+ Auf Thema antworten
Ergebnis 1 bis 24 von 24

Thema: Darf man Immobilie verkaufen ?

  1. #1

    4 Beiträge seit 06/2017

    Darf man Immobilie verkaufen ?

    Zuerst einmal vielen Dank für die Aufnahme hier !
    Ich habe eine Frage und weiß nicht so recht, ob das hier erlaubt und der richtige Platz dafür ist .................
    Ich habe ein Studio in Teneriffa-Süd geerbt und kann /möchte es nicht nutzen. Nun habe ich zwei verschiedene Dinge dazu gehört :
    1. dass man immense Steuern bezahlen muss, wenn man eine Immobilie, die einem noch nicht 10 Jahre gehört verkaufen möchte
    2. das diese 10-Jahres-Frist nur für den erstmaligen Erwerb gilt
    Der Erblasser hat das Studion vor mehr als 15 Jahren gekauft.

    Kennt sich da jemand hier aus dem Forum damit aus ? Würde mich sehr über sachliche Antworten freuen.

    LG Monserat

  2. Nach oben    #2
    Avatar von Igni
    121 Beiträge seit 11/2015
    Gracias
    9
    soweit ich weiss, gibt es hier hier nicht die 10jahresfrist, d.h. da s beim verkauf immer steuern bezahlt werden müssen, die sich aber noch in grenzen halten. anders sieht es bei der erbschaftssteuer aus. da wirst du wohl in die tasche greifen müssen.
    ich bin aber nur laie und genau kann ich dir nix sagen. warte ein bißchen, hier gibt es leute, die darüber besser bescheid wissen. dann lese ich mit, um noch was zu lernen 😀

    Gesendet mit der Teneriffaforum-App.


  3. Nach oben    #3

    4 Beiträge seit 06/2017
    Uiiii - schon so schnell die erste Antwort ! Vielen lieben Dank !!
    Laut Anwältin müssen Verwandte ersten Grades kaum Erbschaftssteuer zahlen (ich hoffe, dass das stimmt)

    LG Monserat

  4. Nach oben    #4
    Avatar von heinz1965
    54 Jahre alt
    aus Paraguay
    104 Beiträge seit 11/2013
    Gracias
    14

    geerbtes Studio verkaufen

    Die steuerliche Situation soll nach spanischem Recht so sein, dass eine lange Besitzzeit die Steuern beim Verkauf erhoeht. (als Ausgleich für die in der Besitzzeit angefallenen Erschliessungskosten /Infrastrukturkosten)
    Bei einer Erbschaft kommt der interessante Punkt der Erbschaftssteuer hinzu. Hier duerfte zu unterscheiden sein, ob das spanische oder das BRD Erbschaftssteuerrecht zum Tragen kommt. (wo war der Lebensmittelpunkt des Verstorbenen)
    Wenn das Studio weg soll wuerde ich mich hier vor Ort an eine lange am Markt taetige Imobilaria wenden. Diese ermittelt dann auch die auf der Immobilie lastenden Schulden und hat ggf. bereits Erfahrungen mit der Abwicklung von Erbfaellen unter Beteiligung von Ausländern.

  5. Nach oben    #5

    4 Beiträge seit 06/2017
    Zur Zeit ist es wohl so, dass man zu 99,9% steuerbefreit ist, wenn man verwandt 1.Grades ist.

    Zitat : Die steuerliche Situation soll nach spanischem Recht so sein, dass eine lange Besitzzeit die Steuern beim Verkauf erhoeht. (als Ausgleich für die in der Besitzzeit angefallenen Erschliessungskosten /Infrastrukturkosten)
    Du schreibst, *soll so sein* - ist also eher eine Vermutung, oder gibt es das irgendwo nachzulesen ?

    LG Cleoline

  6. Nach oben    #6
    Avatar von heinz1965
    54 Jahre alt
    aus Paraguay
    104 Beiträge seit 11/2013
    Gracias
    14

    Wohnungsverkauf

    Die Aussage "soll so sein " bezieht sich auf einen "normalen" Verkauf und beruht auf den Schilderungen in anderen Foren.
    Die Frage der Höhe der Erbschaftssteuer ist im geschilderten Fall nur ein zusaetzlicher Kostenfaktor neben den "normalen" Steuern beim Verkauf.

