+ Auf Thema antworten
Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Menschliche Hinterlassenschaften an Wanderwegen

  1. #1

    aus La Orotava
    55 Beiträge seit 04/2014
    Gracias
    10

    Menschliche Hinterlassenschaften an Wanderwegen

    Mich ekelt es maßlos die Kackhaufen von Touristen neben den Wanderwegen zu sehen. Berge von Papiertaschentüchern an allen Ecken und Enden. Dreck, Siff und menschliche Hinterlassenschaften wo man nur hinsieht. Das ist das Bild entlang der typischen Touristentrampelpfade.

  2. weltenbummler´s Beitrag erhielt 2 mal Dank und/oder Zustimmung von:


  3. Nach oben    #2

    aus Rhein Main
    8 Beiträge seit 02/2016
    Gracias
    6
    Was soll das? Retourkutsche auf https://www.teneriffaforum.de/showth...defetischisten?

    Ganz schlechter Stil.


  4. Nach oben    #3
    Avatar von Hibiskuss
    aus Mallorca
    16 Beiträge seit 01/2018
    In Bezug auf den inakzeptablen Thread eines Hundehassers hat dieser Beitrag durchaus seine Berechtigung!

  5. Nach oben    #4
    Avatar von guagua
    65 Jahre alt
    aus NW-Deutschland
    33 Beiträge seit 03/2014
    Gracias
    3
    Tja, dann müssten halt mehr Klohäuschen aufgestellt werden...

  6. Nach oben    #5

    101 Beiträge seit 06/2015
    Gracias
    45
    Zitat Zitat von weltenbummler Beitrag anzeigen
    Mich ekelt es maßlos die Kackhaufen von Touristen neben den Wanderwegen zu sehen. Berge von Papiertaschentüchern an allen Ecken und Enden. Dreck, Siff und menschliche Hinterlassenschaften wo man nur hinsieht. Das ist das Bild entlang der typischen Touristentrampelpfade.
    Ich verstehe Dich ja. Ich finde es auch nicht lecker. Aber was soll man machen? Hochziehen und wieder runterschlucken? Korken verwenden? In Plastiktüten verpacken und im Rücksack nach Hause tragen? Wenn schon dann macht man danach Steine drüber damit zum einen keiner rein tritt und zum anderen das Papier nicht durch die Gegend fliegt. Und bitte nicht 1m neben dem Weg - womöglich direkt am Rastpaltz mit Bank.

  7. Nach oben    #6
    Avatar von Rainer
    51 Jahre alt
    539 Beiträge seit 11/2010
    Gracias
    109
    In Gegenden, wo es häufiger regnet, könnte man auch ein kleines Loch graben. Das Geschäft samt Wischpapier verrottet dann ohne wahrnehmbare Belästigung innerhalb von ein bis zwei Jahren. Im staubtrockenen Süden der Insel funktioniert das so nicht. Aber auch Menschen können in Tüten kacken. Einfach eine gebrauchte Einkaufstüte am Rand so einrollen, dass eine flache Tüte mit stabiler Öffnung entsteht und das Ausgeschiedene zugeschnürt mitnehmen und ordnungsgemäß entsorgen.

  8. Nach oben    #7

    aus Teneriffa
    23 Beiträge seit 09/2014
    Gracias
    2
    Das ist wirklich eklig, aber die Wege sind nun mal leider lang!

  9. Nach oben    #8
    Avatar von ThomasHerzog
    54 Jahre alt
    aus EL Sauzal + Hanau
    83 Beiträge seit 12/2015
    Gracias
    17
    :-(


+ Auf Thema antworten

Lesezeichen für Menschliche Hinterlassenschaften an Wanderwegen

Lesezeichen