+ Auf Thema antworten
Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: Meinungen zu Candelaria (Teneriffa)

  1. #1
    Avatar von Gowest
    10 Beiträge seit 09/2016

    Meinungen zu Candelaria (Teneriffa)

    Bitte schreibt mir doch mal, was Candelaria so für Vor- und Nachteile zu bieten hat, wenn Jemand auf Dauer dort leben möchte.

    Aufgefallen ist mir zum Beispiel, dass es relativ wenige Hotels gibt. Wenig Tourismus wäre für mich ein Vorteil. Das muss ja aber einen Grund haben, dass es wenig Tourismus gibt - wenn es so ist. Ein Nachteil wäre für mich, wenn es im Ort sehr laut zugeht - viel Autolärm zum Beispiel.
    ...

    Vielen Dank.

  2. Nach oben    #2
    Avatar von atlanticview
    24 Beiträge seit 09/2014
    Gracias
    1
    Zum Beispiel das stinkende Kraftwerk, welches eigentlich schon jahrelang ohne Genehmigung ist und längst stillgelegt worden sein sollte.
    Allerdings ist Candelaria nicht gleich Candelaria, manche Ortsteile sind am A..... der Welt


  3. Nach oben    #3
    Avatar von Hola
    482 Beiträge seit 11/2013
    Gracias
    45
    Meine Freundin wohnt schon sehr lange Jahre in candelaria....es ist ein schöner Ort
    Es gibt wenig Hotels ....aber turisten tags über schon
    Von dem Gestank so wie es hier beschrieben wird habe ich noch nie was gerochen ....ich denke es kommt darauf an wo man wohnt
    Es ist ein nettes kleines Städtchen mit einer tollen Basilica
    Einfach im Internet mal anschauen

  4. Nach oben    #4
    Avatar von Gowest
    10 Beiträge seit 09/2016
    Im I-Net habe ich nachgeschaut und bemerkt, dass der Ort in den "höchsten Tönen" gelobt wird aber eben wenig Tourismus (Hotels) stattfindet. Da möchte ich wissen, wo der Haken (Autopista - Lärm vielleicht oder ...) ist.

    Weiterhin habe ich mich im I-Net auf Wohnraumsuche begeben und habe auf der einen Seite ansprechende Wohnungen in Strandnähe gefunden und auf der anderen Reihenhäuser in schrecklicher Umgebung (Autopista).

    Bevor ich mich auf den Weg/Flug mache um alles selbst zu erkunden, ist es erst mal einfacher - für mich jedenfalls - die Eindrücke von Menschen einzuholen, die alles vor Ort kennen und mir ihre Erleben mit dem Ort schildern können. Vielleicht erübrigt sich dadurch ein Besuch von Candelaria meinerseits oder ich werde richtig neugierig ... voy a ver.

    Vielen Dank an dieser Stelle an "BlumeN" für die ausführliche Beschreibung. Die hat mir schon sehr geholfen. Danke natürlich auch an die beiden anderen Schreiber, jeder Hinweis hilft.

  5. Nach oben    #5
    Avatar von Hola
    482 Beiträge seit 11/2013
    Gracias
    45
    Candelaria ist auf jedenfalls ein Besuch wert ....denn diese Basilica mit der schwarzen Madonna wird gerne besucht
    Und candelaria hat keinen Haken ....es ist dort gut zu wohnen etwas günstiger zum mieten und hatt alles was man so zu leben braucht ....

  6. Nach oben    #6
    Avatar von ThomasHerzog
    55 Jahre alt
    aus EL Sauzal + Hanau
    97 Beiträge seit 12/2015
    Gracias
    21
    Wenn Du "unten" im Ort wohnen willst, dann ist die Verkehrssituation doch ein wenig nervig. Zu den Feiertagen (Fiesta de la Candelaria) ist dort die Hölle los und man kommt kaum rein oder raus. Der Strand ist mini und es gibt meist einen ordentlichen Wind. Candelaria unten im Ort ist natürlich auch ein touristischer Hotspot. Die Kirche und der Platz davor sind für jeden Touristen Hotspots bzw. Pflichtprogramm. Direkt neben Candelaria ist das Industriegebiet von Guimar wo Abwässer direkt ins Meer geleitet werden und einen Hafen mit Dieselgestank und Lärm gibt es auch. Diese Seite Teneriffas ist sehr warm und es gibt viele Tage mit ordentlich Wind. Zu nahe am Wasser hat man teilweise abends die kondensierende Feuchtigkeit aus dem Meer.

