+ Auf Thema antworten
Ergebnis 1 bis 14 von 14

Thema: Evt. Auswanderung nach Teneriffa

  1. #1
    Avatar von lilliklang
    aus Bodensee
    7 Beiträge seit 02/2015

    Evt. Auswanderung nach Teneriffa

    Hallo hier ist llilliklang
    Ich bin neu in Eurem Forum und habe auch noch nie in einem Forum mitgewirkt. Also total Anfängerin.
    Ich bin zu Euch gestossen, weil ich mit dem Gedanke spiele nach Teneriffa aus zu wandern.
    Da ich dies als Frau ganz alleine machen möchte, denke ich, wird das wohl sehr abenteuerlich werden und ohne Sprachkenntnisse wohl sehr schwierig.
    Auch habe ich bereits in einigen Beiträgen gelesen, das es nochmals etwas anderes ist, wenn mach Schweizer ist.
    Da kommen Hürden um Hürden.
    Ich gehe nächstes Jahr in Rente und möchte mir evt. ein kleines Häuschen auf Teneriffa kaufen.
    Was man da alles berücksichtigen muss, weiss ich nicht und bis auch aus diesem Grund hier, um von den Erfahrungen in diesem Forum Input zu erhalten.
    Von daher würde es mich riesig freuen, auf meine vielen Fragen ein paar Antworten zu bekommen.

    Das mal als Anfang bis bald
    lilliklang

  2. Nach oben    #2
    Avatar von Hola
    488 Beiträge seit 11/2013
    Gracias
    47
    So schlimm ist es garnicht alleine als Frau auszuwandern ...aber was ich dir Raten kann ....erstmal Mieten oder ins Hotel gehen ...dann die Insel ein wenig kennenlernen ...und dann ganz langsam was suchen
    Denn es gibt sehr schöne Ecken mit einem guten Umfeld ...und es gibt auch andere Ecken
    Nur dann wenn man die Insel ein wenig kennt...kann man sich seine wohlfuehloase aussuchen
    Viel Glück dabei ...


  3. Nach oben    #3
    Avatar von lilliklang
    aus Bodensee
    7 Beiträge seit 02/2015

    Danke

    Danke Hola ich werde mich sicherlich umsehen. Im Herbst werde ich zum ersten mal auf die Insel kommen. und dann schnuppern.
    Nachher kommen dann sicherlich noch verschiedene Fragen. Bis dahin eine schöne Zeit.
    lilliklang

  4. Nach oben    #4
    Dipl.Verw. Arne Grätsch
    Einwanderungs-Coach
    und Autor des Ratgebers
    Einwandern statt Auswandern
    Avatar von Kanarienvogel
    58 Jahre alt
    aus Baden-Württemberg
    320 Beiträge seit 05/2013
    Gracias
    83
    Hallo und herzlich willkommen.

    Ohne Sprachkenntnisse ist es sicher nicht einfach, und als Schweizer hat man ein paar Besonderheiten zu berücksichtigen, aber es ist sicher möglich, hier Fuß zu fassen. Das haben schon viele vor dir geschafft, und du schaffst es auch.

    Wenn du konkrete Fragen hast, kannst du die hier gern stellen, oder du nutzt fleißig die Such-Funktion.

    Viel Erfolg, und viel Spaß im Forum.

  5. Nach oben    #5
    Avatar von lilliklang
    aus Bodensee
    7 Beiträge seit 02/2015
    Zitat Zitat von Kanarienvogel Beitrag anzeigen
    Hallo und herzlich willkommen.

    Ohne Sprachkenntnisse ist es sicher nicht einfach, und als Schweizer hat man ein paar Besonderheiten zu berücksichtigen, aber es ist sicher möglich, hier Fuß zu fassen. Das haben schon viele vor dir geschafft, und du schaffst es auch.

    Wenn du konkrete Fragen hast, kannst du die hier gern stellen, oder du nutzt fleißig die Such-Funktion.

    Viel Erfolg, und viel Spaß im Forum.
    Hallo Kanarienvogel
    Vielen Dank für die aufmunternden Worte. Ich hatte auch schon etwas niederschmetternde Meinung aus dem Forum erhalten. Das stellt mich auf. Ja im Herbst werde ich zum ersten mal auf die Insel kommen. Ich freue mich.
    Hast Du evt. eine gute Adresse für 1 Woche?
    Ich möchte mir einige Mietobjekte wie auch kleine Finkas zum Kauf ansehen.
    Ich habe auch bereits einen Online Spanisch kurs abonniert und werde bald möglichst damit anfangen.
    Ich mag es garnicht, auf andere zu sehr angewiesen zu sein.
    Da ich eine sehr selbständige Frau bin und es liebe, mit anderen starken Frauen zusammen zu sein, freut mich Deine Aufmunterung ganz besonders.
    Bis bald wieder, herzlich lilliklang

  6. Nach oben    #6
    Avatar von lilliklang
    aus Bodensee
    7 Beiträge seit 02/2015

    Sorry

    Zitat Zitat von Kanarienvogel Beitrag anzeigen
    Hallo und herzlich willkommen.