  7. Nach oben    #7

    aus Puerto de la Cruz
    109 Beiträge seit 05/2013
    Gracias
    13
    Dass Verwandte ersten Grades so gut wie keine Erbschaftssteuer bezahlen müssen, gilt nur für Residenten, Nicht-Residenten bezahlen die nach Verwandtschaftsgrad gestaffelte Steuer. Die Immobilie kann verkauft werden, nachdem sie notariell auf den Erben umgeschrieben ist. Ich würde empfehlen eine Gestoria einzuschalten, diese kann auch genaue Auskunft über anfallende Steuern etc. geben und ist wesentlich günstiger als ein Anwalt. Wenn man einen Anwalt einschalten möchte, dann unbedingt darauf achten, dass er/sie Fachanwalt für Immobilienrecht ist.
    Geändert von Blumenfee (29.06.2017 um 01:03 Uhr)

  8. Nach oben    #8

    8 Beiträge seit 04/2017
    Gracias
    2
    Was für eine Ausbildung hat eigentlich eine Gestoria? Klingt für mich immer so als könnte sie juristisch und steuerlich fast alles beantworten, ist aber günstiger als ein Anwalt. Nehme also an, dass die Person kein Jurist ist. Was passiert, wenn die Gestoria Fehler macht? Ist man dann abgesichert?

  9. Nach oben    #9
    Avatar von Scorpion67
    51 Jahre alt
    aus Puerto de la Cruz
    129 Beiträge seit 07/2014
    Gracias
    16
    Hallo Monserat,

    ich könnte Dir einen hervorragenden Steuerberater empfehlen, der Dich hier in rechtlichen und steuerlichen Fragen umfangreich aufklären kann. Wäre sicher besser, als irgendwelche Vermutungen.

    Bei Interesse melde Dich, dann schicke ich Dir den Namen und die Tel.Nr.

  10. Nach oben    #10

    aus Puerto de la Cruz
    109 Beiträge seit 05/2013
    Gracias
    13
    Zitat Zitat von Loca Beitrag anzeigen
    Was für eine Ausbildung hat eigentlich eine Gestoria? Klingt für mich immer so als könnte sie juristisch und steuerlich fast alles beantworten, ist aber günstiger als ein Anwalt. Nehme also an, dass die Person kein Jurist ist. Was passiert, wenn die Gestoria Fehler macht? Ist man dann abgesichert?
    Gestoria = Steuerberater bzw. Steuerberater-Büro
    Die Tochter eines Nachbarn hat eine Ausbildung als Steuerberaterin gemacht, d.h. 3 Jahre an der Uni in La Laguna.
    Mein Steuerberater macht jedes Jahr meine Steuererklärung, weiss in allen steuerlichen Dingen bestens Bescheid. Er ist auch verantwortlich dafür, dass die Steuererklärung korrekt ist. Bekannte, die selbständig sind, werden von ihm über jede steuerliche Neuerung informiert und lassen die Steuererklärungen seit vielen Jahren vom selben Büro machen. Es gab bisher noch nie Probleme.

  11. Nach oben    #11
    Avatar von heinz1965
    54 Jahre alt
    aus Paraguay
    104 Beiträge seit 11/2013
    Gracias
    14

    Immobilienverkauf

    @loca Ein Gestor ist grundsaetzlich ein "Erlediger" oder Manager. Dahinter kann sich alles vom ungelernten Glücksritter über den gut vernetzten Problemloeser bis zum Volljuristen verbergen.
    Ich denke der Link von Rayfaro duerfte hier bereits für den Fragesteller weitgehend zielführend sein ....

  12. Nach oben    #12

    8 Beiträge seit 04/2017
    Gracias
    2
    Ah, okay. Vielen Dank. Würde mich dann definitiv an jemanden wenden, der Steuerberater oder eben Jurist ist. Alles andere wäre mir zu heikel.

