+ Auf Thema antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 34 bis 56 von 56

Thema: Teneriffa Wetterunterschiede zwischen Norden und Süden

  1. #34
    Avatar von XLUZ
    aus pit d'ànec
    62 Beiträge seit 12/2018
    Gracias
    2
    Die Frage ist wann willst du Ferien machen auf deiner Vividenda?
    Bist du den ganzen Tag unterwegs oder willst du ihn auf der Vivienda verbringen?
    was ist ungemütlich für dich (Temperature, Bewölkung, Luftfeuchtigkeit, Regen)
    Schnäppchen im Norden ab einer bestimmten Höhe habe ihren Grund und sind häufiger anzutreffen.

    anbei Temp und Regen in diversen Höhenlagen
    einfach als halbtransparentes Overlay in Google Earth über TF legen und du hast eine Ahung wie es bei deinem Schnäppchen Objekt aussieht.

    Und JA die Passatwolken kommen regelmässig. Ich hatte 2 Jahre im Norden auf gut 500 Meter gelebt und das erste Jahr (2012) war zum aushalten aber in 2. (2013) hatten wir über 180 Tage die überwiegend grau waren. (eigene tägliche Wetteraufzeichung)
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken TenTemp_b_engl_h600.jpg   TenNS_b_engl_h600.jpg  

  2. Nach oben    #35
    Avatar von Platano
    aus Teneriffa
    2.386 Beiträge seit 07/2013
    Gracias
    217
    Eselsbauch der hängt von la Oratava Richtung Icod Alto. Ich wohne im Nordwesten über 600NN. Tagsüber meistens sonnig. Der Passat kriecht am Abend in der Nähe von El Tanque den Berg hoch. Die Häuser unter uns sehen wir dann hicht mehr. Klar müssen wir am Abend einheizen und morgens auch.

  3. Nach oben    #36
    Avatar von don donson
    aus Rosenheim
    10 Beiträge seit 02/2018
    @XLUZ
    Muchisimas gracias !
    Das Beiliegende ist aussagekräftig, leider auch traurig.
    Die Casa wäre später auch als Altersruhesitz angedacht ... ein halbes Jahr lang Nubes wäre da keine gute Wahl.
    Licht und Sonne sind das Ziel !

    @Platano
    Heizen ! Morgens und abends ?! Das würde ich vermeiden wollen.
    Gut. Dann Ostküste ...


  4. Nach oben    #37
    Avatar von don donson
    aus Rosenheim
    10 Beiträge seit 02/2018
    Hallo Nordwesten !
    Danke für die Info. Das mit den Gradabfällen pro 100 m kenne ich. Wenn dann aber auch noch Panza hängt wird`s ungemütlich.
    Nordwesten ... wo überwinterst Du ? Isla Baja ?

  5. Nach oben    #38

    40 Beiträge seit 04/2017
    Gracias
    8
    Ja genau Isla Baja
    Der Osten gefällt mir nicht.
    Sehr windig?

  6. Nach oben    #39
    Avatar von don donson
    aus Rosenheim
    10 Beiträge seit 02/2018
    Isla Baja ist auch schön (wie eigentlich alles auf "Tenne").
    Wetter gut ?
    Im Osten ist es windig, das stimmt.
    Mal die Meteorolgen fragen, wie oft.
    2 Wochen Urlaub im Jahr, zu unterschiedl.Jahreszeiten zwar, bringen wettermäßig keine 100-%-igen Ergebnisse.
    Können ja nicht alle zwischen Costa del Silencio und Los Gigantes wohnen...

  7. Nach oben    #40

    35 Beiträge seit 10/2014
    Gracias
    11
    Mein Mann spielt auf der Isla Baja regelmäßig Golf.
    Dort ist es immer sehr windig - aber auch warm und es hat viel Sonne.

  8. Nach oben    #41
    Avatar von Platano
    aus Teneriffa
    2.386 Beiträge seit 07/2013
    Gracias
    217
    Ich wohne im Nordwesten über 600mNN und staune was da einige über das Wetter zu erzählen haben oder wissen wollen. Man könnte meinen dies seien Immobilienmakler die kein Objekt im Norden im Angebot haben. Wir haben wohl ab und zu Regen aber unter oder in den Wolken leben wir auch nicht. Heute gab es ab und zu Nieselregen dann wieder Sonne, ideal um auf der Finca zu arbeiten.
    Ich wünsche allen einen schönen Abend.

  9. Nach oben    #42
    Avatar von XLUZ
    aus pit d'ànec
    62 Beiträge seit 12/2018
    Gracias
    2
    Also wo Platano vom Wetter heute spricht, durch Zufall habe ich heute über einige Stunden das Wetter Nord/West und Süd/Ost aufgezeichnet.
    Hier das Wetter von Heute Montag dem 21.1.2019 und dem 109. Geburtstag meiner Grossmutter die es vorgezogen hat die letzten 5 Jahre im Geiste mit anzustossen. Prost Omma.

