+ Auf Thema antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 33 von 42

Thema: Wandervorschläge für Teneriffa

  1. #1

    aus Landshut
    90 Beiträge seit 02/2015
    Gracias
    32

    Wandervorschläge für Teneriffa

    In diesem Teneriffaforum bin ich neu.
    Seit 1984 bin ich meistens alle Jahre einmal auf Teneriffa zum Wandern. Anfangs nur mit Leihautos und in den Wintermonaten auf der Insel, weil ich im Sommer keinen Urlaub, oder Badeurlaub machte. Seit ich Rentner bin, fliege ich lieber im Juni, oder September-November, da das Wetter konstanter ist. Ausgangspunkt ist Puerto de la Cruz, ich wohne da die letzten 5 Jahre im Hotel Trovador.
    und seit 2005 mache ich auch eine Dokumentation über meine Wanderungen, die ich hier vorstelle, um vielleicht nachgewandert zu werden. um es für mich einfacher zu machen, werde ich sie alphabetisch vorstellen.

    1. Wanderung: die kleine Aguamansarunde
    Es sind sehr viele Wege in diesem Gebiet, und nicht immer gut beschriftet. Ausserdem empfielt sich die Wanderung nur bei Schönwetter zu machen, sehr oft versperrt Nebel und Wolken die Aussichten.
    Anfahrt mit dem Titsabus nach Aguamansa (Caldera), einem Grillplatz, wo man am Wochenende auch zu Essen bekommt.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken web-10-10-21-iaguamansa-01.jpg   web-10-10-21-iaguamansa-02.jpg   web-10-10-21-iaguamansa-03.jpg   web-10-10-21-iaguamansa-06.jpg  

    web-10-10-21-iaguamansa-07.jpg  

  2. Nach oben    #2

    aus Landshut
    90 Beiträge seit 02/2015
    Gracias
    32

    antequerabucht

    bei der ersten Wanderung ist die Übersichtskarte beim Hochladen verloren gegangen, wahrscheinlich ist die Bildermenge auf 5 beschränkt, Die Wanderung habe ich 1x 2010 gemacht.

    2. Die Wanderung zur Antequerabucht
    nach mehreren Anläufen ist es mir mit einem Freund gelungen, die Wanderung 2005 das erstemal, und 2010 das 2.mal zu machen. Anfahrt am Besten mit Leihwagen, da die Busverbindungen nach Igueste nicht optimal sind.
    Zum Anderen ist die Wanderung sehr anstrengend, der Weg nicht leicht zu finden und obendrein der Rückweg als gefährlich zu bezeichnen. - Nur für geübte Bergsteiger!
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken web-10-10-30-antequera-000.jpg   web-10-10-30-antequera-003.jpg   web-10-10-30-antequera-005.jpg   web-10-10-30-antequera-009.jpg  

    web-10-10-30-antequera-011.jpg  


  3. Nach oben    #3

    aus Landshut
    90 Beiträge seit 02/2015
    Gracias
    32

    von Bailadero nach Almaciga

    3. Wanderung von Bailadero nach Almaciga
    von Bailadero kann man verschiedene Wanderungen starten, Anfahrt von La Laguna mit dem Titsabus. nach Almaciga ist es die längste Wanderung, wenn man schnell geht, erreicht man den Bus um 15:50 in Almaciga, bei gemütlichem Gehen kann man noch am Strand zum Essen gehen, dann fährt der Bus um 18:00 weg.
    die Wanderung führt teils über die wenig befahrene Straße nach Chamorga, und durch den "Märchenwald bis zu einem herrlichen Rastplatz mit Aussicht auf das ganze nördliche Anagagebirge, mit Fütterung von Vögel und Eidechsen, dann kann man einen Steig nach Benijo gehen (der war bis 2013 gesperrt), oder nach Dragillo absteigen und den Fahrweg nach Benijo gehen. - eine der schönsten Wanderungen im Anagagebirge, die ich schon 5 mal gegangen bin. Schönes Wetter ist Voraussetzung. In den Wintermonaten ist es hier meistens nass, kalt und windig)
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken web-w07- 2012-bailadero-almaciga-01.jpg   web-w07- 2012-bailadero-almaciga-08.jpg   web-w07- 2012-bailadero-almaciga-14.jpg   web-w07- 2012-bailadero-almaciga-18.jpg  

