+ Auf Inserat antworten
Ergebnis 1 bis 33 von 33

Thema: 1 Haupthaus 3 Schlafzimmer plus ein anderes Haus 4 Wohnungen, Teneriffa Süd

  1. #1

    aus Teneriffa Süd
    7 Beiträge seit 05/2012

    1 Haupthaus 3 Schlafzimmer plus ein anderes Haus 4 Wohnungen, Teneriffa Süd

    Teneriffa Süd
    Exklusive Finca mit Haupthaus 3 Schlafzimmer plus ein anderes Haus 4 Wohnungen komplett ausgestattete.
    Pool, Hallenbad, Sportraum, Whirlpool,
    2 Garagen, Keller,
    4 große Terrassen, 1 Patio, Garten
    Von Privat zu Verkaufen

    Preis auf Anfrage
    Provisionsfrei
    Besichtigung nach Vereinbarung
    ...
    Finca Information:
    Grundfläche: 2903 m²
    Gesamte bebaute Fläche des Grundstücks: 539 m²
    Wohnfläche: 437 m²
    Haupthaus: 204 m² Deckenhöhe 3,00 m
    3 Appartements: a ´44 m² ( 132 m² ) Deckenhöhe 2,50 m
    Separates Appartement: 54 m² Deckenhöhe 2,50 m
    Hallenbad, Whirlpool, Sportraum mit Bad und Dusche: 47 m² Deckenhöhe 3,00 m
    2 Garagen, Sportraum: 70 m²
    4 Terrassen, mit Marmor und Fliesen insgesamt: 247 m²
    Keller 50 m²
    Wäscheplatz: 32 m²
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Collagen.jpg  

    Kontakt: Auf Inserat antworten | Private Nachricht

  2. Nach oben    #2
    Avatar von MeinerEiner
    53 Jahre alt
    aus San Eugenio Alto
    296 Beiträge seit 04/2015
    Gracias
    58
    Also ganz ohne Preisvorstellung und vor allem ungefähre Lage braucht man gar nicht drüber nachdenken. Teneriffa SÜD ist ein weitläufiger Bereich.


  3. Nach oben    #3
    Gesperrt
    aus wuppertal
    747 Beiträge seit 01/2013
    Gracias
    68
    Na-ja,
    Es gibt ihn der Regel immer 2 Preise.
    Einmal den reellen sachbezogenen Grundstücks-und Bauwert minus Abschreibung von irgendwo zwischen 300-und 500.000,-,
    und
    der deutschen Erwartungspreis von ca. 800,- bis 1 Mio.
    mfg
    Briefträger

  4. Nach oben    #4
    Avatar von macnetz
    166 Beiträge seit 04/2015
    Gracias
    31
    wenn der Wert und der Preis einer Ware nicht übereinstimmen dann kann das ein Anzeichen einer Spekulations-Blase sein.

    nur ein Deutscher wird vermutlich den geforderten Preis zahlen

    Viel Erfolg beim Handeln
    Anton

  5. Nach oben    #5
    Gesperrt
    aus wuppertal
    747 Beiträge seit 01/2013
    Gracias
    68
    Bei freier Marktwirtschaft wird letztendlich jeder das zahlen. was es ihm wert ist.
    mfg
    Briefträger

  6. Nach oben    #6
    Avatar von macnetz
    166 Beiträge seit 04/2015
    Gracias
    31
    Zitat Zitat von Briefträger Beitrag anzeigen
    Bei freier Marktwirtschaft wird letztendlich jeder das zahlen. was es ihm wert ist.
    träum weiter . . . .

    Anton

  7. Nach oben    #7
    Gesperrt
    aus wuppertal
    747 Beiträge seit 01/2013
    Gracias
    68
    @macnetz,
    entweder habe ich deine Dialektik oder du die meine nicht verstanden.
    mfg
    Briefträger

  8. Nach oben    #8
    Avatar von macnetz
    166 Beiträge seit 04/2015
    Gracias
    31
    eine "freie Marktwirtschaft" im Sinne von freien Individuen gab es noch nie.
    Markt ist immer die Ausübung von Gewaltherrschaft: wer die Macht hat bestimmt den Preis.

