Auf Teneriffaforum werben!

+ Auf Thema antworten
Ergebnis 1 bis 14 von 14

Thema: Deutschland-Flüge von Teneriffa-Nord (TFN) aus

  1. #1
    Avatar von Teneriffaträumer
    56 Jahre alt
    aus Radolfzell am Bodensee, Süddeutschland
    33 Beiträge seit 03/2018
    Gracias
    1

    Deutschland-Flüge von Teneriffa-Nord (TFN) aus

    Hallo Zusammen,

    Weshalb wird eigentlich der Flughafen Teneriffa Nord nicht (von Deutschland kommend) oder nur sehr selten angeflogen ?

    Viele Grüße aus dem Süden Deutschlands.

    Harry

  2. Nach oben    #2
    Avatar von Wolfgang51
    7 Beiträge seit 01/2018
    Hi,es werden vom Fghf Nord nur Inseln oder Festland Spaniens angeflogen, Ausnahmen gibt es jedoch, aber aus D nie,außer höre Gewalt bei TFS

    Gesendet mit der Teneriffaforum-App.


  3. Nach oben    #3
    Avatar von Hola
    488 Beiträge seit 11/2013
    Gracias
    47
    Bei der Flugzeugkatastrophe von Teneriffa kollidierte auf dem Flughafen Los Rodeos am Sonntag, dem 27. März 1977, um 17:06 Uhr Ortszeit eine Boeing 747-206B der KLM Royal Dutch Airlines mit einer Boeing 747-121 der Pan American World Airways (Pan Am). An Bord der Flugzeuge befanden sich insgesamt 644 Personen. Nur 70 Insassen des Pan-Am-Jumbos überlebten den Zusammenstoß; von diesen erlagen neun später ihren Verletzungen. Mit 583 Toten ist der Unfall einer der schwersten der zivilen Luftfahrt und bis heute der schwerste ohne direkte terroristische Einwirkung.


    Das ist schon ne Weile her aber seitdem landen nu noch einige in Nord ....

  4. Nach oben    #4
    Avatar von Teneriffaträumer
    56 Jahre alt
    aus Radolfzell am Bodensee, Süddeutschland
    33 Beiträge seit 03/2018
    Gracias
    1
    Hallo Hola,
    vielen Dank für deine informative Auskunft. War ja ne tragische Sache. Aber vielleicht wäre zukünftig doch noch mehrere Flugzeuglandungen, auch von Deutschland aus, möglich. Das würde unter Anderem auch die Transferzeit nach z.B. Puerto de La Cruz verkürzen...
    Viele Grüße

    Harry

  5. Nach oben    #5
    Avatar von Hola
    488 Beiträge seit 11/2013
    Gracias
    47
    Das denke ich eher nicht ....denn auch die Wetterverhältnisse und die Größe lassen es nicht zu ....aber so wie es ist ist es auch ok

  6. Nach oben    #6
    abgemeldet
    aus El Médano - Granadilla de Abona
    113 Beiträge seit 04/2015
    Gracias
    24

    Los Rodeos....

    .....gehört zu den gefährlichsten Flughäfen der Welt. 1977 ist zwar der Unfall mit den meisten Toten, aber nicht der Grund für den Neubau im Süden, der 1978 eröffnet wurde. Es gab vorher eine lange Reihe von Unfällen mit vielen Toten. Für mich gehört er geschlossen.

  7. Nach oben    #7
    Avatar von Hola
    488 Beiträge seit 11/2013
    Gracias
    47
    Na ich denke das stimmt so nicht ganz ....aber egal
    Auf Grund der oft schlechten Wetterlage ist es dort schwierig zu landen und es wird auf den Süd Flughafen ausgewichen
    Und von jeder Airline wird er ja von von vornherein nicht angeflogen

  8. Nach oben    #8
    abgemeldet
    aus El Médano - Granadilla de Abona
    113 Beiträge seit 04/2015
    Gracias
    24

    Zwischenfälle am Flughafen Teneriffa-Nord (TFN)

    Seit 1956 kam es auf dem Flughafen und in seiner Umgebung zu 12 Totalverlusten von Flugzeugen bei Flugunfällen. Dabei kamen 806 Menschen ums Leben. Beispiele:

    Am 29. September 1956 stürzte eine SNCASE Languedoc (Luftfahrzeugkennzeichen EC-AKV) der Aviaco auf einem Flug von Málaga beim Anflug nahe dem Flughafen in ein Haus. Die 38 Flugzeuginsassen überlebten, jedoch wurde eine Person am Boden getötet.