    web-w07- 2012-bailadero-almaciga-24.jpg  

  4. Nach oben    #4

    aus Landshut
    90 Beiträge seit 02/2015
    Gracias
    32

    von Bailadero nach Chamorga

    4. Wanderung von Bailadero nach Chamorga
    eine der ganz wenigen Wanderungen, an der ich einen Regentag erwischte. Eigentlich sollte man da gleich mit dem selben Bus wieder heimfahren.
    die Hälfte der Wanderung ist identisch mit der Wanderung nach Almaciga, bei Nässe kann man aber leicht ausrutschen, Und Fernsicht ist auf 100m begrenzt. Der Bus in Chamorga ist auch leicht zu erreichen.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken web-10-10-11-w1-bailadero-chamorga-00.jpg   web-10-10-11-w1-bailadero-chamorga-01.jpg   web-10-10-11-w1-bailadero-chamorga-05.jpg   web-10-10-11-w1-bailadero-chamorga-07.jpg  

    web-10-10-11-w1-bailadero-chamorga-08.jpg  

  5. Nach oben    #5

    aus Landshut
    90 Beiträge seit 02/2015
    Gracias
    32

    von Bailadero nach Igueste-San Andres

    5. Wanderung von Bailadero nach Igueste-San Andres
    die Wanderung führt auf die Südostspitze Teneriffas. Zuerst etwa 3 km auf der Straße, dann der herrliche Abstieg nach Igueste. - zu empfehlen. Von Igueste fährt man mit dem Bus nach Santa Cruz, und dann weiter.
    Ein bisschen Ausdauer sollte man schon mitbringen für all diese Wanderungen, die meisten haben einen Abstieg bis zu 1000 m. (ich gehe lieber Bergab, weil man da immer die schöne Landschaft vor Augen hat, Beim Bergaufgehen meistens nur den Weg)
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken web-teneriffa-2013-06-08-000.jpg   web-teneriffa-2013-06-08-003.jpg   web-teneriffa-2013-06-08-011.jpg   web-teneriffa-2013-06-08-013.jpg  

    web-teneriffa-2013-06-08-016.jpg  

  6. Nach oben    #6

    aus Landshut
    90 Beiträge seit 02/2015
    Gracias
    32

    Barranco Inferno

    6. Wanderung- der Barranco del Inferno
    diese Wanderung wird immer hochgelobt, seit ein Stein einen Wanderer erschlagen hat, wurde die Schlucht geschlossen. Das Autofahren wird nicht verboten, obwohl es voele Tote verursacht. Aber so spektakulär ist die Wanderung ohnehin nicht und von Puerto auch schlecht zu erreichen (eigentlich nur mit einem Leihwagen)
    dafür ist die Wanderung nicht anstrengend, kaum Höhenunterschiede, und der Weg war gut hergerichtet.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken web-w04-2008-5-inferno-01.jpg   web-w04-2008-5-inferno-03.jpg   web-w04-2008-5-inferno-08.jpg   web-w04-2008-5-inferno-10.jpg  

    web-w04-2008-5-inferno-12.jpg  

  7. Nach oben    #7

    aus Landshut
    90 Beiträge seit 02/2015
    Gracias
    32

    von Chamorga zur Küste

    7. Wanderung von Chamorga zur Küste und zurück
    eine wunderschöne Rundwanderung, mit Leihwagen anfahren. Kondition ist erforderlich. Die Bildauswaht fiel mir schwer, so schöne Motive hatte ich zur Auswahl
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken web-w07-chamorga-faro anaga-2011-00.jpg   web-w07-chamorga-faro anaga-2011-04.jpg   web-w07-chamorga-faro anaga-2011-06.jpg   web-w07-chamorga-faro anaga-2011-10.jpg  

    web-w07-chamorga-faro anaga-2011-22.jpg  

  8. Nach oben    #8

    aus Landshut
    90 Beiträge seit 02/2015
    Gracias
    32

    auf dem Conde

    8. Wanderung zum Conde
    Anfahrt mit Leihauto, der Conde ist ein freistehender Berg, der Aufstieg fast immer in der Sonne, daher etwas anstrengend, aber die Aussicht vom Aufstieg und vom Gipfel ist gigantisch.
    Am Gipfel bin ich auch einmal zu sehen, eigentlich bin ich nicht durchtrainiert (zum Wandern fliege ich 1 mal im Jahr nach Teneriffa, daheim gehe ich nur spazieren, und ich bin auch schon über 70 Jahre alt.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken 10-10-28-conde-000.jpg   web-10-10-28-conde-002.jpg   web-10-10-28-conde-004.jpg   web-10-10-28-conde-010.jpg  

