+ Auf Inserat antworten
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 33 von 77

Thema: Fensterputzer/in gesucht

  1. #1
    Avatar von Briefträger
    aus wuppertal
    754 Beiträge seit 01/2013
    Gracias
    68

    Fensterputzer/in gesucht

    Welcher Mensch kann Fenster mit Pril + Wasser putzen und mit normalen Abzieher gegen zeitgemäße Entlohnung 1 x Vierteljährlich vollziehen.
    mfg
    posti

    Kontakt: Auf Inserat antworten | Private Nachricht

  2. Nach oben    #2
    Avatar von Briefträger
    aus wuppertal
    754 Beiträge seit 01/2013
    Gracias
    68
    Weil keiner bei uns ankommt gehe ich davon aus, daß ich offensichtlich als Briefträger ein schlechtes „IMAGES“ habe.

    Ich bin, bzw. war beruflich zu keiner Zeit ein Briefträger, trete nur als Nickname gerne mit dieser Bezeichnung auf weil ich in meinem Ersten Cluburlaub am runden Tisch unter uns 5 Paaren, 4 angebliche Verkaufsleiter als „Nur“ Windmacher angetroffen hatte.
    Deshalb stellte ich meine Frau und ich mich, als wahrscheinlich die einzigen echten leitenden Angestellten der Tafelrunde, nur als Briefträger vor.
    Hier ein Bild unserer Hütte deren Fenster geputzt werden sollen:


  3. Nach oben    #3
    Avatar von Briefträger
    aus wuppertal
    754 Beiträge seit 01/2013
    Gracias
    68
    Immer noch wird ein Fensterputzer für ca. 150m² Glasscheiben beidseitig zu putzen für Einfamilienhaus bei Icod gesucht.
    mfg
    posti

  4. Nach oben    #4

    4 Beiträge seit 11/2018
    Guten Tag,
    gerne würde ich die Fenster reinigen. Zum 01. Januar 2019 möchte ich auf Teneriffa Resident sein und werde mich als Autonomo anmelden. Mit Fenster reinigen kenne ich mich aus.

  5. Nach oben    #5
    Avatar von Briefträger
    aus wuppertal
    754 Beiträge seit 01/2013
    Gracias
    68
    Wenn ich vor Weihnachten keinen finde, bitte ja !
    mfg posti

  6. Nach oben    #6

    4 Beiträge seit 11/2018
    Ja gerne, wenn ich vor Ort bin melde ich mich.

    Viele Grüße

  7. Nach oben    #7
    Avatar von Briefträger
    aus wuppertal
    754 Beiträge seit 01/2013
    Gracias
    68

    Arbeitslosigkeit auf Teneriffa

    Wie hoch ist die Arbeitslosigkeit wirklich??

    Ich suche schon seit längerem Fensterputzer für mein Einfamilienhaus um ca. 150m² Scheiben beidseitig reinigen zu lassen. Kein Traumjob, aber eine ehrliche manuelle Arbeit die entweder als Stundenlohn, oder als Festpreis vergeben werden soll. Mein Inserat bei milanuncios brachte einige Anfragen, aber allen war der Weg zu unserem Haus, ca. 3 km außerhalb von Icod de los Vinos einfach zu weit. Einige sagten das sofort, die Mehrzahl machte Termine, kam aber letztendlich nicht bei uns an. Auch mein Inserat im Teneriffaforum erbrachte gleiche Ergebnisse. Alle Termine wurden wieder abgesagt, kein Besichtigungstermin wurde eingehalten/wahrgenommen.

    Es scheint:
    1. Fensterputzen muss offensichtlich sehr schwer sein
    2. man verfügt sowieso über zu viel Geld
    3. Fensterputzen mit Wasser und Pril-Lauge plus Abzieher kann oder will man offensichtlich nicht


    Das Wort "arbeitslos" muss überdacht werden. Meine Frau und ich mit über 70 Jahren benötigen Dienstleistungen die wir ja auch bezahlen wollen, aber leider gibt es auf Teneriffa nur "Arbeitslose" die zum Arbeiten nachweislich zu faul sind.

