+ Auf Thema antworten
Ergebnis 1 bis 12 von 12

Thema: Genehmigung für Wandern im Anaga-Gebirge

  1. #1

    1 Beiträge seit 05/2018

    Genehmigung für Wandern im Anaga-Gebirge

    Wir haben dort neue Schilder gesehen, die den Zugang verbieten wegen Umweltschutz und Gewähr der Sicherheit. Nur mit Genehmigung ist der Zutritt erlaubt und das wird kontrolliert. In unserem Wanderführer stand davon nichts. Ziemlich enttäuschend wenn man das nicht vorher weiß. Darum diese Information an euch.

  2. Nach oben    #2

    4 Beiträge seit 10/2018
    Ging uns genauso. Da wir keine Genehmigung für die Wanderung im Anaga hatten, sind wir also umgekehrt. Naturschutz ist uns wichtig.


  3. Nach oben    #3

    36 Jahre alt
    aus San Miguel de Abona
    3 Beiträge seit 08/2022

    Genehmigung für Anaga-Gebirge

    Wo gilt das und wo bekomme ich diese?

  4. Nach oben    #4
     Forumspatron Avatar von Rainer
    57 Jahre alt
    1.685 Beiträge seit 11/2010
    Gracias
    686
    Im Anaga gibt es drei größere Naturschutzgebiete (Ijuana, El Pijaral, Los Roques) und den Monte de Aguirre. Für den Besuch dieser vier geschützten Naturräume sind Sondergenehmigungen erforderlich.

    Zwei davon kann man bequem online erlangen:
    https://centralreservas.tenerife.es/actividad/1
    https://centralreservas.tenerife.es/actividad/7

  5. Nach oben    #5
    Avatar von MeinerEiner
    57 Jahre alt
    aus San Eugenio Alto
    609 Beiträge seit 04/2015
    Gracias
    134
    Ich mach mich mal wieder unbeliebt. Aber eine einfache Frage. Wieso muss man durch geschützte Gebiete Wandern? Auch wenn ich kein "Grüner" bin, finde ich, dass man der Natur in den wenigen Gebieten doch einfach seine Ruhe lassen sollte.

    Sorry. Aber das ist meine Meinung dazu.

  6. MeinerEiner´s Beitrag erhielt 2 mal Dank und/oder Zustimmung von:


  7. Nach oben    #6

    aus Los Menores
    70 Beiträge seit 07/2018
    Gracias
    12
    Für mich ein reiner, kanarischer Schwachsinn

  8. Nach oben    #7

    58 Jahre alt
    aus Baden-Württemberg, Puntillo del Sol
    218 Beiträge seit 11/2013
    Gracias
    75
    Ich finde es nicht schwachsinnig die Personenanzahl zu begrenzen. Schon alleine wegen der Parkplatzsituation dort oben.

  9. Tamarillo´s Beitrag erhielt 2 mal Dank und/oder Zustimmung von:


  10. Nach oben    #8

    aus San Eugenio Alto
    210 Beiträge seit 04/2017
    Gracias
    38
    Ich finde die Beschränkungen auch in Ordnung, so wie sie es an anderen Stellen auch schon machen (Teide, Masca usw.) rund um die Insel, alle Sehenswürdigkeiten, wenn es die Situation erlaubt. Eine bestimmte Personenzahl am Tag und fertig. Wir wollen unser schönes Eiland noch lange erhalten.

  11. Andre951993´s Beitrag erhielt Dank und/oder Zustimmung von:


  12. Nach oben    #9
    abgemeldet
    19 Beiträge seit 10/2021
    Gracias
    5
    warum nicht eine organisierte Wanderung , somit wird auch die Genehmigung inkl. sein und die Wanderführer sind sicher un den Erhalt der Natur besorgt.