  13. Nach oben    #13

    3 Beiträge seit 09/2017

    Von privat kaufen

    ich bin neu hier
    Schreib grad über Handy

    Will von privat kaufen

    2. fragen :

    Wer kann einen sehr guten Anwalt empfehlen der prüft was ich da kaufen will : zum Beispiel Rückbau wegen Objekt direkt an der Küste oder ob das Objekt lastenfrei ist für einen erfolgreichen Kauf

    Wer kennst los Silos ?
    Kann man dort gut vermieten
    Ist das eine gefragte Gegend ?

    Ich fliege im Oktober das erste mal dort hin

    Liebe Grüße

  14. Nach oben    #14
    Avatar von Hola
    482 Beiträge seit 11/2013
    Gracias
    45
    Dafür braucht man keinen Anwalt der wäre viel zu teuer
    Ich kann den Simon sananes empfehlen der sowas bis zum Schluss gut beraten kann und auch die ganze Immobilie beurteilen kann
    Los silos ist jetzt nicht so die turisten Ecke
    Aber man sollte sich das immer vor Ort anschauen

  15. Nach oben    #15
    Avatar von AKL44
    aus Wachtendonk
    48 Beiträge seit 02/2016
    Gracias
    7
    Wir reden hoffentlich nicht von der günstigen EG Wohnung in der Wohnanlage...Wenn doch, schick mir ne PN

    Gesendet von meinem SM-G935F mit Tapatalk

  16. Nach oben    #16

    3 Beiträge seit 09/2017
    Zitat Zitat von AKL44 Beitrag anzeigen
    Wir reden hoffentlich nicht von der günstigen EG Wohnung in der Wohnanlage...Wenn doch, schick mir ne PN

    Gesendet von meinem SM-G935F mit Tapatalk

    Ja es ist eine Wohnung in einer Wohnanlage im Wabenstil gebaut

    Wenn Sie was wissen was mich bewahren könnte, dann bin ich dankbar darüber etwas zu hören .

    Ich weiß leider nicht wie ich das hier mit einer PN handhaben muss
    Und kann deshalb nur über WhatsApp etwas hoch laden und verschicken

    Was kann ich tun ?

    Liebe Grüße

  17. Nach oben    #17
    Avatar von atlanticview
    24 Beiträge seit 09/2014
    Gracias
    1
    Zitat Zitat von Dividame Beitrag anzeigen
    ich bin neu hier
    Schreib grad über Handy

    Will von privat kaufen

    2. fragen :

    Wer kann einen sehr guten Anwalt empfehlen der prüft was ich da kaufen will : zum Beispiel Rückbau wegen Objekt direkt an der Küste oder ob das Objekt lastenfrei ist für einen erfolgreichen Kauf

    Wer kennst los Silos ?
    Kann man dort gut vermieten
    Ist das eine gefragte Gegend ?

    Ich fliege im Oktober das erste mal dort hin

    Liebe Grüße
    Los Silos= aAdW ( am A der Welt,)
    sehr windig, im Norden-vermieten?
    Du brauchst eine Genehmigung um an Touristen zu vermieten - ich kenne Teneriffa seit 1970 Los Silos ? NO

  18. Nach oben    #18

    3 Beiträge seit 09/2017
    Zitat Zitat von atlanticview Beitrag anzeigen
    Los Silos= aAdW ( am A der Welt,)
    sehr windig, im Norden-vermieten?
    Du brauchst eine Genehmigung um an Touristen zu vermieten - ich kenne Teneriffa seit 1970 Los Silos ? NO


    Danke für die Einschätzung
    Ich bin schon über los Silos hinweg und hab es abgehakt

    Mit gutem Gewissen

    Danke euch

  19. Nach oben    #19
    abgemeldet
    aus El Médano - Granadilla de Abona
    116 Beiträge seit 04/2015
    Gracias
    24

    Vermietungen......

