+ Auf Thema antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 33 von 63

Thema: Strände auf Teneriffa

  1. #1
    Avatar von Anita
    40 Jahre alt
    aus Braunschweig
    25 Beiträge seit 10/2010

    Strände auf Teneriffa

    Huhu!

    Bei meinem ersten Urlaub auf Teneriffa habe ich festgestellt, dass es verhältnismäßig wenige Strände auf dieser Insel gibt. In einer Woche habe ich lediglich drei kleinere Sandstrände im Umkreis von 20 km an der Westküste um Los Gigantes aufindig gemacht. Die meiste Zeit war ich dann auf dem Playa del Arena in Puerto de Santiago.

    Für meinen nächsten Teneriffaurlaub möchte ich mich besser vorbereiten. Welche Strände auf Teneriffa kennt ihr bzw. könnt ihr empfehlen?

    Vielen lieben Dank!

  2. Nach oben    #2
    Avatar von Zackenbarsch
    43 Jahre alt
    20 Beiträge seit 05/2010
    Es gibt einen Strandführer, den man auf Teneriffa für paar Euro kaufen kann.

    Die besten Strände - Top 40 von Teneriffa - 2009/2010 von Bernd Machel

    Da stehen alle Strände drin und sind detailiert beschrieben, auch in deutsch.


  3. Nach oben    #3
    Avatar von toyka
    60 Jahre alt
    aus La Orotava
    94 Beiträge seit 10/2010
    Hallo,

    zu bedenken ist, dass momentan auch ein Teil der Strände gesperrt sind, wegen Steinschlag. In La Orotava z. B. sind alle gesperrt. Punta de Teno auch, Los Gigantes ist wohl nur teilweise gesperrt, ebenso el Socorro.
    Die großen Sandstrände im Süden an der Costa Adeje sind alle geöffnet, ebenso playa jardin in Puerto de la Cruz.

    Gruß
    Iris

  4. Nach oben    #4

    50 Jahre alt
    7 Beiträge seit 08/2011

    Welche Strände sind die Besten?

    Es liegt sicherlich immer im Auge des Betrachters, welche Strände schön oder weniger schön sind, aber ich bin nun total durcheinander, hab viel gegoogelt und nun würde ich wirklich gern wissen, wer uns ein paar wirklich nette und sehenswerte Strände empfehlen und nennen könnte? Ich muss nicht jeden Strand sehen, aber schon diejenigen, die ein Muss sind.
    Vielleicht nette, die man mit einer Wanderung erreichen kann oder mit dem Mietauto mit einer Auto-Tour verbinden könnte

    Vielen Dank.

  5. Nach oben    #5
    Avatar von Rainer
    52 Jahre alt
    615 Beiträge seit 11/2010
    Gracias
    157
    Da Teneriffa generell wenig badetaugliche Strände zu bieten hat, gibt es auch keine echten Geheimtipps.

    Der Playa del Arena in Puerto de Santiago / Los Gigantes sowie der Bollullo Beach in der Nähe von Puerto de la Cruz sind noch echte Naturstrände. Der unterhalb der Klippen in Los Gigantes ist sicherlich eindrucksvoller aber war zuletzt meistens wegen Steinschlaggefahr gesperrt. Die Strände im Süden sind häufig künstlich angelegt. Total badetauglich, schön angelegt und wellenberuhigt ist der Playa de las Teresitas in San Andrés.

  6. Nach oben    #6

    40 Jahre alt
    aus Magdeburg
    27 Beiträge seit 05/2011
    Das mit den wenigen und kleinen Stränden stimmt leider. Ich glaube da ist der Playa Teresitas in San Andrés noch der beste.

    http://es.wikipedia.org/wiki/Playa_de_Las_Teresitas

    Man hat mir erzählt dass der helle Sand dafür vor vielen Jahren extra aus Afrika per Frachter kam.

    VG,
    Mia

  7. Nach oben    #7

    31 Jahre alt
    1 Beiträge seit 12/2011

    Einsame Küste auf Teneriffa gesucht

    hallo,

    wollte mal fragen ob ihr ein paar orte auf teneriffa kennt,an den man ungestört schwimmen kann,an Küstenstrand mit weichem Küstensand. wo man einfach seine ruhe hat. abseits von menschenmengen.

    wäre super wenn ihr mir weiter helfen könnt.