    Grüsse
    Anton

  9. Nach oben    #9
    Gesperrt
    aus wuppertal
    747 Beiträge seit 01/2013
    Gracias
    68
    @Anton
    offensichtlich sind wir beide wirklich von verschiedenen Sternen.
    Ich will dich nicht belehren, aber meiner Ansicht nach liegt in diesem Falle die „ Macht“ immer in der Tatsache des Kaufes, bzw. Entscheidung und Abwicklung.
    Mich lehrte man, dass jedes Objekt nur den ideellen theoretischen Wert des Kaufidioten und Bieters verkörpert.
    Da ich bei einem dinglichen Einkauf wie in diesem Falle keine Gewaltherrlichkeit nebst Ausübungsmissbrauch erkennen kann, muss ich deinen Ausführungen widersprechen.
    mfg
    Briefträger

  10. Nach oben    #10
    Avatar von macnetz
    166 Beiträge seit 04/2015
    Gracias
    31
    @posti,

    der Unterschied liegt vielleicht darin ob du eine Aussage über eine Filter-Bubble wie die Deutschen auf Teneriffa machst, die meist von leistungslosem Einkommen oder Vermögensertrag leben
    oder ob deine Welt über diesen Tellerrand hinausgeht

    Grüsse
    Anton

    PS: vermutlich wird sich kein arbeitsloser Spanier der auf Teneriffa lebt das Expose dieser Finca ansehen.

  11. Nach oben    #11
    Gesperrt
    aus wuppertal
    747 Beiträge seit 01/2013
    Gracias
    68
    Anton, mit dem Lesekreis du hast Recht, aber eine Finca dieser Art baute vermutlich ein Deutsch denkender.
    Wahrscheinlich war ich mit einer ehrlichen Allgemein-Aussage zu unverschämt.
    Europäer leisten sich ein Eigentum zum leben und Nutzen und akzeptieren, dass eine gebrauchte ältliche Gebäudlichkeit wenn wie hier angeboten günstig erworben werden kann.
    Deutsche hingegen wollen für eine alte Hütte überwiegend Neubaupreise.
    Ich habe mit meinen Sprüchen nur meine Erfahrungen mit deutschen Immobilienverkäufern auf Teneriffa ausdrücken wollen.
    Aber weil Wahrheit in der Regel unbeliebt, gebe ich dir Recht.
    mfg
    Briefträger

  12. Nach oben    #12
    Avatar von MeinerEiner
    53 Jahre alt
    aus San Eugenio Alto
    296 Beiträge seit 04/2015
    Gracias
    58
    Diese Diskussion führt doch zu nichts und gehört auch nicht zum Thema. Eine ungefähre Preisvorstellung gehört nun mal zu einem Inserat. Und je Nach Lage des Grundstückes kann der Preis sehr Variieren. Die Außenanlagen scheinen gepflegt zu sein. Wenn die Häuser in einem guten, baulichen Zustand sind, kann man auch mehr verlangen.

    Also lieber Inserat Ersteller, ein paar Angaben wären schon noch wichtig, bevor die Spekulationen dazu noch ausufern.

  13. Nach oben    #13

    aus Teneriffa Süd
    7 Beiträge seit 05/2012
    Zitat Zitat von fincatf Beitrag anzeigen
    Teneriffa Süd
    Exklusive Finca mit Haupthaus 3 Schlafzimmer plus ein anderes Haus 4 Wohnungen komplett ausgestattete.
    Pool, Hallenbad, Sportraum, Whirlpool,
    2 Garagen, Keller,
    4 große Terrassen, 1 Patio, Garten
    Von Privat zu Verkaufen