    web-10-10-28-conde-014.jpg  

  9. Nach oben    #9

    aus Landshut
    90 Beiträge seit 02/2015
    Gracias
    32

    Cruz del Carmen nach Hidalgo

    9. Wanderung von Cruz del Carmen nach Punta Hidalgo.
    Der erste Teil der Wanderung führt durch den Wald nach Cimanada, wo man ausser Montag und Dienstag in einem guten Restaurante einkehren kann, der Weg bis dorthin ist fast eben. Dann kommt der Abstieg nach Hidalgo mit wunderschönen Ausblicken.
    Auch wenn Cimanada gut besucht ist, halten sich die Wanderer auf den Wegen in Grenzen. der Weg von Cimanada nach Hidalgo ist nach der Mascaschlucht und dem Teideaufstieg die vielleicht meistbegangene Wanderung.
    Bis Cruz del Carmen mit dem Bus, von Hidalgo fährt stündlich ein Bus nach La Laguna.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken web-w04-carmen-hidalgo-01.jpg   web-w04-carmen-hidalgo-02.jpg   web-w04-carmen-hidalgo-05.jpg   web-w04-carmen-hidalgo-10.jpg  

    web-w04-carmen-hidalgo-19.jpg  

  10. Nach oben    #10

    aus Landshut
    90 Beiträge seit 02/2015
    Gracias
    32

    Cruz del Carmen nach Tegueste

    10. Wanderung von Cruz del Carmen nach Tegueste.
    Eigentlich wollte ich nach Bajamar wandern, aber irgendwo bin ich falsch abgebogen. Das einzige mal, wo ich mich verirrt habe auf Teneriffa. Aber wenn man am Weg bleibt und bergab geht, kommt man immer in eine Ortschaft, und in jede Ortschaft fährt ein Bus. so wurde diese Wanderung die kürzeste, die ich je auf Teneriffa gegangen bin, und schön war sie auch.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken web-10-10-23-carmen-tegueste-00.jpg   web-10-10-23-carmen-tegueste-03.jpg   web-10-10-23-carmen-tegueste-05.jpg   web-10-10-23-carmen-tegueste-06.jpg  

    web-10-10-23-carmen-tegueste-09.jpg  

  11. Nach oben    #11

    74 Jahre alt
    aus Klagenfurt/Austria
    258 Beiträge seit 05/2013
    Gracias
    33
    Hallo Mayerhofer,
    ich finde Deine Wanderbeschreibungen großartig. Obwohl ich für derartige Unternehmungen viiiiieel zu ungeübt und untrainiert bin, durchzuckt mich bei Deinen Beschreibungen doch immer mal wieder der Gedanke "das wär' schön, aber.....".
    Meine Wandererfahrung beschränkt sich auf den Weg der Mandelblüte in Santiago de Teide und den Weg vom Mirador San Pedro nach PdlC.
    Vielleicht finde ich ja bei Dir mal was, wo auch ich mithalten kann.

  12. Nach oben    #12

    aus Landshut
    90 Beiträge seit 02/2015
    Gracias
    32

    von Erjos Puerto nach Masca

    Hallo Graupinchen, wenn du von San Pedro nach Puerto gehen kannst, kannst du auch fast alle beschriebenen Wanderungen, ausser ich habe geschrieben, dass Kondition oder Bergerfahrung erforderlich ist erwandern.
    besonders diese ist zu empfehlen:
    11. von Erjos Puerto (am Übergang von Erjos nach Santiago del Teide), hier bleibt der 325 Bus auf Befehl stehen, nach Masca.
    300m Bergauf, etwa 500 m bergab, durch viele Vegetationszonen, einfach die schönste der Teneriffawanderungen, etwa 5 km den Bergrücken zwischen Nord- und Südseite der Insel entlang, diese Wanderung mache ich fast jedes Jahr.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken web-teneriffa-2013-06-04-000.jpg   web-teneriffa-2013-06-04-004.jpg   web-teneriffa-2013-06-04-008.jpg   web-teneriffa-2013-06-04-015.jpg  

    web-teneriffa-2013-06-04-021.jpg   web-teneriffa-2013-06-04-024.jpg   web-teneriffa-2013-06-04-028.jpg   web-teneriffa-2013-06-04-031.jpg  