    Was zum Teufel ist mit den Menschen geschehen? In meiner Jugend machte man noch "Alles" um an zu Geld zu kommen. Man schleppte alten Leuten die Einkaufstaschen, sammelte Kartoffeln oder verdingte sich zum Obst pflücken. Erledigte jede Art von Hausdienste oder stellte Zeitungen, Lebensmittel und andere Dinge zu allen möglichen Tageszeiten zu.

    mfg
    posti

  8. Nach oben    #8
    Avatar von Rainer
    52 Jahre alt
    619 Beiträge seit 11/2010
    Gracias
    157
    Ich verstehe deine Gedanken und deine Schlussfolgerung vollkommen.
    Außer Faulheit, spielen auch andere Motive eine Rolle. Viele haben bereits schlechte Erfahrungen gemacht, was Ausbeutung angeht. Für schlecht bezahlte Arbeitsstellen gibt es keine Aufstockung wie in Deutschland und auch kulturell sind Spanier/Kanarios offenbar unflexibler was Niedriglohn und Arbeitswege betrifft. Man erklärt es oft mit dem Stolz. Dafür habe ich sogar Verständnis. Was sich Millionen Deutsche im Niedriglohnsektor antun, ist nicht erklärbar für ein reiches Wirtschaftsboomland wie Deutschland schlicht menschenunwürdig. Dann natürlich die Frage der Rechtmäßigkeit, weil wohl niemand für viermal Fensterputzen im Jahr sich selbstständig meldet. Und sehr bedeutend wird sein, dass solche Gelegenheitsjobs die Lebenssituation der Betroffenen nicht nachhaltig verbessern. Gelegenheitsjobs dieser Art sind einfach nicht motivationsfördernd. Um heute wirklich am Leben teilzunehmen, braucht man Planungssicherheit in Form eines regelmäßigen Einkommens.

  9. Nach oben    #9
    Avatar von inselfan07
    33 Beiträge seit 10/2015
    Gracias
    3
    Lass doch eine Putzperle 1-2 Wöchentlich für ca 50-60€ pro Tag arbeiten, Cash auf die Hand, dann bekommst du welche. Und bitte keine Diskussion über Schwarzarbeit!
    Viel Erfolg 🍀

  10. Nach oben    #10
    Avatar von Briefträger
    aus wuppertal
    754 Beiträge seit 01/2013
    Gracias
    68
    Mit der fehlenden Flexibilität habt Ihr Recht, ist eben ein IQ-Problem. Aber dann sollte man sich zuerst einmal mit der eigenen Preisforderung melden und seinen Preis benennen.
    Ich kann nur feststellen, dass es auf Teneriffa offensichtlich zwar arbeitslose, aber keine echten arbeitswillige Menschen gibt.
    mfg
    posti

  11. Nach oben    #11
    Avatar von Rainer
    52 Jahre alt
    619 Beiträge seit 11/2010
    Gracias
    157
    Zitat Zitat von Briefträger Beitrag anzeigen
    Mit der fehlenden Flexibilität habt Ihr Recht, ist eben ein IQ-Problem.
    Von einem IQ-Problem zeugen eher solche anmaßenden Schlussfolgerungen wie deine.
    Völlig überhebliches und unnötiges Herrenrassengelaber.

  12. Nach oben    #12
    Avatar von MeinerEiner
    53 Jahre alt
    aus San Eugenio Alto
    302 Beiträge seit 04/2015
    Gracias
    59
    Ganz ehrlich? Ich habe Firmen gefunden, die auch Fenster putzen. Habe einfach Tante Google gefragt. Ich würde mal von der Einzelperson wegkommen und ein professionelles Unternehmen damit beauftragen. Die gibt es hier durchaus. Ist bestimmt teurer, aber dann kann man auch reklamieren.