  13. Nach oben    #10

    58 Jahre alt
    aus Baden-Württemberg, Puntillo del Sol
    218 Beiträge seit 11/2013
    Gracias
    75
    Gestern waren wir im Anagagebirge wandern, wollten mal was Neues machen, und haben uns auf einer privaten Seite einen Track mit einer schönen, schattigen Tour heruntergeladen und uns dummerweise nichts weiter dabei gedacht. Warnhinweis gab es auf der Seite keinen. (Wird geändert, wir haben den Betreiber angeschrieben).

    Beim Pico de Ingles losmarschiert und dann eine schöne, einsame Runde gedreht. Auf dem Rückweg nach oben hält uns ein Parkranger an und fragt nach dem Permit. Das wir natürlich nicht hatten, denn wir wussten nicht, dass wir im Naturschutzgebiet Monte de Aguirre unterwegs waren. Ein Schild mit Warnhinweis gab es auf unserem Weg keins.

    Wir waren somit über die Hälfte des Wegs in einem komplett gesperrten Gebiet unterwegs und auf dem Rückweg ohne Permit auf dem genehmigungspflichtigen Wanderweg.

    Der Ranger wollte uns zurückschicken, aber als wir ihm erklärt haben, wie wir gelaufen sind und wo unser Auto steht, war ihm dann doch lieber, dass wir den komplett gesperrten Weg nicht noch einmal gehen. Wir durften unsere Tour mit einer Ermahnung und ohne Geldbuße weitergehen. Glück gehabt.

    Fazit: Bevor man einfach so loswandert schadet es nicht, mal zu gucken, wo die Schutzgebiete liegen.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken IMG_6729.JPG   IMG_6730.JPG   IMG_6732.JPG  

  14. Nach oben    #11

    aus Meenz
    175 Beiträge seit 11/2014
    Gracias
    17
    Zitat Zitat von Andre951993 Beitrag anzeigen
    Ich finde die Beschränkungen auch in Ordnung, so wie sie es an anderen Stellen auch schon machen (Teide, Masca usw.) rund um die Insel, alle Sehenswürdigkeiten, wenn es die Situation erlaubt. Eine bestimmte Personenzahl am Tag und fertig. Wir wollen unser schönes Eiland noch lange erhalten.
    alles schön und gut, aber seit einigen Monaten ist es unmöglich ein permit mit Handy zu ergattern. Zu große Latenzzeit. Wer am PC um 7:00:05 Uhr seine Daten eintippt, keine Chance, andere waren schneller.

    Um 7:00:00 Uhr das Permit fürs Pijaral beantragen, schnellstens seine Daten eintippen, dann hat man eine 5%ige Chance ein permit für Mo-Fr zu bekommen. Für Sa&So 1%ige Chance, da wollen Einheimische ein Permit...

    Rechenaufgabe: wenn man mit 10%iger Wahrscheinlichkeit ein Permit bekommt, wie hoch ist die Chance, wenn man es 5 Tage hintereinander versucht?

  15. Nach oben    #12

    aus Los Menores
    70 Beiträge seit 07/2018
    Gracias
    12
    Also wirklich, es gibt so viele andere schöne Wanderungen im Anaga, das man auf die zwei aus Blödsinn gesperrten Wege gut verzichten kann.


+ Auf Thema antworten

Ähnliche Themen

  1. Wander Anaga-Gebirge ab Benijo
    Von Sylvi im Forum Wandern & Sehenswürdigkeiten auf Teneriffa
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 14.04.2019, 15:36
  2. Anaga Gebirge
    Von Michelinho im Forum Teneriffa-Reisen, Flüge & Urlaubsplanung
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 27.01.2018, 18:00
  3. Biete Bajamar - eine frische Meeresbrise, Sonnenbaden, Wandern im Anaga Gebirge ?
    Von Puertita im Forum Private Immobilienanzeigen
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 15.02.2017, 08:21
  4. 2 Tage im Anaga Gebirge
    Von rushlife im Forum Wandern & Sehenswürdigkeiten auf Teneriffa
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 02.02.2012, 18:47

Lesezeichen für Genehmigung für Wandern im Anaga-Gebirge

Lesezeichen