    web-teneriffa-2013-06-04-036.jpg  

  13. Nach oben    #13

    aus Landshut
    90 Beiträge seit 02/2015
    Gracias
    32

    von Erjos nach Los Silos, mittlerer Weg

    12. von Erjos nach Los Silos, mittlerer Weg
    der Weg führt in die Montana Agua, da regnet es auch sehr oft.Wenn bei meinen Bildern meistens die Sonne scheint, dann, weil ich die Wege schon öfters gegangen bin und nur die Sonnenfotos einstelle. (es ist ohnehin das Jahr am Foto zu lesen)
    eine nicht zu schwere Tour, auch wenn es 900m bergab geht. (ich bin schon draufgekommen, es gehen mehr als 5 Bilder in einen Titel)
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken web-10-10-15-w4-erjos-silos-00.jpg   web-10-10-15-w4-erjos-silos-04.jpg   web-10-10-15-w4-erjos-silos-08.jpg   web-10-10-15-w4-erjos-silos-15.jpg  

    web-10-10-15-w4-erjos-silos-19.jpg   web-10-10-15-w4-erjos-silos-24.jpg   web-10-10-15-w4-erjos-silos-30.jpg   web-10-10-15-w4-erjos-silos-32.jpg  


  14. Nach oben    #14

    aus Landshut
    90 Beiträge seit 02/2015
    Gracias
    32

    von Erjos nach Los Silos, rechter Weg

    13. von Erjos nach Los Silos, rechter Weg
    der beginnt gleich hinter den letzten Häusern von Puerto und dauert etwa 3 Std. (ich rechne in der Stunde immer mit 2 km, da liegt man nicht weit daneben, zum Fotografieren braucht man ja auch seine Zeit. Pausen mache ich bei den Wanderungen kaum)
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken web-w01-2008-05-erjos-silos-01.jpg   web-w01-2008-05-erjos-silos-06.jpg   web-w01-2008-05-erjos-silos-12.jpg   web-w01-2008-05-erjos-silos-13.jpg  

    web-w01-2008-05-erjos-silos-17.jpg  

  15. Nach oben    #15

    aus Landshut
    90 Beiträge seit 02/2015
    Gracias
    32

    Wanderung um den Finger Gottes

    14. Wanderung um den Finger Gottes
    da sollte man doch den Juni bevorzugen, wenn die Taiginasten und alle anderen Blumen der Canadas blühen. Dann ist die Landschaft doppelt schön.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken web-14-06-24-canadas-016.jpg   web-14-06-24-canadas-027.jpg   web-14-06-24-canadas-031.jpg   web-14-06-24-canadas-037.jpg  

    web-14-06-24-canadas-040.jpg   web-14-06-24-canadas-045.jpg   web-14-06-24-canadas-048.jpg  

  16. Nach oben    #16

    aus Landshut
    90 Beiträge seit 02/2015
    Gracias
    32

    Guajarabesteigung

    15. Guajarabesteigung
    Da muß man gut zu Fuß sein, und auch ein wenig Kondition. Mit dem Bus kann man sich keine Pausen gönnen. 4,5 Std. hat man da Zeit für Auf- und Abstieg. Auf diesen Berg gehe ich auch fast jeden Urlaub (bis heute geht es gerade noch, dieses Jahr vielleicht das jetzte mal)
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken web-w02- 2012-guajara-000.jpg   web-w02- 2012-guajara-010.jpg   web-w02- 2012-guajara-012.jpg   web-w02- 2012-guajara-015.jpg  

    web-teneriffa-2013-06-10-28.jpg   web-teneriffa-2013-06-10-33.jpg   web-teneriffa-2013-06-10-34.jpg   web-teneriffa-2013-06-10-38.jpg  

    web-teneriffa-2013-06-10-51.jpg  

  17. Nach oben    #17

    aus Landshut
    90 Beiträge seit 02/2015
    Gracias
    32

    Guergessteig

    16. Guergessteig
    mit einem Leihauto rechtzeitig anfahren, die Parkplätze sind rar.
    Es geht zwar nur leicht bergauf, bergab, aber es wird bis zur Guerges-"alm" doch anstrengend. Die Wanderung zieht sich am südlichen Bergkamm oberhalb der Mascaschlucht dahin, mit prächtigen Ausblicken auf das Mascatal, dem Teide und die Südküste. wer weniger Kondition hat, dreht einfach um, wenn es zu anstrengend wird. Aussicht trotzdem gigantisch.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken web-10-10-25-guergessteig-00.jpg   web-10-10-25-guergessteig-04.jpg   web-10-10-25-guergessteig-08.jpg   web-10-10-25-guergessteig-14.jpg  

    web-10-10-25-guergessteig-20.jpg   web-10-10-25-guergessteig-22.jpg   web-10-10-25-guergessteig-23.jpg   web-10-10-25-guergessteig-31.jpg  


