+ Auf Thema antworten
Ergebnis 1 bis 17 von 17

Thema: Winter auf Teneriffa

  1. #1

    Dabei seit
    12/2017
    Beiträge
    8

    Winter auf Teneriffa

    Hola Insulaner,

    hatte mehrfach Warnungen zu Regen und Schnee auf Teneriffa auf den Bildschirm bekommen.
    Wie sieht die Wirklichkeit aus, speziell in Puerto d.l.Cruz.
    Muss mann dafür Pullover und dicke Socken haben?

    LG
    Soledad

  2. Nach oben    #2

    Dabei seit
    10/2017
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    11
    Gracias
    2

    Webcams-Gucken ist der beste Weg

    Hallo Soledad,

    Wenn Du diese beiden Webcams regelmässig anschaust und den Wetter-Button darüber nutzt, bist Du allerbestens informiert. Da kommt keine Wetter-App mit.

    Der 360-Grad-Blick "von oben" vom Rathaus in La Orotava auf Teide, PdlC und Meer:
    https://www.skylinewebcams.com/de/we...a-orotava.html

    Der Blick am Meer in PdlC inkl. Ostflanke des Orotavatals:
    https://www.skylinewebcams.com/de/we...san-telmo.html

    Die Situation kann sich jedoch stündlich ändern - die sog. "Eselsbauchwolke" treibt ihr Unwesen im Orotavatal:
    https://blogbimmel.wordpress.com/201...auf-teneriffa/

    Socken und Pullover sind anzuraten.

    Insbesondere, wenn Du vorhast, in die Teide-Region vorzustossen. Der Blick vom Obeservatorium auf den Teide:
    http://www.leibniz-kis.de/de/observa...gregor-webcam/

    Grüße
    Frank


  3. Marianne und Frank´s Beitrag erhielt Dank und/oder Zustimmung von:


  4. Nach oben    #3
    Avatar von explorer1414
    Dabei seit
    09/2015
    Ort
    Karlsruhe
    Alter
    52
    Beiträge
    167
    Gracias
    8
    Ja oben auf dem Teide schneit's mit Sicherheit.... Und weiter unten knapp über 0.



  5. Nach oben    #4

    Dabei seit
    12/2017
    Beiträge
    8
    Danke für Eure Antwoten.
    Besonders Dir Frank. Danke für die Links der Webcams.

    Eine weitere Frage die ich mir stelle wäre: wie wirkt sich das Wetter, Wind usw. in den Wohnungen im Bel Air ( obersten Etagen) aus(PdlC)
    Kann man da nachts wegen Windgeräusche überhaupt schlafen und was macht man ohne Heizung.
    Habt Ihr da auch Erfahrung?

    LG
    Soledad

  6. Nach oben    #5
    Avatar von explorer1414
    Dabei seit
    09/2015
    Ort
    Karlsruhe
    Alter
    52
    Beiträge
    167
    Gracias
    8
    Scherz beiseite. Ich würde mir mal angucken wie hoch das ganze liegt. Pro 100 Meter höhenlage gehts etwa ein Grad runter. Dann die Wind Lage im allgemeinen. So ganz grob kann man sagen. Das ist im Winter auf den Kanaren Gute 10 Grad wärmer ist als in Deutschland oder ein klein bisschen mehr. Es ist halt die Insel des ewigen Frühlings. Und im Winter ist es dort halt auch ein bisschen kühler. Also Pulli und Jacke kann nicht Schaden. Sonst alles im grünen Bereich dort.

    MfG

  7. Nach oben    #6

    Dabei seit
    12/2017
    Beiträge
    8
    Ja, danke Explorer.
    War im Februar schon mehrmals in Puerto de la Cruz.
    Und da ziehts mich auch wieder hin. Soll diesmal für längere Zeit sein.
    Nur ist die Frage ob man im Bel Air (25. Etage) dort den Winter überdauern kann.
    Vielleicht hat der Einer oder Andere dort schon einmal gewohnt und kann dazu etwas sagen.

    Wäre nett.

    Soledad

  8. Nach oben    #7
    Avatar von Igni
    Dabei seit
    11/2015
    Beiträge
    128
    Gracias
    9
    Hm, schau doch mal unter Tripadviser in den Bewertungen nach. Ob hier jemand ausgerechnet dort im 25 Stockwerk Erfahrungen hat, wäre schon ein Glücksfall.
    Zur Not kaufst du Dir dort einen kleinen Elekroofen für 20 Euro im Leroy Merlin. Das sollte reichen an den Abenden, wenn die Zimmergrösse überschaubar ist. In der Regel pfeift der Wind eher im Süden, hier eher selten, dass es mal lauter ist.