  13. Nach oben    #13
    Avatar von Briefträger
    aus wuppertal
    754 Beiträge seit 01/2013
    Gracias
    68
    Habe selbstverständlich auch Fensterputzfirmen angesprochen und in spanischen Webseiten inseriert. Ich jedenfalls habe keine Firma gefunden die private Scheiben langfristig putzen will.

    Offensichtlich haben manche Leute ein Ehrlichkeits-Wahrheitsproblem und wollen die echten Begebenheiten nicht akzeptieren. Laut meiner Info nehmen Selbständige ungelernte Handwerker und Subunternehmer auf den Kanaren bis ca. 28,- Euro pro Stunde. NRW hat offensichtlich ähnliche Handwerksprobleme. In Wuppertal hatte ich kürzlich einen selbständigen Münchner Tischler der als Subunternehmen für 32,- zu haben war. Auch den Hausanstrich musste ich, weil die Region zu hochpreisig ist, von einem Maler aus Tuttlingen erledigen lassen. Fakt ist, dass keiner zum Kostenvoranschlag vorbei gekommen ist.

    mfg.
    posti

  14. Nach oben    #14
    Avatar von Briefträger
    aus wuppertal
    754 Beiträge seit 01/2013
    Gracias
    68
    Zum Fensterputzen muss man im Grund nicht angemeldet sein, und als Autonomer ist man sowieso in der Regel bis ca. 30.000.- Mehrwertsteuerfrei.
    Offensichtlich finde ich bis Jahresende keinen und muss das Weihnachtsfest mit schmutzigen Scheiben verbringen.
    mfg
    posti

  15. Nach oben    #15

    5 Beiträge seit 01/2018
    Wir sind wohnhaft in Icod und koennten Ihnen die Scheiben vor Weihnachten reinigen.
    Mfg,
    Charlene.

  16. Nach oben    #16
    Avatar von Briefträger
    aus wuppertal
    754 Beiträge seit 01/2013
    Gracias
    68
    Hallo Charlene,
    warum machen Sie das dann nicht?
    Ich hatte Sie doch angeschrieben und zum anschauen gebeten.
    Werde noch einmal eine E-Mail an die damals angegebene Adresse senden.

    mfg.
    posti

  17. Nach oben    #17
    Avatar von Die-Buettners
    aus Deutschland, Berlin
    3 Beiträge seit 12/2018
    Gracias
    2
    Also mal ganz ehrlich, wenn ich ihre Beiträge hier lese würde ich vermutlich auch nicht in Erwägung ziehen für Sie zu arbeiten. Bei Ihrem Tenor gegenüber den Einheimischen wundert es mich dass man Sie nicht schon zum Teufel gejagt hat.

    Gesendet mit der Teneriffaforum-App.

  18. Nach oben    #18
    Avatar von Briefträger
    aus wuppertal
    754 Beiträge seit 01/2013
    Gracias
    68
    Liebe Familie Büttner, wenn Sie sauer sind weil Sie für eine Wohnung für die ich einen männlichen Rentner suche mir nicht geeignet erscheinen, (Sie sind immerhin ein Paar mit 2 Personen,) hat das doch nichts mit der Einheimischen Arbeitsmoral zu tun.

    Fakt ist, dass auf den Kanaren ein fleißiger ungelernter selbständiger Handwerker für ca. 20,- Euro zu bekommen ist.
    Wenn ich als alter Mann bis zu meiner Schulteroperation die Fenster in ca. 10 Stunden putzen konnte, erwarte ich dieses auch von jedem fleißigen Selbständigen.