  8. Nach oben    #8

    41 Jahre alt
    85 Beiträge seit 04/2010
    Zitat Zitat von ageckin Beitrag anzeigen
    hallo,

    wollte mal fragen ob ihr ein paar orte auf teneriffa kennt,an den man ungestört schwimmen kann,an Küstenstrand mit weichem Küstensand. wo man einfach seine ruhe hat. abseits von menschenmengen.

    wäre super wenn ihr mir weiter helfen könnt.
    Teneriffa ist eher nichts für typische Badeurlauber, denn 99% der Küste sind schroffer Fels und Lava-Geröll. Dort kann man allerdings weit und breit allein ins Wasser, vorausgesetzt der Seegang lässt es einmal zu. Es ist nämlich nicht ganz ungefährlich abseits der Strände ins Wasser zu gehen. Die wenigen teils künstlichen Sandstrände sind entsprechend überlaufen. Natursandstrände sind oft nur 50 Meter breit und sehr selten.

    Am Bollullo-Strand habe ich nur wenige Menschen gesehen...
    http://maps.google.de/maps?q=28.4176...src=0&t=h&z=17

    Ansonsten vielleicht noch 250m rechts vom Hauptstrand in Las Galletas.
    http://maps.google.de/maps?q=28.0085...h&vpsrc=0&z=19

    Vielleicht ist das ja was für dich.

  9. Nach oben    #9
    News Feed Publisher
    30 Beiträge seit 07/2010

    Playa Jardín

    Der Playa Jardín befindet sich in Puerto de la Cruz und ist wahrhaftig das Glanzstück der Stadt. Hier erhält der Urlauber ein pures Strandvergnügen. Der schöne Strand befindet sich an der westlichen Küste und ist in drei Teilabschnitte gegliedert. El Castillo, Punta Brava und El Characón. Der Playa Jardín wurde im Jahre 1993 künstlich, aufgrund…
    Read More

  10. Nach oben    #10

    47 Jahre alt
    2 Beiträge seit 03/2012
    Nicht zu vergessen die großen Brutzelstrände in Playa de Faňabe, Playa de Las Americas und Los Cristianos.

  11. Nach oben    #11

    62 Jahre alt
    35 Beiträge seit 06/2011
    Irgendwo gibts jetzt auch einen Strand mit WLAN. Das find ich cool.

  12. Nach oben    #12

    41 Jahre alt
    135 Beiträge seit 10/2010
    Gracias
    4
    Zitat Zitat von DerMartin Beitrag anzeigen
    Irgendwo gibts jetzt auch einen Strand mit WLAN. Das find ich cool.
    Das sind bereits einige. Ich kenne schon drei und es werden sicher noch mehr. Ich begrüße das.

  13. Nach oben    #13

    34 Jahre alt
    7 Beiträge seit 12/2012
    Wo gibt es denn Strände mit W Lan ???

  14. Nach oben    #14

    52 Jahre alt
    11 Beiträge seit 12/2012
    W Lan weiß ich jetzt nicht...aber wieso gibt es hier keine schönen Strände???
    Der Süden ist doch wirklich voll davon...
    auch ohne Touris...z.B. "La Tejita"...usw....
    und im Norden könnte ich noch punta del teno empfehlen...auch schöner Blick nach Los Gigantes inklusive....

  15. Nach oben    #15

    34 Jahre alt
    7 Beiträge seit 12/2012
    Hallo!
    Der Strand "El Duque" ist wirklich sehr schön! Aber auch die Playa de las Teresitas ist super finde ich. Aber
    In Dubai war ich zwar nicht, aber Abu Dhabi und da kann ich dir auch nur zu stimmen, die Strände sind toll. Aber ich fühle mich dann doch wohler auf Teneriffa !
    Liebe Grüße

  16. Nach oben    #16

    65 Jahre alt
    aus Wiesbaden
    12 Beiträge seit 03/2013
    Zitat Zitat von sunny123 Beitrag anzeigen
    Hallo!
    Aber auch die Playa de las Teresitas ist super finde ich.
    Liebe Grüße
    Was ist daran Super? Künstlicher Sand, der Badebereich durch Wellenbrecher vollständig vom offenen Meer abgetrennt, dazu Industrie und Hafen in der Nähe. Na ja, wer es mag. Gruß Schorschi

  17. Nach oben    #17
    Avatar von Travelfilmer
    56 Jahre alt
    4 Beiträge seit 06/2013
    Der Sand wurde aus der Sahara angeliefert, er ist so schön goldgelb, wie bei vielen unserer Ostseestrände. Durch diese Farbe wirkt der Strand einfach Klasse, Palmen im Sand nah an seiner Abgrenzung zum dahinterliegenden großen Parkplatz (war kostenlos) tun ihr Übriges. Es gibt Liegen oder man liegt im Sand.