    Der Bildname beinhaltet die Peninsular Zeit also jeweils eine Stunde abziehen.
    Bitte die Höhenangabe der Wettestation und die Zeitverzögerung (meistens Sekunden) beachten.
    Ebenfalls interessant der Blick von Izaña aus in beide Richtungen gegen 5 Uhr Abends Kanarischer Zeit.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken TF2019-01-21_113538.jpg   TF2019-01-21_114353.jpg   TF2019-01-21_114718.jpg   tf2019-01-21_173458.jpg  

    tf2019-01-21_173701.jpg   tf2019-01-21_173909.jpg   tf2019-01-21_175420.jpg   tf2019-01-21_175431.jpg  


  10. Nach oben    #43
    Avatar von MeinerEiner
    53 Jahre alt
    aus San Eugenio Alto
    280 Beiträge seit 04/2015
    Gracias
    57
    Hast Du dir ja viel Mühe gemacht.

    Aber am Ende ist doch alles sehr Subjektiv. Ob jemand eine Gegend als schön und das Wetter als angenehm empfindet hängt am Ende nicht von objektiven Daten ab. Ich habe in den Jahren viele Orte auf Teneriffa besucht und ich fühle mich hier in San Eugenio am wohlsten. Ob mein Rheuma nun wegen des Wetters, dem Luftdruck oder einfach wegen der Psyche besser ist, kann ich nicht sagen. Wir fühlen uns hier einfach sau wohl.

  11. MeinerEiner´s Beitrag erhielt 2 mal Dank und/oder Zustimmung von:


  12. Nach oben    #44
    Avatar von don donson
    aus Rosenheim
    10 Beiträge seit 02/2018
    Hola, XLuz.
    Sehr spannende Grafiken.
    Mal kuck`n, ob das Programm oder was auch immer im Netz finde.
    Das Problem ist ja, das wir -alle hier - aus verschiedenen Gründen Tenerife lieben und zum Grossteil ja auch da partiell oder komplett leben möchten. Einer der Hauptgründe, Deutschland zu verlassen, ist sicher das Wetter.
    Da wünscht man sich natürlich "warm und beständig, das ganze Jahr". Evt.ist das nicht ganz so gewichtig, wenn man dann erstmal fest " installiert" ist.
    So geht es zumindest mir.
    Aber gem.der beiliegenden Grafiken zieht es meine angefrorenen Gebeine heftig nach Südwest ....

    Hola, MeinerEiner,
    San Eugenio Alto liegt doch etwas oberhalb, südwestlich von Adeje, oder ?
    Hähä, subjektiv und objektiv betrachtet, klimatisch ja nicht gerade der Kühlschrank von Tenerife ...?! (lol)
    Würde ich auch nehmen, wenn ich es mir als Zweitwohnsitz leisten könnte.

  13. Nach oben    #45
    Avatar von XLUZ
    aus pit d'ànec
    62 Beiträge seit 12/2018
    Gracias
    2
    Danke , Ich denke aber nicht das reine Daten Subjektiv im Sinne von "befangen, einseitig, nicht neutral, parteiisch, parteilich, unsachlich, verzerrt" sind, sondern Faktisch im Sinne von: "in Wirklichkeit, tatsächlich, wirklich".
    Wenn Du dich wegen körperlichen Beschwerden an einem bestimmten Ort besser fühlst, so ist das eher Subjektiv, da es sich auf dich bezieht.
    Jeder hat seine eigenen Vorstellungen,von Landschaft, Wetter und Leute was für ihn Subjektiv optimal ist.
    Aufgezeichnete Daten können dir nur sagen dort ist es wärmer, feuchter, windiger etc als an einem anderen Ort. Wohlfühlklima hängt vom wesentlich mehr Faktoren ab als nur nackte Messwerte. Wenn du die falschen Nachbarn hast kann dir das das beste Klima verderben, wenn du Angst hast bei Dunkelheit vor die Tür zu gehen nützt dir das beste Klima nichts.
    Bei Lungenproblem ist eine zu feuchte Umgebung wegen Schimmel problematisch etc.
    In diesem SInne jedem das seine und ein guter Indikator ist, wie lange eine Wetterstation am Netz bleibt. In Orotava sind da in den letzten 10 Jahren viele Messtationen gekommen und nach relativ kurzer Zeit wieder verschwunden.
    Die 2 in Güimar sind seit 4 Jahren online.