    Gesendet mit der Teneriffaforum-App.

  9. Nach oben    #8
    Avatar von Cara-Vaccala
    Dabei seit
    12/2017
    Ort
    noch Saarland
    Beiträge
    38

    WInter und Frühling auf teneriffa

    allo zusammen,
    ich hang mich ma mit an..... Ich bin ab März auf Teneriffa (unbestimmte Zeit) und gerade auch dabei, die Koffer zu packen.

    Die links mit den Webcams, um das Wetter zu sehen, echt super :-)))

    Ich kann ja nun nicht soo viel mitnehmen. Den KeidungsWechsel von Winter auf Frühling und Sommer muss ich ohne Rückflug hinbekommen und hab auch nicht das Ged, um viel neue Kleidung zu kaufen.

    Von ZauberIN habe ich auch schon gute Tips bekommen.

    Winterjacke brauc ich dann also nicht.... und diche Strumpfhosen oder Wollpullis?

    Ich abe noch den Winter in Malaga im Hinterkopf.. Südspanien.. wo wir in unbeheizten Wonungen gebibbert haben (Okt bis Feb).

    Echt nicht einfach.

    LG Angi.

    uups.....

    nun hab ich das wichtigste vergessen:
    Ic bin ja ganz im Süden, El Medano die Rictung, Aeropuerto....

    Gibts da auch links zu Webcams?
    LG Angi

  10. Nach oben    #9
    Avatar von explorer1414
    Dabei seit
    09/2015
    Ort
    Karlsruhe
    Alter
    52
    Beiträge
    167
    Gracias
    8
    Im Prinzip ab März ist es ja im Süden schon richtig gut warm eigentlich. Der Wind ist ja auch tagsüber kein Problem. Sondern abends, Beziehungsweise nachts. Wenn man überhaupt keine Heizung hat, Sollte man sich hat eine gute Bettdecke zu legen. Aber ich glaub erfroren ist dort unten noch keiner. Und es ist auch ein bisschen wärmer als in Süd Spanien denke ich, In der Nacht Und auch tagsüber. Insgesamt etwas ausgeglichener als auf dem Festland.

    Gruß

  11. Nach oben    #10
    Avatar von Cara-Vaccala
    Dabei seit
    12/2017
    Ort
    noch Saarland
    Beiträge
    38

    winterfreuden :-=)

    ok......

    ich hab hier so viele Decken... aber kann ja nix mitnehmen.

    Müsste eigentlich auch mein Rücken-Spezielkissen mitnehmen.

    Aber wie nur?

    Alles dort neu kaufen geht auch ins Ged.

    Hm---- Zwiebellook aus Fleece wird das Beste sein.......



    Zitat Zitat von explorer1414 Beitrag anzeigen
    Im Prinzip ab März ist es ja im Süden schon richtig gut warm eigentlich. Der Wind ist ja auch tagsüber kein Problem. Sondern abends, Beziehungsweise nachts. Wenn man überhaupt keine Heizung hat, Sollte man sich hat eine gute Bettdecke zu legen. Aber ich glaub erfroren ist dort unten noch keiner. Und es ist auch ein bisschen wärmer als in Süd Spanien denke ich, In der Nacht Und auch tagsüber. Insgesamt etwas ausgeglichener als auf dem Festland.

    Gruß

  12. Nach oben    #11

    Dabei seit
    04/2014
    Ort
    La Orotava
    Beiträge
    48
    Gracias
    7
    Pack einfach ein Paket oder mehrere und schick sie nach Hamburg zu Mobiltrans. Dort geht es in den Container rein und in 4 Wochen hast du alles da. Die Pakete werden nach Größe abgerechnet. Aber für rund 100 € kommst du schon ordentlich weit.

  13. weltenbummler´s Beitrag erhielt Dank und/oder Zustimmung von:


  14. Nach oben    #12
    Avatar von explorer1414
    Dabei seit
    09/2015
    Ort
    Karlsruhe
    Alter
    52
    Beiträge
    167
    Gracias
    8
    Es gibt doch immer wieder privat Leute die eine Tour mit dem kleinen Transporter machen. Da muss man sich natürlich dann rechtzeitig um schauen wann mal wieder jemand was anbietet.