    Preis auf Anfrage
    Provisionsfrei
    Besichtigung nach Vereinbarung
    ...
    Finca Information:
    Grundfläche: 2903 m²
    Gesamte bebaute Fläche des Grundstücks: 539 m²
    Wohnfläche: 437 m²
    Haupthaus: 204 m² Deckenhöhe 3,00 m
    3 Appartements: a ´44 m² ( 132 m² ) Deckenhöhe 2,50 m
    Separates Appartement: 54 m² Deckenhöhe 2,50 m
    Hallenbad, Whirlpool, Sportraum mit Bad und Dusche: 47 m² Deckenhöhe 3,00 m
    2 Garagen, Sportraum: 70 m²
    4 Terrassen, mit Marmor und Fliesen insgesamt: 247 m²
    Keller 50 m²
    Wäscheplatz: 32 m²
    Stadt
    San Isidro - Yaco
    Baujahr
    1985 Haupthaus
    1990 Appartements
    1992 Garagen / Hallenbad
    1993 Separates Appartement

    Zustand
    Sehr gut, gehoben, gepflegt, luxuriös, neuwertig, renoviert, saniert

    5 Wohnzimmer

    7 Schlafzimmer

    7 Badezimmer

    5 Küche

    3 Sonstige Räume

    4 Sep. Appartements

    4 Wintergärten

    1 Kamin im Haupthaus

    1 Patio
    1 Pool 8x4 m
    1 Hallenbad 5x4 m
    1 Whirpool 1,7 x 1,7 m
    1 Fitnessraum

    In den Bergen 360 m NN


    Freier Blick aufs Meer
    Freier Blick in die Berge zum Teide

  14. Nach oben    #14
    Gesperrt
    aus wuppertal
    747 Beiträge seit 01/2013
    Gracias
    68
    Na bitte,
    sagte ich doch, meine Preisempfehlungen:
    Nur luxuriös passt möglicherweise nicht.
    der deutschen Erwartungspreis von ca. 800,- bis 1 Mio.
    mfg
    Briefträger

  15. Nach oben    #15
    Avatar von MeinerEiner
    53 Jahre alt
    aus San Eugenio Alto
    296 Beiträge seit 04/2015
    Gracias
    58
    Naja Briefträger, dann wäre die Finca teurer als ein Mietshaus gleicher Größe hier bei uns. Und das ist mitten in der Stadt. Die Lage sagt mir eh nicht so zu, zu weit ab vom Schuss. Die Kosten-Nutzen-Rechnung geht da nicht auf. Das ist was für Liebhaber, die nicht über eine Amortisation nachdenken müssen oder wollen. Angesichts der stagnierenden Preise wäre ich nicht bereit, soviel für eine Finca dieser Größe auszugeben.

  16. Nach oben    #16
    Avatar von bahala na
    aus Chayofa / Oberfranken
    183 Beiträge seit 06/2012
    Gracias
    17
    Über 10 Antworten und nichts erreicht .
    Wer wirklich Interesse hat braucht doch nur eine PN senden und einen Termin machen .

    Saludos

  17. Nach oben    #17
    Gesperrt
    aus wuppertal
    747 Beiträge seit 01/2013
    Gracias
    68
    Kostennutzungsrechnungen gelten bei Eigenhütten nicht, weder bei deutschen Einfamilienhäusern noch bei Fincas.
    Wer sich eine Finca leisten kann wird es tun. Einige haben die ca. 250.000,- /Grenze, andere können sich um die 500.000,- leisten, und wenige leisten sich einfach nur etwas außergewöhnlich Hübsches.
    Der Wohlhabenste den ich hier kennenlernte, benannte seine für diesen Zweck vorhandene Portokasse mit einer ca.3 Mio.-Grenze, kaufte etwas Günstiges um die 2,7 Mio. , erweitert seit ca. 3 Jahren, und wird wohl irgendwo bei 5 Mio. landen..
    Entscheidend ist nicht der Preis, sondern das Preisleistungsverhältnis zu den jeweiligen Komfortvorstellungen. Es gibt eben komplette Fincas für etwas unter 200.000,- und Luxuseinbauküchen von weit über 250.000,-
    Alles ist nur relativ.
    mfg
    Briefträger

  18. Nach oben    #18
    Avatar von macnetz
    166 Beiträge seit 04/2015
    Gracias
    31
    Hallo,

    bei einem Objekt das für Ferien-Vermietung ausgelegt ist sollte die Rendite schon ein Argument sein.

