+ Auf Thema antworten
Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: Auto ummelden innerhalb Teneriffas

  1. #1

    55 Jahre alt
    aus Arico
    6 Beiträge seit 03/2013

    Auto ummelden innerhalb Teneriffas

    Hallo an Alle,

    ich möchte mir auf Teneriffa ein gebrauchtes Auto kaufen. Was kommt da noch an Ummeldeformalien und Kosten auf mich zu?

    Ich freue mich über alle hilfreichen Tipps!

    Gabi

  2. Nach oben    #2
    Avatar von heinz1965
    54 Jahre alt
    aus Paraguay
    104 Beiträge seit 11/2013
    Gracias
    14

    Auto ummelden

    Die Kosten der Ummeldung bestehen aus den Ummeldekosten zuzueglich 4 Prozent Vermoegensuebertragungssteuer vom Wert des KFZ. Die Ummeldung wird ueblicherweise dem Verkaeufer uebertragen, damit er bei der Gelegenheit die auf dem Fahrzeug lastenden Strafzettel, Bankschulden und KFZ Steuern bezahlen kann. Ueblicherweise beinhaltet der ausgehandelte Fahrzeugpreis somit die Ummeldungskosten.


  3. Nach oben    #3
    Avatar von Hope
    52 Jahre alt
    aus Torviscas
    116 Beiträge seit 10/2013
    Gracias
    15

    Kosten fürs Ummelden eines Gebrauchtwagen

    Hola.

    Ich habe einen neun Jahre alten Gebrauchtwagen (Neuwert 12.720 Euro) hier auf Teneriffa gekauft und möchte diesen nun ummelden. Welche Kosten entstehen mir dabei und wo kann ich mich vorher darüber informieren? Ich möchte ungefähr wissen, welcher Gesamtbetrag mich erwartet, bevor ich eine Gestoria damit beauftrage. Ich war schon bei einer im Büro und sie meinte insgesamt circa 250 Euro. Woraus sich diese Kosten zusammensetzen, konnte sie mir mangels Englisch nicht erklären. Sie selbst verlangt 45 Euro für die Ummeldung. Was sind die übrigen 205 Euro?

    Danke sehr.

  4. Nach oben    #4
    Avatar von Rainer
    52 Jahre alt
    592 Beiträge seit 11/2010
    Gracias
    146
    Zitat Zitat von Gabi Lang Beitrag anzeigen
    ich möchte mir auf Teneriffa ein gebrauchtes Auto kaufen. Was kommt da noch an Ummeldeformalien und Kosten auf mich zu?
    Du benötigst mindestens:
    - deine N.I.E.
    - dein Empadronamiento (Wohnungsnachweis deiner Gemeinde)
    - den Fahrzeugbrief mit ITV-Stempel
    - die Zulassungsbescheinigung
    - von beiden Seiten unterschriebenen Kaufvertrag
    - persönliches Erscheinen oder Ausweis des Käufers
    - persönliches Erscheinen oder Ausweiskopie des Verkäufers

    Einen Versicherungsnachweis oder Deckungszusage braucht man hierzulande hingegen nicht.

    Am besten eine Gestoria damit beauftragen. Die einheimischen machen das für 40-60 Euro, die deutschen nehmen meistens 80-120 Euro.


    Zitat Zitat von heinz1965 Beitrag anzeigen
    Die Kosten der Ummeldung bestehen aus den Ummeldekosten zuzueglich 4 Prozent Vermoegensuebertragungssteuer vom Wert des KFZ.
    Meines Wissen sind es nicht 4% sondern 5,5% vom "Neuwert des KFZ lt. offizieller Tabelle, abzüglich 10%/Jahr, jedoch mindestens 10%". Ergibt bei einem 12 Jahre alten Fahrzeug mit einem Neuwert von 10.000 Euro glatte 55 Euro Zulassungssteuer. Bei einem erst zwei Jahre alten Gebrauchtwagen mit 30.000 Euro Neuwert sind es stolze 1.320 Euro.


    Zitat Zitat von Hope Beitrag anzeigen
    Ich habe einen neun Jahre alten Gebrauchtwagen (Neuwert 12.720 Euro) hier auf Teneriffa gekauft und möchte diesen nun ummelden. Welche Kosten entstehen mir dabei und wo kann ich mich vorher darüber informieren? Ich möchte ungefähr wissen, welcher Gesamtbetrag mich erwartet, bevor ich eine Gestoria damit beauftrage. Ich war schon bei einer im Büro und sie meinte insgesamt circa 250 Euro. Woraus sich diese Kosten zusammensetzen, konnte sie mir mangels Englisch nicht erklären. Sie selbst verlangt 45 Euro für die Ummeldung. Was sind die übrigen 205 Euro?
    45,00 Euro Gestoria (in deinem Fall)
    52,80 Euro für die Ummeldung
    69,96 Euro Zulassungssteuer (in deinem Fall: 12720 Euro / 10 * 5,5%)
    Für was die restlichen 82 Euro sind, kann dir vielleicht Kanarienvogel erklären.

