+ Auf Thema antworten
Seite 4 von 4 ErsteErste 1234
Ergebnis 100 bis 108 von 108

Thema: Residencia - Eintragung ins Ausländerregister

  1. #100
    Avatar von Platano
    aus Teneriffa
    2.387 Beiträge seit 07/2013
    Gracias
    217
    Gesetz ist Gesetz, wer sich um die Residencia drückt obschon er muesste ist illegal.

  2. Platano´s Beitrag erhielt Dank und/oder Zustimmung von:


  3. Nach oben    #101

    aus santa ursula tenerife
    5 Beiträge seit 06/2018

    Umtausch der Residencia von DIN4 auf neue Tajeta mit Foto

    Habe eine gültige Residencia und möchte gern erfahren ob der Umtausch schon möglich ist auf das neue Format mit Lichtbild,würde mich über eine Information freuen.

  4. Nach oben    #102

    50 Jahre alt
    43 Beiträge seit 02/2011
    Zitat Zitat von frailes Beitrag anzeigen
    Habe eine gültige Residencia und möchte gern erfahren ob der Umtausch schon möglich ist auf das neue Format mit Lichtbild,würde mich über eine Information freuen.
    Keine Ahnung, welches neue Format du meinst. Habe meine grüne Residenten-Karte heute frisch bekommen und sie hat kein Foto. Nur die NIE, Name und Anschrift sowie das Herkunftsland.

    Zitat Zitat von Kanarienvogel Beitrag anzeigen
    Das certificado gilt erst einmal für 5 Jahre. Um das unbefristete certificado ("residencia permanente") zu bekommen, muss man - neben all den Voraussetzungen für die "normale residencia", also das certificado - auch einen legalen Aufenthalt von 5 Jahren vorweisen können. Nach Ablauf des ersten Dokuments kann man also eine Verlängerung beantragen, die dann als unbefristet gültiges Dokument ausgestellt wird.
    Auf meiner Residencia-Karte steht aber kein Ablaufdatum drauf. Wird man bei Ablauf vorher angeschrieben oder soll ich mir das am besten jetzt gleich in den Kalender eintragen? Was passiert denn, wenn man das vergisst zu verlängern?

  5. Nach oben    #103
    Avatar von Rainer
    52 Jahre alt
    619 Beiträge seit 11/2010
    Gracias
    157
    Das Residencia-Zertifikat mit Foto gibt es noch nicht. Es gibt nach wie vor nur die grüne Karte in Scheckkartengröße, auf der Name, Anschrift, NIE und Herkunftsland vermerkt sind.

    Como ciudadano de la UE, adquieres automáticamente el derecho a la residencia permanente en otro país de la UE si has vivido allí legalmente durante un periodo de cinco años seguidos. Si cumples este requisito, puedes solicitar un documento de residencia permanente que confirma tu derecho a residir en el país donde vives de manera permanente y sin requisito alguno. A diferencia del certificado de registro que se exige en muchos países, el documento de residencia permanente no es obligatorio.

    Dass heißt, eine erstmals ausgestellte Residencia gilt unbegrenzt und MUSS NICHT nach fünf Jahren verlängert werden! Aber MAN KANN nach mindestens fünf Jahren die "Residancia permanente" beantragen, die dem EU-Bürger das bedingungslose Daueraufenthaltsrecht in Spanien gewährt.

    Quelle: https://europa.eu/youreurope/citizen...e/index_es.htm

  6. Rainer´s Beitrag erhielt 3 mal Dank und/oder Zustimmung von:


  7. Nach oben    #104
    EINWANDERUNGSHELFER
    Dienstleistungen rund ums Einwandern und mehr...
    +34 655 101 318
    +34 922 75 84 24
    kanarenservice.de
    Avatar von Andreas Müller
    55 Jahre alt
    aus Adeje
    67 Beiträge seit 05/2012
    Gracias
    21

    Änderungen bei der Residencia

    Zitat Zitat von Rainer Beitrag anzeigen
    Como ciudadano de la UE, adquieres automáticamente el derecho a la residencia permanente en otro país de la UE si has vivido allí legalmente durante un periodo de cinco años seguidos. Si cumples este requisito, puedes solicitar un documento de residencia permanente que confirma tu derecho a residir en el país donde vives de manera permanente y sin requisito alguno. A diferencia del certificado de registro que se exige en muchos países, el documento de residencia permanente no es obligatorio.

