+ Auf Thema antworten
Ergebnis 1 bis 13 von 13

Thema: DAB+ Radioempfang auf Teneriffa

  1. #1
    Avatar von Rosido
    aus Nürnberg
    6 Beiträge seit 10/2015

    DAB+ Radioempfang auf Teneriffa

    Hallo,

    bevor ich mein DAB-Radio mitbringe, wollte ich wissen ob in Teneriffa der Empfang von DAB und DAB+ überhaupt möglich ist. Wie viele Sender? Auch deutsche Sender dabei?

  2. Nach oben    #2
    Avatar von Rainer
    57 Jahre alt
    1.834 Beiträge seit 11/2010
    Gracias
    766
    Stand heute gibt es kein DAB/DAB+ auf Teneriffa. Ein politisch geförderter DAB-Ausbau, wie in Deutschland, findet hierzulande nicht statt. Es müssten also private Anbieter diese Lücke allein schließen. Ob und in welchem Umfang hier Investitionen in DAB passieren werden, kann man schwer abschätzen, denn der nächste Radio-Empfangsweg via Internet ist schon etabliert. Online kann man hunderttausende Sender aus aller Welt empfangen, ob zuhause oder unterwegs im Auto.

    Auch wenn neuere Autoradios immer mehr auf DAB setzen, haben sie weiterhin auch UKW-Empfänger. Auf UKW herrscht auf Teneriffa ein ziemlich reichhaltiges Angebot, darunter einige deutsche Sender.


  3. Nach oben    #3
    Avatar von Rosido
    aus Nürnberg
    6 Beiträge seit 10/2015
    Okay.
    Vielen Dank!

  4. Nach oben    #4
    Avatar von MiLe
    59 Jahre alt
    aus Fasnia
    198 Beiträge seit 04/2022
    Gracias
    59

    DAB/DAB+ auf Teneriffa

    Ich hatte an verschiedenen Stellen im Netz gelesen, dass der DAB-Ausbau auf Teneriffa vorangeht und mir daher noch ein dafür taugliches Autoradio angeschafft. In Deutschland funktioniert das auch, aber hier bekomme ich lediglich eine Meldung "keine Sender gefunden". Sei es im Süden, in Santa Cruz, La Laguna.
    Bin ich da einer Ente aufgesessen, hat das Gerät eine Macke oder mache ich was falsch? (DAB-Senderliste zurücksetzen ist bereits erfolglos erledigt).

  5. Nach oben    #5
    Avatar von Rainer
    57 Jahre alt
    1.834 Beiträge seit 11/2010
    Gracias
    766
    Es gibt auf Teneriffa erst ein paar private Sender über DAB+. Beim öffentlich-rechtlichen Radio herrscht hingegen weiterhin digitale Funkstille. In einem Radius um den Guaza-Berg im Süden lassen sich schon einige englischsprachige Privatsender empfangen. Laut dem realisierenden Technikanbieter sind noch weitere DAB-Antennen auf Teneriffa geplant. Leider werden die genutzten Übertragungsraten aus Kostengründen so sehr reduziert, dass die Klangqualität bei einigen Sendern manchmal sogar schlechter ist als über UKW. Die Technikkosten stehen noch dazu in einem ungünstigen Verhältnis zu den deutlich weniger potenziellen Empfängern. Von der Reichweiten-Problematik beim terrestrischen Digitalfunk in Anbetracht der besonderen Inseltopografie ganz zu schweigen.

  6. Rainer´s Beitrag erhielt Dank und/oder Zustimmung von:


  7. Nach oben    #6
    Avatar von MiLe
    59 Jahre alt
    aus Fasnia
    198 Beiträge seit 04/2022
    Gracias
    59
    Danke für die Info, dann liegt es wenigstens nicht an mir.

    U.a. folgende Auflistung der empfangbaren Sender hatte mich zu der Annahme veranlasst, dazu diverse Pressemeldungen und und und...
    http://www.wohnort.org/dab/canarias.html#CNR

    Falls es nichts gibt, ist das natürlich kein Drama, UKW geht auch und zwischenzeitlich hat man ja auch seine komplette Musiksammlung immer mit dabei. Mich wunderten halt die vielen Berichte, während bei mir nix ging.

  8. Nach oben    #7
    Avatar von ManfredHN
    aus Bremen
    4 Beiträge seit 12/2019
    Gracias
    2
    Also ich hatte bei meinem letzten Urlaub auf Teneriffa im März 2022 in Los Realejos DAB+-Empfang von rund einem dutzend Radiosendern.