    Falscher Stolz hin und her, ich war mir in meinem Leben, wenn ich Geld brauchte, zu keinerlei Tätigkeiten zu schade.
    mfg
    posti

    Nachtrag!
    Im Mietpreis der ausgeschriebenen Wohnung ist das Fensterputzen eingeschlossen.

    mfg
    posti

  19. Nach oben    #19
    Avatar von Die-Buettners
    aus Deutschland, Berlin
    3 Beiträge seit 12/2018
    Gracias
    2
    Sehr geehrter Briefträger, wir sind keineswegs sauer. Auch Ihre Zusatzinfo betreffs der zu reinigenden Fensterflächen hätte mich nicht von einer Anfrage abgehalten, obwohl ich des Lesens mächtig bin. Versuch macht schliesslich klug. Wenn Sie trotzdem auf einen männlichen Frührentner beharren wünschen wir Ihnen viel Erfolg und danken für das Feedback.

    Gesendet mit der Teneriffaforum-App.

  20. Nach oben    #20
    Avatar von MeinerEiner
    53 Jahre alt
    aus San Eugenio Alto
    302 Beiträge seit 04/2015
    Gracias
    59
    Zitat Zitat von Briefträger Beitrag anzeigen
    Nachtrag!
    Im Mietpreis der ausgeschriebenen Wohnung ist das Fensterputzen eingeschlossen.

    mfg
    posti
    Nur blöd wenn es keiner macht.

  21. Nach oben    #21
    Avatar von Briefträger
    aus wuppertal
    754 Beiträge seit 01/2013
    Gracias
    68
    Habe noch etwas Geduld, auf dem Land werden Fenster nicht so schnell schmutzig.
    Irgend Einen wird es wohl geben, der sich als Fleißiger mal eben einen oder 2 Hunnis verdienen will.

    In den Staaten wäre das kein Problem, dort hält sich keiner für überqualifiziert, da würde auch jeder Studierter der Geld braucht, mal eben am Wochenende als Putzer einspringen.

    Aber Teneriffa hat offensichtlich keine echten Arbeitslosen.
    mfg
    posti

  22. Nach oben    #22
    Avatar von Briefträger
    aus wuppertal
    754 Beiträge seit 01/2013
    Gracias
    68
    Einige schreiben nur aus Langeweile oder um sich wichtig zu tun und kommen letztendlich nicht zum vereinbarten Termin.
    Es ist schon sehr mühsam eine gut bezahlte Kraft zu finden.
    mfg
    posti

  23. Nach oben    #23
    Avatar von Nespresso
    aus Zürich
    84 Beiträge seit 05/2017
    Gracias
    8
    Im Februar habe ich einen Gast der das beruflich macht. Aber ob er im Urlaub Lust hat zu arbeiten weiss ich nicht. Sollte es bis dahin noch aktuell sein, dann melde dich nochmals.

  24. Nach oben    #24
    Avatar von Briefträger
    aus wuppertal
    754 Beiträge seit 01/2013
    Gracias
    68
    Nespresso,
    ein schwarz arbeitender Tourist ist mir zuwider.
    Ich will einen Autonomen der in schwachen Zeiten seine Stunden füllen möchte.
    Der erfolgreiche Jungunternehmer schafft es nur mit einer gesunden Mischkalkulation zu Ruhm und Kapital zu gelangen.
    Man beginnt mit Preisdumping und erhöht nach Auftragslage die Preise.

    mfg
    posti

  25. Nach oben    #25

    108 Beiträge seit 06/2015
    Gracias
    49
    das wird sich legal einfach nicht lohnen für die Leute. Da sind ja als Selbstständiger nicht nur die Steuern die man bezahlt sondern auch der ganze bürokratische Aufwand und das drum herum. Die putzen in der Arbeitszeit lieber die Glaspaläste der Touris. Ich würde mich mal nach der örtlichen "Schwerbehindertengang" erkundigen. Wie man hört scheint es unter den älteren ehemaligen Arbeitslosen dort überprportional viele mit "Rücken" zu geben. Ich kann mir vorstellen das man dort, für eine angemessene finanzielle Aufmunterung, die geeignete Fachkraft bekommt.