    Es ist wahr, das Wasser ist fast vollständig durch einen Wellenbrecher vom Meer abgeschirmt. Wahrscheinlich damit das Meer den Sand nicht wegholt. Das hat jedoch auch einen Vorteil: baden ist fast gefahrlos. Besonders Familien mit Kindern schätzen das.

    Imbissstände gibt es auch.

    Die sanitären Einrichtungen wirkten jedoch nicht sehr appetitlich. Das war jedoch hoffentlich nur ein Schnappschuss, als wir im Juni dort waren.

    Hat man einen PKW, dann kann man zum Aussichtspunkt oberhalb des Strandes fahren (an der TF121 Richtung Igueste). Von dort bietet sich ein wunderbarer Blick auf den Strand und man versteht, warum er für viele als der schönste Strand der Insel gilt.

    Liebe Grüße
    Thomas

    PS: Anbei zwei Bilder vom Strand.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken IMGP6870_640x428.jpg   IMGP6880_640x428.jpg  

  18. Nach oben    #18
    Avatar von Albatros
    41 Jahre alt
    25 Beiträge seit 10/2012
    Die Strände Teneriffas haben gerade wieder eine Menge Auszeichnungen für Sauberkeit und Ausstattung erhalten ("blaue Fahne"). Einige haben sie aber auch abgeben müssen:

    http://www.kanarenexpress.com/100000...rticle_tf.html

  19. Nach oben    #19
    Avatar von Anele
    57 Jahre alt
    aus Deutschland
    76 Beiträge seit 10/2012
    Gracias
    1
    Hallo Toyko,

    Du schreibst, dass der Socorro strand derzeit teilw..gesperrt bist..kannst du mir den Abschnitt beschreiben und seit wann ist das so? Ich habe eine Wohnung am Socorro und fahre in zwei Wochen wieder hin. Das finde ich eine ganz furchtbare Nachricht!

    Gruß Anele.

  20. Nach oben    #20

    67 Jahre alt
    112 Beiträge seit 03/2011
    Gracias
    6
    Hi Anele,

    @tokay's Beitrag ist vom November 2011.

    Am Soccoro ist nichts gesperrt, auch der Wendeplatz nicht mehr. Aber die Wellen des Winters haben den Sand genommen und viel Steine aus-/hochgespühlt.

    Einen schönen flachauslaufenden Sandstrand findest du beim Bolluno Strand, hatte dir den Weg dorthin mal beschrieben.

    http://strandteneriffa.de/wp-content...ElBollullo.jpg

    Schönen Urlaub, beneide dich ohne es dir zu neiden

    Grüsse,
    Helmut

  21. Nach oben    #21
    Avatar von Anele
    57 Jahre alt
    aus Deutschland
    76 Beiträge seit 10/2012
    Gracias
    1
    Guten Abend Helmut,

    Ach, da bin ich ja beruhigt,,dass ich mich verguckt habe. Vielen Dank. Dass mit den Steinen ist mir bereits an Ostern aufgefallen.
    Deine Beschreibung zum Bollulustrand habe ich mir ausgedruckt, die liegt schon auf dem Koffer. Da werde ichngleich die ersten Tage hingehen. Danke dir! Gruß Anele.

  22. Nach oben    #22

    67 Jahre alt
    112 Beiträge seit 03/2011
    Gracias
    6
    Zitat Zitat von Anele Beitrag anzeigen
    Guten Abend Helmut,

    Ach, da bin ich ja beruhigt,,dass ich mich verguckt habe. Vielen Dank. Dass mit den Steinen ist mir bereits an Ostern aufgefallen.
    Deine Beschreibung zum Bollulustrand habe ich mir ausgedruckt, die liegt schon auf dem Koffer. Da werde ichngleich die ersten Tage hingehen. Danke dir! Gruß Anele.
    Hallo Elenaanele
    Du kannst auch sehr gut einen Teil zu Fuß zum Bolluno Strand gehen. Auf dem Weg ist eigentlich immer was los.
    Du fährst von dir mit dem Auto in Richtung La Paz läßt links das Hotel Interpalce liegen und biegst die nächste Straße links ein.
    Dort findet man eigentlich immer eine Parklücke und vor dir liegt ein Mirador
    Dann läuftst du mit deinem Hund die kleine Straße (siehst du auf nachfolgender Karte) die oberhalb der TF31 liegt und das Hotel Semiramis läßt du hinter dir.

