+ Auf Thema antworten
Ergebnis 1 bis 20 von 20

Thema: Schnäppchen gefunden im Norden??

  1. #1

    aus Österreich
    17 Beiträge seit 11/2018

    Schnäppchen gefunden im Norden??

    Hab durch Zufall auf 900m im Norden eine Finca gefunden und dachte mir zuschlagen Sanieren u. Aufstocken.

    Bis zur Pensi als Urlaubsdomizil verwenden und danach zum Überwintern.

    Konnte jedoch bis jetzt nicht klären ob aufstocken möglich ist, von der Gemeinde Garachico kam auf mein mail noch keine
    Antwort.

    Werde nächste Woche einmal anrufen und schauen.

    Leider komm ich mit dem Goolzoom nicht ganz zurecht um alle Daten abzufragen.

    Hat jemand Erfahrung ? oder ist ein Schnäppchen gar kein Schnäppchen.

    Harald

  2. Nach oben    #2
    Avatar von Briefträger
    aus wuppertal
    747 Beiträge seit 01/2013
    Gracias
    68
    Schnäppchen ist relativ,
    Garachico ist ein großer Bezirk, zwischen Montaneta auf der Höhe bei Icod bis zum Meer.
    Aber wichtig ist, dass es gefällt.
    Garachico hat eine tolerante Baubehörde, nur per E-Mail erreicht man nichts, man muss immer persönlich vorsprechen.
    mfg
    posti


  3. Nach oben    #3
    Avatar von pegeko
    aus Nordküste
    51 Beiträge seit 09/2017
    Gracias
    20
    Auf 900 m Höhe gibt es haufenweise Schnäppchen-Angebote, die niemand kauft.
    Wer will schon immer in der feucht/nieselnden Passatwolke sitzen, das reissen die paar schönen Sonnentage auch nicht raus. Ab 600 m ist es zudem oft eiskalt im Winter und sehr heiss im Sommer.

    Wenn mal wieder Waldbrände sind, darf man sich auf eine Evakuierung einrichten .

    Aber die Geschmäcker sind verschieden und wems gefällt...schreibe dies hier nur, weil ich die Vermutung habe, dass Du auf der Insel ein Frischling bist ...wer sonst schreibt eine Email an die Gemeinde und erwartet ernsthaft eine Antwort

  4. Nach oben    #4
    Avatar von inselfan07
    33 Beiträge seit 10/2015
    Gracias
    3
    Pedeko hat es auf den Punkt gebracht...
    Lage ist sehr wichtig...Haus kann man reparieren, die Lage bleibt aber!
    Kenne die Ecke sehr gut, wenn du Fragen hast, gerne pN.
    Gruß

  5. Nach oben    #5

    aus Österreich
    17 Beiträge seit 11/2018
    Danke für die Info,

    du hast recht eigentlich war ich noch nie auf Teneriffa, dachte zuerst einmal als Feriendomizil
    und später zum überwintern.
    Meine Frau ist aus der Dom.Rep. wo wir einen kleines Haus haben.
    Nach Teneriffa sind es nur 5 Flugstunden Dom.Rep.12h ist schon ein Unterschied.
    Das sind so einige Überlegungen von mir und ich dachte das Klima würde schon passen,
    das es im Norden mehr Regnet davon hab ich schon gehört.

    lg. HR.

  6. Nach oben    #6
    Avatar von MeinerEiner
    53 Jahre alt
    aus San Eugenio Alto
    301 Beiträge seit 04/2015
    Gracias
    58
    Also unbedingt erstmal etwas länger oder öfter hinreisen. Alle Gegenden ansehen und dann entscheiden, wo Du etwas kaufen möchtest. Aus dem hohlen Bauch heraus sollte man solch eine Entscheidung nicht treffen. Und vor allem, unbedingt vor Ort und vor dem Kauf anschauen, sonst kann das Schnäppchen schnell sehr teuer werden.

