+ Auf Thema antworten
Ergebnis 1 bis 11 von 11

Thema: Bio-Lebensmittel auf Teneriffa kaufen

  1. #1
    Avatar von Genießer
    5 Beiträge seit 08/2015

    Bio-Lebensmittel auf Teneriffa kaufen

    Wer weiß wo es auf Teneriffa die Möglichkeit gibt Bio-Lebensmittel zu kaufen? Ich kenne einige Bauernmärkte aber ich möchte außer den Grundnahrungsmittel weiters wie Gewürze, Öle etc. kaufen. Es wäre schön, wenn es im Süden so etwas gäbe.

  2. Nach oben    #2

    3 Beiträge seit 09/2015
    In Los Christianos:

    1. In der Straße wo der Busstation ist, selbe Seite, praktisch Kreisel wo man nach Los Christianos reinkommt, durchfahren, 1. Kreuzung überfahren, gleich auf der linken Seite neben Gemüsegeschäft, von aussen schwer zu erkennen.

    2. Die Seite wo Rathaus ist, geradeaus weiter fahren, linke spur bleiben, man sieht Tankstelle und gegenüber ein Cafe/Bäckerei, dort am besten Parkplatz suchen und weiterlaufen, kleines Geschäft linke Seite, sieht aus wie Reformhaus, haben aber Bioprodukte.

    lg
    barni


  3. Nach oben    #3
    Avatar von Genießer
    5 Beiträge seit 08/2015
    Super, vielen Dank!
    H.

  4. Nach oben    #4

    47 Beiträge seit 10/2014
    Gracias
    11
    Wer glaubt hier wirklich, dass die Bauernmärkte Bio-Gemüse verkaufen?! Wer mal gesehen hat, wie die Bauern im kompletten Schutzanzug ihre Felder spritzen (viel hilft viel), bekommt da seine Bedenken. Von dem Bauernmarkt-Gedanken bin ich hier schon lange geheilt.

  5. Nach oben    #5
    Avatar von Usafux
    aus 38670 Adeje-Taucho
    10 Beiträge seit 09/2015
    Im neuen Hiper-Dino in der Siam-Mall gibt es verschiedene Produkte direkt rechts am Eingang....

  6. Nach oben    #6
    Avatar von Rainer
    52 Jahre alt
    618 Beiträge seit 11/2010
    Gracias
    157

    Bio-Produkte im Süden Teneriffas

    LIDL testet gerade Bio-Artikel ins Sortiment aufzunehmen. Seit kurzem gibt es einen speziellen Regalbereich mit drei bis vier Metern. Das Sortiment ist freilich überschaubar.

    Für spezielle Sachen kenne ich den Ecotienda Bioplaneta in der C/Grande, N° 36 in Adeje. Ist offenbar ein Ableger des Bioladens im Gran Sur in Torviscas Alto an der TF1.

  7. Nach oben    #7

    60 Jahre alt
    aus Chemnitz
    18 Beiträge seit 03/2011
    War letztens überrascht. Auch alle neu gemachten Hyperdinos haben jetzt ein Biosortiment aber leider nichts im Gemüse/Obstbereich sondern halt anderes Zeug, wie Gewürze, Nudeln und Co.

  8. Nach oben    #8
    Avatar von Platano
    aus Teneriffa
    2.386 Beiträge seit 07/2013
    Gracias
    217
    Besuche die Bauernmärkte, die mit Bio-Schildern ausgezeichnete Stände. Dort ist alles garant BIO.

  9. Nach oben    #9

    aus La Orotava
    58 Beiträge seit 04/2014
    Gracias
    11
    Zitat Zitat von puntillo del sol Beitrag anzeigen
    Wer glaubt hier wirklich, dass die Bauernmärkte Bio-Gemüse verkaufen?! Wer mal gesehen hat, wie die Bauern im kompletten Schutzanzug ihre Felder spritzen (viel hilft viel), bekommt da seine Bedenken. Von dem Bauernmarkt-Gedanken bin ich hier schon lange geheilt.

    Da spricht wieder mal ein Fachmann .... Egal was man spritzt, ist eine persönliche Schutzausrüstung vorgeschrieben. Wenn man mit einer etwas kräftigeren Rückenspritze arbeitet, dann ballert die schon mal 8-10 Meter, d.h. man steht selbst mitten drin. Das macht man z.B. mit Brennesseljauche, Zimtöl, Honigöl etc. alle paar Tage, wenn man "Bio" arbeitet.

    Von einer vorgeschriebenen Schutzausrüstung auf Etikettenschwindel zu schließen, finde ich etwas arg weit hergeholt. Bauernmarkt heißt aber nicht automatisch Bio. Wer aber Bio draufschreibt, der läßt sich hier auch regelmäßige Kontrollen gefallen, die teilweise sehr weit gehen. Wir gehen auf der Finca wirklich sehr verantwortungvoll mit allem um, aber Bio würden wir durchfallen. Ich kann z.B. nicht dafür garantieren, ob der kubikmeterweise zugekaufte Pferde- und Ziegenmist alles von der Bioziege stammt, d.h. der Schäfer immer nur auf ungespritzten Biowiesen unterwegs war. So weit geht jedoch die Betrachtung unter Bio.

  10. Nach oben    #10

    aus La Orotava
    58 Beiträge seit 04/2014
    Gracias
    11
    Zitat Zitat von rocky59 Beitrag anzeigen
    War letztens überrascht. Auch alle neu gemachten Hyperdinos haben jetzt ein Biosortiment aber leider nichts im Gemüse/Obstbereich sondern halt anderes Zeug, wie Gewürze, Nudeln und Co.
    Ich würde mir eine Finca suchen, die Bio arbeiten und mir dort regelmäßig die Sachen abholen. Die Sachen sind gesünder, halten in der Regel länger frisch und du siehst, wie auf der Finca gearbeitet wird.

  11. Nach oben    #11
    Avatar von Platano
    aus Teneriffa
    2.386 Beiträge seit 07/2013
    Gracias
    217

    Es geht ohne CHEMIE dafür rein biologisch

    Weltenbummler hat absolut recht. Das ist auch meine Meinung.

    Auf der Finca wo ich lebe machen wir auch alles rein Bio. Das Gemüse wächst auf Hochbeeten ohne Dünger von der chemischen Industrie und ohne Spritzmittel. Zur Zeit ist der Blumenkohl, Broccoli, Stielmangold, Weisskohl und die rote Beete bereit zur Ernte.
    Täglich genießen wir frisch gepressten Orangensaft von Fruchtbäumen wo noch nie mit Chemie in Kontakt gekommen sind.

    Das Unkraut auf der Finca müssen wir nicht mähen oder tot spritzen. Unsere Biologischen Mäher sind 12 freilebende Puten. Die halten voller Begeisterung das Unkraut kurz. Klar, sie können nicht immer zwischen Unkraut und Zierpflanzen unterscheiden deshalb nehmen wir es ihnen auch nicht übel.
    Grüsse Platano


+ Auf Thema antworten

Lesezeichen für Bio-Lebensmittel auf Teneriffa kaufen

Lesezeichen