  15. explorer1414´s Beitrag erhielt Dank und/oder Zustimmung von:


  16. Nach oben    #13

    Dabei seit
    04/2017
    Beiträge
    17
    Gracias
    5
    Für 40-50 € kannst du auch ein Paket 120x60x60 cm bis 31 kg per Post schicken.
    Braucht so 2-3 Wochen. Habe ich schon öfters gemacht.

  17. Nordwesten´s Beitrag erhielt 2 mal Dank und/oder Zustimmung von:


  18. Nach oben    #14

    Dabei seit
    05/2013
    Ort
    Puerto de la Cruz
    Beiträge
    101
    Gracias
    12
    Zitat Zitat von Nordwesten Beitrag anzeigen
    Für 40-50 € kannst du auch ein Paket 120x60x60 cm bis 31 kg per Post schicken.
    Braucht so 2-3 Wochen. Habe ich schon öfters gemacht.
    Die Angaben sind nicht mehr ganz aktuell, lt. DHL sind die Versandkosten nach Teneriffa bis 10 kg bei 37,99, bis 20 kg bei 52,99 Euro.
    Evtl. ist es günstiger, zum Flug Mehrgepäck dazu zu buchen.

  19. Blumenfee´s Beitrag erhielt Dank und/oder Zustimmung von:


  20. Nach oben    #15
    Avatar von Cara-Vaccala
    Dabei seit
    12/2017
    Ort
    noch Saarland
    Beiträge
    38

    Pakete

    :-)
    danke für den Tip-
    Ich freue mich über jede ilfreiche ANtwort

    hätte ich wenigstens schon eine Unterkunft (ist wohl das größte Probem.... Zimmer in WG oder kleines Apartment) , würde ich das gerne machen.

    Aber ich kann ja schon mal hier was zusammenpacken oder zumindest gut greifbar zusammenstellen, und dann jemanden beauftragen, der das für mich macht.

    Was ic genau brauche, wird sich ja noch herausstellen.
    Sind halt auch sachen, die ic ansonsten hier wegwerfen oder verschenken würde und dann dort nachkaufen müsste.
    Viele Grüße und Danke, Angi

    Angi


    Zitat Zitat von weltenbummler Beitrag anzeigen
    Pack einfach ein Paket oder mehrere und schick sie nach Hamburg zu Mobiltrans. Dort geht es in den Container rein und in 4 Wochen hast du alles da. Die Pakete werden nach Größe abgerechnet. Aber für rund 100 € kommst du schon ordentlich weit.

  21. Nach oben    #16

    Dabei seit
    04/2015
    Ort
    El Médano - Granadilla de Abona
    Beiträge
    89
    Gracias
    15

    Drei Punkte....

    Zitat Zitat von Cara-Vaccala Beitrag anzeigen
    allo zusammen,
    ich hang mich ma mit an..... Ich bin ab März auf Teneriffa (unbestimmte Zeit) und gerade auch dabei, die Koffer zu packen.

    Die links mit den Webcams, um das Wetter zu sehen, echt super :-)))

    Ich kann ja nun nicht soo viel mitnehmen. Den KeidungsWechsel von Winter auf Frühling und Sommer muss ich ohne Rückflug hinbekommen und hab auch nicht das Ged, um viel neue Kleidung zu kaufen.

    Von ZauberIN habe ich auch schon gute Tips bekommen.

    Winterjacke brauc ich dann also nicht.... und diche Strumpfhosen oder Wollpullis?

    Ich abe noch den Winter in Malaga im Hinterkopf.. Südspanien.. wo wir in unbeheizten Wonungen gebibbert haben (Okt bis Feb).

    Echt nicht einfach.

    LG Angi.

    uups.....

    nun hab ich das wichtigste vergessen:
    Ic bin ja ganz im Süden, El Medano die Rictung, Aeropuerto....

    Gibts da auch links zu Webcams?
    LG Angi
    Im März brauchen Sie keine Winter-Klamotten mehr in El Médano & so kalt wie Malaga wird es hier im Winter auch nicht.

    Die Hostals in El Médano haben Mehrbettzimmer. Glaube Sie haben was von 23€ pro Tag geschrieben. Das würde ich nochmal überprüfen.

