+ Auf Thema antworten
Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Fastfood

  1. #1
    Avatar von Thalys1788
    aus Puerto de la Cruz
    44 Beiträge seit 03/2015
    Gracias
    5

    Fastfood

    Hallo. Wen es interessiert, in Puerto in den Pyramiden Martínez wird umgebaut für einen Bürger King.

  2. Nach oben    #2
    Gesperrt
    aus Hückeswagen
    701 Beiträge seit 01/2013
    Gracias
    84
    Danke!

    Als MCDonnell Fan nehme ich das gerne zur Kenntnis.

    Denn der bisherige King neben dem Alcampo bietet außer der schönen Terrasse nur viel Mangel.

    Mfg
    Briefträger


  3. Nach oben    #3
    Avatar von Platano
    aus Teneriffa
    2.325 Beiträge seit 07/2013
    Gracias
    220

    Rikarepa in Icod de los Vinos

    Arepas sind gefüllte gebratene Maistaschen mit Gambas, Hühnchen, Avocados und viele andere Füllungen. Die Auswahl ist riesig. Mir schmecken die viel besser als das Zeugs der Burgerketten.

    Das Restaurant hat ein wunderschönes Ambiente für die Räumlichkeiten wurde viel helles Holz verwendet.
    Parkplätze sind vorhanden.

    Adresse:
    Restaurant Rikarepa
    Carr. General de Icod de los Vinos
    Telefon 922 81 28 03

  4. Platano´s Beitrag erhielt Dank und/oder Zustimmung von:


  5. Nach oben    #4
    Avatar von Kaleika
    aus Teneriffa Nord; Las Candias
    14 Beiträge seit 07/2018
    Gracias
    3
    ich mag auch Arepas wahnsinnig gerne. Aber fand sie aussen (auch in Puerto de la Cruz neben der schwarzen Kirche) immer wahnsinnig fett/oelig .

  6. Kaleika´s Beitrag erhielt Dank und/oder Zustimmung von:


  7. Nach oben    #5
    Avatar von Platano
    aus Teneriffa
    2.325 Beiträge seit 07/2013
    Gracias
    220
    Die in Icod sind es nicht deshalb gehen meine Frau und ich gerne dorthin Arepa essen und Freunde treffen.

  8. Nach oben    #6

    57 Jahre alt
    aus Baden-Württemberg, Puntillo del Sol
    86 Beiträge seit 11/2013
    Gracias
    14

    Arepas

    Danke!!

    Von Arepas habe ich bisher noch nie etwas gehört. Ich darf keinen Weizen essen, somit sind Burger, Döner und co. tabu. Arepas werde ich auf jeden Fall mal im nächsten Urlaub probieren. Klingt lecker.

    Liebe Grüße
    Elke

  9. Tamarillo´s Beitrag erhielt Dank und/oder Zustimmung von:


  10. Nach oben    #7
    Avatar von Platano
    aus Teneriffa
    2.325 Beiträge seit 07/2013
    Gracias
    220
    Die Arepas stammen ursprünglich aus Venezuela, viele Canarios wanderten aus wirtschaftlichen Gründen nach Venezuela aus. Nun kommen etliche aus den selben Gründen zurück. Die Betreiber vom Rikarepa sind welche.
    Die Arepas sind dünne gebratene Maistaschen mit unterschiedlichen Füllungen es gibt viele ohne Fleisch. Im Gegensatz zu den Burgern sättigen die Arepas für viele Stunden. Wenn ich einen gegessen habe bin ich von gesundem Essen satt.

  11. Nach oben    #8
    Avatar von Chafiras
    53 Jahre alt
    aus Nähe Alzey
    53 Beiträge seit 08/2018
    Gracias
    12

    Kentucky Fried Chicken

    Neben der seit November 2015 in Santa Cruz eröffneten Filiale von KFC gibt es seit Dezember 2017 nun auch eine Filiale im Süden - nämlich in Las Chafiras (von der Autopista aus zu sehen / gut zu finden).


+ Auf Thema antworten

Lesezeichen für Fastfood

Lesezeichen