    http://maps.google.de/maps?q=interpa...76826&t=h&z=16

    Du unterquerst dann (Tunnel) die TF31 und gehst eine kl. Asphaltstraße zwischen Bananenplantagen. Diese endet an einem Baranco und dieses durchquerst du über einige Stufen hinab und dann über einen leichten Anstieg auf Schotter wieder nach oben. Dort sind zwei Bänke und da kann man sich ersteinmal erholen. Und gleich hier(nur wenige Meter) kommst du auf die kl. Straße, die du von linksoben mit dem Auto kommen würdest, wenn du den Weg zum Bolluno Strand komplett mit dem Auto fahren würdest.
    Aber zu Fuß geht es hier auch schon weiter und es ist gar nicht mehr weit zum Strand, den du vorher prima von oben aus begutachten kannst.

    Viel Spaß... ach... ich hätte jetzt Lust genau diesen Weg zu gehen und mich dann im Meer und den Wellen zu erfrischen, du auch?

    Grüsse zu dir und laß mal hören, wie dir der Bolluno Strand gefällt. Aber passe auf dich und deinen Hund auf, falls dort große Wellen reinrollen

    Helmut

  23. Nach oben    #23

    67 Jahre alt
    112 Beiträge seit 03/2011
    Gracias
    6

    Bollullo Strand...

    Es muß natürlich Bollullo Strand heißen...

    ...hier noch ein Link dazu

    http://www.puerto-cruz.com/playabollullo.htm


    Grüsse, Helmut

  24. Nach oben    #24
    Avatar von carina4711
    78 Jahre alt
    aus Los Realejos/El Toscal
    48 Beiträge seit 08/2011
    Gracias
    1
    Dein Bericht über Bollullo und den Zugang dorthin ist super. Ich bin meist zu faul zum Laufen, fahre bis zur Kneipe und lass dort das Auto stehen. Übrigens ist die Küche dort unten gut und netter Service.

  25. Nach oben    #25

    67 Jahre alt
    112 Beiträge seit 03/2011
    Gracias
    6
    Hallo Karin,
    warst du beim Bollullo auch schon mal in den Wellen? Die obere Kneipe kenne ich bisher nur von außen(sehen). Mein Bierchen habe ich immer unter im leichten Schatten unter den Palmwedeln der Strandkneipe getrunken.
    Während ich hier schreibe, merke ich, wie mir das tägliche Baden im Meer fehlt....
    LG
    Helmut

  26. Nach oben    #26
    Avatar von carina4711
    78 Jahre alt
    aus Los Realejos/El Toscal
    48 Beiträge seit 08/2011
    Gracias
    1
    Guten Morgen Helmut,
    zm Strand am Bollullo bin ich noch nie gelaufen. Zu faul. Aber von der Kneipe geht's auch gut. Dieses Fleckchen ist gottseidank noch richtig urig schön. Leider sind oft hohe Wellen, und es ist besser, nicht rauszuschwimmen. Aber allein der Aufenthalt an der Strandpinte ist schon ein Erlebnis.
    Liebe Grüsse Karin

  27. Nach oben    #27

    31 Jahre alt
    6 Beiträge seit 07/2013

    Playa Jardin

    Haben noch mal eine kurze Frage an euch.

    Ist es lohnenswert (da wir im Süden wohnen werden) einen Abstecher zum Strand "Playa Jardin" zu machen. Normalerweise möchten wir für einen Strand nicht so weit fahren, aber ich habe (zugegeben nur ein Bild gesehen) gehört dass er sehr schön sein soll (einer der Schönsten).

    Kann das jemand bestäigen?

    Danke und Gruß Tim

  28. Nach oben    #28

    71 Jahre alt
    2 Beiträge seit 05/2012
    Der Bollullo Strand ist wirklich einer der schönsten Strände. Nur leider nicht mit Hund... überall sind Schilder, dass der Vierbeiner nicht mit ans Meer darf. Jedoch der schönste Strand ist für mich darum Los Patos!