    Am 5. Mai 1965 verunglückte eine Lockheed L-1049G Super Constellation der Iberia (EC-AIN) aus Madrid kommend beim Landeanflug. Nach einem missglückten Landeversuch bei schlechtem Wetter kollidierte die Maschine beim Durchstarten 50 Meter neben der Landebahn mit einem Bulldozer und zerbrach auf einem Acker, wobei 30 der 49 Menschen an Bord ums Leben kamen.

    Am 7. Dezember 1965 geriet eine Douglas DC-3 der Spantax (EC-ARZ) nach dem Start ins Trudeln und stürzte nahezu senkrecht ab. Alle 32 Insassen kamen ums Leben.

    Am 16. September 1966 musste eine von Spantax für Iberia betriebene Douglas DC-3/C-47 (EC-ACX) kurz nach dem Start wegen einer Triebwerksstörung im Meer notgewassert werden. Von den 27 Menschen an Bord konnten sich 26 aus der langsam sinkenden Maschine retten; ein Passagier weigerte sich, auszusteigen.

    Am 3. Dezember 1972 ereignete sich der schwerste Unfall einer Convair CV-990. Auf dem Flug nach München-Riem geriet die Spantax-Maschine EC-BZR während des Starts bei nahezu Null Sicht in etwa 90 Meter Flughöhe außer Kontrolle, überschlug sich und zerschellte schließlich am Boden. Alle 148 Passagiere, vorwiegend deutsche Urlauber, und sieben Besatzungsmitglieder starben (siehe Spantax-Flug 275).

    Am 27. März 1977 forderte die Flugzeugkatastrophe von Teneriffa 583 Menschenleben durch die Kollision einer ohne Startfreigabe startenden Boeing 747 der KLM (PH-BUF) mit einer Pan Am-Maschine desselben Typs (N736PA), die sich noch auf der Startbahn befand. Beitragende Faktoren zur bislang schwersten Katastrophe der zivilen Luftfahrt ohne terroristische Beteiligung waren unter anderem das damalige Fehlen eines Bodenradars bei dichtem Nebel sowie Störungen in der Funk-Kommunikation.

    Am 15. Februar 1978 setzte eine Boeing 707 der Sabena (OO-SJE) vor der Landebahn auf, wobei das Bugfahrwerk kollabierte und das Flugzeug rund 1000 Meter über die Bahn rutschte, bis es seitlich davon abkam. Drei der 196 Insassen erlitten leichtere Verletzungen. Die Maschine brannte aus.

    Am 25. April 1980 starben alle 146 Menschen an Bord, als die aus Manchester kommende Boeing 727-46 G-BDAN der britischen Dan-Air Services beim Landeanflug gegen einen Berg prallte. Ursachen waren Navigationsfehler und unklare Informationen seitens der Flugsicherung.

    https://de.wikipedia.org/wiki/Flughafen_Teneriffa_Nord

  9. Nach oben    #9
    Avatar von pegeko
    aus Nordküste
    51 Beiträge seit 09/2017
    Gracias
    20
    da der Flughafen mittlerweile/längst komplett neu gebaut und schon lange über die allerneusten Radar, Landeanflughilfen etc pp verfügt und es seit 40 Jahren keine Vorkommnisse mehr gab braucht es den ca. 5 Millionen Passagieren /Jahr nicht bange sein.
    Was bezweckst Du eigentlich mit derAufzählung von Vorkommnissen aus den 60/70 Jahren?
    Zu der Zeit gab es den Südflughafen noch nicht und der damalige, winzige, Nordflughafen war technisch schlecht ausgestattet. Im Süden gab es damals kaum Tourismus- um diese Zeit begann der Massenausbau von Las Americas/Los Cristianos etc. und man benötigte einen grossen Flughafen im Süden um den Ansturm an Passagieren zu bewältigen.

    Die Insel besteht aber nicht nur aus Touristen. Wir Einwohner im Norden, brauchen diesen Flughafen als Verbindung zwischen den Inseln und zum Festland. Das Chaos möchte ich mir nicht ausmalen, wenn die 5 Millionen Passagiere von Los Rodeos auch noch dem Südflughafen zugeschlagen werden.