    Und weils so schön war hier die Temperaturen mit Windgeschwindigkeit von 8.30 auf TF.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken TF2019-01-22_092723.jpg  

  14. Nach oben    #46
    Avatar von XLUZ
    aus pit d'ànec
    62 Beiträge seit 12/2018
    Gracias
    2

    Wetter Vergleich Güimar - La Orotava 2/18-2/19

    Daten sind Aktuelle Messwerte von 2 PWS (Private Wetter Station) die in das Wunderground.com Netzwerk eingebunden sind.
    Ich habe 2 gengeüberliegende Stationen ausgewählt die nahezu auf gleicher Höhe liegen.

    Güimar ISANTACR31 auf 277 Meter
    https://www.wunderground.com/persona...20190219/myear

    Las Candias ICANARYI13 (bei La Orotava) auf 289 Meter
    https://www.wunderground.com/persona...20190219/myear

    Ein Vergleich für den Winter 11/18-02/19
    Ein Jahresvergleich 2/18-2/19
    Regen mit Jahreszusammenfassung

    Die Skalen wurden angeglichen was man bei den Temperaturwerten und der bewussten Rot / Schwarz Überlagerung sehen kann.
    Da beide Kurven die gleichen Farben benutzen wurde für Güimar die Farbsättigung heraufgesetzt was zu helleren Farben führt.
    Für den Zeitraum von 2/18-2/19 hatte der NordWesten rund 5 mal soviel Regen wie der SüdOsten
    Die Nachttemperaturen sind nahezu identisch - was auch be gleicher Höhe so sein sollte.
    Die Maximalwert Tagestemperaturen sind 5 bis 10 Grad höher im SüdOsten.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken w1.jpg   w2.jpg   regen n-s.jpg  
    Geändert von XLUZ (19.02.2019 um 13:18 Uhr) Grund: ergänzung

  15. Nach oben    #47
    Avatar von Sonne707
    aus Hessen
    17 Beiträge seit 02/2019
    Gracias
    1
    Hier in Südhessen 15 Grad, die Eisdiele schon seit einer Woche wieder geöffnet :-)

  16. Nach oben    #48
    Avatar von Platano
    aus Teneriffa
    2.386 Beiträge seit 07/2013
    Gracias
    217
    Ich wohne im Nordwesten über 600NN, ja Niederschläge erhielten wir ordentlich. Wasser über das wir im Sommer froh sein werden.
    In den vergangenen Wochen hatten wir Nachttemperaturen zwischen 7 und 11 Grad, tagsüber 13 bis 24 Grad.
    Auf der Finca haben wir mindestens 3 Klimazonen weil wir zwischen 2 Barrancos wohnen.
    Tropische Fruchtbäume gedeihen bei uns nicht dafür gefällt es all unseren Kakteen wunderbar bei uns.
    Das Wohnhaus befindet sich an exponierter Stelle. Sturm und Wind kommt bei uns heftig wenn die aus dem Westen eintreffen. Hingegen berührt uns Sturm und Wind weniger wenn er von Osten her eintrifft.
    Die tiefen Nachttemperaturen kommen vom Berg runter deshalb ist es bei uns auch bei Calima in der Nacht wunderbar.

  17. Nach oben    #49
    Avatar von XLUZ
    aus pit d'ànec
    62 Beiträge seit 12/2018
    Gracias
    2
    Es ist gar nicht so einfach einen Tag zu erwischen wo von Sonnenaufgang bis Mittag noch keine dickeren Wolken das Messergebnis verfälschen.
    Was mich immer inererssiert hat ist wieweit das Schattenprofil der NordWest Seite die Temperaturen beeinflusst.
    Es war von Morgens bis kurz vor 12 Wolkenfrei - nun ziehen jedoch kleine Wolken im Güimartal auf die die Temperatur beeinflussen.
    Anbei Blick von Izaña auf beide Seiten um 11.25 und die vereinigten Temperaturkurven von den im vorigen Post erwähnten Stationen.

    ... und gut eine Stunde später ist Güimar unter einer dicken Wolkendecke verschwunden und die Temperaturen sind von 25 Grad auf 20 gefallen, während Orotava langsam unter Wolken ebenso verschwindet und bei 16 Grad sich einpendelt.

    Appropos Wolken, gestern hatten wir um 12 Uhr eine absolut fantastische Wolkenlandschaft die besonderst eindrucksvoll um die westlichen Inseln war.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken tfw2019-02-21_122752.jpg   TFW2019-02-21_122842.jpg   guimar  vs orotava temp.jpg   2019-02-21_134842.jpg  

    2019-02-21_134913.jpg   tfw2019-02-20_194729.jpg  
    Geändert von XLUZ (21.02.2019 um 14:04 Uhr) Grund: ergänzung

  18. Nach oben    #50
    Avatar von Zauberin60
    aus Guargacho
    309 Beiträge seit 06/2017
    Gracias
    34
    Es gibt Ja auch massive Unterschiede zwischen Süd und Süd.
    Hier in Guargacho hängt oft ab mittags die „Chafiraswolke“.
    Rechts und links davon ist es sonnig, in Palm Mar 3 Grad mehr, in Los Cristianos/Americas gleich mal 5 Grad mehr.
    Freunde von uns leben oberhalb von Cho Richtung Buzanada, und obwohl sie 80 Meter höher liegen, ist es oft wärmer als bei uns.