  18. Nach oben    #18

    aus Landshut
    90 Beiträge seit 02/2015
    Gracias
    32

    von Pico Ingles nach Santa Cruz

    von Pico Ingles bis Santa Cruz
    Der Bus zum Pico Ingles wurde eingestellt, man muß mit dem 75er bis zur Straßenkreuzung fahren und dann ca. 500 m zum Pico Ingles gehen. heißt nur so, ist keine Bergspitze. Am Anfang geht es durch den Wald, und wo sich die Häuser befinden, kann man links, aber auch rechts hinunter zu einem Vorort von Santa Cruz absteigen. Beide Wege bin ich schon gegangen, gleich schön, unten jeweils eine Bushaltestelle.
    Der Hauptgrund, daß ich die Wanderungen mit dem Bus von oben nach unten gehe, ist, daß unten vom 10-minutentakt bis zum Stundentakt immer Busse vorbeifahren, während man oben täglich nur eine Verbindung nach Santa Cruz oder La Laguna hat, und dadurch immer aufpassen muß, daß man keinen Bus versäumt.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken web-w05- 2012-ingles-cruz-001.jpg   web-w05- 2012-ingles-cruz-002.jpg   web-w05- 2012-ingles-cruz-005.jpg   web-w05- 2012-ingles-cruz-007.jpg  

    web-w05- 2012-ingles-cruz-008.jpg   web-w05- 2012-ingles-cruz-011.jpg   web-w05- 2012-ingles-cruz-016.jpg  

  19. Nach oben    #19

    aus Landshut
    90 Beiträge seit 02/2015
    Gracias
    32

    Mascaschlucht

    18. Mascaschlucht
    DAS Highlight eines Teneriffawanderurlaubes. Hinunter und wieder hinauf ist doch sehr anstrengend und nur Bergsteigern zu empfehlen, dafür sieht man die Schlucht intensiver.
    Angenehmer und weniger anstrengend ist, sich oben in einem Lokal einen Platz auf einem Schiff zu kaufen, und sich entlang der Felsen nach Los Gigantes schippen zu lassen. Wir trinken in dem Lokal auch immer einen Cafe und Wasser bevor wir losgehen, und im letzten Jahr haben wir neben dem Schiff mehrere Delphine gesehen, fdas war dann gratis.
    eigentlich kann den Abstieg jeder schaffen, der auch in Puerto aus eigener Kraft überall hingehen kann.
    man hat für die 7 km 4 Std. Zeit
    die Anfahrt erfolgt über Santiago del Teide nach Masca und zurück von Los Gigantes nach Puerto, eine gute Verbindung, nur sollte man ein Schiff um 15:30 buchen (es fahren mehrere) - viel Vergnügen
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken web-teneriffa-2013-06-13-05.jpg   web-teneriffa-2013-06-13-10.jpg   web-teneriffa-2013-06-13-11.jpg   web-teneriffa-2013-06-13-14.jpg  

    web-teneriffa-2013-06-13-17.jpg   web-teneriffa-2013-06-13-27.jpg   web-teneriffa-2013-06-13-31.jpg   web14-06-23-masca-039.jpg  


  20. Nach oben    #20

    aus Landshut
    90 Beiträge seit 02/2015
    Gracias
    32

    vom Parador nach Vilaflor

    19. von Parador nach Vilaflor
    eine sehr anstrengende Tour, die ich nicht mehr schaffen würde. Vom Parador beim Guajara vorbei, dann hinab zu der Mondlandschaft und dann noch nach Vilaflor, und dann mit dem Bus nach Guümar, nach Santa Cruz und dann nach Puerto. ich glaube, ich bin erst gegen 21:00 Uhr in Puerto angekommen. - sehr schöne Tour, trotzdem nicht zu empfehlen.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken web-w03-2008-05-parador-vilaflor-01.jpg   web-w03-2008-05-parador-vilaflor-07.jpg   web-w03-2008-05-parador-vilaflor-08.jpg   web-w03-2008-05-parador-vilaflor-13.jpg  

    web-w03-2008-05-parador-vilaflor-14.jpg   web-w03-2008-05-parador-vilaflor-18.jpg   web-w03-2008-05-parador-vilaflor-25.jpg  

