+ Auf Thema antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 34 bis 41 von 41

Thema: Touristenfreie Zone

  1. #34

    25 Beiträge seit 08/2017
    Gracias
    2
    Nabend Forum!

    An alle, die es interessiert...

    ...ich bin fündig geworden und werde ab 01.11.2017 in Alcalá wohnen (bis 31.03.2018).

    Über den Ort weiß ich noch nicht allzu viel. Es gibt hier und da Videos auf Youtube aber im Wiki steht nix.

    Wer also Infos über den Ort hat, findet in mir einen dankbaren Abnehmer.

    All denjenigen, die mir bei der Suche mit Rat und Tat und Tipps und Tricks geholfen haben, möchte ich an dieser Stelle meinen herzlichen Dank aussprechen und ich hoffe, den einen (oder die eine) oder den anderen (oder die andere) bei Zeiten auf Tenerife live zu treffen (auf ein Bier oder Kaffee oder Tee...)

    Saludos

    Zorg

  2. Nach oben    #35

    25 Beiträge seit 08/2017
    Gracias
    2
    Doch auch wenn ich eine Unterkunft gefunden habe, möchte ich doch gerne weiterhin zu einem Diskurs beitragen.

    Mein Interesse besteht darin, während meines Aufenthaltes mit Einheimischen (tinerfeños) in Kontakt zu treten. Welche Möglichkeiten bieten sisch da an? Gibt es "Stammtische"? Intercambios?

    Abgesehen von den alltäglichen Begegnungen, die eher zufällig passieren. Kann man sich als alemán auf Tenerife engagieren? Nicht politisch sondern eher kulturell oder sozial?

    Diese Fragen richten sich vorwiegend an residente der Insel.

    Freue mich auf zahlreiche Zuschriften.

    Zorg

  3. Nach oben    #36

    aus Meenz
    107 Beiträge seit 11/2014
    Gracias
    14
    wenn man auf nicht üblichen Wegen wandert wo pro Tag zig Touris langlaufen, kann man leicht mit Einheimischen ins Gespräch kommen (sofern man Spanisch kann...)


  4. Nach oben    #37

    25 Beiträge seit 08/2017
    Gracias
    2
    Genau das ist meine Absicht, Afur. Meine Spanischkenntnisse reichen für eine einfache, alltägliche Konversation leidig aus. Aber ich hoffe darauf, mein nivel in dieser meiner Zeit auf der Insel deutlich zu verbessern.

    Habe mir vorgenommen, sobald ich spanischen Boden betrete, kein Wort deutsch mehr zu reden <schmunzel>.

    Zorg

  5. Nach oben    #38

    aus Meenz
    107 Beiträge seit 11/2014
    Gracias
    14
    wie wärs mit Sprachtandem ? gibt sicher viele Einheimische auf T die Deutsch lernen wollen/müssen.
    Gibt sicher ähnliche Seiten auch auf Spanisch: https://www.erstenachhilfe.de/tandempartner

    kostet nix oder nur paar € für den Seitenbetreiber und nebenbei lernt man auch Einheimische kennen...

  6. Nach oben    #39

    aus Meenz
    107 Beiträge seit 11/2014
    Gracias
    14
    Tauschring oder wie das heißt:

    Du kannst z.B. gut tapezieren hast aber kein Auto. Jemand anders hat einen Van aber zwei linke Hände: Du tapezierst bei ihm ein Zimmer, dafür macht er für dich mehrere Großeinkäufe

  7. Nach oben    #40
    Avatar von Zauberin60
    aus Guargacho
    338 Beiträge seit 06/2017
    Gracias
    36
    Alcala hat einen kleinen Kirchplatz und eine kleine Strandpromenade.
    Schau, wo die Einheimischen am frühen Abend sitzen und setz dich dazu.
    Frag, wie das Wetter morgen wird und dann habt ihr schnell ein Gespräch.
    Wünsch dir eine gute Zeit.

  8. Nach oben    #41

    25 Beiträge seit 08/2017
    Gracias
    2
    Zauberin60 hat die besten Ideen.
    So richtig aus dem Leben.
    Solche Leute mag ich.
    Danke Zauberin60.

    Zorg

    (el hombre sin nombre)


+ Auf Thema antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Suche Häuschen zur Miete, Zone Güimar
    Von Palmera im Forum Private Immobilienanzeigen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 18.08.2016, 22:22
  2. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 13.06.2016, 19:07

Lesezeichen für Touristenfreie Zone

Lesezeichen