+ Auf Thema antworten
Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Auswandern Behinderntenausweis

  1. #1

    aus Berlin
    5 Beiträge seit 01/2016
    Gracias
    1

    Auswandern Behinderntenausweis

    Ich habe die EU-Rente einen Behindertenausweis 70 % mit dem Merkzeichen B und G. Ich möchte einen Spanischen beantragen.
    Wo kann ich das machen? Bekomme ich mit dem spanischen Behindertenausweis auch wie in Deutschland Vergünstigungen z.B. beim Bus fahren auf den Kanaren?

    LG
    Daniel

  2. Nach oben    #2

    aus TF Sur
    158 Beiträge seit 12/2012
    Gracias
    9
    bei der TITSA ist die Rentengrenze mtl. bis 900 Euro. Eine andere Vorraussetzung ist unverheiratet und ohne Lebenspartner. In D. gibts doch den zweisprachigen, der gilt auch in Spanien. Da ist D. sozialer.


  3. Nach oben    #3

    aus Berlin
    5 Beiträge seit 01/2016
    Gracias
    1
    Zitat Zitat von mojoverde Beitrag anzeigen
    bei der TITSA ist die Rentengrenze mtl. bis 900 Euro. Eine andere Vorraussetzung ist unverheiratet und ohne Lebenspartner. In D. gibts doch den zweisprachigen, der gilt auch in Spanien. Da ist D. sozialer.
    Gilt der Deutsche Behindertenausweis in Spanien, wenn ich dort lebe ?

  4. Nach oben    #4

    aus TF Sur
    158 Beiträge seit 12/2012
    Gracias
    9
    Soviel ich weiß, musste der Ausweis noch nie vorgelegt werden. Ermäßigungen gibt es hier nicht so wie in D.

  5. Nach oben    #5
    Avatar von Thalys1788
    aus Puerto de la Cruz
    46 Beiträge seit 03/2015
    Gracias
    6
    Meine Frau hat 80 %. Bei der Anmeldung sagte man uns das er hier in Spanien nicht gültig ist.
    Man muss einen komplett neuen beantragen mit allen Untersuchungen und Beurteilungen. Das sollte in Santa Cruz beantragt und gemacht werden . Dad war uns zu umständlich uns zu langwierig.
    Und großartige Vorteile sollte er auch nicht bringen. Beim Parken haben wir immer normal geparkt, die Behindertenplätze sind sowieso immer durch nichtbehinderte belegt.
    Scheint hier keinen zu interessieren .

  6. Nach oben    #6
    Avatar von Barny
    58 Jahre alt
    aus Puerto de la Cruz / La Paz
    8 Beiträge seit 08/2015
    Zitat Zitat von Thalys1788 Beitrag anzeigen
    Meine Frau hat 80 %. Bei der Anmeldung sagte man uns das er hier in Spanien nicht gültig ist.
    Man muss einen komplett neuen beantragen mit allen Untersuchungen und Beurteilungen. Das sollte in Santa Cruz beantragt und gemacht werden . Dad war uns zu umständlich uns zu langwierig.
    Und großartige Vorteile sollte er auch nicht bringen. Beim Parken haben wir immer normal geparkt, die Behindertenplätze sind sowieso immer durch nichtbehinderte belegt.
    Scheint hier keinen zu interessieren .
    Kann dem nur zustimmen. Habe gerade vor 2 Wochen mal bei unserer Gestoria nachgefragt und als die mir erzählte was man da alles anstellen muss um den spanischen Ausweis zu bekommen, haben wir entschieden (meine Frau hat 100%) das sich der Aufwand bei weitem nicht lohnt.


+ Auf Thema antworten

Ähnliche Themen

  1. Gründe zum Auswandern nach Teneriffa
    Von IsaA im Forum Auswandern, Leben & Arbeiten auf Teneriffa
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 24.04.2019, 12:37
  2. Nach Teneriffa auswandern
    Von camping im Forum Neuvorstellungen
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 31.10.2013, 15:13
  3. Nach Teneriffa auswandern!
    Von Friedrich7 im Forum Neuvorstellungen
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 03.03.2013, 14:41
  4. Will nach Teneriffa auswandern...
    Von Kathrin28 im Forum Auswandern, Leben & Arbeiten auf Teneriffa
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 01.03.2013, 15:56
  5. Auswandern nach Teneriffa
    Von Leone im Forum Auswandern, Leben & Arbeiten auf Teneriffa
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 16.04.2011, 03:30

Lesezeichen für Auswandern Behinderntenausweis

Lesezeichen