Auf Teneriffaforum werben!

+ Auf Thema antworten
Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Motorradtour Teneriffa

  1. #1

    aus Konstanz
    1 Beiträge seit 11/2018

    Motorradtour Teneriffa

    Hallo zusammen

    Ich habe geplant Teneriffa mit meinem Motorrad zu bereisen. Ich war noch nie da. Wie sind die Strassenverhältnisse? Grossteils befestige Strassen? Meine Sorge war auch, ob es überhaupt angebracht ist mit dem Motorrad dort herumzufahren, wegen allfälligen Naturschutzgebieten oder der gleichen.

    Danke für die Antworten!

    Gruss Christian

  2. Nach oben    #2
    Avatar von Nespresso
    aus Zürich
    83 Beiträge seit 05/2017
    Gracias
    8
    Ich bin schon ein wenig mit dem Motorrad unterwegs gewesen. ( Suzuki GSX 1100 F ) und kann dir sagen, dass es wunderschöne Touren gibt. Am Wochenende würde ich jedoch nicht die beliebten Strecken fahren, denn wie auch andernorts ist es teilweise gefährlich wenn dir dumme Autofahrer auf "Ihrer" Ideallinie auf deiner Spur entgegenkommen.
    Wenn Du also nicht zur Ignition on, Brain off Fraktion gehörst, dann kannst Du hier unendlich tolle Touren fahren.
    P.S. Falls "Knieschleifer" dann bitte Organspendeausweis mitführen ;-)


  3. Nach oben    #3

    aus adeje
    99 Beiträge seit 08/2012
    Gracias
    12
    Hallo Christian,
    ich bin auf der Insel ca. 60.000 km mit meiner Kawasaki Versys gefahren. Ich finde die Insel ideal zum Motorradfahren. Wenn du ein paar Tipps möchtest kannst du mich gerne privat kontaktieren.

  4. Nach oben    #4
    Avatar von XLUZ
    aus zwischen Arico und Güimar - Legastheniker, Nudist, halberwegs normal geblieben (baseline 1980)
    93 Beiträge seit 12/2018
    Gracias
    6
    Kann ich nur bestätigen.
    Als wir noch auf GC gelebt haben wurde das Auto für rund 5.000 KM im Jahr genutzt und der Roller für 15.000 KM.
    Es ging immer in die Berge. Am meisten Spass machte es einfach ohne Ziel loszufahren, unbekannte Wege zu fahren und im wahrsten sinne des Wortes die Gegend zu erfahren. Wenn wir dann total keine Ahnung mehr hatten wo wir waren, wurde das GPS auf Home gestellt und wir wurden wieder sicher nach Hause gelotst.
    Die Automatik vom 500cc Roller hatte ich auf extremes Steigung fahren modifiziert, sodass selbst bei einer Haarnadel Steigungskurve die im Schrittempo gefahren werden musste 20 von den 40 PS und 70% des Maximalen Drehmoments zur Verfügung standen.
    Manchmal sind wir nur im Bummeltempo durch die Landschaft geschlichen und haben alles in uns aufgesogen.
    Die langen Bergabfahrten wurden gelegentlich mit ausgeschaltetem Motor bei völliger Stille genossen.
    Die Wochenenden haben wir dann den Rasern überlassen die dann die Gegend unsicher machten.

    Auf 2 Rädern oder im offenen Cabrio ist die optimale Art die Kanaren kennenzulernen.


+ Auf Thema antworten

Lesezeichen für Motorradtour Teneriffa

Lesezeichen