    Ohne Sprachkenntnisse ist es sicher nicht einfach, und als Schweizer hat man ein paar Besonderheiten zu berücksichtigen, aber es ist sicher möglich, hier Fuß zu fassen. Das haben schon viele vor dir geschafft, und du schaffst es auch.

    Wenn du konkrete Fragen hast, kannst du die hier gern stellen, oder du nutzt fleißig die Such-Funktion.

    Viel Erfolg, und viel Spaß im Forum.

    Sorry Kanarienvogel
    Ich dachte Du seist ein weibl. Geschlecht. Auf dem Bild sah es sehr weiblich aus. Aber auch gut. Männer die das weibliche Geschlecht achten und respektieren, die sind wahrlich ok.
    Also bis ein andermal. Gruss lilliklang

  7. Nach oben    #7
    Dipl.Verw. Arne Grätsch
    Einwanderungs-Coach
    und Autor des Ratgebers
    Einwandern statt Auswandern
    Avatar von Kanarienvogel
    58 Jahre alt
    aus Baden-Württemberg
    320 Beiträge seit 05/2013
    Gracias
    83


    Da mach dir mal keine Sorgen drum...

    Gute Angebote für Ferienwohnungen in Puerto de la Cruz hat die Inmobiliaria Puerta del Valle. Tel. 922 37 32 53. Ansonsten kannst du auch mal auf fotocasa.es schauen, auch um dir einen Überblick über die Marktpreise zu verschaffen.

    Ich rate dir dringend, nicht sofort zu kaufen, sondern erst einmal ein Jahr zur Miete zu wohnen. Danach weißt du erst, ob du in dem jeweiligen Mikroklima zurecht kommst. (Auf der Insel machen schon 2 km Luftlinie ein völlig anderes Klima...)

    Auf meiner Website einwanderung.es findest du vielleicht noch weitere hilfreiche Tipps.

    Un saludo,

    Arne

  8. Nach oben    #8

    61 Jahre alt
    aus Norden von Teneriffa
    14 Beiträge seit 09/2013
    Gracias
    2

    Unsere Erfahrung mit Auswanderung

    Hallo Liliklang,

    sicherlich bist Du in Sachen Infos bei Kanarienvogel an der richtigen Stelle. Wir haben den Schritt gewagt und leben nun seit 14.02.2015 auf der Insel. Wie Kanarienvogel Dir geraten hat, erst einmal mieten und umschauen. Wir haben diesen Rat befolgt und haben für 6 Monate gemietet um uns in Ruhe nach einer geeigneten Immobilie umzuschauen.

    Wir haben für die Vorbereitung zur Auswanderung nicht ganz ein Jahr gebraucht. Es sollte vieles im Voraus abgeklärt werden. Bisher lief daher bei uns auch alles reibungslos. Vielleicht haben wir auch Glück gehabt, aber eine gute Vorbereitung ist die halbe Miete.

    Wenn wir Dir helfen können tun wir das gern, zumindest die Erfahrungen die wir gemacht haben und wie wir es vorbereitet haben.

    Also das Angebot steht.

    Gruß

    Fortumatic

  9. Nach oben    #9
    Avatar von lilliklang
    aus Bodensee
    7 Beiträge seit 02/2015
    Hallo Torumatic
    Vielen Dank für die Anteilnahme und euer Interesse. Ja ich werde den Rat der Miete auch befolgen. Im Sept. werde ich zum ersten mal auf der Insel sein, und habe für diesen Zeitraum auch schon ein paar Besichtigungstermine notiert.
    Ich komme dann gerne auf Euer Angebot zurück, um evt. Fragen zu klären.
    Wo habt Ihr denn jetzt euer Domizil?
    Ich habe mich via Internet sehr intensiv mit Teneriffa und den versch. Klimazonen auseinander gesetzt.
    Drum ist es gut, schaue ich mir diese versch. Zonen erst einmal unvoreingenommen an.
    Also bis dann und Euch eine wunderschöne Zeit in Teneriffa, gruss lilliklang

  10. Nach oben    #10

    61 Jahre alt
    aus Norden von Teneriffa
    14 Beiträge seit 09/2013
    Gracias
    2

    Wir wohnen im Norden

    Hallo Lilliklang,

    wir wohnen derzeit in Punta del Hidalgo. Ist schon recht weit im Norden. War aber aus Deutschland heraus eine sichere Sache. Unser Vermieter hilft uns auch sehr. Soweit im Norden wollen wir allerdings nicht leben. Das muss jeder für sich entscheiden.

    Es gibt hier in den Foren sehr gute Tipps. Auch was den Umzug usw. anbelangt. Da gibt es also viel im Vorfeld zu klären und es erspart einem eventuellen Ärger.

    Melde Dich, wenn Du magst.

