+ Auf Thema antworten
Ergebnis 1 bis 16 von 16

Thema: Start-Up Idee deutsches Frühstücksrestaurant auf Teneriffa, eure Meinungen :)

  1. #1

    2 Beiträge seit 12/2016
    Gracias
    1

    Start-Up Idee deutsches Frühstücksrestaurant auf Teneriffa, eure Meinungen :)

    Liebe Tinerfeños,

    wann war das letzte Mal, dass ihr richtig gutes deutsches Brot auf der Insel gegessen habt? Also auch lange schon kein “vernünftiges” Frühstück mehr gehabt?
    Wir, 4 Studenten aus Deutschland, verfolgen die Idee ein Frühstücksrestaurant mit selbst produzierten Backwaren auf Teneriffa zu eröffnen und interessieren uns, da ihr vor Ort seid, für eure Meinung.


    Über Kommentare (positive sowie negative) würden wir uns freuen.
    Lieben Gruß auf die Insel

  2. Nach oben    #2
    Avatar von DerNordBerliner
    aus Costa Adeje
    37 Beiträge seit 07/2016
    Gracias
    5

    Start-Up Idee deutsches Frühstücksrestaurant auf Teneriffa, eure Meinungen :)

    Wer gutes deutsches Brot essen muss, der macht es entweder selbst oder holt sich eine fertige deutsche Backmischung zum selber backen. Ein vernünftiges Frühstück habe ich jeden Tag, warum auch nicht. Es gibt hier alles, was ich dazu benötige.
    Wer in einem Hotel Tourist ist hat dort sein Frühstück, denn ohne mindestens eine Mahlzeit gibt es keine Zimmer, oder?
    Wer in einem Apartment ist hat von vorn herein dies so gewählt, damit er sich selbst verpflegt. Warum sollte er und auch sie das nun ändern?
    Also die Idee ist ja nicht schlecht aber nicht auf einer touristisch attraktiven Insel auf der in nur sechs Monaten ein paar mehr deutsche leben, die sich selbst verpflegen.
    Selbst produzierte Backwaren werden von internationalen Bäckern auf der ganzen Insel angeboten.
    Außerdem......welcher Student steht denn um 3 Uhr morgens auf um zu arbeiten????


  3. DerNordBerliner´s Beitrag erhielt Dank und/oder Zustimmung von:


  4. Nach oben    #3
    Avatar von Rainer
    52 Jahre alt
    623 Beiträge seit 11/2010
    Gracias
    158
    Hallo Lenchen,

    um deine Eingangsfrage zu beantworten: Ich habe erst heute frisches, leckeres Brot gegessen, wie man es in Deutschland auch nicht (mehr) überall vorfindet.

    Wie in einigen schlecht versorgten Gegenden Deutschlands auch, kann hier und dort auf der Insel ein guter Bäcker willkommen sein und entsprechend gut laufen. Aber es gibt auf Teneriffa meines Erachtens keinen grundsätzlichen Mangel an guten Backwaren.

    Ich würde bei einer Geschäftsidee im Gastrobereich mich nicht auf deutsche Kundschaft fokussieren, sondern eher die Einheimischen mit einem inspirierenden aber nicht zu abgehobenen Angebot überzeugen. Denn die sind es, welche gern und regelmäßig auswärts konsumieren. Allerdings steht Frühstück bei den Canarios nicht allzu hoch im Kurs. Jedenfalls essen sie lieber Kekse, Kuchen oder leichte Sandwiches statt belegte Brote oder Brötchen. Für gewöhnlich hat man ja vergleichsweise spät zu Abend gegessen. Es bedarf also mehr als nur flüchtige Recherche, was den grundsätzlichen Bedarf und die in Frage kommende Örtlichkeiten betrifft. Sonst heißt es schnell: Laden schließen, bevor der Verlust größer wird.

    Haltet uns auf dem Laufenden!

    Viel Erfolg.

  5. Rainer´s Beitrag erhielt Dank und/oder Zustimmung von:


  6. Nach oben    #4
    abgemeldet
    aus Karlsruhe
    208 Beiträge seit 09/2015
    Gracias
    9
    Ja dürfte schwierig werden und ihr werdet sehr viel Konkurrenz haben.

    Ein gutes Essen am Strand kostet Etwa 10 Euro mit Getränk.

    Ciao

  7. Nach oben    #5
    Avatar von inselfan07
    33 Beiträge seit 10/2015
    Gracias
    3
    Ich würde hier nicht investieren...

  8. Nach oben    #6
    abgemeldet
    aus Karlsruhe
    208 Beiträge seit 09/2015
    Gracias
    9
    Ich werd ja den Eindruck einfach nicht los, dass der Themenersteller gar nicht wirklich an Infos interessiert ist?