    Um zur Frage zurückzukommen: Air Berlin hatte mal eine feste Route und auch ein Büro im Nordflughafen aber anscheinend war die Nachfrage zu gering, denn es wurde aufgegeben.

  10. pegeko´s Beitrag erhielt 3 mal Dank und/oder Zustimmung von:


  11. Nach oben    #10
    abgemeldet
    aus El Médano - Granadilla de Abona
    113 Beiträge seit 04/2015
    Gracias
    24

    Los Rodeos, passender Name.....

    Fliegen Sie von wo Sie wollen. Das bleibt ein Regional-Flughafen, der mit Residenten-Rabatten von 75% subventioniert wird. Da oben wohnt der Hauptteil der Wähler auf Teneriffa. Der letzte Unfall war 1980. Es hat keine Unfälle mehr gegeben, seitdem bei Wind & Nebel alles in den Süden oder nach GC umgeleitet wird.

  12. Nach oben    #11
    Avatar von Hola
    488 Beiträge seit 11/2013
    Gracias
    47
    Was hat den das mit dem residentenrabatt zu tun ....und was für Wähler? Irgendwie verstehe ich das hier nicht ganz

  13. Nach oben    #12
    Avatar von Rainer
    52 Jahre alt
    618 Beiträge seit 11/2010
    Gracias
    157
    Was verstehst du daran nicht? Es sind Puzzleteile einer Antwort auf die ursprünglich gestellte Frage. Ich brauche Rayfaro nicht wiederholen. Er hat die hauptsächlichen Gründe bereits genannt und damit die Frage mindestens indirekt schon beantwortet.

  14. Nach oben    #13

    aus Meenz
    107 Beiträge seit 11/2014
    Gracias
    14
    Zitat Zitat von Wolfgang51 Beitrag anzeigen
    Hi,es werden vom Fghf Nord nur Inseln oder Festland Spaniens angeflogen, Ausnahmen gibt es jedoch, aber aus D nie,außer höre Gewalt bei TFS

    Gesendet mit der Teneriffaforum-App.

    stimmt nicht ganz. Airberlin flog ab und zu TFN an.
    "Gefühlt" waren es aber immer zusätzliche Flüge, als ob TFS keinen slot mehr frei hätte...

    Aktuell kommt man vom TFN vor allem nach Spanien, vereinzelt Portugal (Lissabon & Madeira) sowie nach Casablanca

  15. Nach oben    #14
    abgemeldet
    aus El Médano - Granadilla de Abona
    113 Beiträge seit 04/2015
    Gracias
    24
    Zitat Zitat von Hola Beitrag anzeigen
    Was hat den das mit dem residentenrabatt zu tun ....und was für Wähler? Irgendwie verstehe ich das hier nicht ganz
    Na gut, Residenten sind alle die ihren Wohnsitz hier haben & Ausländer die im Register eingetragen sind. Deren Flüge mit "Binter" zwischen den Inseln & zum Festland werden mit 75% des Flugpreises subventioniert. Wähler sind die Leute, die die Politiker wählen. Der größte Teil der Wähler wohnt in Santa Cruz & La Laguna. Die mögen den Flughafen. Die Diskussion um die Schließung geht seit 30 Jahren. Das erinnert mich an Berlin, als Westberliner bin ich Kenner.


+ Auf Thema antworten

Ähnliche Themen

  1. Teneriffa Wetterunterschiede zwischen Norden und Süden
    Von Globetrotter im Forum Nachrichten & Allgemeines zu Teneriffa
    Antworten: 66
    Letzter Beitrag: 28.09.2019, 21:38
  2. Autokauf Occasion auf Teneriffa Nord
    Von megan5 im Forum Nachrichten & Allgemeines zu Teneriffa
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 12.02.2017, 19:54
  3. Biete Vermiete Wohnung auf Teneriffa-Nord
    Von Karlheinz. im Forum Private Immobilienanzeigen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 05.02.2017, 21:36
  4. Air Berlin hat jede Menge DE/Teneriffa-Flüge gestrichen
    Von DerMartin im Forum Teneriffa-Reisen, Flüge & Urlaubsplanung
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 29.11.2012, 13:35

Lesezeichen für Deutschland-Flüge von Teneriffa-Nord (TFN) aus

Lesezeichen