  26. Nach oben    #26
    Avatar von Nespresso
    aus Zürich
    84 Beiträge seit 05/2017
    Gracias
    8
    Da denkt man pragmatisch und bietet Hilfe an, doch das passt dann auch wieder nicht.
    Ich biete einen jungen Mann an der mal eben eventuell einen dringenden Gefallen erweist und dafür ein finanzielles Dankeschön erhält. Das hat mit Schwarzarbeit wenig gemein. Ich bin mir aber sicher, dass er seine Ferien auch ohne Zustupf geniessen kann.

    Könnte es sein, dass Du viel zu kompliziert bist und deswegen keiner kommen mag?

  27. Nach oben    #27

    5 Beiträge seit 01/2018
    Das habe ich mir auch schon gedacht!! Ich hatte mich auch gemeldet, mitlerweile habe ich gar keine Lust mehr wenn ich mir die Beitraege so durchlese..

    Gesendet mit der Teneriffaforum-App.

  28. Nach oben    #28
    Avatar von Briefträger
    aus wuppertal
    754 Beiträge seit 01/2013
    Gracias
    68
    Nuigi
    offensichtlich kannst du die Arbeit eines Selbständigen nicht nachvollziehen.
    1. ein spanischer Autonomer unter 30.000,- Einkommen lebt Mehrwertsteuerfrei, ein Steuerberater kostet keine 1000,- jährlich und die Jahressteuer beträgt um die 1.000,-Seine Buchhaltung beträgt ca. 3 Stunden monatlich.
    2. wenn er bereit ist ca. 160 Stunden für zwischen 15,- und 25.- Euro zu arbeiten monatlich zu arbeiten verbleiben ihm um die 2.500.- Brutto wie Netto.

    Es geht also nur um die Produktivität, nicht in den Pausen, sondern in der Arbeitszeit.
    mfg
    posti

  29. Nach oben    #29
    Avatar von Briefträger
    aus wuppertal
    754 Beiträge seit 01/2013
    Gracias
    68
    Verstehe,
    keine Lust zum arbeiten,
    geht mir auch so,
    aber ich habe im Leben genug verdient um mir das leisten zu können und bis zu meiner Schulter-OP die Scheiben selber geputzt..
    mfg
    posti

  30. Nach oben    #30
    abgemeldet
    aus Karlsruhe
    208 Beiträge seit 09/2015
    Gracias
    9
    na dann sollte ich es mir doch nochmal überlegen als autonomo :-O

    PS: einkommen/überschuss oder Umsatz? wäre wegen der UST inter EU relevant......

  31. Nach oben    #31
    Avatar von Briefträger
    aus wuppertal
    754 Beiträge seit 01/2013
    Gracias
    68
    Alles Argumente um sich vor der Arbeit zu drücken.
    In Deutschland ist ein Kleinunternehmer unter 50.000,- Umsatz, auch Mehrwertsteuerfrei.
    Und wie auch hier sind die Ersten 3 Jahre auch Sozialversicherungs-begünstigt und liegen bei ca. 50,- Euro monatlicher Familienversicherung.
    Man muss sich nur schlau machen und wirklich arbeiten so wollen.
    mfg
    posti

  32. Nach oben    #32
    abgemeldet
    aus Karlsruhe
    208 Beiträge seit 09/2015
    Gracias
    9
    eiei..

    wir werden ja alle nicht jünger.... 17.500 DE (Umsatz!!!) sind es glaub es mir und die anderen Vergünstigungen naja....

    Die KV wird definitiv ab dem 3.Jahr richtig teuer, das kannste mir glauben (100% selber blechen usw. schnell 700mtl. GKV).

    lediglich der basissatz der GKV soll etwas reduziert werden.

  33. Nach oben    #33
    abgemeldet
    aus Karlsruhe
    208 Beiträge seit 09/2015
    Gracias
    9
    Zitat Zitat von luigi Beitrag anzeigen
    das wird sich legal einfach nicht lohnen für die Leute. Da sind ja als Selbstständiger ....

    wieso das. Umsatz machen. Aber wir kennen ja den Stundensatz nicht.....


+ Auf Inserat antworten
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Lesezeichen für Fensterputzer/in gesucht

Lesezeichen