Auf Teneriffaforum werben!

+ Auf Thema antworten
Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Mein Urlaub in Puerto de la Cruz

  1. #1

    51 Jahre alt
    aus Deutschland
    13 Beiträge seit 05/2011

    Mein Urlaub in Puerto de la Cruz

    Trolli hat mich gerade daran erinnert, dass ich ja über meinen Urlaub in Puerto berichten wollte

    Ich war im Juni zwei Wochen in einem Studio im "Molino Blanco" und was soll ich sagen, der Urlaub war traumhaft!

    Das Studio war sehr schön, die Betten hatten recht neue Matratzen, im Bad war alles vorhanden, was man brauchte (sogar ein Fön), es gab einen Fernseher mit fünf deutschen Programmen, der Balkon war sehr groß und mit nem Tisch und zwei Stühlen ausgestattet. Das einzige, was ein wenig besser ausgestattet hätte sein können, war die Küche. Kaffeemaschine war zwar vorhanden (und wurde von mir zum Teekochen missbraucht), aber die einzige Pfanne war überhaupt nicht zu gebrauchen und es gab kein einziges Messer, das imstande gewesen wäre, ne Tomate oder so zu schneiden. Und da ich Selbstversorger war (und aufgrund von einer Allergie auf tierisches Eiweiss auch nichteinfach so essen gehen konnte), war das schon ein wenig blöd. Aber selbst ist Frau , beim ersten Einkauf landete dann gleich ein Toaster, ne Pfanne und zwei scharfe Messer mit im Einkaufswagen. Am Ende des Urlaubs hab ich dann alles meiner netten "camarera" Carmen geschenkt.

    Ansonsten ist Puerto wirklich sehr schön und sehenswert. Ich hab mir keine Auto mieten wollen und hab dann fast ganz Puerto "fußläufig" erkundet. Früh um acht runter zum Strand bis zum Hafen und wieder zurück (230 Stufen!!!!). Dann ein bisschen in der Sonne gefaulenzt und viiiiiiiele Bücher geschmökert. Und am späten Nachmittag dann durch Puerto geschlendert. Hach, war das schön!! Übers Nachtleben kann ich allerdings nicht berichten, das hab ich ausgelassen, ist nicht so mein Ding...

    Das Wetter war gigantisch, fast jeden Tag 30 Grad und nachts nicht unter 22 Grad. Endlich mal zwei Wochen nicht gefroren (ich bin nämlich ne Frostbeule ).

    Ich hab mir fest vorgenommen, nächstes Jahr wieder Urlaub auf Teneriffa machen!

    LG

    coliflor

  2. Nach oben    #2
    Avatar von Rainer
    52 Jahre alt
    618 Beiträge seit 11/2010
    Gracias
    157
    Hallo,

    sehr angenehm zu lesen... danke für deinen Urlaubsbericht. Das klingt nach einem gelungenen Erholungsurlaub.

    Warst du allein?
    Warst du das erste mal auf Teneriffa?


  3. Nach oben    #3

    51 Jahre alt
    aus Deutschland
    13 Beiträge seit 05/2011
    Hallo Rainer,

    freut mich, dass dir mein Bericht gefallen hat

    Ja, ich war alleine im Urlaub, ich bin Single und da ich hier zuhause beruflich bedingt ständig von Menschen umgeben bin, hab ich das sehr genossen, mal nur für mich zu sein

    Das Hotel hab ich mir auch ein wenig danach rausgesucht, dass da eher Rentner wohnen, damit ich´s ruhig habe und mir auch keine dummen Anmachsprüche anhören muss . Hat geklappt

    Und ja, es war mein erstes Mal auf Teneriffa (aber bestimmt nicht das letzte!!). "Schuld" am Reiseziel ist eigentlich mein Patenhund "Dama", die in La Orotava bei "Pro animal de Tenerife" wohnt. Die wollte ich auf jeden Fall mal besuchen, ansonsten hätte es evtl. auch eine der anderen kanarischen Inseln werden können. Aber ich hab´s nicht bereut!

    LG

    coliflor

  4. Nach oben    #4
    Avatar von Monamie
    59 Jahre alt
    aus Reutlingen
    19 Beiträge seit 01/2012
    Oh schön, danke für deinen Reisebericht.

    https://www.teneriffaforum.de/showth...nach-Teneriffa

  5. Nach oben    #5

    41 Jahre alt
    aus Hamburg
    21 Beiträge seit 08/2011
    Leider einer der wenigen Reiseberichte hier in diesem Forum.