    Weiß nicht wer nach Vermietungen gefragt hat. Jedenfalls ist das Urteil zur illegalen Vermietung vom obersten Gericht gekippt worden. Das Thema ist hier schon ausgiebig behandelt worden

    https://www.teneriffaforum.de/showth...ietung-illegal

  20. Nach oben    #20
    Avatar von schnupfus
    aus Costa del Silencio
    23 Beiträge seit 03/2017

    Inmobilie

    Wo in Süden ist das Studio .
    Hätte Interesse bin ab 15.10. in Costa Del Silencio

  21. Nach oben    #21
    Avatar von schnupfus
    aus Costa del Silencio
    23 Beiträge seit 03/2017

    Inmobilie

    Adresse:
    Habe mich von der Fa. Beraten lassen .
    Bulevar Chajofe 3
    Edificio Eden Local 203
    Apartado Correos ⁄ P.O. Box 22
    E-38650 Los Cristianos
    Tenerife - España
    Telefon:

    Büro: (+34)922792379
    Fax: (+34)922794320
    eMail: info@vivosol.co

  22. Nach oben    #22

    aus München
    5 Beiträge seit 10/2017

    99,9% Steuerbefreiung auch für Nonresidente

    @Monserat

    nach einem Neuen Gerichtsurteil (Boletín Oficial de Canarias, Ley 11/2015 de Presupuestos Generales de Canarias)
    gilt die Steuerbefreiung von 99,9% auch für Nonresidente.
    Diese neue Regelung gilt aktuell und ist erst seit 1.1.2016 gültig. Man muss das Erbe fristgemäß an das Finanzamt melden.
    (Auch ein alt eingesessener spanischer Steuerberater wusste davon nichts und ich musste ihn darauf erst hinweisen)

    Auf den Kanaren gibt es die 10 jährige Spekulationsfrist nicht. Hier muss der Immobiliengewinn mit 25 % besteuert werden.
    (Wertzuwachssteuer) Außerdem gibt es noch die Plusvalia (die Gemeinde Zuwachssteuer.)
    Viel Erfolg beim Verkauf Deiner Wohnung. Die Maklergebühren muss immer der Verkäufer bezahlen.

    Ich hoffe, diese Infos kommen nicht zu spät. Ich bin keine Jurist, hatte aber selber mit der Materie zu tun.

  23. Nach oben    #23

    4 Beiträge seit 06/2017
    Hallo Latenight,
    vielen Dank für die Info. Die Info ist noch nicht zu spät .................... die *Erberei* zieht sich verdammt lange hin und NOCH bin ich nicht als Erbin eingetragen (läuft alles über eine Anwältin)
    Solange muss ich mit dem Verkauf natürlich warten.
    Weißt du vielleicht wie der Immobilienmarkt derzeit ist ? Bekommt man einen reellen Preis, oder gibt es zuviele Angebote ?

    LG Monserat

  24. Nach oben    #24

    aus München
    5 Beiträge seit 10/2017

    Immobilienpreise

    Jetzt kommen wieder vermehrt Touristen auf die Kanaren. Mit wurde gesagt, in diesem Jahr sind es ca. + 40%.
    IMHO ist die Immobilienkrise auf den Kanaren überstanden und die Nachfrage nach guten Immobilien zieht wieder an.
    Ich denke es ist ein guter Zeitpunkt um eine Immobilie zu verkaufen. Es gibt auch einige Karteileichen die praktisch unverkäuflich sind. In echten Spitzenlagen war die Krise dagegen kaum zu spüren.

    Kannst Du uns verraten wo das Studio ist? Ich habe gerade ein Studio in Adeje verkauft.
    Ich habe Kontakt zu zwei Maklern. Von dem einen habe ich gerade was gekauft. Ein Stück Land im Abama Golf Resort.
    Der andere ist ein Insulaner den ich schon seit meiner Kindheit kenne. Er hat für mich das Apartment in Adeje gekauft.

    Gruß Andi


+ Auf Thema antworten

Ähnliche Themen

  1. Suche Immobilie
    Von casagrimm im Forum Private Immobilienanzeigen
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 24.05.2017, 20:17
  2. Wo darf ich nach dem Flug meinen Hund abholen am Flughafen Süd?
    Von wurzelsepp im Forum Teneriffa-Reisen, Flüge & Urlaubsplanung
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 04.12.2016, 08:41
  3. Darf man ohne Führerschein ein Mofa auf Teneriffa fahren ?
    Von Ex fussballfan57 im Forum Teneriffa-Treff
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 28.09.2013, 23:47

Lesezeichen für Darf man Immobilie verkaufen ?

Lesezeichen