    Und warum ausgerechnet ein frühstücksrestaurant. Das gibt es ja nun wirklich in jedem Hotel.

  9. Ex explorer1414´s Beitrag erhielt Dank und/oder Zustimmung von:


  10. Nach oben    #7
    Avatar von ThomasHerzog
    55 Jahre alt
    aus EL Sauzal + Hanau
    105 Beiträge seit 12/2015
    Gracias
    26

    Deutsches Brot - Frühstück

    Deutsches Brot und Gebäck gibt es zumindest schon im Cafe Melita in Bajamar. Aber die Insel ist groß und da ist sicherlich Platz für noch ein zwei, drei deutsche Bäcker. Leicht wird es aber nicht sein, denn Ihr sprecht ja damit die Langzeiturlauber, Residenten und die Einheimischen an. Die Touris sind zu kurz hier um irgendwas zu vermissen - im Gegenteil, die wollen ja das Einheimische. Außerdem ist mittlerweile sogar schon Lidl auf den "Brot-Zug" aufgesprungen und bietet dunkles Brot an.
    Aber falls Ihr es tatsächlich versuchen wollt, postet doch hier mal euren Standort.

  11. Nach oben    #8
    abgemeldet
    aus Karlsruhe
    208 Beiträge seit 09/2015
    Gracias
    9
    Ja klar. Ausgerechnet 4 Studenten wollen morgens um 4 Uhr aufstehen, so ein Zufall.

  12. Nach oben    #9
    Avatar von Platano
    aus Teneriffa
    2.386 Beiträge seit 07/2013
    Gracias
    217
    In Puerto de la Cruz gibt es dieses Einkaufszenter, oben beim Eingang befindet sich ein Verkaufsstand vom deutschen Bäcker wo die Kunden täglich ihr deutsches Brot kaufen können. Zugleich befindet sich im Einkaufszentrum obeb in La Paz eine Auslage mit Gebäck vom deutschen Bäcker. Ich kann mir nicht vorstellen das es sich lohnen wird ein deutsches Frühstücksrestaurant zu betreiben. Sonst hätten dies andere deutsche Einwanderer schon lange gemacht.

    https://www.google.es/search?q=Pyram...2816&gfe_rd=cr

  13. Platano´s Beitrag erhielt Dank und/oder Zustimmung von:


  14. Nach oben    #10
    abgemeldet
    aus Karlsruhe
    208 Beiträge seit 09/2015
    Gracias
    9
    Vielleicht mit Aufbackbrötchen von JA!

    :-))

  15. Nach oben    #11

    2 Beiträge seit 12/2016
    Gracias
    1

    Vielen Dank für eure Meinungen!

    Guten Morgen,

    erst einmal vielen Dank für eure Meinungen!

    Wir sind auf die Idee gekommen, da wir alle in den letzen Jahre viel im Ausland gelebt/gearbeitet haben und da haben wir nach einiger Zeit (trotz des leckeren Essens in den verschiedenen Ländern) ein deutsches Brot oder Brötchen zum Frühstück vermisst. Oder auch einfach ein Müsli mit leckerer Milch und frischen Früchten.
    So sind wir auf die Idee gekommen. Und auf Teneriffa, da es eine der beliebtesten Inseln für deutsche Urlauber aber auch Langzeiturlauber ist und nach unserer Recherche im Internet kein all zu großes Angebot gefunden wurde.
    Einge von uns waren auch schon auf Teneriffa, aber leider nicht in letzter Zeit. Daher kam uns die Idee euch zu fragen, da ihr am besten Bescheid wisst ob ihr selbst Brot o.ä. vermisst und so ein Angebot annehmen würdet.

    Daher nochmal vielen Dank das ihr so offen geantwortet habt, das hilft uns wirklich viel weiter (wenn auch nicht wie zunächst gedacht)

  16. Lenchen´s Beitrag erhielt Dank und/oder Zustimmung von:


  17. Nach oben    #12
    abgemeldet
    aus Karlsruhe
    208 Beiträge seit 09/2015
    Gracias
    9
    Heute sitzt das Geld nicht mehr so locker. Dann wird kaum jemand extra Geld ausgeben, wer im Hotel umsonst Das Frühstück bekommt.... Und dann rechne mal 4 Köpfe durchfüttern, plus Investition bist schnell bei 10 bis 20 Riesen.

    Und im Urlaub da kann ich nur für mich reden. Da habe ich das deutsche Frühstück nicht vermisst, sondern das spanische gerne gegessen.