    Bild und Koordinaten zur Ergänzung des Exposes

    Grüsse
    Anton
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken yaco.jpg  

  19. Nach oben    #19
    Avatar von Platano
    aus Teneriffa
    2.387 Beiträge seit 07/2013
    Gracias
    217
    Zitat Zitat von macnetz Beitrag anzeigen
    Hallo,

    bei einem Objekt das für Ferien-Vermietung ausgelegt ist sollte die Rendite schon ein Argument sein.

    Bild und Koordinaten zur Ergänzung des Exposes

    Grüsse
    Anton
    Vor allem sollte in diesem Fall bereits eine Lizenz für kurzfristige Vermietung vorhanden sein, ansonsten die "Rendite und Objekt" sich in Multas auflöst.

  20. Nach oben    #20
    Avatar von atlanticview
    24 Beiträge seit 09/2014
    Gracias
    1

    Koordinaten

    Zitat Zitat von Platano Beitrag anzeigen
    Vor allem sollte in diesem Fall bereits eine Lizenz für kurzfristige Vermietung vorhanden sein, ansonsten die "Rendite und Objekt" sich in Multas auflöst.
    die Koordinaten sind kein Problem, vermieten tun die schon länger, ob es allerdings eine Genehmigung gibt wage ich zu bezweifeln.
    Wenn Du die Koordinaten haben willst, suche bei Google, links oberhalb von San Isidro - ein wirklich tolles Anwesen.
    Vieleicht ein kleiner Tipp für Dich: am Tor steht: Finca la Esperanza

    Mit Genehmigung zur Touristischen Vermietung könnte man darüber nachdenken, ohne >NEEEE

  21. Nach oben    #21
    Gesperrt
    aus wuppertal
    747 Beiträge seit 01/2013
    Gracias
    68
    “Tollen Anwesen“
    ist relative, ich empfinde die Gebäude nebst Pool und Unterflurapartments nur als Einzigartig.
    Vermietungslicens halte ich nicht für so wichtig weil das neue Tourismusruralgesetz dort enwendbar sein dürfte.
    mfg
    Briefträger

  22. Nach oben    #22

    5 Beiträge seit 04/2016
    Zitat Zitat von Briefträger Beitrag anzeigen
    Bei freier Marktwirtschaft wird letztendlich jeder das zahlen. was es ihm wert ist.
    mfg
    Briefträger
    guten morgen briefträger
    könntest du mir bitte etwas über das neue tourismusgesetz sagen und weshalb du das bez vermietungslicens als nicht notwendig erachtest? ich habe mich schon gefragt was da geschehen ist denn ein deutscher der bis vor kurzem noch ferienfincas auf seiner webseite angeboten hat jetzt mit dem vermerk "vermietung nicht mehr möglich" "wirbt". ich ziehe vorraussichtlich im dezember in den norden in eine finca und spiele mit dem gedanken später evtl zu vermieten.. airbnb... klein aber fein. danke für deine antwort und liebe grüsse aus der schweiz...

  23. Nach oben    #23
    Avatar von Platano
    aus Teneriffa
    2.387 Beiträge seit 07/2013
    Gracias
    217

    Briefträger's sonderbare Logik

    Zitat Zitat von cass Beitrag anzeigen
    guten morgen briefträger
    könntest du mir bitte etwas über das neue tourismusgesetz sagen und weshalb du das bez vermietungslicens als nicht notwendig erachtest? ich habe mich schon gefragt was da geschehen ist denn ein deutscher der bis vor kurzem noch ferienfincas auf seiner webseite angeboten hat jetzt mit dem vermerk "vermietung nicht mehr möglich" "wirbt". ich ziehe vorraussichtlich im dezember in den norden in eine finca und spiele mit dem gedanken später evtl zu vermieten.. airbnb... klein aber fein. danke für deine antwort und liebe grüsse aus der schweiz...
    Guten Morgen cass
    Ob den sonderbaren Ratschlägen von Briefträger kann ich nur den Kopf schütteln.
    Er ist der Meinung das Gesetze und Vorschriften nicht für alle gelten. Ist er auch gewillt und finanziell in der Lage die anfallenden Multas bei Nichtbeachtung ZU BEZAHLEN? Ich denke eher nicht!
    Ich kenne einen deutschen der seit ein paar Jahren vergnügt hier auf der Insel zwei neuere Autos stehen hat die immer noch deutsche Kontrollschilder haben, der schwarz vermietet, weil bisher nichts negatives geschehen ist das er so weiter machen darf. Irgendwann geht er einem Beamten ins Netz, dann ist garantiert fertig mit lustig er kann sich dann bei VOX in der Auswanderersendung über die bösen Spanier ausweinen.