  7. Nach oben    #7
    Avatar von Briefträger
    aus wuppertal
    747 Beiträge seit 01/2013
    Gracias
    68
    Offensichtlich können einige den Begriff „ Schnäppchen“ nicht richtig definieren.
    Bei einem Schnäppchen-Angebot sollte man, wenn man das Geld hat, immer zuschlagen.

    Aber im Norden ist es nun einmal etwas frischer und es empfielt sich überall eine Zentralheizung einzubauen. Wenn man dazu auf eine zeitgemäße Wärmepumpe benutzt, kostet das Heizen nur sehr wenig-nur ein Drittel von Gas.
    Auch die Angstmache mit den Waldbränden ist unangebracht, in den letzten 25 Jahren gab es nur 2 unwesentliche Gefährdungen bei denen die Polizei rechtzeitig warnte und letztendlich nur kleiner Versicherungsschaden entstanden sind.
    Also nicht bange machen lassen, die angeblich immer feuchte Passatwolke gibt es in dieser Region nur ca. 2 bis 3 Wochen im Jahr.
    mfg
    posti

  8. Nach oben    #8
    Avatar von Platano
    aus Teneriffa
    2.386 Beiträge seit 07/2013
    Gracias
    217
    Lieber Briefträger meine Frau lebt seit 23 Jahren auf Teneriffa im Nordwesten. 2008 musste sie mit Hunden und Katzen fliehen weil der Waldbrand die Finca bedrohte die Gemeinde vergessen hatte sie in Sicherheit zu bringen. Im vergangenen trockenen Jahr mussten wir laufend Angst vor Waldbränden haben. Bitte, Spiel das Risiko nicht runter

  9. Nach oben    #9

    aus Österreich
    17 Beiträge seit 11/2018
    Hallo,
    genau und richtig erkannt, mein Kriterium am beginn war eigentlich nur die Erlaubnis zur Erweiterung natürlich sollte das Klima
    auch ein bisschen mitspielen, 2-3 Wochen im Jahr Passatwolken lassen sich aushalten.
    Auf die Waldbrände möcht ich nicht eingehen, da hab ich keine Erfahrung.
    Heizung hab ich von Anfang an gedacht, ich bin da eher der Solarfreak, was ich auch in Angriff nehmen möchte wenns konkret ist.
    Ich hab schon gelesen, das es verschieden ist mit den Temperaturen, die einen Frieren bei 16 Grad den andern genügt es.
    Bin momentan intensiv bei der Entscheidungsfindung werd nächste Zeit auf besuch kommen ansehn und mit der Gemeinde reden.
    Lg.
    allesamt und "schönen" Tag noch

    H.R

  10. Nach oben    #10
    Avatar von Platano
    aus Teneriffa
    2.386 Beiträge seit 07/2013
    Gracias
    217
    In der Zona Rustica darf nur ein Geräteschuppen aufgestellt werden. Max. 3 x 4 Meter ohne Mauerwerk. Bei uns oben gab es etliche die ganz schlau sein wollten und abreißen mussten dies betraf auch Bauten aus Holz.

  11. Nach oben    #11
    Avatar von MeinerEiner
    53 Jahre alt
    aus San Eugenio Alto
    301 Beiträge seit 04/2015
    Gracias
    58
    Ich wäre bei vermeintlichen Schnäppchen trotzdem vorsichtig. Unsere Erfahrung zeigt, dass es keine wirklichen Schnäppchen im Moment gibt. Irgendwo ist immer ein Haken. Bekannte von uns sind auf La Palma im letzten Jahr Betrügern aufgesessen. Da hätte genaueres hinsehen viel Geld gespart.

  12. Nach oben    #12

    aus Österreich
    17 Beiträge seit 11/2018
    Ja das weiß ich bereits, es dürfen bestehende Häuser Renoviert werden aber ich möchte erweitern oder Aufstocken,
    die angrenzenden Häuser haben 137 m2 und 198 m2 ich möchte gar nicht soviel und hab auch schon meine Vorstellung,
    möcht aber zuerst mit der Gemeinde reden bevor ich Pläne mache (die im Kopf sind schon da). Danke für die Bestätigung,
    der eine Nachbar hat die obere Etage als Lager Deklariert dachte mir gleich, das das der Grund war.
    Lg.