    Habe woanders gelesen, dass coliflor Ende Mai wieder auf Teneriffa war. Gibts eine Fortsetzung des Reiseberichtes?

    Werde meinen Reisebericht erst Ende Januar verfassen.

  6. Nach oben    #6

    51 Jahre alt
    aus Deutschland
    13 Beiträge seit 05/2011
    Ich kann gerne wieder von meinem Urlaub berichten, wenn es jemand lesen will.

    Allerdings muss ich zu meiner Schande gestehen, dass ich dieses Mal seeeehr faul war und noch weniger unternommen habe, als letztes Jahr .

    Dafür hab ich in zwei Wochen neun Bücher durchgelesen . Und das Beste ist, es gibt in der Nähe vom "Molino Blanco" einen deutschen Bücherstand, an dem man gebrauchte Bücher billig kaufen kann und wenn man sie ausgelesen hat, bringt man sie zurück und bekommt 20 % vom Kaufpreis erstattet.

    Dieses Mal war ich im siebten Stock in einem Appartment untergebracht. Das Appartment war fast genauso eingerichtet wie das vom letzten Jahr, allerdings war die Küche besser ausgestattet (bis auf den Toaster, den hab ich mir wieder kaufen müssen...). Und der Blick auf den Teide war ganz toll, je nach Wolkenlage.

    Einen Tag lang hab ich dann bei "Pro animal de tenerife" mitgeholfen, sieben wild geborene Hundewelpen einzufangen (im Esperanza-Wald) und vom Nationalpark haben wir dann noch zwei mit der Lebenfalle eingefangenen ausgesetzten Hunde abgeholt. Elke Rossmann hatte zum Zeitpunkt meines Besuches rund 60 Hunde zu betreuen. Die Frau ist wirklich zu bewundern und ich hoffe sehr, dass sie noch lange durchhält.

    Das Wetter war auch toll, nicht ganz so heiß, wie letztes Jahr, aber immer warm (besonders nachts, das fehlt mir hier so ).

    Also, besonders ereignisreich war mein Urlaub wieder nicht, aber dafür seeeeehr erholsam .

    Und nächstes Jahr komm ich bestimmt wieder!!!

  7. Nach oben    #7
    Avatar von Paraíso
    47 Jahre alt
    9 Beiträge seit 05/2010
    Klingt paradisisch erholsam!

    Ist das Molino Blanco so zu empfehlen?

  8. Nach oben    #8

    51 Jahre alt
    aus Deutschland
    13 Beiträge seit 05/2011

    @ Paraíso

    Kommt drauf an, auf was man Wert legt.

    Die Appartments sind nett eingerichtet, aber jetzt keine fünf Sterne. Die Matratzen sind mir persönlich etwas zu hart, aber neu. Das Sofa ist recht einfach und aus Schaumstoff (ich hab immer ein paar Kissen unter mein Hinterteil gelegt ).

    Ansonsten ist alles da, was man braucht (nur toasten tun die Spanier anscheinend nicht ). Die Appartments sind schön groß, das Bad auch und der Balkon auch. Der Poolbereich ist immer sauber, es sind genug Liegen und Auflagen da, der Pool ist recht groß und immer sauber.

    Man erreicht einen deutschen und einen spanischen Supermarkt in fünf Minuten zu Fuß, zum Strand muss man aber viele Stufen laufen.

    Also zum Entspannen ist es für mich ideal, besonders wenn man im Haupthaus weit oben wohnt. Letztes Jahr war ich im Nebengebäude im ersten Stock, da ist der Geräuschpegel von aussen manchmal schon störend. Besonders die Glascontainer am Hotel werden grundsätzlich erst ab 23.00 Uhr ausgelehrt . Und ab Nachmittag ist der Poolbereich meistens recht voll.

    Ich werd auf jeden Fall nächstes Jahr wieder ins "Molino Blanco" gehen.


+ Auf Thema antworten

Ähnliche Themen

  1. Reggae-Nacht in Puerto de la Cruz
    Von Teneriffa News im Forum Termine / Veranstaltungen auf Teneriffa
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 16.05.2015, 18:03
  2. Hotel-Empfehlungen für Raum Puerto de la Cruz
    Von trucker im Forum Hotel- und Unterkunftssuche
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 27.05.2011, 18:35
  3. Restaurantabgabe in Puerto de la Cruz
    Von JJC im Forum Private Kleinanzeigen
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 26.04.2011, 14:34

Lesezeichen für Mein Urlaub in Puerto de la Cruz

Lesezeichen