    Und bei meinem Leihwagen mit DAB gab es auch Empfang; allerdings hatte ich das Autoradio selten an.

  9. ManfredHN´s Beitrag erhielt Dank und/oder Zustimmung von:


  10. Nach oben    #8

    155 Beiträge seit 04/2021
    Gracias
    45
    Letztes Jahr im Sommer von Puerto über Santa Cruz bis nach Las Americas keinerlei DAB.
    Habe mehrfach den Suchlauf laufen lassen. Zwischen Santa Cruz und Las Americas kommt stellenweise nichtmal mehr per UKW was rein, da ist dann komplette Wüste.

  11. MrGenius´s Beitrag erhielt Dank und/oder Zustimmung von:


  12. Nach oben    #9
    Avatar von MiLe
    59 Jahre alt
    aus Fasnia
    198 Beiträge seit 04/2022
    Gracias
    59
    Eben fummelte ich mal wieder am Autoradio rum und was sehen meine entzündeten Äuglein: Exakt 20 DAB-Sender in guter Qualität, und das nicht in den großen Städten oder Touristenzentren sondern in 400m Höhe in Fasnia. Irgendetwas muss sich da in letzter Zeit geändert haben.

  13. Nach oben    #10
    Avatar von Rainer
    57 Jahre alt
    1.834 Beiträge seit 11/2010
    Gracias
    766
    Der DAB-Ausbau auf Teneriffa hat tatsächlich Fortschritte gemacht. Ausgehend von einem einzigen Dienstleister, der zunächst den Sendepunkt auf dem Guaza-Berg errichtete, hat dieser inzwischen vier weitere Sendepunkte auf Teneriffa in Betrieb genommen und scheint damit auf Nachfrage bei privaten Sendern zu stoßen.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken dabplus-canarias.jpg  

  14. Rainer´s Beitrag erhielt Dank und/oder Zustimmung von:


  15. Nach oben    #11
    Avatar von MiLe
    59 Jahre alt
    aus Fasnia
    198 Beiträge seit 04/2022
    Gracias
    59
    Dann habe ich jetzt eine 2 kW Antenne direkt bei mir um die Ecke.

  16. Nach oben    #12
     Unterstützer/in
    55 Jahre alt
    116 Beiträge seit 02/2011
    Gracias
    20
    Ich hab gestern ein neues Radio mit Bluetooth gekauft aber DAB kann es nicht empfangen. Da lasse ich doch lieber meine Radio-App mit dem Teil verbinden und kann aus 100.000 Radiostationen wählen.

    https://tunein.com/

  17. Nach oben    #13
    Avatar von Rainer
    57 Jahre alt
    1.834 Beiträge seit 11/2010
    Gracias
    766
    Zitat Zitat von Rainer Beitrag anzeigen
    Es gibt auf Teneriffa erst ein paar private Sender über DAB+. Beim öffentlich-rechtlichen Radio herrscht hingegen weiterhin digitale Funkstille...
    Nach dem rund zwei Jahrzehnte andauernden Boykott beginnt morgen doch noch die Ausstrahlung des digitalen Radios seitens des öffentlich-rechtlichen Rundfunks in Spanien.

    https://x.com/rne/status/1756346827966763495

    Der Grund für RNE ist derselbe wie für die privaten Vorreiter, nämlich der stark zunehmende Anteil an geeigneten Empfangsgeräten, nachdem eine EU-Vorgabe diese u. a. für neue Fahrzeuge ab 21. Dezember 2020 verpflichtend vorsieht. Die Ausstrahlung von RNE Radio 1, 3 und 5 beginnt morgen zunächst in Barcelona, Bilbao, Madrid, Murcia, Sevilla und Valencia. Wann Teneriffa abgedeckt werden wird, ist offen. Aber ich erwarte sowieso nicht mehr, dass DAB hierzulande große Relevanz erlangen wird, nachdem längst klar ist, dass das Internetradio mit seiner unerreichbaren Vielfalt im wahrsten Sinne des Wortes zukünftig den Ton angibt.


  18. Rainer´s Beitrag erhielt Dank und/oder Zustimmung von:


+ Auf Thema antworten

Lesezeichen für DAB+ Radioempfang auf Teneriffa

Lesezeichen