  5. Nach oben    #5
    Avatar von Hope
    52 Jahre alt
    aus Torviscas
    116 Beiträge seit 10/2013
    Gracias
    15
    Zitat Zitat von Rainer Beitrag anzeigen
    45,00 Euro Gestoria (in deinem Fall)
    52,80 Euro für die Ummeldung
    69,96 Euro Zulassungssteuer (in deinem Fall: 12720 Euro / 10 * 5,5%)
    Für was die restlichen 82 Euro sind, kann dir vielleicht Kanarienvogel erklären.
    Kann das die Kfz-Steuer sein? Ich dachte, die bezahlt man bei der Gemeinde oder hat das meine Gestoria etwa gleich mit erledigt? Eine Quittung erhielt ich jedoch keine. Wüsste zu gern, ob ich übers Ohr gehauen wurde oder alles seine Richtigkeit hat.

  6. Nach oben    #6
    Avatar von Sunseeker
    41 Jahre alt
    aus Deutschland
    114 Beiträge seit 01/2011
    Gracias
    8
    Da mir das auch bevor steht, habe ich mich tief mit der Materie beschäftigt. Die Kfz-Steuer wird in aller Regel nicht von der Gestoria im Rahmen eines Traspaso beglichen. Somit scheinen die 82 Euro tatsächlich ein Fehlbetrag zu sein, den es zu klären gibt. Frag nach und fordere im Falle einer Verweigerung das Reklamationsbuch. Wird auch dieses verweigert, drohe damit, an Ort und Stelle die Polizei zu rufen und tue dies ggf. auch. Viel Glück!

  7. Nach oben    #7
    abgemeldet
    194 Beiträge seit 09/2013
    Gracias
    14
    Ich habe zu dem Thema auch mal eine frage.
    Kann meine Lebensgfährtin auch mein Auto auf sich anmelden, ohne das ich es ihr verkaufen muss.
    Oder kann ihr das Auto schenken ?
    Muss sie dann bei der Ummeldung auch die Steuer bezahlen ?

  8. Nach oben    #8
    Avatar von Hope
    52 Jahre alt
    aus Torviscas
    116 Beiträge seit 10/2013
    Gracias
    15
    Zitat Zitat von Sunseeker Beitrag anzeigen
    Da mir das auch bevor steht, habe ich mich tief mit der Materie beschäftigt. Die Kfz-Steuer wird in aller Regel nicht von der Gestoria im Rahmen eines Traspaso beglichen. Somit scheinen die 82 Euro tatsächlich ein Fehlbetrag zu sein, den es zu klären gibt. Frag nach und fordere im Falle einer Verweigerung das Reklamationsbuch. Wird auch dieses verweigert, drohe damit, an Ort und Stelle die Polizei zu rufen und tue dies ggf. auch. Viel Glück!
    Habe die Gestoria zur Rede gestellt. Es sei ein Versehen und ich bekam das Geld zurück. Beinahe hätte ich für die berühmt berüchtigte und doch immer wieder bestrittene "Ausländer-Steuer" gezahlt.

  9. Nach oben    #9
    Avatar von Hope
    52 Jahre alt
    aus Torviscas
    116 Beiträge seit 10/2013
    Gracias
    15

    Neue Frage

    Ich habe eine neue Frage zur Ummeldung. Und zwar bin ich jetzt in eine andere Gemeinde gezogen und muss ja bestimmt auch das Fahrzeug auf die neue Adresse ummelden.
    Wie läuft das ab?
    Wo muss ich dazu hin?
    Danke!


+ Auf Thema antworten

Ähnliche Themen

  1. Kann mir jemand einen Rat geben? Wurde innerhalb der Probezeit gekündigt
    Von cencen im Forum Auswandern, Leben & Arbeiten auf Teneriffa
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 22.10.2016, 13:18
  2. Mit Teneriffa-Auto in Deutschland fahren
    Von Richard im Forum Auswandern, Leben & Arbeiten auf Teneriffa
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 31.07.2014, 20:27
  3. Umziehen innerhalb Teneriffas
    Von Hope im Forum Auswandern, Leben & Arbeiten auf Teneriffa
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 01.05.2014, 19:45
  4. Mit dem Auto zum ITV (TÜV)
    Von colomba im Forum Auswandern, Leben & Arbeiten auf Teneriffa
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 15.10.2013, 22:22
  5. Auto abmelden - Abwrackprämie?
    Von Guido im Forum Auswandern, Leben & Arbeiten auf Teneriffa
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 10.01.2013, 00:24

Lesezeichen für Auto ummelden innerhalb Teneriffas

Lesezeichen