    H.R.

    Deswegen versuch ich ja so genau wie möglich hin zu sehen, ich kenne hier in Österreich
    Leute die sich Jahrelang so das leben Finanziert haben.

  13. Nach oben    #13
    Avatar von Platano
    aus Teneriffa
    2.386 Beiträge seit 07/2013
    Gracias
    217
    Am bestehenden Grundriss und Mauern darf nichts verändert werden. Nichteinmal verputzen ist erlaubt. Es wird kontrolliert.

  14. Nach oben    #14

    74 Jahre alt
    aus Klagenfurt/Austria
    258 Beiträge seit 05/2013
    Gracias
    33
    Ich denke, wie schon gesagt wurde, daß es zunächst mal der wichtigste Punkt ist, die Insel erst einmal kennenzulernen und zwar alle Regionen (die ja sehr unterschiedlich sind). Der Traum, etwas zu kaufen, ohne Kenntnis des Landes, kann sehr schnell sehr teuer werden. Da sollten zumindest mehrere Urlaube zum Kennenlernen von Land und Leuten genutzt werden.

  15. Nach oben    #15
    Avatar von Briefträger
    aus wuppertal
    747 Beiträge seit 01/2013
    Gracias
    68
    Graupinchen hat Recht,
    zuerst sollte man die Insel mit ihren Eigenarten kennenlernen.
    Die Angst mit den Bränden ist ein Problem mit dem man leben muss.
    Im Grunde ist nie etwas Tragisches passiert, aber Fakt ist die Angst.
    Als sozusagen geborener Schwarzbauer kann man, wenn man es nicht übertreibt, hier mit der Toleranz der Ämtern gut leben.

    mfg
    posti

  16. Nach oben    #16
    Avatar von Platano
    aus Teneriffa
    2.386 Beiträge seit 07/2013
    Gracias
    217
    Dann hast Du Glück gehabt. Die können auch sehr herzlos und stur sein.

  17. Nach oben    #17
    Avatar von Briefträger
    aus wuppertal
    747 Beiträge seit 01/2013
    Gracias
    68
    Vollkommen richtig,
    man muss nur ein Gefühl für die Grenzen haben.
    Aber unter deren Einhaltung kann man hier im Grunde machen was man will.
    mfg
    posti

  18. Nach oben    #18

    aus Österreich
    17 Beiträge seit 11/2018
    Danke,
    das dachte ich mir auch mit Demütigem selbstbewustsein erklären, nur das beste zu wollen unter
    Einhaltung Ihrer Vorschriften im Einklang mit der Natur. ( oder so halt) hab ich gestern Abend
    mit meiner Frau gesprochen.(viel Schleim halt)

    H.R.

  19. Nach oben    #19
    Avatar von Briefträger
    aus wuppertal
    747 Beiträge seit 01/2013
    Gracias
    68
    Schleim und Scheinheiligkeit ist nicht nötig.
    Die Kanarios akzeptieren den wortgetreuen Alemannen der sich dialektisch klar ausdrückt, bzw. deren Gesetze politisch neutral auslegt und befolgt.
    mfg
    posti

  20. Nach oben    #20

    aus Österreich
    17 Beiträge seit 11/2018
    Danke

    H.R.


+ Auf Thema antworten

Ähnliche Themen

  1. Schildkröte gefunden
    Von ohsahara im Forum NEU: Teneriffa-Tieranzeigen
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 23.09.2016, 11:48
  2. Haus gefunden
    Von finn im Forum Neuvorstellungen
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 01.06.2016, 20:18
  3. Suche Haus im Norden
    Von jannik2003 im Forum Private Immobilienanzeigen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 23.07.2015, 19:43
  4. Ehering beim klettern gefunden
    Von Berchfex im Forum Teneriffa-Treff
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 09.05.2015, 13:12
  5. Fitnessstudios im Norden
    Von fine im Forum Erholung, Sport & Freizeit auf Teneriffa
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 17.10.2014, 23:53

Lesezeichen für Schnäppchen gefunden im Norden??

Lesezeichen