+ Auf Thema antworten
Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: Debatte über die Einführung einer Kurtaxe auf Teneriffa

  1. #1
    Avatar von Platano
    aus Teneriffa
    2.386 Beiträge seit 07/2013
    Gracias
    217

    Debatte über die Einführung einer Kurtaxe auf Teneriffa

    Auf Teneriffa ist eine Debatte über die Einführung einer Kurtaxe entbrannt. Diese Art der “Touristen-Steuer” solle die klammen Kassen der Insel entlasten. Der Vorstoß kommt aus der NC-Partei. Im Parlament wurde der Entwurf zunächst belächelt. Der Präsident der NC (Nueva Canarias), Roman Rodriguez, hatte den Vorstoß dem Parlament in Santa Cruz vorgelegt. Demnach sollen Besucher ab 14 Jahren eine Kurtaxe pro Aufenthaltstag entrichten.

    Kurtaxe soll 84 Millionen Euro jährlich einbringen
    Dem Vorschlag nach ergebe sich die Höhe der Abgabe nach gebuchtem Standard. So sollen für eine Nacht im Fünf-Sterne-Standard auf Teneriffa 1,50 Euro entrichtet werden. Für eine Übernachtung im Vier-Sterne-Hotel, oder einer entsprechend ausgezeichneten Apartment-Anlage, würde ein Euro fällig. Alle anderen Unterkünfte sollen mit 50 Cent pro Nacht bepreist werden. Laut Rodriguez seien die Investitionen in Infrastruktur und Tourismus unzureichend. Eine Kurtaxe könne dies abfedern, ohne den einzelnen Teneriffa-Urlauber zu stark zu belasten. So sei bereits die Erhöhung der Mehrwertsteuer von fünf auf sieben Prozent im Juli 2012 trotz anfänglich großer Kritik von Besuchern der Insel kaum bemerkt worden, sagte Rodriguez.

    Parlament lehnt “Touristensteuer” auf Teneriffa ab
    Die NC hofft nach einer ersten Berechnung auf 84 Millionen Euro zusätzlicher Einnahmen durch die Einführung einer Kurtaxe pro Jahr. Als Positiv-Beispiel nannte der NC-Präsident unter anderem Deutschland. Die meisten Parlamentarier sahen den Vorstoß jedoch kritisch, einige hielten ihn sogar für einen Scherz. Konkrete Pläne gibt es derzeit also nicht, eine Debatte über die Einführung einer entsprechenden Touristen-Abgabe wird dennoch erwartet.

  2. Nach oben    #2

    aus Landshut
    90 Beiträge seit 02/2015
    Gracias
    32
    mir würde es nichts ausmachen, €2 pro Tag zu zahlen, 28€ für 14 Tage zusätzlich, da hätte die Regierung von Teneriffa wenigstens Geld, um für den Tourismus zu investieren


  3. Mayerhofer´s Beitrag erhielt Dank und/oder Zustimmung von:


  4. Nach oben    #3
    Avatar von tffriends
    34 Jahre alt
    aus Santa Cruz
    111 Beiträge seit 04/2013
    Gracias
    12
    Wenn alle vom Tourismus Profitierenden ihre Steuern korrekt entrichten würden, gäbe es genug Geld für Investitionen in Infrastruktur und Tourismus. Einen Vorstoß gegen Steuersünder halte ich demnach für sinnvoller, als es den Touristen zu nehmen.

  5. Nach oben    #4

    aus Landshut
    90 Beiträge seit 02/2015
    Gracias
    32
    ok, oder beides

  6. Nach oben    #5
    Avatar von ukwlutze
    66 Jahre alt
    14 Beiträge seit 12/2014
    Gracias
    1
    Berlin hat neuerdings eine Übernachtungssteuer eingeführt, Kurtaxe gibt es bis in den letzten Käffern und an der Ostsee gibt es die Strandabgabe!
    Wenn die Canarias die Touristensteuer mit der verstärkten Fahndung nach Steuersuendern verbinden würden, hätte man genug Geld für alles auf den Inseln.