    Wenn Du keine Vermietungslicenz hast und trotzdem vermietest und Du dabei erwischt wirst kann es Dich sehr teuer zu stehen kommen. Kannst oder willst Du die verfügte Busse nicht bezahlen wird Dein spanisches Bankkonto gesperrt ist dort nichts zu holen wird Deine in Spanien erworbene Immobilie beschlagnahmt.

    Cass wenn Du privat vermieten willst dann bemühe Dich um eine Bewilligung wenn Du sie nicht bekommst dann lasse das vermieten sein.
    Du kannst Dir auch Unterstützung bei einem seriösen Gestor holen, seine Hilfe ist nicht gratis aber immer noch besser als Bussen von mehreren tausend Euros bezahlen zu müssen.

    Grüsse Platano

  24. Nach oben    #24

    5 Beiträge seit 04/2016
    danke für deine antwort platano

    ich hatte es jedoch gar nicht so verstanden von briefträger dass es um schwarzvermiete geht.. ich möchte gerne den zusammenhang verstehen von keine lizenz nötig weil gesetzesänderung. das würde ich gerne wissen. weisst du darüber bescheid? wie hat er das gemeint... bestimmt meldet er sich noch zu wort😊👍
    lieber gruss cass

  25. Nach oben    #25
    Avatar von Platano
    aus Teneriffa
    2.387 Beiträge seit 07/2013
    Gracias
    217
    Cass es gibt eine Gruppe in Spanien die meinen das aufgrund einer Petition das Gesetz geändert wird. Solange die Hotelerie die Befürchtung hat das bei einer Lockerung ihnen die Hotelgäste abwandern könnten wird sich nichts ändern. Diese Angst ist n.m.E. nicht ganz unberechtigt. Denn die Hotels bezahlen für Ihre Mitarbeiter schön brav die Sozialabgaben und Versicherungen. Wer von den Privaten macht dies für seinen Gärtner und die Putzfrau? Eher die wenigsten. Somit haben beide Anbietergruppen unterschiedliche Spiesse dies zum Nachteil der Hotelerie.

  26. Nach oben    #26

    5 Beiträge seit 04/2016
    das heisst also im klartext dass es (noch) kein neues gesetz gibt? dann verstehe ich aber den deutschen anbieter nicht der geschrieben hat dass aufgrund neuer gesetze in spanien er seine fincas nicht mehr zur vermietung auf seiner homepage anbieten kann... ich frag mal den "güüggel"😉...trotzdem danke für die antwort

  27. Nach oben    #27
    Avatar von Platano
    aus Teneriffa
    2.387 Beiträge seit 07/2013
    Gracias
    217
    Zitat Zitat von cass Beitrag anzeigen
    das heisst also im klartext dass es (noch) kein neues gesetz gibt? dann verstehe ich aber den deutschen anbieter nicht der geschrieben hat dass aufgrund neuer gesetze in spanien er seine fincas nicht mehr zur vermietung auf seiner homepage anbieten kann... ich frag mal den "güüggel"😉...trotzdem danke für die antwort
    Nicht ganz. Einige der Anbieter wissen das inzwischen systematisch nach illegalen gesucht wird, jetzt haben einige kalte Füsse bekommen oder sind schon gebüsst worden. Das Gesetz ist nicht so neu, die Praxis die bestehenden Gesetze durchzusetzen ist hingegen neu.