  18. Ex explorer1414´s Beitrag erhielt Dank und/oder Zustimmung von:


  19. Nach oben    #13
    Avatar von Puertita
    68 Jahre alt
    aus Bajamar- Tenerife
    7 Beiträge seit 08/2015
    Gracias
    2
    Wer mit dieser ' Űberheblichkeit' ( vernünftiges dt. Frühstück auf Teneriffa 😁 glaubt eine gute Geschäftsidee zu haben, sollte besser in Deutschland bleiben :-)

    Gesendet mit der Teneriffaforum-App.

  20. Puertita´s Beitrag erhielt 2 mal Dank und/oder Zustimmung von:


  21. Nach oben    #14
    Avatar von DanielvonHeyden
    40 Jahre alt
    aus El Retamar Tenerife
    10 Beiträge seit 05/2017
    Gracias
    1
    Zitat Zitat von Lenchen Beitrag anzeigen
    Liebe Tinerfeños,

    wann war das letzte Mal, dass ihr richtig gutes deutsches Brot auf der Insel gegessen habt? Also auch lange schon kein “vernünftiges” Frühstück mehr gehabt?
    Wir, 4 Studenten aus Deutschland, verfolgen die Idee ein Frühstücksrestaurant mit selbst produzierten Backwaren auf Teneriffa zu eröffnen und interessieren uns, da ihr vor Ort seid, für eure Meinung.


    Über Kommentare (positive sowie negative) würden wir uns freuen.
    Lieben Gruß auf die Insel
    Und? Verkauft ihr schon? :-)
    LG

  22. Nach oben    #15

    aus La Orotava
    58 Beiträge seit 04/2014
    Gracias
    11
    Es gibt schon noch mehrere Lücken hier auf Teneriffa, aber Gastronomie gehört sicherlich nicht dazu. Natürlich hat immer noch eine weitere Gastronomie irgendwo Platz, aber die Herausforderungen werden da immer größer. Und da reicht es nicht, eine Idee zu haben, sondern man muss auch irgendwo den Background dazu verfügen, etwa schon langjährige Gastroerfahrung haben. Aber noch nie Gastro gemacht zu haben und dann erstmalig hier in das Thema einzusteigen, womöglich ohne fundierte Spanischkenntnisse, das finde ich sehr waghalsig.

  23. Nach oben    #16
    Avatar von Herbert Bienmüller
    aus Calle Real 169/6, 38370 La Matanza de Acentejo
    3 Beiträge seit 06/2017
    Gracias
    1

    DEUTSCHES Frühstücksrestaurant auf TF

    Es war von mir lustig zu lesen, wie sich 4 Studenten in einer Geschäftsidee versuchen zu verwirklichen.
    Alleine die Tatsache, dass bisher nicht recherchiert wurde und durch Zuruf auf Informationen hofft, der
    kann nur einer "Geisteswissenschaft" angehören. Keine kaufmännische Kenntnisse, womöglich bei der
    Oma backengelernt hat, kein Wissen der behördlichen Auflagen hat und jetzt kommt es: kein finanzieller
    Hintergrund hat. Zu viert, lebt ihr bestenfalls von der Hand in den Mund.
    Das ist zum Scheitern verurteilt, zu mal es viele deutsche Bäcker bei uns im Umkreis gibt. Jeder Bauernmarkt
    hat mindestens einen Stand für deutsche Backwaren.

    Ich bin auch voll der Meinung vom Weltenbummler.

    Überlegt euch eine andere Geschäftsidee für TF. Die findet ihr sicherlich.

    Herbert Bienmüller


+ Auf Thema antworten

Ähnliche Themen

  1. Günstige Flüge nach Teneriffa finden
    Von Sonne im Forum Teneriffa-Reisen, Flüge & Urlaubsplanung
    Antworten: 72
    Letzter Beitrag: 11.11.2019, 19:10
  2. Deutsches Café und deutsches Frühstück
    Von Schaf im Forum Essen, Trinken & Ausgehen auf Teneriffa
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 21.04.2016, 18:27
  3. 3-6 Monate auf Teneriffa: Eure Tipps
    Von Steffi1972 im Forum Auswandern, Leben & Arbeiten auf Teneriffa
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 12.09.2013, 12:52
  4. Steuerberater für Deutsches Steuerrecht auf Teneriffa
    Von andre im Forum Auswandern, Leben & Arbeiten auf Teneriffa
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 02.09.2013, 11:55
  5. Unterstützung beim Start
    Von blaue Katze im Forum Teneriffa-Kontaktbörse
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 23.05.2012, 13:59

Lesezeichen für Start-Up Idee deutsches Frühstücksrestaurant auf Teneriffa, eure Meinungen :)

Lesezeichen