  29. Nach oben    #29
    Avatar von Tenecoach
    aus Marl
    21 Beiträge seit 06/2012

    Strände auf Teneriffa

    Hallo, zusammen,
    ich finde die Dünen und Strände um El Medano noch ganz nett und der kleine Strand in El Poris (Arico) und die Bucht in Richtung Punta (Richtung Leutturm) sind relativ ungefährlich. Bei der Bucht in Punta gibt es allerdings Strömungen (aufs Meer blickend - links an den Felsen).
    In Abades sind die Strände und kleinen Buchten auch nett. Dort ist es allerdings vor den Feiertagen schon oft sehr voll.
    Viel Spaß beim Schwimmern
    Tenecoach
    www.gestreift-gedacht.de

  30. Nach oben    #30
    abgemeldet
    24 Beiträge seit 07/2011
    Zack 111 - nö, also wegen des Strandes an der Playa Jardin müsst ihr ganz sicher nicht nach Puerto fahren. Erstens ist der nicht besonders groß, zweitens oftmals nicht vom angespülten Geröll befreit und drittens sind die Strände im Norden sowieso nicht zu vergleichen mit denen im Süden. Außerdem hast du oft das Pech, gar nicht ins Wasser zu dürfen, weil die rote Flagge weht und die Wellen sehr hoch sind. In den Norden fährt man wegen der schönen Landschaft dort, wegen des Loro-Parques oder weil es dort überhaupt viel schöner als im Süden ist :-)) .... niemals aber wegen der Strände.
    Vielleicht meinst du aber den Teresitas-Strand in San Andres/Santa Cruz? Dort gibt es weißen Sand - aus der Sahara geholt und meist Sonnensicher - persönlich mag ich ihn aber nicht, ich liebe den schwarzen grobkörnigen Vulkansand.

    Foto 1: Playa Jardin in Puerto de la Cruz

    Foto 2: Teresitas-Strand Santa Cruz
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken 021.JPG   DSC03015.JPG  

  31. Nach oben    #31

    31 Jahre alt
    6 Beiträge seit 07/2013
    Zitat Zitat von Condor Beitrag anzeigen
    Zack 111 - nö, also wegen des Strandes an der Playa Jardin müsst ihr ganz sicher nicht nach Puerto fahren. Erstens ist der nicht besonders groß, zweitens oftmals nicht vom angespülten Geröll befreit und drittens sind die Strände im Norden sowieso nicht zu vergleichen mit denen im Süden. Außerdem hast du oft das Pech, gar nicht ins Wasser zu dürfen, weil die rote Flagge weht und die Wellen sehr hoch sind. In den Norden fährt man wegen der schönen Landschaft dort, wegen des Loro-Parques oder weil es dort überhaupt viel schöner als im Süden ist :-)) .... niemals aber wegen der Strände.
    Vielleicht meinst du aber den Teresitas-Strand in San Andres/Santa Cruz? Dort gibt es weißen Sand - aus der Sahara geholt und meist Sonnensicher - persönlich mag ich ihn aber nicht, ich liebe den schwarzen grobkörnigen Vulkansand.

    Foto 1: Playa Jardin in Puerto de la Cruz

    Foto 2: Teresitas-Strand Santa Cruz

    Danke für die Info und die Fotos. Also besonders schön sieht es da ja wirklich nicht aus.
    Ich hatte ein Bild gesehen (vielleicht bearbeitet) wo der Strand recht schön aussah (auch lohnenswert für die "weite" Anreise)

    Wir haben ja nichts gegen schwarzen Sand, aber das ist weit weg con einem schönen Strand.

  32. Nach oben    #32
    Avatar von Tenecoach
    aus Marl
    21 Beiträge seit 06/2012

    Playa San Juan

    Der Playa San Juan ist vor einigen Jahren ganz nett umgebaut worden. Mir gefällt er ganz gut. Das ist vielleicht noch ein lohnenswerter Ausflug.
    Viel Spaß beim Strandurlaub
    Tenecoach

  33. Nach oben    #33
    Avatar von Platano
    aus Teneriffa
    2.387 Beiträge seit 07/2013
    Gracias
    217

    Playa Los Patos gesperrt

    Der Playa Los Patos in der Nähe von Puerto de la Cruz unterhalb von La Orotava musste wegen fehlender Sicherheit gesperrt werden.
    Die Geländer drohen zusammenzubrechen, Betonsockel sind zusammengefallen und Übergänge können sich lockern und abstürzen. Wann dieser Strand wieder eröffnet wird ist nicht bekannt. Bekannt ist, dass die Kosten für eine Sanierung respektive Neubau erheblich sein werden.


+ Auf Thema antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Lesezeichen für Strände auf Teneriffa

Lesezeichen