    Das hört sich jetzt eher negativ an, aber man soll ja nicht nur die positiven Seiten aufzeigen. Der Ort besteht aber nicht nur daraus. Er hat auch einen gewissen Charme - aber davon gibt es hier auf Teneriffa genug. Jedenfalls leben dort, ebenso wie in Puertito de Guimar, kaum Touristen. Sicherlich werden - wie überall auf der Insel ein paar Ferienwohnungen vermietet, siehe AirBnB oder ähnliche Portale. So eine Ferienwohnung wäre ein guter Test für dich.

    Ich selber habe ein paar Km neben an in Puertito de Guimar gewohnt und fand es am Anfang auch toll. Aber erste Meereslage ist eher was für Touristen. Du solltest beide vor Ort mal anschauen. In Puertito de Guimar gibt es eine große Vermietungsgesellschaft (PPL) die eigentlich immer was anzubieten hat. Die sizten in Candelaria oben beim Einkaufszentrum bzw. haben ein Büro in Puertito da kann man sich gleich freie Wohungen zeigen lassen.

  7. Nach oben    #7
    Avatar von Hola
    482 Beiträge seit 11/2013
    Gracias
    45
    Ich denke an jeden Ort kann man irgendwas finden was einem nicht passt ...und in candelaria muss man nicht unten wohnen ....dort gibt es auch einen wunderschönen strandabschnitt sehr schön angelegt mit einer fussmeile fast bis Tabaiba
    Und was die Abwässer betrifft ....na ja ich denke das die die hier schon einige Jahre wohnen Bescheid wissen
    Und das betrifft nicht nur candelaria
    Aber wichtig ist das es einem gefällt und man hat dort sein wohlfühlappartment gefunden

  8. Nach oben    #8
    Avatar von Gowest
    10 Beiträge seit 09/2016
    Natürlich gibt es überall Positives und Negatives. Das ist ja auch irgendwie 'ne Ansichtssache - ein Mensch liebt was, was der andere überhaupt nicht mag. Da müssen wir ich richtige Mischung finden und da seid ihr eine große Hilfe, danke.

    Urlaub haben wir bisher immer in Puerto gemacht, für immer - wir wissen es noch nicht. Candelaria war so ein Zufallstreffer von dem wir denken, dass es dort eben auch nicht schlecht sein könnte. Die Touristenhochburgen des Südens sind nicht das was wir wollen aber Sonne ist auch nicht schlecht. Nun gut, in Puerto regnet es nun nicht das ganze Jahr und warm ist es auch ... aber es ist auch sehr "deutsch". Es ist nicht einfach aber es wird, da bin ich zuversichtlich :-) .

  9. Nach oben    #9

    aus Karlsruhe
    208 Beiträge seit 09/2015
    Gracias
    9

    ist Ok

    Hi

    Der Ort ist aus meiner Sicht definitiv eine gute Wahl. Man hat viele Möglichkeiten, kommt schnell in den Norden und in den Süden? Mein Eindruck war sehr positiv dort. Man kann ja auch einfach mal 2 Wochen Urlaub dort verbringen.

    Viel Spaß!

  10. Nach oben    #10
    Avatar von Gowest
    10 Beiträge seit 09/2016
    Das ist natürlich der Plan, dass wir in den ausgesuchten Orten erst mal Urlaub machen und uns dann entscheiden.

    Ich muss mir ja aber nicht erst den Urlaub versauen, wenn anhand von Erfahrungen Einheimischer schon irgendein Ort ausgeschlossen werden könnte.


+ Auf Thema antworten

Ähnliche Themen

  1. Start-Up Idee deutsches Frühstücksrestaurant auf Teneriffa, eure Meinungen :)
    Von Lenchen im Forum Auswandern, Leben & Arbeiten auf Teneriffa
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 29.06.2017, 13:31
  2. Haus in und um Candelaria gesucht
    Von Hakuna Matata im Forum Private Immobilienanzeigen
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 21.03.2015, 10:39

Lesezeichen für Meinungen zu Candelaria (Teneriffa)

Lesezeichen