  7. ukwlutze´s Beitrag erhielt Dank und/oder Zustimmung von:


  8. Nach oben    #6
    Avatar von miro
    47 Jahre alt
    aus Santa Cruz de Tenerife
    49 Beiträge seit 05/2011
    Gracias
    2
    Und die vielen deutschen Schwarzvermieter von Ferienwohnungen streichen die Kurtaxe dann ein ohne sie weiterzugeben. *autsch*

  9. Nach oben    #7
    Avatar von Briefträger
    aus wuppertal
    746 Beiträge seit 01/2013
    Gracias
    68
    Bei Genehmigung von Genossenschaftlichen Verkehrsbüros, könnten wahrscheinlich mehr als 75% der gewerblichen Vermietungssteuern nebst der Kurtaxe für die Insel gesichert werden. Aber die Mehrzahl der Schwarzvermieter werden durch Lizenzverweigerung von Amtswegen zur Schwarzvermietung gezwungen.

  10. Nach oben    #8
    Avatar von MeinerEiner
    53 Jahre alt
    aus San Eugenio Alto
    299 Beiträge seit 04/2015
    Gracias
    58

    Kurtaxe auf Teneriffa

    Na wenn die Beträge so niedrig sein sollen, hätte ich keine Probleme damit.

    Und das Thema mit den Steuerbetrügern haben wir ja nun überall. Das wird doch überall versucht. Alle südlichen Staaten bräuchten eine ordentliche Steuerfahndung. Die Fahnder sollten auch so gut bezahlt sein, das eine Bestechung gar nicht in Frage kommt. Und anstatt in Deutschland die zwei Jahre alten Computer wegzuwerfen, sollten diese lieber, inklusive Software, dorthin geschickt werden. Dann ginge es den Staaten ganz schnell wieder gut.

    Aber auf so simple Lösungen kommt irgendwie keiner. Oder ist es vielleicht Absicht?

  11. MeinerEiner´s Beitrag erhielt Dank und/oder Zustimmung von:


  12. Nach oben    #9
    Avatar von PapaNoel
    aus Icod de Los Vinos
    23 Beiträge seit 04/2015
    Gracias
    3

    Das wär's doch

    Man könnte die Einnahmen durch die Kurtaxe in die Modernisierung der Urlaubsorte investieren. Warum nicht? Bezahlen doch auch Hotelgäste in Sta. Cruz die Abgabe. Und das Ayuntamiento in Puerto könnte sich über den unerwarteten Geldsegen freuen. Vielleicht wird ja dann in diesem Zug der baufällige Busbahnhof wieder instandgesetzt.
    Sollte die Kurtaxe ratifiziert werden darf man dann auch auf das Kontrollgremium über die Einnahmen und deren Verteilung gespannt sein.


+ Auf Thema antworten

Ähnliche Themen

  1. Deutsche Gestoría auf Teneriffa
    Von Steffi1972 im Forum Auswandern, Leben & Arbeiten auf Teneriffa
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 03.07.2019, 20:05
  2. Internet über Satellit auf Teneriffa
    Von Platano im Forum Auswandern, Leben & Arbeiten auf Teneriffa
    Antworten: 46
    Letzter Beitrag: 20.05.2018, 15:42
  3. Biete Schöne Wohnung auf einer Finca in La Matanza zu vermieten
    Von canarife im Forum Private Immobilienanzeigen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 13.03.2016, 16:17
  4. Erfahrungsaustausch zur Gruendung einer Therapeutenpraxis
    Von ludger im Forum Teneriffa-Kontaktbörse
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 28.03.2014, 14:06
  5. Umzug von einer Insel zur anderen – Empfehlungen?
    Von uiaenrtd im Forum Auswandern, Leben & Arbeiten auf Teneriffa
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 13.03.2014, 00:45

Lesezeichen für Debatte über die Einführung einer Kurtaxe auf Teneriffa

Lesezeichen