  21. Nach oben    #21

    aus Landshut
    90 Beiträge seit 02/2015
    Gracias
    32

    von Las Portelas nach Los Silos

    20. von Las Portelas nach Los Silos.
    mit dem Bus von Buenvista nach Portelas, dann durch den Montana del Agua links hinunter nach Los Silos. Eine sehr schöne Wanderung mit steilem Schlussabstieg, leider ist der Weg nicht beschriftet und so kaum zu finden.
    Aber den werde ich wieder gehen, nachdem ich die 2 Abzweigungen, die nach unten führen, gefunden habe.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken web-02-portelas-silos-12-09-12-01.jpg   web-02-portelas-silos-12-09-12-08.jpg   web-02-portelas-silos-12-09-12-13.jpg   web-02-portelas-silos-12-09-12-16.jpg  

    web-02-portelas-silos-12-09-12-18.jpg   web-02-portelas-silos-12-09-12-22.jpg   web-02-portelas-silos-12-09-12-27.jpg  

  22. Nach oben    #22

    aus Landshut
    90 Beiträge seit 02/2015
    Gracias
    32

    die Mascaschlucht

    21. Die Mascaschlucht
    Anfahrt mit dem Bus von Puerto nach Santiago del Teide, dort hat man etwa 30 min. Pause, kann man die Kirche, das Rathaus und vielleicht den Kalvarienberg des Dorfes anschauen, dann mit dem Bus weiter nach Masca.
    die Topbergsteiger gehen die Mascaschlucht hinunter und hinauf, es ist aber abwechslungsreicher, sich in Masca eine Bootskarte zu kaufen und von unten dann nach Los Gigantes, vorbei an der sehenswerten 400m hohen Felswand zu schiffen. Wenn man Glück hat, bekommt man noch Delphine zu sehen.
    Der Weg ist zum Teil schlecht zu erkennen, aber es gehen fast täglich über 100 Wanderer die Schlucht hinunter. Zeit hat man genug, spätestens um 16:00 sollte man das Boot bestellen, da man sonst den Bus um 17:00 nicht erreicht, um zurückzufahren, der fährt bis Puerto.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken web-14-06-23-masca-000.jpg   web-teneriffa-2013-06-13-05.jpg   web-teneriffa-2013-06-13-10.jpg   web-teneriffa-2013-06-13-11.jpg  

    web-teneriffa-2013-06-13-14.jpg   web-teneriffa-2013-06-13-17.jpg   web-teneriffa-2013-06-13-27.jpg   web-teneriffa-2013-06-13-31.jpg  

    web14-06-23-masca-039.jpg  

  23. Nach oben    #23

    aus Landshut
    90 Beiträge seit 02/2015
    Gracias
    32

    von El Portillo nach Los Realejos

    habe gerade gemerkt, daß ich die Mascaschluchtwanderung zweimal geschrieben habe (Entschuldigung!)
    21. von El Portillo nach Los Realejos
    ein Abstieg von fast 1600m, gute Knie sind Voraussetzung, aber die Wanderung hat mir sehr gut gefallen, etwa 3 km eben bis zur Fortaleza, und dann einen breiten Waldweg hinunter nach Los Realejos mit herrlichen Aussichten.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken web-w07-2009-Portillo-realejos-001.jpg   web-w07-2009-Portillo-realejos-004.jpg   web-w07-2009-Portillo-realejos-006.jpg   web-w07-2009-Portillo-realejos-007.jpg  

    web-w07-2009-Portillo-realejos-012.jpg   web-w07-2009-Portillo-realejos-015.jpg   web-w07-2009-Portillo-realejos-017.jpg  

  24. Nach oben    #24

    66 Jahre alt
    54 Beiträge seit 04/2013
    Gracias
    3

    Wanderungen

    Ganz herzlichen Dank für die tollen Tipps und Anregungen.
    Freue mich schon, an Ostern die Wanderstiefel zu schnüren und die eine oder andere der Wanderungen
    zu unternehmen.

