+ Auf Thema antworten
Ergebnis 1 bis 12 von 12

Thema: Weihnachtsbräuche auf Teneriffa

  1. #1
    Avatar von Hope
    52 Jahre alt
    aus Torviscas
    116 Beiträge seit 10/2013
    Gracias
    15

    Weihnachtsbräuche auf Teneriffa

    Hola.
    Habe gehört und gelesen, dass die Weihnachtsbräuche auf Teneriffa sich sehr von den deutschen unterscheiden. So soll z. B. Heilig Abend gar keine besondere Rolle spielen, stattdessen jedoch andere Tage. Genau verstanden habe ich das nicht. Aber es interessiert mich sehr, denn ich finde, auch das gehört zur Integration.
    Was wisst ihr zu den Bräuchen zu und um Weihnachten auf Teneriffa?

  2. Nach oben    #2

    aus TF Sur
    158 Beiträge seit 12/2012
    Gracias
    9
    Heiligabend gibt es nicht, ebenso nicht den 2. Weihnachtstag. Mit der Familie wird am 25. gefeiert. Die Bescherung für die Kinder ist am 06.01.. am Tag der Heiligen Drei Könige.


  3. mojoverde´s Beitrag erhielt Dank und/oder Zustimmung von:


  4. Nach oben    #3
    Avatar von Platano
    aus Teneriffa
    2.389 Beiträge seit 07/2013
    Gracias
    217
    Meine ehemaligen Vermieter eine alte Familie auf Teneriffa machte es wie Mojoverde schrieb. Für Sie ist der 24. Dezember ein Tag wie jeder andere.
    Dafür wird im Dezember in Mengen eingekauft, dass man auf die Idee kommen könnte das im kommenden Jahr alle Geschäfte für immer geschlossen haben.

  5. Nach oben    #4
    Avatar von Hope
    52 Jahre alt
    aus Torviscas
    116 Beiträge seit 10/2013
    Gracias
    15
    Danke bis hierher.
    Und wie ist es mit den allgemeinen Bräuchen um Weihnachten? Spielt der Advent eine Rolle, gibt es Nikolaus? Trinkt man hier auch Glühwein? Gibt es spezielle Speisen? Wer weiß noch mehr Details?

  6. Nach oben    #5
    Avatar von guagua
    66 Jahre alt
    aus NW-Deutschland
    33 Beiträge seit 03/2014
    Gracias
    3
    Nikolaus und Glühwein: nein. Aber bunt glitzernder Weihnachtsschmuck allüberall... Turrones und polvorones als Leckerei...

  7. Nach oben    #6

    aus TF Sur
    158 Beiträge seit 12/2012
    Gracias
    9
    Deine Leckereien schreien nach Hüftgold

  8. Nach oben    #7

    38 Beiträge seit 10/2014
    Gracias
    11
    ganz wichtig ist der turron. das ist die allgegenwärtige weihnachtsleckerei aus mandelmasse mit zucker und ei.
    gibt es in zig variationen von fest (duro), mit früchten oder schokolade bis hin zu butterweich in verschiedenen geschmacksrichtungen.

  9. puntillo del sol´s Beitrag erhielt Dank und/oder Zustimmung von:


  10. Nach oben    #8
    Avatar von Juanes
    66 Jahre alt
    aus 38670 Adeje Tenerife España
    90 Beiträge seit 06/2013
    Gracias
    11

    Nicht nur suesses...

    Ich hatte mal den 25.Dezember mit meinen canarischen und festlaendischen Nachbarn verbracht. Da wurden dann allerlei leckere Meerestiere auf den Grill geladen und verzehrt , dazu Schinken, und gut gereiften Kaese. Und meine Nuernberger Lebkuchen, die auch sehr willkommen waren. Bei uns in Adeje macht sich ganz stark der Einfluss der Gallegos bemerkbar und die vielen Latinos und Italiener, ganz toll ! So gesehen ist es aber auch schwer, unverfaelschte canarische Weihnachtsbraeuche kennenzulernen.
    Am 24.12. am Abend geht es hier in manchen Ortsteilen schon richtig froehlich zu, nicht so ernst besinnlich wie in Deutschland,
    auch, wenn es keine Geschenke gibt. Saludos , Juanes Nicht zu vergessen am 31.12. : 12 Weintrauben waehrend des
    Mitternachtsuhrenschlagen herunterschlucken ! Soll Glueck bringen fuer´s kommende Jahr.

  11. Juanes´s Beitrag erhielt 3 mal Dank und/oder Zustimmung von:


  12. Nach oben    #9

    aus Wien
    8 Beiträge seit 12/2014
    Gracias
    2

    Weihnachtsbräuche in Spanien

    Ob man auf den kanarischen Inseln ebenso wie am spanischen Festland feiert, weiß ich nicht. Aber für das Festland gilt:22.12 la lotería de Navidad - der große Hauptgewinn wird gezogen, ganz Spanien ist im Lottofieber
    25.12. die Familie trifft sich zum Essen, traditionell Lamm (cordero) oder Fisch (pescatores), insbesondere Brasse (besugo) und marisco - Meeresfrüchte. Natürlich dürfen Süßigkeiten nicht fehlen.
    28.12. el día de los Santos Inocentes -. ein Tag für Ulk, Spaß und Narreteien
    31.12. La Nochevieja : zu jedem Glockenschlag um Mitternacht eine Weintraube essen - also 12 Weinbeeren parat halten!
    1. Jänner/ Neujahrstag: lotería de Niño, neuerliche Glücksspielhysterie
    Nacht vom 5. auf den 6. Jänner: das eigentliche Weihnachtsfest mit Geschenken für die Kinder, die allerdings "Los 'Reyes de Magos", also die Heiligen 3 Könige, bringen.

  13. feerique´s Beitrag erhielt Dank und/oder Zustimmung von:


  14. Nach oben    #10
    Avatar von tffriends
    33 Jahre alt
    aus Santa Cruz
    110 Beiträge seit 04/2013
    Gracias
    12

    schon etwas kompliziert

    Habe zwar noch keine Kinder aber möchte es trotzdem gern verstehen.

    Zitat Zitat von feerique Beitrag anzeigen
    Nacht vom 5. auf den 6. Jänner: das eigentliche Weihnachtsfest mit Geschenken für die Kinder, die allerdings "Los 'Reyes de Magos", also die Heiligen 3 Könige, bringen.
    Heißt, es gibt auf Teneriffa typischerweise weder Nikolaus, noch Weihnachtsmann? Warum gibt's aber hierzulande all die Weihnachtsmänner, die per Leiter in Fenster und Balkone steigen?

  15. Nach oben    #11

    43 Jahre alt
    aus Puerto Cruz
    124 Beiträge seit 05/2011
    Gracias
    28
    Weil CocaCola vor langer Zeit mal eine geile Marketing Idee hatte;-)

  16. baxter´s Beitrag erhielt Dank und/oder Zustimmung von:


  17. Nach oben    #12

    aus Wien
    8 Beiträge seit 12/2014
    Gracias
    2

    Kein Weihnachtsmann auf Teneriffa

    Tja, baxters Antwort scheint den Nagel auf den Kopf zu treffen, aber die Weihnachtsbräuche sind halt in jedem Land etwas anders. Weihnachtsmann kommt aus dem anglikanischen Raum, Christkind ist was für Ösis und Piefkes Die Schweden haben ihre Santa Lucia, die Italiener die Befana und die Russen Väterchen Frost - die Spanier haben halt ihre Heiligen 3 Könige - warum nicht?


+ Auf Thema antworten

Lesezeichen für Weihnachtsbräuche auf Teneriffa

Lesezeichen