+ Auf Inserat antworten
Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Australian Shepard

  1. #1

    55 Jahre alt
    aus Tacoronte
    15 Beiträge seit 01/2017

    Australian Shepard

    Hallo Gemeinde,

    gibt es hier auf der Insel einen Züchter für "Australian Shephard"

    Kontakt: Auf Inserat antworten | Private Nachricht

  2. Nach oben    #2
    Avatar von Zauberin60
    aus Guargacho
    343 Beiträge seit 06/2017
    Gracias
    36
    Das ist ein Arbeitshund, hast du Schafe?
    Im Tierheim sitzen 1000e tolle Hunde, selbst Welpen und Rassehunde.
    Bitte gib einem von ihnen eine Chance, Neuzüchtungen sind überflüssig.


  3. Zauberin60´s Beitrag erhielt 2 mal Dank und/oder Zustimmung von:


  4. Nach oben    #3

    aus Karlsruhe
    208 Beiträge seit 09/2015
    Gracias
    9
    Zauberin da muss ich dir voll zu Stimmen.

  5. Nach oben    #4

    aus La Orotava
    58 Beiträge seit 04/2014
    Gracias
    11
    Hallo Rolando, wir haben drei Aussi Mädels, zwei aus Deutschland, eine von hier. Ja, es gibt eine Züchterin, von der ich jedoch dringend abrate. Wir haben eine gut zweijährige Hündin von ihr gekauft, die aus einem Wurf übriggeblieben ist. Sie war mager, struppiges Fell, war verwurmt und hatte aufgrund einer starken Ohrenentzündung einen Trommelfellriss. Nach 4 Wochen gutem Fresschen, Tierarzt, Anitbiotika etc. wurde aus ihr eine wahre Schönheit. Es gibt kaum jemand, der bei uns zu Besuch ist und sie nicht gleich mitnehmen möchte. Kommentar von ihr hinterher war, dass sie dachte das Fell müsste so struppig sein, weil die Oma auch so struppig war...

    Aaaaber, sie ist nicht die hellste Kerze am Baum. Ich vermute, dass diese "Züchterin" nur wegen Geld vermehrt und nur in der eigenen Truppe herumkreuzt. Auch von anderen Seiten habe ich nur negatives gehört.

    Aussis sind enorm kluge Hunde, gierig zu lernen, benötigen ohne wenn und aber den laufenden Kontakt zu ihrem Menschen. Es ist kein Hund, den man stundenlange alleine zu Hause sitzen lässt, kein Hund den man wegsperrt. Auch jetzt liegen gerade zwei von den dreien bei mit im Bett. Einen Aussi hat man ganz dicht bei sich, sonst lieber nicht. Ein Aussi tut alles, um seinem Menschen zu gefallen, aber braucht 100% en Kontakt. Nur wenn du das gewährleisten kannst, würde ich dir dazu raten.

    Wenn du mal Lust auf eine geballte Ladung Aussi Frauenpower hast, kannst du uns gerne mal besuchen.

    Generell gebe ich allen recht, dass es viele Hunde in Tierheimen gibt und ein jeder ist es Wert, herausgeholt zu werden. Aber wer sich einen Rassehund kauft, sucht meistens nach bestimmten Eigenschaften. Ich habe unseren Schäferhund gekauft, weil wir ein riesen Areal hatten, alleine am Rand eines Gewerbegebietes wohnten, ohne Nachbarn. Er hat nie eine Schutz- oder Wachhundausbildung bekommen, aber er wusste was zu tun war. Es liegt in seiner Rasse und er hat seinen Job sehr ernst genommen. Bis auf die letzten 2 Jahre war es ein brandgefährlicher Hund, der niemals in ein Tierheim gedurft hätte, mit dem Risiko dass ihn irgendjemand mal nimmt, weil es ein ausserordentlich hübscher Bursche war. Er hätte sich eine Katastrophe ins Haus geholt.

    Würde ich heute ein Aussi-Mädel hier in einem Tierheim finden, würde ich sie sofort mitnehmen, ohne nachzudenken. Aber in Tierheimen finden sich nur sehr wenige Rassehunde.

    Wer aber einfach irgendeinen Hund ohne besondere Merkmale sucht, der ist bestimmt mit einem Mischling aus dem Tierheim bestens bedient und wird auch da sicherlich einen treuen Gefährten finden.

    VG

  6. weltenbummler´s Beitrag erhielt Dank und/oder Zustimmung von:


  7. Nach oben    #5

    13 Beiträge seit 12/2017
    Hey, habe auch eine 2 jährige Hündin vom Züchter aus Deutschland , blue merle. Ein Traum von Hund!
    Diese Züchterin wenn diese so ist sollte man mit Namen nennen denn es ist nicht ok.
    Kenne auch eine aus der Nähe von Candelaria aber da war alles Top !
    Wir wollen unsere ende des Sommers decken lassen.

  8. Nach oben    #6
    Avatar von Thusnelda
    aus Westfalen / Icod de los Vinos
    67 Beiträge seit 02/2018
    Gracias
    11
    Zitat Zitat von explorer1414 Beitrag anzeigen
    Zauberin da muss ich dir voll zu Stimmen.
    Zauberin, Explorer, richtig so!
    Wenn ich auf Teneriffa bin, besuche ich auch immer das Tierheim Albergue Valle colino in La Laguna. Soo tolle Hunde gibt es!! Wer sich für Hunde interessiert, sollte ruhig mal einen Abstecher wagen und.....sein Herz verlieren.

    Der andalusische Tierschutz hat einen schönen Spruch: " Es bedeutet nicht die Welt, wenn du einen Hund rettest, aber für diesen einen Hund die ganze Welt!"
    Liebe Grüße an alle!
    Zitat Zitat von Zauberin60 Beitrag anzeigen
    Das ist ein Arbeitshund, hast du Schafe?
    Im Tierheim sitzen 1000e tolle Hunde, selbst Welpen und Rassehunde.
    Bitte gib einem von ihnen eine Chance, Neuzüchtungen sind überflüssig.

    Gesendet mit der Teneriffaforum-App.


  9. Thusnelda´s Beitrag erhielt 2 mal Dank und/oder Zustimmung von:


+ Auf Inserat antworten

Lesezeichen für Australian Shepard

Lesezeichen