  25. Richard´s Beitrag erhielt Dank und/oder Zustimmung von:


  26. Nach oben    #25

    aus Landshut
    90 Beiträge seit 02/2015
    Gracias
    32

    von Puerto nach San Pedro

    22. von Puerto nach San Pedro
    von Puerto geht unterhalb von Los Realejos der Wanderweg bis San Pedro, leider die letzten Jahre durch Hangrutsch unterbrochen, so dass man einen Teil durch Siedlungen gehen muss, die aber schön bepflanzt sind. Vielleicht ist er 2015 wieder ganz begehbar.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken web-teneriffa-2013-06-05-000.jpg   web-teneriffa-2013-06-05-004.jpg   web-teneriffa-2013-06-05-011.jpg   webteneriffa-2013-06-05-016.jpg  

    web-teneriffa-2013-06-05-017.jpg   web-teneriffa-2013-06-05-022.jpg   web-teneriffa-2013-06-05-023.jpg   web-teneriffa-2013-06-05-029.jpg  


  27. Nach oben    #26

    aus Landshut
    90 Beiträge seit 02/2015
    Gracias
    32

    vom Tabaibasattel nach Buenvista

    23. vom Tabaibasattel nach Buenvista
    am Tabaibasattel bleibt der Bus von Buenvista nach Masca stehen. Von dort geht die Wanderung bis 1000m hinauf, um dann nach Teno Alto hinunterzugehen. Wenn man Glück hat, ist das Restaurant offen, wo man sehr gut ißt. Dann geht man zum Einstieg in den Riscosteig, der Weg ist aber kaum gekennzeichnet, ich habe schon 2 mal Wanderern den richtigen Weg zeigen müssen. Für den Riscosteig sollte man schwindelfrei sein, und regnen sollte es schon gar nicht. Kondition brauch man auch ein wenig. und zum Schluss der Wanderung muß man etwa 3 km auf einer Asphaltstrasse bis zum Busbahnhof gehen.- sehr schöne Wanderung
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken web-w06- 2012-tabaiba-Buenvista-001.jpg   web-w06- 2012-tabaiba-Buenvista-005.jpg   web-w06- 2012-tabaiba-Buenvista-007.jpg   web-w06- 2012-tabaiba-Buenvista-014.jpg  

    web-w06- 2012-tabaiba-Buenvista-017.jpg   web-w06- 2012-tabaiba-Buenvista-019.jpg   web-w06- 2012-tabaiba-Buenvista-023.jpg   web-w06- 2012-tabaiba-Buenvista-026.jpg  

    web-w06- 2012-tabaiba-Buenvista-038.jpg  

  28. Nach oben    #27

    aus Landshut
    90 Beiträge seit 02/2015
    Gracias
    32

    von Taborno nach Taganana

    24. von Taborno nach Taganana
    die Wanderung quert etwa 1/3 des Anagagebirges und ist ziemlich lang. Wenn man nicht ab Taborno gehen will, es geht auch ein Bus nach Afur, da spart man eine gute Stunde. Von dort führt durch einen Barranco ein schön hergerichteter Weg zum Meer hinunter, wo eine Hütte zum Pausemachen einlädt, dann geht es oberhalb der Küste immer bergauf, bergab bis Taganana, wo auch eine Bar zumm stärken offen hat. Dort geht auch ein Bus nweg, 15:50 oder 18:00
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken web-teneriffa-2013-06-07-000.jpg   web-teneriffa-2013-06-07-003.jpg   web-teneriffa-2013-06-07-006.jpg   web-teneriffa-2013-06-07-014.jpg  

    web-teneriffa-2013-06-07-016.jpg   web-teneriffa-2013-06-07-026.jpg   web-teneriffa-2013-06-07-031.jpg   web-teneriffa-2013-06-07-041.jpg  

    web-teneriffa-2013-06-07-051.jpg  

  29. Nach oben    #28

    aus Landshut
    90 Beiträge seit 02/2015
    Gracias
    32

    von Tegueste nach Hidalgo

    25.von Tegueste nach Punta Hidalgo,
    auch eine der längeren Wanderung durch das nordwestliche Anagagebirge. Der Weg ist schlecht zu finden und man hat mehrere Gelegenheiten, falsch zu gehen, aber, wenn man sich im Zweifelsfall links hält, kommt man nach Bajamar hinunter
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken web-w01- tegueste-Hidalgo-001.jpg   web-w01- tegueste-Hidalgo-005.jpg   web-w01- tegueste-Hidalgo-008.jpg   web-w01- tegueste-Hidalgo-012.jpg  

    web-w01- tegueste-Hidalgo-015.jpg   web-w01- tegueste-Hidalgo-016.jpg   web-w01- tegueste-Hidalgo-018.jpg  