  19. Zauberin60´s Beitrag erhielt Dank und/oder Zustimmung von:


  20. Nach oben    #51
    Avatar von Armin P.
    aus Kaufbeuren
    66 Beiträge seit 12/2018
    Gracias
    10
    Egal wo auf Teneriffa, das Klima ist allemal besser als auf dem europäischen Festland. Zudem kann man sich das Wetter dort aussuchen, ne 1/2 Std. Autofahrt und Du hast schon eine andere Wetterlage, ich finde es so genial, zu mindest als Urlauber, dass man sich zwischen warm und kalt bzw. bewölkt und sonnig entscheiden kann.

    L.G. aus dem Allgäu Armin & Tina

  21. Armin P.´s Beitrag erhielt Dank und/oder Zustimmung von:


  22. Nach oben    #52
    Avatar von Briefträger
    aus wuppertal
    696 Beiträge seit 01/2013
    Gracias
    66
    Der Süden war mir nicht nur zu teuer, meine Frau würde dort auch das „Grüne“ vermissen.
    lieber heizen wir im Winter.

  23. Nach oben    #53
    Avatar von XLUZ
    aus pit d'ànec
    62 Beiträge seit 12/2018
    Gracias
    2
    @arimin p.
    FALSCH vergleiche das Wetter and der Spanischen Küste um Valencia, schau dir die Aufzeichnungen der letzten 20 Jahre an (Ich hab das getan - wetter.de hat da eine Datenbank)
    Vergleiche Sonnenstunden, Sonnentage, Mittlere Temperatur, Regentage und Wind.
    Bis auf das die Nächte im Winter kälter werden ist es hier meistens sonniger und wärmer. (Habe die letzten 6 Monate Täglich Güimar mit Valencia verglichen - Valencia hatte das angenemere Klima, bis auf einige kalte Tage ohne Sonne)
    Hier ist es das ganze Jahr grün, also vergleiche das mit einem Teil der Kanaran was auch Grün ist. (nein - Golfplaz zählt nicht)

    Die angehängten Tabellen stammen von 2007 - und ja es gibt noch wesentlich mehr daten, wie Regen etc, aber das soll ja nicht in eine Arbeit ausarten hier.
    Die verwendeten Messtationen sind TFS Flughafen VLC Flughafen Gando (GC) Flughafen
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken teneriffa hi lo sun feuchte.gif   valencia hi lo sun feuchte.gif   klima valencia sun.gif   klima gran canaria sun.gif  

    klima valencia hi.gif   klima teneriffa hi.gif  

  24. Nach oben    #54
    Avatar von Armin P.
    aus Kaufbeuren
    66 Beiträge seit 12/2018
    Gracias
    10
    Lieber XLUX,

    bitte lese noch mal mein post. Ich schrieb "Klima"

  25. Nach oben    #55
    Avatar von Briefträger
    aus wuppertal
    696 Beiträge seit 01/2013
    Gracias
    66
    Man kann sich das Wetter auch passend reden.
    Meiner Frau zum Beispiel ist alles egal, es muss nur grüne Landschaft bei wenig Regen und um die 25 + Grad sein.

  26. Nach oben    #56
    Avatar von Armin P.
    aus Kaufbeuren
    66 Beiträge seit 12/2018
    Gracias
    10
    Zitat Zitat von Briefträger Beitrag anzeigen
    wenig Regen und um die 25 + Grad sein.
    Jepp, das meinte ich mit Klima. Und nur ganz nebenbei zum Klima, viele Festland Spanier verbringen ihre Urlaube auf den Kanaren weil es denen im Sommer zu heiß und im Winter zu kalt ist.


+ Auf Thema antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 24.02.2018, 03:50
  2. Unterkunft in Norden und Süden
    Von Dwalinni im Forum Hotel- und Unterkunftssuche
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 11.11.2016, 18:12
  3. Zoll-Wertgrenze bei Flug zwischen Deutschland und Teneriffa?
    Von DerMartin im Forum Teneriffa-Reisen, Flüge & Urlaubsplanung
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 20.08.2014, 17:53
  4. Fahrgelegenheit Süden-Norden am 1. Nov.
    Von Betrachtungswinkel im Forum Teneriffa-Kontaktbörse
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 31.10.2013, 14:57
  5. Reiten im Norden von Teneriffa
    Von Jani im Forum kommerzielle Angebote
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06.07.2013, 17:11

Lesezeichen für Teneriffa Wetterunterschiede zwischen Norden und Süden

Lesezeichen