+ Auf Thema antworten
Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Ärztliche Karriere auf den Kanarischen Inseln

  1. #1

    aus Berlin
    1 Beiträge seit 02/2015

    Ärztliche Karriere auf den Kanarischen Inseln

    Hallo,

    ich bin Assistenzarzt in allgemeinchirurgischer und traumatologischer Ausbildung, außerdem Notarzt. Ich fliege die letzten zwei Jahre jeden Urlaub auf die Kanarischen Inseln und war so fasziniert, dass ich mir ernsthaft vorstellen kann dort hinzuziehen. Ich müsste dafür aber eine Menge aufgeben. Karriere läuft ziemlich gut.

    Ich brauche Informationen über Medizin auf den Kanarischen Inseln am Besten von Kollegen, die Erfahrung haben, aber auch gerne von allen anderen:

    1. könnt ihr mir die größeren Krankenhäuser nennen auf den Kanarischen Inseln? Soweit ich weiß gibt es auf Teneriffa eine Uni, an der man Medizin studieren kann, d.h. da müsste es auch ein Universitätskrankenhaus geben? Stimmt das?

    2. wisst ihr, ob Ärztemangel besteht, oder eher umgekehrt?

    3. wie steht's mit den Gehältern

    4. wird der deutsche Ausbildungsstand/Facharzt anerkannt? Wird der Dr. med. anerkannt?

    5. kann jemand etwas zum Rettungsdienst sagen?

    6. wie ist es mit Überstunden und Arbeitsbelastung dort? Muss man sich ebenfalls wie in Deutschland totarbeiten oder ist es etwas lockerer, südländischer?

    7. hat jemand, der sich entschlossen hat Deutschland zu verlassen und auf die Kanarischen Inseln zu ziehen, es bereut oder im Gegenteil?

    Bin gespannt auf jede Antwort und Tip. Dankeschön.

  2. Nach oben    #2
    Avatar von Betrachtungswinkel
    55 Jahre alt
    aus San Cristobal de La Laguna
    17 Beiträge seit 10/2013

    Hola

    ... sprichst Du spanisch?


  3. Nach oben    #3
    Avatar von miro
    47 Jahre alt
    aus Santa Cruz de Tenerife
    49 Beiträge seit 05/2011
    Gracias
    2
    Wenn man als Assistenzarzt eine eigene Privat-Praxis aufmachen kann/darf, würde ich den Schritt gehen. Im Gegensatz zu Mallorca, wo inzwischen viel zu viele Privatärzte ums Überleben kämpfen, ist hier dank stetigem Zuzug noch was möglich.
    Im staatlichen Gesundheits-System unterzukommen, ist keine so gute Idee. Es gibt zwar Bedarf aber kein Geld für neue Stellen.

  4. Nach oben    #4

    70 Jahre alt
    aus Candelaria
    169 Beiträge seit 04/2012
    Gracias
    7

    Sich als Arzt niederlassen

    Ich habe 10 Jahre lang als Assistentin in einer Naturheilmedizinischen Praxis gearbeitet. Es dauerte fast 8 Jahre, bis sich die Praxis "freigeschwommen" hatte und kostete viel, sehr viel Geld. Wie hier jemand schon schrieb: Man braucht das Geld, um mindestens 5 Jahre überleben zu können, muss gut Spanisch sprechen (!!) und kann nur rein privat arbeiten. Die bürokratischen Hürden sind groß, alles läuft sehr langsam und zäh und es gibt idiotische Hindernisse.
    Ich würde Dir vorschlagen, Dich an einen Arzt hier zu wenden, der schon lange hier tätig ist,z.B. Dr. Schläger, (Internist) Puerto de la Cruz oder Dr. Funk (Urologe), ebenfalls Puerto de la Cruz. Beide haben ca. 30 Jahre Kanarenerfahrung und können Dir mit Sicherheit raten, wie Du Dich am Besten verhältst.
    Alles Gute !

  5. Nach oben    #5
    Avatar von CiaoTenerife
    81 Beiträge seit 11/2013
    Gracias
    11
    Ciao Hulk,

    die Universitätsklinik von La Laguna (Puerto de la Cruz) kooperiert mit der Universität des Saarlandes. Ich habe schon einige AIP'ler und Assistenzärzte aus Teneriffa bei uns an der Uniklinik getroffen. Sie kommen zur Weiterbildung gerne an ihre deutsche Partner-Uni.

    Genauso gibt es bei uns deutsche Studenten mit guten Spanischkenntnissen, die dann z. B. über das Erasmus-Programm mal ein Jahr auf Teneriffa studieren + arbeiten.

    Ich denke, da sollte es dann auch für dich Möglichkeiten geben. Vielleicht wendest du dich mal an die medizinische Fakultät der Universität des Saarlandes. Dort bekommst du bestimmt nähere Infos.

    LG - Barbara


+ Auf Thema antworten

Ähnliche Themen

  1. Welche Online-Händler mehrwertsteuerfrei liefern
    Von spirit78 im Forum Erledigungen und Einkäufe auf Teneriffa
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 17.06.2019, 19:09
  2. Fotos der Kanarischen Inseln aus dem Weltraum
    Von Platano im Forum Teneriffa-Treff
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 12.05.2014, 09:06

Lesezeichen für Ärztliche Karriere auf den Kanarischen Inseln

Lesezeichen