+ Auf Thema antworten
Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Gründe zum Auswandern nach Teneriffa

  1. #1

    37 Jahre alt
    5 Beiträge seit 07/2013

    Gründe zum Auswandern nach Teneriffa

    An alle Auswanderer.

    meine Überzeugung nach Teneriffa auszuwandern lässt mich noch etwas im Stich. Ich habe Angst einem Traum zu verfallen und zu scheitern. Darum interessiert mich sehr, aus welchen Gründen ihr nach Teneriffa ausgewandert seid und ob diese Erwartungen aus heutiger Sicht erfüllt sind.

    Sagt mir mal eure Beweggründe.

  2. Nach oben    #2
    Dipl.Verw. Arne Grätsch
    Einwanderungs-Coach
    und Autor des Ratgebers
    Einwandern statt Auswandern
    Avatar von Kanarienvogel
    58 Jahre alt
    aus Baden-Württemberg
    320 Beiträge seit 05/2013
    Gracias
    83
    Lass dir Zeit, denn nach meiner Erfahrung scheitern vor allem diejenigen, die sich gar keine oder zu wenige Gedanken über ihre eigentlichen Motive gemacht haben. Wer seine tatsächlichen Erwartungen nicht kennt, wird höchstwahrscheinlich enttäuscht werden. Und dann äußern sich diejenigen, die vor ihrer Auswanderung noch die spanische Gelassenheit gelobt hatten, schon nach einem halben Jahr negativ über die mangelnde Zuverlässigkeit der Canarios. Bisweilen bleiben diese Menschen auch Wandervögel, die von einem Auswandererparadies zum nächsten tingeln, aber nirgends wirklich ankommen.

    Wir (meine Frau, unsere 5 Töchter, unser Hund und ich) sind 1998 auf die Insel gekommen. Bereut haben wir es nicht, auch wenn es nicht immer einfach war.


  3. Nach oben    #3

    59 Jahre alt
    17 Beiträge seit 10/2012

    Auswandern nach Teneriffa

    Also mein Grund nach Teneriffa auszuwandern war, dass man mit den klimatischen Annehmlichkeiten viel mehr vom Leben hat. Ich lebe jetzt seit fast fünf Jahren auf Teneriffa und habe die Entscheidung noch nie bereut.

    Trotzdem rate ich vor einem so drastischen Schritt zur Vorsicht. Das Finanzielle ist oftmals der springende Punkt. Um auf Teneriffa einigermaßen vernünftig leben zu können braucht man um die 1000€ im Monat. Mit weniger muß man halt auf so manches verzichten. Wenn das geregelt ist, muß man halt mal austesten, ob man mit den Canarios und den Gegebenheiten hier zurechtkommt. Sie, bzw. es hat schon seine Eigenheiten, was für Deutsche oftmals nicht leicht zu verstehen ist. Bevor man alle Brücken nach Deutschland abbricht, rate ich jedem hier erst mal für einen längeren Zeitraum (z.B. 6 Monate) herzukommen und auch mit verschiedenen Einwanderen zu reden. Wegen der Sprache würde ich mir jetzt keine große Sorgen machen. Ein Grundkurs in Deutschland ist bestimmt sinnvoll, und wenn man die Nähe zu den Einheimischen sucht, kommt das Weitere von alleine. Die Spanier erwarten von keinem, daß er perfekt spanisch spricht.

  4. Nach oben    #4
    Avatar von Teneriffaträumer
    56 Jahre alt
    aus Radolfzell am Bodensee, Süddeutschland
    33 Beiträge seit 03/2018
    Gracias
    1
    Ich denke einige der Gründe nach Teneriffa auszuwandern ist das doch recht gute, beständige Wetter, das Meer und eine andere Mentalität, nicht alles zu ernst nehmen und gelassen durchs Leben gehen, weniger Stress, usw..

    Wir wollen auch in einigen Jahren unseren Lebensabend dort verbringen.

  5. Nach oben    #5
    Avatar von agine
    51 Jahre alt
    aus Zürich
    12 Beiträge seit 04/2019
    Hallo Teneriffaträumer, ja da sind wir wohl einer Meinung, auch wenn auch das Wetter je nach Lage unterschiedlich sein kann. Ich bewundere euren Mut es "in einigen Jahren" tun zu wollen. Schließlich seid ihr nicht mehr ganz so jung (das ist ohne jegliche Wertung). Ich bin auch schon 50 und überlege ob ich diesen Schritt noch für mein Alter wagen soll. Aber die aufgezählten Gründe sind definitiv ein Antreiber.

  6. Nach oben    #6
    Avatar von Teneriffaträumer
    56 Jahre alt
    aus Radolfzell am Bodensee, Süddeutschland
    33 Beiträge seit 03/2018
    Gracias
    1
    Wichtig bei Überlegungen einer Auswanderung finden wir immer : Alles genau zu checken / abzuwiegen, da gibts natürlich auch Regeln / Gesetze die verstanden / beachtet werden müssen. Der Wohnort sollte gut gewählt sein: Es gibt auf Teneriffa ja verschiedene Klimazonen und auch total unterschiedliche Vegetation. Auch das Sprichwort : "Es ist nicht alles Gold was glänzt " sollte man im Hinterkopf behalten. Wir haben uns trotzdem zu der Auswanderung aber eben hauptsächlich wegen des Wetters entschieden und wollen unseren Knochen / unserer Seele ein wenig wärme / Sonne gönnen. Leider müssen wir hier noch durchhalten aber dann im Rentenalter, es sei denn es kommt vorher noch ein unerwarteter Geldregen.

  7. Nach oben    #7
    Avatar von Briefträger
    aus wuppertal
    749 Beiträge seit 01/2013
    Gracias
    68

    Grund zur Auswanderung

    Ich wollte mich ab 52 an einem warmen Ort mit ca. 180 Grad Meeressicht und ausreichend nachbarlichem Abstand in der EU zur Ruhe setzen.


+ Auf Thema antworten

Ähnliche Themen

  1. Nach Teneriffa auswandern
    Von camping im Forum Neuvorstellungen
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 31.10.2013, 15:13
  2. Nach Teneriffa auswandern!
    Von Friedrich7 im Forum Neuvorstellungen
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 03.03.2013, 14:41
  3. Will nach Teneriffa auswandern...
    Von Kathrin28 im Forum Auswandern, Leben & Arbeiten auf Teneriffa
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 01.03.2013, 15:56
  4. Auswandern nach Teneriffa
    Von m700 im Forum Auswandern, Leben & Arbeiten auf Teneriffa
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 30.09.2011, 15:39
  5. Auswandern nach Teneriffa
    Von Leone im Forum Auswandern, Leben & Arbeiten auf Teneriffa
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 16.04.2011, 03:30

Lesezeichen für Gründe zum Auswandern nach Teneriffa

Lesezeichen