+ Auf Thema antworten
Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: ¡Hola y buenos días!

  1. #1
    Avatar von Zoey
    8 Beiträge seit 05/2015

    ¡Hola y buenos días!

    Oh je, was schreibt man denn nun eigentlich bei einer Neuvorstellung? Das ich neu in diesem Forum bin, muss ich wohl nicht extra erwähnen... Wäre ich sonst hier und würde so verzweifelt nach den passenden Worten suchen? Eher nicht! Na dann - Versuch Nummer 1: Da bin ich! Heute (an einem sonnigen Sonntag) habe ich dieses Forum entdeckt. Ich war auf der Suche nach irgendeiner Website, auf der ich nette Leute finde, die bereits auf Teneriffa leben oder vorhaben, auf diese sonnige Insel auszuwandern . Ich selbst werde in einigen Wochen auf Teneriffa eintreffen und es wäre natürlich super, dann bereits ein paar Leute zu kennen, denen ich auf die Nerven gehen kann Nein, keine Angst, das habe ich natürlich nicht vor! Ich habe vor einigen Jahren bereits für eine Weile auf Teneriffa gelebt, dann auf dem spanischen Festland und in Portugal. Derzeit bin ich im kühlen Deutschland - ein Job machte diesen Ortswechsel erforderlich. Glücklich bin ich hier aber nicht... Ich bin daher froh, dass mein Vertrag nun ausläuft und werde ihn ganz sicher nicht verlängern! Ich arbeite freiberuflich als Werbetexterin und Fotografin. Das war doch schon ganz gut für den Anfang, oder? Dennoch hier ein zweiter Versuch: Weiblich, ledig, jung (wenn man das mit Ü30 noch von sich behaupten kann) sucht nette Freundinnen und Freunde auf Teneriffa. Keine Beziehung! So, nun wisst ihr schon eine Menge über mich, daher komme ich jetzt zum Ende und wünsche euch allen einen super tollen Sonntagnachmittag! Liebe Grüße

  2. Nach oben    #2
    Avatar von Rainer
    52 Jahre alt
    592 Beiträge seit 11/2010
    Gracias
    146
    Gelungene Vorstellung!
    Schon mal auf Teneriffa gelebt?... Dann begrüßen wir hier sozusagen eine Infizierte.
    Willkommen zurück auf unserer schönen Insel.


  3. Nach oben    #3
    Avatar von Zoey
    8 Beiträge seit 05/2015
    Oh ja, infiziert - sehr treffend formuliert

    Ich wünschte, ich wäre schon da und hätte den lästigen Umzug hinter mir... da erwartet mich noch viel Arbeit...
    Aber die Vorfreude lässt mich das alles besser ertragen! Zudem wird nun auch das Wetter in Deutschland etwas besser (heute ist es richtig warm und sonnig) und alles ist schön grün und voller Blüten - gut für meine Laune, denn da fühle ich mich doch gleich sehr viel besser!

    Liebe Grüße von der deutschen Nordseeküste

  4. Nach oben    #4
    Avatar von Platano
    aus Teneriffa
    2.389 Beiträge seit 07/2013
    Gracias
    217
    Nimm es mit dem Umzug ruhig und gelassen denn rumstressen bringt gar nichts auf Teneriffa mahlen die Mühlen ganz gemütlich. Dies merkst Du spätestens dann wenn Du Festnetztelefon oder Dich bei den Ämtern anmelden willst. Dies musste ich zuerst auch lernen.

  5. Nach oben    #5
    Avatar von Zoey
    8 Beiträge seit 05/2015
    Die Spanier nehmen alles etwas gelassener, oder!?

    Ich habe das selbst auch schon gemerkt, es ist zwar gewöhnungsbedürftig, aber im Grunde ist es ja auch besser so! Stress hatte ich in der Vergangenheit mehr als genug... Und auf so einer schönen Insel darf ruhig alles etwas langsamer gehen!

    Das sage ich jetzt - wer weiß, wie ich darüber denke, wenn ich die ersten langen Wartezeiten hinter mir habe!

    Ganz liebe Grüße und noch einen schönen Tag!

  6. Nach oben    #6
    Avatar von Platano
    aus Teneriffa
    2.389 Beiträge seit 07/2013
    Gracias
    217
    Bis ich mich daran gewöhnt hatte dauerte es 3 Jahre und noch immer gibt es einiges zum daran gewöhnen. Dafür sind die Tinerfenos in den meisten Fällen nett und zuvorkommend. Sag ihnen nie das sie Spanier sind, die mögen sie nicht so.

  7. Nach oben    #7
    Avatar von Zoey
    8 Beiträge seit 05/2015
    Gut zu wissen!

    Aber jetzt, wo du es sagst, glaube ich, ich habe auch schon einmal irgendwo gelesen, dass die Bezeichnung "Spanier" auf Teneriffa nicht gut ankommt!

    Wenn du schreibst, dass du drei Jahre gebraucht hast, um dich den Gewohnheiten anzupassen, dann lebst du ja schon eine ganze Weile auf Insel.

    Ich hoffe, dass ich das irgendwann auch von mir behaupten kann

  8. Nach oben    #8
    Avatar von Platano
    aus Teneriffa
    2.389 Beiträge seit 07/2013
    Gracias
    217
    Nachdem ich an meinen jetzigen Wohnort oberhalb von Candelaria gewechselt hatte gefällt mir das Leben auf Teneriffa. Ich lebe ganz auf dem Land auf einer naturbelassenen Finca und meine ehemalige Hauskatze geniesst ihr Fincaleben ebenso.

  9. Nach oben    #9
    Avatar von Zoey
    8 Beiträge seit 05/2015
    Ah, jetzt erübrigt sich meine Frage, ob du ländlich wohnst! Ich hatte zuerst deine andere Nachricht gelesen und darauf geantwortet. Eine Finca ist toll! Das deine Katze sich dort ebenso wohlfühlt wie du, kann ich mir gut vorstellen


+ Auf Thema antworten

Ähnliche Themen

  1. Unterschied zwischen Buenos dias und Buenas tardes
    Von Robb im Forum Die spanische Sprache
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 22.04.2018, 19:02
  2. Hola y buenos dias
    Von ElMarci im Forum Neuvorstellungen
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 11.06.2014, 12:04
  3. Hola
    Von LucY im Forum Teneriffa-Kontaktbörse
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 31.10.2013, 09:21
  4. Hola
    Von wunschhaus77 im Forum Teneriffa-Kontaktbörse
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 13.08.2013, 17:41
  5. Hola :-)
    Von Lola im Forum Neuvorstellungen
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 06.08.2013, 10:44

Lesezeichen für ¡Hola y buenos días!

Lesezeichen