+ Auf Inserat antworten
Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Arche Noah in Atogo

  1. #1

    Dabei seit
    05/2013
    Ort
    Klagenfurt/Austria
    Alter
    72
    Beiträge
    217
    Gracias
    23

    Arche Noah in Atogo

    Das super geführte Tierheim bei San Isidro ist in einer äußerst schwierigen finanziellen Notlage.
    Dort werden die Tiere liebevoll aufgenommen, versorgt und vermittelt. Das alles kostet viel Geld und sie sind auf Spenden angewiesen.
    Mir ist es eine Herzensangelegenheit, daß die Arche Noah weiterarbeiten kann. Sie haben mir sehr geholfen und die beiden Fundkätzchen vom vergangenen Jahr wurden inzwischen in D gut vermittelt.
    Bitte spendet!

    Kontakt: Auf Inserat antworten | Private Nachricht

  2. graupinchen´s Beitrag erhielt Dank und/oder Zustimmung von:


  3. Nach oben    #2

    Dabei seit
    04/2015
    Ort
    El Médano - Granadilla de Abona
    Beiträge
    87
    Gracias
    13
    http://www.forumteneriffa.de/teneriffa_forum/sonstige-themen-rund-um-teneriffa/14568-fragwuerdiges-verhalten-arche-noah-teneriffa.html


  4. Nach oben    #3

    Dabei seit
    05/2013
    Ort
    Klagenfurt/Austria
    Alter
    72
    Beiträge
    217
    Gracias
    23

    Tierheim Arche Noah

    Es geht um die Tiere, die dort betreut werden und nicht um die Befindlichkeiten der Mitarbeiter. Der Thread ist aus 2011.

  5. graupinchen´s Beitrag erhielt Dank und/oder Zustimmung von:


  6. Nach oben    #4

    Dabei seit
    05/2018
    Beiträge
    2

    Auch ich bitte um HILFE für die Tiere im Tierheim Arche Noah

    Auch ich habe über Umwege von den aktuellen Schwierigkeiten des Tierheimes Arche Noah gehört.

    Wir alle kennen doch die Situation hier auf der Insel, was Katzen und Hunde betrifft...

    Und wie so oft, sind es mehr oder weniger rein private Engagements, die alles tun, um hier vor Ort auf der Insel zu helfen.

    Manche im Kleinen, denen Katzen und Hunde zulaufen, die bedürftige Tiere retten, Streuner füttern, kastrieren lassen, etc.

    Und einige wenige, die mehr tun, die sich um mehr Tiere kümmern, als sie alleine bewältigen können.

    Und nun braucht die Arche Noah Hilfe!

    Ich selber kenne das Tierheim leider nicht, aber ich kenne die Insel...

    Und wer skeptisch ist, warum nicht einfach einmal das Tierheim besuchen?

    Auf jeden Fall wird dort HILFE ganz dringend erforderlich sein, denn sie überleben einzig mit Spenden!

    Und wer dies nicht kann, zumindest den Hilferuf weit verbreiten!

    Danke!

    Hier die Internetseite der Arche Noah:
    https://www.archenoah.de/

    Der neueste Infobrief schildert deutlich die aktuelle Situation.


+ Auf Inserat antworten

Lesezeichen für Arche Noah in Atogo

Lesezeichen