  30. Nach oben    #29

    aus Landshut
    90 Beiträge seit 02/2015
    Gracias
    32

    Teidebesteigung

    26. Teidebesteigung
    der Höhepunkt eines Terneriffaurlaubes ist die Teidebesteigung. Seit man eine Genehmigung benötigt, gehe ich alle 3 Jahre in der Nacht hinauf, da benötigt man keine. Im November 2008 erlebte ich meine schönste Teidebesteigung, Vollmond, Sicht bis Puerto und auf der anderen Seite nach Gran Canaria, einfach grandios.Ich benötigte auch keine Taschenlampe, so hell war es durch den Mond, die Aufnahmen ohne Blitz, aber am Gipfel hatte es -15 Grad
    Das erstemal war ich 1984 in der Nacht oben, damals benötigte ich von der Montana Blanca bis zum Gipfel 2:45 Std. seitdem pro Jahr etwa 5 min länger. 2014 5,5 Stunden, wahrscheinlich das letzte mal, nachdem ich es schon einmal nicht geschafft habe. ja, ja, das Alter....
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken web-w01-2008-11-teide-00.jpg   web-w01-2008-11-teide-03.jpg   web-w01-2008-11-teide-05.jpg   web-w01-2008-11-teide-08.jpg  

    web-w01-2008-11-teide-10.jpg   web-w01-2008-11-teide-13.jpg   web-w01-2008-11-teide-21.jpg  

  31. Nach oben    #30

    aus Landshut
    90 Beiträge seit 02/2015
    Gracias
    32

    Besteigung des Viejo

    27. Besteigung des Viejo
    die Besteigung des Viejo ist genau so spektakulär wie die des Teides und anstrengend auch so. man braucht schon viel Kondition. Bevor man zum Krater kommt, kann man sich noch verirren, dann kommt man aber, wenn man am Weg bleibt, beim Finger Gottes an, nur steht dann das Auto auf der anderen Seite der Canadas. empfehlenswert.
    Das war die letzte Wanderung, die ich einstelle, genug für einen 4-wöchigen Wanderurlaubes. Da ich kein richtiger Bergsteiger binn, und all die Wanderungen die letzten 10 Jahre gegangen bin, müsste ein durchschnittlich geübter Wanderer all diese Wanderungen auch schaffen. Ich kenne nun die ganze Insel besser wie mancher Einheimischer.
    Mein nächster Urlaub steht an vom 3. - 17. Juni 2015.

    Es grüßt Heribert Mayerhofer
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken web-10-10-29-viejo-000.jpg   web-10-10-29-viejo-003.jpg   web-10-10-29-viejo-007.jpg   web-10-10-29-viejo-013.jpg  

    web-10-10-29-viejo-015.jpg   web-10-10-29-viejo-017.jpg   web-10-10-29-viejo-024.jpg  

  32. Nach oben    #31

    aus Landshut
    90 Beiträge seit 02/2015
    Gracias
    32
    meine eingestellten Wanderungen haben leider wenig Interesse geweckt, offensichtlich sind 99 % der Teneriffaurlauber keine Bergwanderer, obwohl ich mir kein schöneres und abwechslungsreiches Wandergebiet vorstellen kann. Das deckt sich auch mit den Begegnungen mit anderen Wanderern auf meinen Wanderungen. Lediglich die Mascaschlucht, der Barranco del Inferno (obwohl schon seit 3 Jahren gesperrt) und zum Teide sind stark besucht. bei den anderen vorgestellten Wanderungen haben wir kaum Kontakt mit Urlaubern gehabt - leider.

  33. Mayerhofer´s Beitrag erhielt Dank und/oder Zustimmung von:


  34. Nach oben    #32
    Avatar von Platano
    aus Teneriffa
    2.386 Beiträge seit 07/2013
    Gracias
    217
    Auch wenn Deine mit schönen Bildern dokumentierten Vorschläge nicht kommentiert worden sind muss dies nicht heissen das die wenigsten Interesse daran hätten.
    Im Gegenteil ich finde sie für dieses Forum eine grosse Bereicherung. Mach weiter damit.
    Grüsse Eric

  35. Platano´s Beitrag erhielt Dank und/oder Zustimmung von:


  36. Nach oben    #33
    Avatar von Rainer
    52 Jahre alt
    618 Beiträge seit 11/2010
    Gracias
    157
    Kann meinem Vorredner nur beipflichten. Wir und sicherlich hunderte andere lesen deine Beiträge mit Begeisterung. Und ich denke schon, dass die Deutschen sehr gern Bergwandern. Jedenfalls ist sie die präsenteste Wander-Nation hier in Teneriffas Bergen.


  37. Rainer´s Beitrag erhielt Dank und/oder Zustimmung von:


+ Auf Thema antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Lesezeichen für Wandervorschläge für Teneriffa

Lesezeichen