch meinen Lebensmittelpunkt. In Leder war ich oft mit dem JRK, die haben da
    eine Hütte und ich fahre noch heute oft mit dem Rad da hin und dann weiter bis LL.

    Good Luck Armin

    In meinem Blut ist der leicht Reitzbare und durch die Decke gehende Ostpreusse sowie das der lethargischen Allgäuern.

  13. Nach oben    #13
    Gesperrt
    aus wuppertal
    747 Beiträge seit 01/2013
    Gracias
    68
    Wenn man es genau nimmt, sind wir alles Nachfolger der Neandertaler.
    Denn die entwickelten schon die Arbeitsteilung, es gab den Waffenhersteller, den Jäger, den Schamanen, den Träumer und den Händler.

  14. Nach oben    #14
    Gesperrt
    aus wuppertal
    747 Beiträge seit 01/2013
    Gracias
    68
    Habe möglicherweise einen Bauhelfer gefunden, werden sehen ob er ab Wochenanfang mindesten 3 x die Woche kommen will/kann.


+ Auf Inserat antworten

Lesezeichen für Bauaushilfe gesucht!

Lesezeichen