  28. Nach oben    #28

    5 Beiträge seit 04/2016
    ok das leuchtet ein. danke👍...

  29. Nach oben    #29
    Avatar von Hola
    485 Beiträge seit 11/2013
    Gracias
    45
    Bei Fincas sieht das anders aus ....die sind meistens etwas außerhalb ....daher kann man das nicht alles über einen Kamm scheren

  30. Nach oben    #30
    Gesperrt
    aus wuppertal
    747 Beiträge seit 01/2013
    Gracias
    68
    Hallo „ cass“,
    wenn du in Abständen von ca. 3 Wochen antwortest scheint das ja alles nicht so wichtig zu sein.
    Ich bin rechtlich ausreichend informiert, und habe eine pragmatische- abstrakte Denkensweise der geistig nicht jeder einfache Mensch folgen kann.
    Will dir keine Rechtsberatung geben, da wirst du schon etwas Geld bei einem guten Rechtskundler oder investieren müssen.
    Jeder gute Malle-Makler weiß das auch.
    Es gibt ein neues Gesetz welches inzwischen teilweise widerrufen wurde.
    Aber auch das bisherige besitzt ausreichende Lücken in denen legale Vermietung erlaubt ist.
    mfg
    Briefträger

  31. Nach oben    #31

    5 Beiträge seit 04/2016
    tja ich kann dir in der tat bezüglich "alle 3 wochen antworten" nicht folgen da ich erst gestern dem forum beigetreten bin...
    aber danke für die kurze erläuterung. meine frage wurde zu meiner vollsten zufriedenheit beantwortet
    lg

  32. Nach oben    #32
    Avatar von roger
    45 Jahre alt
    15 Beiträge seit 05/2016
    Gracias
    1

    preisvorstellung ?

    Zitat Zitat von fincatf Beitrag anzeigen
    Teneriffa Süd
    Exklusive Finca mit Haupthaus 3 Schlafzimmer plus ein anderes Haus 4 Wohnungen komplett ausgestattete.
    Pool, Hallenbad, Sportraum, Whirlpool,
    2 Garagen, Keller,
    4 große Terrassen, 1 Patio, Garten
    Von Privat zu Verkaufen

    Preis auf Anfrage
    Provisionsfrei
    Besichtigung nach Vereinbarung
    ...
    Finca Information:
    Grundfläche: 2903 m²
    Gesamte bebaute Fläche des Grundstücks: 539 m²
    Wohnfläche: 437 m²
    Haupthaus: 204 m² Deckenhöhe 3,00 m
    3 Appartements: a ´44 m² ( 132 m² ) Deckenhöhe 2,50 m
    Separates Appartement: 54 m² Deckenhöhe 2,50 m
    Hallenbad, Whirlpool, Sportraum mit Bad und Dusche: 47 m² Deckenhöhe 3,00 m
    2 Garagen, Sportraum: 70 m²
    4 Terrassen, mit Marmor und Fliesen insgesamt: 247 m²
    Keller 50 m²
    Wäscheplatz: 32 m²
    leider kann ich ihnen keine pn schicken, im welcher preisklasse liegt dieses objekt?
    mfg
    roger

  33. Nach oben    #33

    aus Karlsruhe
    208 Beiträge seit 09/2015
    Gracias
    9
    lt. Inserat um 900k :-(


+ Auf Inserat antworten

Ähnliche Themen

  1. Biete Biete diverse Rollen Hühnerdraht und anderes Abrißmaterial
    Von Palmera im Forum Private Kleinanzeigen
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 11.12.2015, 01:22
  2. Biete Haus auf Teneriffa zu vermieten
    Von margitta im Forum Private Immobilienanzeigen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 30.07.2014, 17:01
  3. Suche Haus auf Teneriffa
    Von Scorpion67 im Forum Private Immobilienanzeigen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 23.07.2014, 09:58
  4. Thema: Möblierte Wohnungen mieten
    Von Dirk67 im Forum Auswandern, Leben & Arbeiten auf Teneriffa
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 19.09.2013, 23:25
  5. Suche Apartment (2 Schlafzimmer) oder kleines Haus zum überwintern
    Von aussie2006 im Forum Private Immobilienanzeigen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 02.09.2012, 08:27

Lesezeichen für 1 Haupthaus 3 Schlafzimmer plus ein anderes Haus 4 Wohnungen, Teneriffa Süd

Lesezeichen