+ Auf Thema antworten
Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Teydefinken bei mir

  1. #1

    69 Jahre alt
    aus Candelaria
    156 Beiträge seit 04/2012
    Gracias
    7

    Teydefinken bei mir

    Habe ein Pärchen Teidefinken bei mir entdeckt. Wunderschöne, geschützte Vögel, die normalerweise in Höhen von 1200-1800 m Höhe leben. Sie stehen auf der roten Liste. Scheinbar ist es oben zu kalt und es gibt zu wenig Futter, deshalb sind sie nun so tief runtergekommen. Das Männchen (Blau) hüpfte heute vor mir auf dem Boden herum und flog erstmal gar nicht weg. Das war komisch, entweder ist er halbzahm oder irgendwie gehandicapt. Er flog dann etwas ungeschickt ein paar Meter weiter. Leider habe ich ja nun 5 Katzen, alles ältere Herrschaften, aber zum Hasenfangen reicht es allemal noch! Nun habe ich Angst um die geschützten Finken. Weiß jemand, was man tun kann? Kann man ein Vogelhäuschen hoch oben anbringen? oder Futter oben anbieten, damit sie nicht auf dem Boder herumhüpfen? Was fressen sie?
    Wäre schön, wenn mir auch Vogelkenner etwas schreiben würden.

  2. Nach oben    #2
    Avatar von Platano
    aus Teneriffa
    2.386 Beiträge seit 07/2013
    Gracias
    217
    https://de.m.wikipedia.org/wiki/Teydefink

    Die sind das ganze Jahr hindurch bei uns anwesend. Die Teidefinken sind Körnerfresser und Samenfresser oben im Nationalpark finden sie genug Futter. Zufüttern ist nicht nötig die finden bei Dir genug. Wir haben 5 Katzen und keine jagd die haben genug zu futtern.


  3. Nach oben    #3

    69 Jahre alt
    aus Candelaria
    156 Beiträge seit 04/2012
    Gracias
    7
    Meine Katzen jagen alle, auch wenn sie übergenug zu fressen kriegen. Das ist in denen drin. Sie fangen Hasen, Vögel und alles, was sich bewegt.

+ Auf Thema antworten

Lesezeichen für Teydefinken bei mir

Lesezeichen