    Bis bald

    Fortumatic

  11. Nach oben    #11
    Avatar von lilliklang
    aus Bodensee
    7 Beiträge seit 02/2015
    Danke das mache ich, wobei es aus der Schweiz wieder etwas anders aussieht. Da muss ich mich auch noch schlau machen, welche Speditionsfirmen Container nach Teneriffa befördern würden usw.
    Und da die Schweiz eine Preishochburg ist, gilt es erst einmal versch. Firmen um Offerten zu bitten.
    Naja eins ums andere. Auf jeden Fall nochmals danke und es ist schön, zu wissen, das da draussen Menschen sind, die einem auch wirklich helfen wollen, ohne gleich ein Geschäft zu wittern.
    Gruss lilliklang

  12. Nach oben    #12
    Avatar von sarix
    58 Jahre alt
    aus MUC
    78 Beiträge seit 09/2014
    Gracias
    16
    Auf Teneriffa gibt es die Fa. MobilTrans (mobiltrans.com), direkt an der Autobahn zwischen La Laguna und Pto.Cruz. Sie machen Umzüge von und nach Deutschland. Ob auch aus der Schweiz, weiss ich nicht. Es sind auf alle Fälle ganz liebe Leute mit langjähriger Erfahrung, wir haben uns mit ihnen schon auf Teneriffa getroffen.
    Einfach dort anrufen, kein Spanisch notwendig, Tel. 922 300098

  13. Nach oben    #13
    Avatar von Platano
    aus Teneriffa
    2.386 Beiträge seit 07/2013
    Gracias
    217
    Das entzieht sich ebenso meiner Kenntnis, ich kann mir höchstens vorstellen das die am Schluss viel zu teuer sein werden.
    Ich persönlich hatte Firma beat-suter.com der Preis und die Leistung von ihnen war OK. Der einzige Wermutstropfen ab dem Hafen Santa Cruz war es in meiner Verantwortung wie mein Umzugsgut in meine neue Wohnung auf Teneriffa gelangte. Da könnte ich mir vorstellen, das man die Firma Beat Sutter AG damit beauftragen kann Dein Umzugsgut in das Einlieferungslager in Hamburg einzuliefern, ab Hamburg bis zu Deiner neuen Wohndresse auf Teneriffa wäre dann die MobilTrans verantwortlich.
    Für die Ausfuhr aus der Schweiz ist eine Firma zu empfehlen die sich mit den Eigenheiten der CH-Vorschriften auskennt. Die Schweiz will aus angeblich statistischen Gründen ganz genau wissen was ausgeführt wird ob sich MobilTrans damit auskennt wage ich zu bezweifeln.
    Viel Spass beim packen und beschriften der Kartons und Ausfüllen der Liste für die Schweiz in deutsch und englisch und die der Einfuhr nach Teneriffa in spanisch. Für Teneriffa ist es wichtig das ersichtlich ist, dass das Umzugsgut gebraucht ist der Wert dessen so tief als möglich gehalten ist ansonsten es bei der Einfuhr recht teuer werden könnte das die Schweiz kein EU-Land ist.
    Ich empfehle Dir Dich recht früh mit den Firmen in Verbindung zu setzen denn alles benötigt seine Zeit.
    Spätestens beim Erteilen der Aufträge solltest Du im Besitz der NIE sein, die kannst Du gleich auf die Einfuhrformulare und Kartons eintragen.
    Ich wünsche Dir viel Glück bei Deinem Umzug.

  14. Nach oben    #14
    Avatar von lilliklang
    aus Bodensee
    7 Beiträge seit 02/2015
    Vielen Dank für die ausführlichen Hinweise und die tollen Tips. Ja da gibt es dann schon so einiges was da zu berücksichtigen gilt. Ich werde mir eins nach dem anderen vornehmen und abklären.
    Und dann bei Bedarf dann wieder um Rat im Forum erbitten. Einen schönen Frühlingsanfang. Gruss lilliklang


+ Auf Thema antworten

Ähnliche Themen

  1. Auswanderung nach Teneriffa
    Von JoLuHa im Forum Neuvorstellungen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 21.10.2013, 12:57
  2. Auswanderung / Inselcheck
    Von JoLuHa im Forum Auswandern, Leben & Arbeiten auf Teneriffa
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 18.10.2013, 21:27
  3. Mit der Fähre nach Teneriffa
    Von WiBa im Forum Teneriffa-Reisen, Flüge & Urlaubsplanung
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 28.08.2013, 15:23
  4. Auswandern nach Teneriffa
    Von m700 im Forum Auswandern, Leben & Arbeiten auf Teneriffa
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 30.09.2011, 15:39
  5. Mit dem Wohnmobil nach Teneriffa
    Von Rolf Rieber im Forum Teneriffa-Reisen, Flüge & Urlaubsplanung
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 25.03.2011, 19:35

Lesezeichen für Evt. Auswanderung nach Teneriffa

Lesezeichen