+ Auf Thema antworten
Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 67 bis 71 von 71

Thema: Mobilfunk/Handytarife auf Teneriffa

  1. #67
    Avatar von Platano
    aus Teneriffa
    2.379 Beiträge seit 07/2013
    Gracias
    223
    Ich hoffe das 5G noch ganz lange nicht kommt.

  2. Platano´s Beitrag erhielt Dank und/oder Zustimmung von:


  3. Nach oben    #68

    14 Beiträge seit 07/2016
    Gracias
    1

    Tipp Aldi-Talk

    Bereits im Juni 2017 hatte Aldi die neuen EU-Roaming-Regelungen umgesetzt. Kurz: Man kann seitdem im EU-Ausland seinen innerdeutschen Tarif nutzen.

    Ich habe mir so eine Aldi-Talk-Prepaid-Karte gekauft. Aldi kooperiert mit Movistar (Telefónica). Man hat damit auf Teneriffa die Möglichkeit, innerhalb der gewählten Flatrate S, M, L ohne Mehrkosten für 4 Wochen das Internet zu nutzen, nach Deutschland zu telefonieren und Ortsgespräche in Spanien/Teneriffa zu führen.

    Ich empfinde das zudem als anwenderfreundlich, denn mit der App kann man sein Guthaben auch von Teneriffa aus automatisch aufladen.

  4. Nach oben    #69
    Avatar von Rainer
    53 Jahre alt
    819 Beiträge seit 11/2010
    Gracias
    231
    Yoigo hat seine Mobilfunk-Tarife verbessert:

    6GB Daten 4G, 200 Min Telefonie, monatlich kündbar, 8,52€
    40GB Daten 4G, Telefonie unbegrenzt, monatlich kündbar, 27,24€

  5. Nach oben    #70
    Avatar von tffriends
    35 Jahre alt
    aus Santa Cruz
    162 Beiträge seit 04/2013
    Gracias
    24

    5G kommt voran

    Telefonica/Movistar erreicht bereits 75% seiner Kunden mit dem neuesten Mobilfunkstandard 5G.

    https://www.telefonica.com/es/web/sa...este-mismo-ano

    In den nächsten Monaten soll der 5G-Ausbau weiter vorangetrieben werden, so dass bis Jahresende alle spanischen Städte mit mehr als 20.000 Einwohnern das neue Netz nutzen können.


  6. Nach oben    #71
    Avatar von orbayu
    aus Asturien
    157 Beiträge seit 09/2019
    Gracias
    58
    Problem bei 5G ist aber immer noch, in Gebäuden praktisch Null Empfang, da wechselt es dann zu 4G.
    Aber immerhin geht es voran, Vodafone hat ja schon Antennen in ein paar Städten auf dem Festland und in Ecken von Las Palmas.

    Nur die Tarife für 5G sind noch gesalzen, bei Vodafone nur in einem Dicken Paket mit TV-Empfang und anderem Kram, den man wahrscheinlich nie braucht. Da ist man dann bei gut 48 Euro im Monat mit 6 Monaten Rabatt auf 50%

    Andere Tarife von Vodafone sind dann gedrosselt von der 5G Geschwindigkeit her

    https://www.vodafone.es/c/particular...rato/tarifa-5/

    Zumal auch die wenigsten Nutzer jetzt schon ein 5G Smartphone ihr Eigen nennen können, so viele Modelle gibt es ja noch gar nicht.


+ Auf Thema antworten
Seite 3 von 3 ErsteErste 123

Lesezeichen für Mobilfunk/Handytarife auf Teneriffa

Lesezeichen