    Dass heißt, eine erstmals ausgestellte Residencia gilt unbegrenzt und MUSS NICHT nach fünf Jahren verlängert werden! Aber MAN KANN nach mindestens fünf Jahren die "Residancia permanente" beantragen, die dem EU-Bürger das bedingungslose Daueraufenthaltsrecht in Spanien gewährt.

    Quelle: https://europa.eu/youreurope/citizen...e/index_es.htm
    Daran wird sich in Kürze etwas ändern...

    Wie ja viele bereits wissen, gab es bis dato die Möglichkeit, die Residencia zu bekommen wenn man folgende Kriterien erfüllt:

    • Residencia als Rentner, mit entsprechendem Rentenanspruch und Krankenversicherung
    • Residencia als Selbstständiger, mit einem kleinen Unternehmen, oder als "Autonomo", was ja die Seguridad Social beeinhaltet
    • Residencia als Arbeitnehmer, bei dem man ja auch direkt in das hiesige System eingebunden ist.
    • Residencia als jemand der einen Betrag von 5300€ auf seinem Spanischen Konto hat und entsprechend eine private KV mit Vollabsicherung vorweisen konnte.


    LETZTERES wird sich ändern! Ab dem 01.06.2019 gilt die erstmals ausgestellte Residencia in dem Fall wenn man weder hier arbeitet, noch eine Rente bezieht oder einer Selbstständigkeit nachgeht, sondern nur Geld auf einem Konto nachgewiesen hat, nicht mehr unbegrenzt! Die Behörden behalten sich in den ersten fünf Jahren das Recht vor jederzeit zu überprüfen, ob der auf diesem Weg angemeldete "Residente" weiterhin in der Lage ist, sich selbst zu ernähren und eine gültige Krankenversicherung hat.

    Saludos desde Adeje


  8. Andreas Müller´s Beitrag erhielt 3 mal Dank und/oder Zustimmung von:


  9. Nach oben    #105
    Avatar von Briefträger
    aus wuppertal
    762 Beiträge seit 01/2013
    Gracias
    68
    Nun ja,
    das Überprüfungsrecht besteht natürlich immer.
    Aber als EU-.Bürger, auch als Rentner, darf man sich halt überall in der EU unbegrenzt aufhalten, und unter einem Netto-Einkommen von ca. 14.0000,- Euro ist eine Einkommenssteuererklärung meines Wissens nach nicht notwendig..
    mfg
    posti

  10. Nach oben    #106

    19 Beiträge seit 09/2016
    Gracias
    1
    Zitat Zitat von Briefträger Beitrag anzeigen
    Aber als EU-.Bürger, auch als Rentner, darf man sich halt überall in der EU unbegrenzt aufhalten...
    Oops! Hab' ich 'was verpasst? Gehören die Kanaren zur EU?

  11. Nach oben    #107
    Avatar von Rainer
    52 Jahre alt
    619 Beiträge seit 11/2010
    Gracias
    157
    Zitat Zitat von MCH Beitrag anzeigen
    Oops! Hab' ich 'was verpasst? Gehören die Kanaren zur EU?
    Na klar tun sie das.

  12. Nach oben    #108
    Avatar von Briefträger
    aus wuppertal
    762 Beiträge seit 01/2013
    Gracias
    68
    Weil zum Teil auch einige Kanarischen Steuerberater nicht wissen welche Steuer-Rechte deutsche Rentner-Residenten haben, kann man "MCH" offensichtlich als Straßenmusikant in Rente sein Unwissen nicht groß ankreiden.
    Ich werde erst nach 2020 und 1. Abgabe der Steuererklärung mehr wissen und verbindliche Aussagen machen können.


+ Auf Thema antworten
Seite 4 von 4 ErsteErste 1234

Ähnliche Themen

  1. Autozulassung ohne Aufenthaltsgenehmigung (Residencia)
    Von tffriends im Forum Auswandern, Leben & Arbeiten auf Teneriffa
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 29.03.2018, 20:12

Lesezeichen für Residencia - Eintragung ins Ausländerregister

Lesezeichen