    Fahrrad geht, weil es zwischen El Médano & Las Chafiras keine großen Steigungen gibt. Aber eine Tour geht immer gegen den Wind, egal ob Nordost-oder Südwestwind. Außerdem ist die Straße über Los Abrigos lebensgefährlich für Radfahrer.

  22. Nach oben    #17
    Avatar von Cara-Vaccala
    Dabei seit
    12/2017
    Ort
    noch Saarland
    Beiträge
    38

    Klamotten und Fahrrad

    Danke für den Tip :-))

    ich bin gerade dabei, auszuwähen, was ich an Kleidung mitnehme.
    Für den Sommer abe ich sooo viele schöne Sachen.

    Echt schierig...

    Am Besten,ich lege hier auch eine Stelle an, wo ich Sachen deponiere, die mir nachgeschickt werden sollen udn damit scnel zur Hand sein müssen. Also..... für den Oktober /Bov dan neinen Stapel mit dickeren Sachen.

    Gut....

    Ist die Strasse wirklich lebensgefarlich? .... dann muss ic einfach mal schauen, wie es mit dem Bus funktioniert.

    Ich hatte vor, einen Roller zu kaufen (meinen kan nich ka nicht so einfach mitnehmen... ), doc leider ist nun doch noch vor der Reise ein Zahn fallig, der gezogen werden muss.. udn dann Implantat.
    Sprich... das Geld bekommt der Zahn und ich muss Fahrradfahren.

    Danke trotzdem für die wertvollen Tips!

    Viele Grüße

    Angela
    Zitat Zitat von Rayfaro Beitrag anzeigen
    Im März brauchen Sie keine Winter-Klamotten mehr in El Médano & so kalt wie Malaga wird es hier im Winter auch nicht.

    Die Hostals in El Médano haben Mehrbettzimmer. Glaube Sie haben was von 23€ pro Tag geschrieben. Das würde ich nochmal überprüfen.

    Fahrrad geht, weil es zwischen El Médano & Las Chafiras keine großen Steigungen gibt. Aber eine Tour geht immer gegen den Wind, egal ob Nordost-oder Südwestwind. Außerdem ist die Straße über Los Abrigos lebensgefährlich für Radfahrer.
    ja........

    ich hab übergepack dazugebucht.

    Noch mehr geht ja leider nicht, da ich noch nicht ma eine feste Unterkunft habe.

    Wegen des Zahnziehens verschiebt sich evt alles um ein oder zwei Wochen udn ich bin inmitten der Osterfeierlichkeiten :-(((
    Also erst mal Zimmersuche, dann restgepack.

    Tja, so isses.. Vie gibts noch was anderes als DHL.Neulich at doch wer was geschrieben, das wollt ich mir merken. Mal schauen

    LG Angi

    Zitat Zitat von Blumenfee Beitrag anzeigen
    Die Angaben sind nicht mehr ganz aktuell, lt. DHL sind die Versandkosten nach Teneriffa bis 10 kg bei 37,99, bis 20 kg bei 52,99 Euro.
    Evtl. ist es günstiger, zum Flug Mehrgepäck dazu zu buchen.
    Genau, das wars.. Mobitrans


    Zitat Zitat von weltenbummler Beitrag anzeigen
    Pack einfach ein Paket oder mehrere und schick sie nach Hamburg zu Mobiltrans. Dort geht es in den Container rein und in 4 Wochen hast du alles da. Die Pakete werden nach Größe abgerechnet. Aber für rund 100 € kommst du schon ordentlich weit.


+ Auf Thema antworten

Ähnliche Themen

  1. Elternzeit auf den Kanaren im deutschen Winter...Tipps?
    Von versuch im Forum Die Kanarischen Inseln
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 23.11.2017, 15:30
  2. Teneriffa-Wetter im Winter
    Von Pad im Forum Teneriffa-Reisen, Flüge & Urlaubsplanung
    Antworten: 37
    Letzter Beitrag: 21.02.2016, 21:56
  3. Angebot: Haussitter Winter 2015
    Von stgtklaus im Forum Stellenanzeigen & Geschäftskontakte
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 24.09.2015, 08:18
  4. Langzeitmiete im Winter...
    Von SuSonne im Forum Neuvorstellungen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 31.03.2013, 16:41

Lesezeichen für Winter auf Teneriffa

Lesezeichen